Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 325 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 322, 323, 324, 325, 326, 327, 328 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Problem beim Erstellen größerer PDF Dateien aus .doc 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 6733

BeitragForum: Software Forum (Sonstige Software)   Verfasst am: 21. Dez 2005, 21:22   Titel: AW: Problem beim Erstellen größerer PDF Dateien aus .doc
Hallo Beth.M,

einen Versuch ist es immerhin wert:
Du könntest probeweise das Dokument in Word manuell aktualisieren, also Strg a und F9. Dann ist alles aktuell und umbrochen. Nun in Extras - Optionen - Drucken die Option "Feldfunktionen aktualisieren" deaktivieren, außerdem auch "Drucken im Hintergrund" unbedingt deaktivieren.
  Thema: Wie programmiere ich " Beim Schließen" ? 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 5266

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 21. Dez 2005, 21:14   Titel: AW: Wie programmiere ich " Beim Schließen" ?
Hallo Hippolytus,

die drei Prozeduren stehen bei mir in der Dokumentvorlage (nicht in der Normal.dot) und nicht im Dokument. Es springt dann bei Dateien an, die auf dieser Vorlage beruhen.
In die Normal.dot kann es deswegen nicht, weil es sonst immer anspringen würde, wenn du jegliches Dokument speicherst/schließt.
Wenn du das tatsächlich nur in dem einen Dokument brauchst, müsste das ganze als Document_Close bzw. Document_Save-Ereignis gemacht werden (dazu müssen die Prozedurnamen geändert werden). Hier findest du dazu eine Erläuterung:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/AppEvent.htm#AppEvent04]Pseudo-Events

Wichtig ist in jedem Fall, dass du erstmal genau weißt, wann die Makros anspringen sollen. Vielleicht erklärst du nochmal genauer, was du erreichen willst?!

Gruß
Lisa
  Thema: wörter zählen pro abschnitt 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 5318

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 21. Dez 2005, 20:09   Titel: Wörter absatzweise zählen
Hallo Andrea,

du kannst das mit diesem Makro machen:
Sub WoerterZaehlenProAbsatz()

Dim Ergebnis As Long
Dim Anzahl As Long
Dim i As Long
Dim myRange As Range

For i = 1 To ActiveDocument.Paragraphs.Count
Set myRange = ActiveDocument.Paragraphs(i).Range
Anzahl = myRange.Words.Count - 1
' MsgBox "Der " & i & "-te Absatz enthält " & Anzahl & " Wörter."
Ergebnis = Ergebnis + Anzahl
Next i
Set myRange = Nothing
MsgBox "Das Dokument enthält insgesamt " & Ergebnis & " Wörter."

End Sub
Wenn du auch die Einzelergebnisse der Absätze brauchst, entferne das ' vor der 9. Zeile, dann werden auch für jeden einzelnen Absatz die Wörter angezeigt.
  Thema: Kopfzeile zerstört Inhaltsverzeichnis 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 1104

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 21. Dez 2005, 19:57   Titel: AW: Kopfzeile zerstört Inhaltsverzeichnis
Hallo Stefan,

den einen Beitrag habe ich jetzt immerhin gefunden. Sieh dir das mal an, Cobra konnte das Problem so lösen:

[url=http://www.office-loesung.de/viewtopic.php?p=223653#223653]Widerspenstige Seitenzahlen
  Thema: Wie programmiere ich " Beim Schließen" ? 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 5266

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 21. Dez 2005, 19:36   Titel: AW: Wie programmiere ich " Beim Schließen" ?
Hallo Hippolytus,

du kannst noch die Prozedur FileClose ergänzen, so läuft es bei mir:
Sub FileClose()

Dim UserAntwort As String

If Not ActiveDocument.Saved Then
UserAntwort = MsgBox(Prompt:="Möchten Sie Änderungen in " & ActiveDocument.Name & " speichern?", _
Buttons:=vbYesNoCancel + vbExclamation)
Select Case UserAntwort
Case Is = "", vbCancel
Exit Sub
Case Is = vbNo
ActiveDocument.Close (wdDoNotSaveChanges)
Case Is = vbYes
If ActiveDocument.Path = "" Then
FileSaveAs
ActiveDocument.Close (wdDoNotSaveChanges)
Else
ActiveDocument.Close (wdSaveChanges)
End If
End Select
Else
ActiveDocument.Close (wdDoNotSaveChanges)
...
  Thema: Kopfzeile zerstört Inhaltsverzeichnis 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 1104

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 21. Dez 2005, 14:24   Titel: AW: Kopfzeile zerstört Inhaltsverzeichnis
Hallo Stefan,

okay, ich meine das so: Lass die Tabelle in der Kopfzeile wie bisher. Entferne aber die Grafik aus der Tabelle. Entferne ggf. die Spalte, in der sich die Grafik befand. Auf jeden Fall muss der Platz, an dem vorher die Grafik war, jetzt leer sein.
Dann die Grafik einfügen. Beim Einfügen (oder danach) in den Eigenschaften im Layout nicht "mit Text in Zeile" auswählen, sondern "über den Text". Damit lässt sich die Grafik in der Kopfzeile mit der Maus an die richtige Stelle schieben, so dass sie neben (oder sogar "ebenenmäßig" auch über) der Tabelle sitzt. Mit etwas Geduld kriegt man es so hin, dass es wie vorher aussieht, nur dass die Grafik eben nicht IN der Tabelle ist, sondern ÜBER ihr. (Ich hoffe, das ist einigermaßen verständlich.)
  Thema: Kopfzeile zerstört Inhaltsverzeichnis 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 1104

