Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 328 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 325, 326, 327, 328, 329, 330, 331 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Makro Kalenderwoche 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 1544

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Jan 2011, 15:23   Titel: AW: Makro Kalenderwoche Version: Office 2003
...entspricht nicht der DIN-Norm.

[url=http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=7]Formellösung
  Thema: Find Problem - Bitte um Hilfe 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 246

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Jan 2011, 15:03   Titel: AW: Find Problem - Bitte um Hilfe Version: Office 2007
Hallo

kommst du mit einer Teilstringsuche auch zu deinem Ziel?

xlWhole durch xlpart ersetzen.

oder etwas mehr eingegrenzt xlwhole belassen und
folgendes ersetzen: What:=find_w & "*"

>>Findet alle die, die den Suchwert am Zeilenanfang haben
  Thema: Makro Kalenderwoche 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 1544

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Jan 2011, 14:59   Titel: AW: Makro Kalenderwoche Version: Office 2003
@Bernd

ME ist KALENDERWOCHE nicht deutsch genormt.
  Thema: Ineinander verkettete Dropdown-Menus 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 826

BeitragForum: Excel Hilfe   Verfasst am: 21. Jan 2011, 14:53   Titel: AW: Ineinander verkettete Dropdown-Menus Version: Office 2003
Das:
Modul 1 -> Feature 1 oder 2 oder 3 -> Option 1 oder 2 oder 3 oder 4 oder 5
-> Aufbau 1 oder 2
-> Computer 1 oder 2 oder 3
entspricht aber nicht dem hier:
Beispiel Aufbau
Die Feature1-2 kann an das Modul(egal, da zuvor gefiltert) mit Aufbau 1-2 angebracht werden
Das Feature 3 kann an das Modul mit Aufbau 3-4 angebracht werden
  Thema: Ineinander verkettete Dropdown-Menus 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 826

BeitragForum: Excel Hilfe   Verfasst am: 21. Jan 2011, 13:51   Titel: AW: Ineinander verkettete Dropdown-Menus Version: Office 2003
Das versteh ich nicht!

Was hängt von was ab?

Beispiel Aufbau
Die Feature1-2 kann an das Modul(egal, da zuvor gefiltert) mit Aufbau 1-2 angebracht werden
Das Feature 3 kann an das Modul mit Aufbau 3-4 angebracht werden

Beispiel Computer:
Der Computer ist an das Modul gebunden, wie das Feature, Modul 1-5 mit Computer 1-3
Der Computer ist an das Modul gebunden, wie das Feature, Modul 6-10 mit Computer 3-4
  Thema: Buchstabenkombination finden - alleinstehend nicht im Wort 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 987

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Jan 2011, 13:03   Titel: AW: Buchstabenkombination finden - alleinstehend nicht im Wo Version: Office 2010
Da hast du das falsche Find gefunden.

Suche nach Range.Find!

dann siehst du diese Syntax:
Ausdruck.Find(What, After, LookIn, LookAt, SearchOrder, SearchDirection, MatchCase, MatchByte, SearchFormat)

Weiter unten ist dann auch ein Bespiel für mehrfaches Vorkommen des Suchwerts.
  Thema: Bereichsnamen-Bedingte Formatierung 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 582

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Jan 2011, 09:54   Titel: AW: Bereichsnamen-Bedingte Formatierung Version: Office 2007
Danke Gerd,

das Steuerelement nimmt nur Werte zw. 0 u. 30.000
Da ich die Maxima der Datum-Daten (> 40.000) ermittle läuft es in einen Fehler.

Hier der funktionierende und logisch richtige Weg:
Sub testx()
Dim f As ControlFormat
With ActiveSheet
Set f = .Shapes(Application.Caller).ControlFormat
f.Min = 0
f.Max = WorksheetFunction.Max(.Range("B5:C50")) - _
WorksheetFunction.Min(.Range("B5:C50")) - 1
End With
End Sub
  Thema: Bereichsnamen-Bedingte Formatierung 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 582

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 20. Jan 2011, 21:22   Titel: Bereichsnamen-Bedingte Formatierung Version: Office 2007
Hallo,

1. ist es irgendwie möglich bei den angewendeten Bereich der Bedingten Formatierung dynamisch zu halten?

2. Wie setze ich per VBA das Max der Scrollbar des Formular-Steuerelements?
  Thema: Reiter erstellen mit induviduellen Namen 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 679

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 20. Jan 2011, 19:49   Titel: AW: Reiter erstellen mit induviduellen Namen Version: Office 2003
Sub Test()
With ThisWorkbook
Worksheets("Master").Copy(After:=.Sheets(Sheets.Count)).Name = _
.Worksheets("Seite1").Range("C15")
End With
End Sub
  Thema: Buchstabenkombination finden - alleinstehend nicht im Wort 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 987

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 20. Jan 2011, 18:40   Titel: AW: Buchstabenkombination finden - alleinstehend nicht im Wo Version: Office 2010
Set AdresseArea = Worksheets("Tabelle1").Cells.Find(FormParameter(1),,,xlwhole)
  Thema: Schriftart Bedingte Formatierung 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 1514

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 20. Jan 2011, 17:19   Titel: AW: Schriftart Bedingte Formatierung Version: Office 2007
So hab ichs auch gemacht. Kann ich das Zeichen auch über code erzeugen.
chrw(9999) << in der art
  Thema: Application.WorksheetFunction.Max funktioniert nicht 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 1541

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 20. Jan 2011, 17:06   Titel: AW: Application.WorksheetFunction.Max funktioniert nicht Version: Office 2003
Fehlermeldung?
  Thema: Aus einem Feld Zahl von Text abtrennen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 173

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 20. Jan 2011, 17:01   Titel: AW: Aus einem Feld Zahl von Text abtrennen Version: Office 2007
oder so:
Sub ZiffernExtractX()
With Tabelle3
.Range("A1:A1000").Copy
With CreateObject("VBScript.Regexp")
.Pattern = "[A-Za-z]"
.Global = True
ClpSchreiben .Replace(ClpLesen, "")
End With
.Paste .Range("F1")
End With
End Sub

Sub TextExtractX()
With Tabelle3
.Range("A1:A1000").Copy
With CreateObject("VBScript.Regexp")
'.Pattern = "-?\d+[.,]?\d*" '"-?\d+(,|[.])?\d*"
.Pattern = " \d+"
.Global = True
ClpSchreiben .Replace(ClpLesen, "")
End With
.Paste .Range("E1")
End With
End Sub


Public Function ClpLesen() As String
Dim IE As Object
On Error Resume Nex ...
  Thema: Aus einem Feld Zahl von Text abtrennen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 173

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 20. Jan 2011, 16:39   Titel: AW: Aus einem Feld Zahl von Text abtrennen Version: Office 2007
Function ZiffernExtract(sText)
Dim i As Long, n As Long
Dim x() As Byte, erg As Long
ZiffernExtract = ""
x = StrConv(sText, vbFromUnicode)
For i = UBound(x) To 0 Step -1
Select Case x(i)
Case 48 To 57
erg = erg + (x(i) - 48) * 10 ^ n
n = n + 1
End Select
Next
If n Then
ZiffernExtract = erg
End If
End Function

Function TextExtract(sText)
Dim i As Long, n As Long
Dim x() As Byte
TextExtract = ""
x = StrConv(sText, vbFromUnicode)
For i = 0 To UBound(x)
Select Case x(i)
Case 48 To 57
Case Else
x(n) = x(i)
n = n + 1
End Select
Next
If n Then
ReDim Preserve x(n - 1)
TextExtract = StrConv(x, vbUnicode) ...
  Thema: Bestimmten Tabellenbereich finden und kopieren 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 275

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 20. Jan 2011, 15:15   Titel: AW: Bestimmten Tabellenbereich finden und kopieren Version: Office 2007
Zeichne den Vorgang mit autofilter auf.

Den Code hier reinstellen, dann schau ich, ob ich ihn optimieren kann.
 
Seite 328 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 325, 326, 327, 328, 329, 330, 331 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web Forum