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 21. Dez 2005, 12:13   Titel: AW: Kopfzeile zerstört Inhaltsverzeichnis
Hallo Stefan,

okay, dann mach eben den Umweg, wie in dem MS-Thread beschrieben: Nimm die Grafik aus der Tabelle und füge sie "normal" in die Kopfzeile ein, also nicht als Inhalt einer Tabellenzelle. Dann sollte es funktionieren.
  Thema: Fehlermeldungen bzw. MsgBox quittieren lassen in VBA 
Lisa

Antworten: 18
Aufrufe: 3434

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 20. Dez 2005, 20:43   Titel: AW: Fehlermeldungen bzw. MsgBox quittieren lassen in VBA
Hallo Gregor,

falls dich das Thema noch interessiert. Hier haben wir in gemeinsamer Arbeit eine nette Funktion gebaut, die du statt der MsgBox in deinen Code einfügen kannst und die das für dich erledigt:

MsgBox selbständig quittieren
  Thema: Kopfzeile zerstört Inhaltsverzeichnis 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 1104

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 20. Dez 2005, 18:11   Titel: AW: Kopfzeile zerstört Inhaltsverzeichnis
Hallo Stefan,

hast du alles 3 Service-Packs für Word 2002 installiert? Sieh mal hier:

Service-PacksWord 2002: Alle Seitennummern im Dokument werden unerwartet auf 0 gesetzt
  Thema: Konvertierungs-Problem 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 506

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 20. Dez 2005, 11:29   Titel: AW: Konvertierungs-Problem
Hallo Matthias,

sieh mal hier, es gibt eine Lösung von Microsoft dafür:

Stapelverarbeitung zur KonvertierungAlle Dateien eines Verzeichnisses ansprechen.SaveAs FileName:=DName, FileFormat:=106
  Thema: Wortketten (Episode II) 
Lisa

Antworten: 1499
Aufrufe: 31521

BeitragForum: Forum-Spiele   Verfasst am: 18. Dez 2005, 22:31   Titel: AW: Wortketten
Dungentsorgung - Entsorgungskosten
  Thema: Probleme mit Range Formatierung und Bookmarks!!!!! 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1329

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 18. Dez 2005, 22:29   Titel: AW: Probleme mit Range Formatierung und Bookmarks!!!!!
Hallo Simon,

so, wie du es jetzt machst, ist es klar, dass das passiert: Indem du den Range der Textmarke mit dem Sachbearbeiternamen füllst, wird der Range ersetzt. Die Textmarke ist danach nicht mehr da, deswegen kannst du ihr keine andere Farbe zuweisen. Umgekehrt würde es gehen.
Es geht aber auch in deiner Reihenfolge, indem du diese Funktion ReSetBookmark für jede einzelne Textmarke jeweils verwendest. Dabei bleibt die Textmarke erhalten (sie wird einfach nach dem Füllen wieder gesetzt), so dass du sie beliebig oft ansprechen kannst:
Function ReSetBookmark(ByVal strName As String, ByVal strText As String)
'Recycling-Textmarke mit übernommenen Werten, geht für alle Textmarken

Dim bm As Bookmark
Dim rng As Range

If ActiveDocument.Bookmarks.Exists(strName) Then
Set bm = ActiveDocument.Bookmarks(strName)
Set rng = bm.Range
rng.Text = strText
ActiveDocument.Bookmarks.Add strName, rng
End If
...
  Thema: Msgbox automatisch quittieren?? 
Lisa

Antworten: 19
Aufrufe: 7489

BeitragForum: Access Programmierung / VBA   Verfasst am: 18. Dez 2005, 18:42   Titel: MsgBox, die sich selbst schließt
Hallo DCX,

wie wäre es denn damit (Text natürlich sinnvoll anpassen):
Public Sub prcMsgBox_Time1()
'Anzeige, die sich selber schließt
Dim objShell

Set objShell = CreateObject("WScript.Shell")
objShell.PopUp "Diese Meldung schließt sich selbst.", 2, "Information", _
vbInformation ' 2 Sekunden
Set objShell = Nothing
End Sub
Gruß,
Lisa
  Thema: Falsche Voreinstellung - Änderungen verfolgen immer aktiv 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1629

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 18. Dez 2005, 13:18   Titel: AW: Falsche Voreinstellung - Änderungen verfolgen immer akti
Hallo Wirbelwind,

der Beitrag ist doppelt und wird deswegen hier geschlossen. Hier geht's weiter:

Falsche Voreinstellung - Änderungen verfolgen immer aktiv

Gruß, Lisa
  Thema: Variable aus Dokument in ein neu erstelltes Dokument überne 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1094

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. Dez 2005, 19:58   Titel: AW: Variable aus Dokument in ein neu erstelltes Dokument übe
Hallo Prinz,

so richtig verstehe ich das Problem nicht. Das geht doch ziemlich einfach so:
Sub Testtest()

Dim Pfad As String

Pfad = ActiveDocument.Path
MsgBox Pfad

End Sub
Nachdem die Variable Pfad einmal gefüllt ist, kannst du das neue Dokument öffnen und mit der Variable weiterarbeiten.
 
Seite 325 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 322, 323, 324, 325, 326, 327, 328 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe