Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 329 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 326, 327, 328, 329, 330, 331, 332 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Zellen einer Tabelle auf der 2.Seite ansprechen (Word 2002) 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1192

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. Dez 2005, 20:24   Titel: AW: Zellen einer Tabelle auf der 2.Seite ansprechen (Word 20
Hallo Modde,

bist du sicher, dass die Tabelle nicht getrennt ist? Wenn sie "in einem Stück" auf dem 2. Blatt weitergeht, brauchst du dafür gar nichts zu machen, es müsste automatisch passen. Auch ein manueller Seitenwechsel trennt eine Tabelle nämlich! Dazu mal mit Strg Shift + die Formatierungszeichen anzeigen lassen und nachsehen. Die Tabelle muss durchgehen und "von allein" auf die 2. Seite umbrechen.
Sollte die Tabelle getrennt sein, musst du evtl. tables(2) o. ä. als Index nehmen.
  Thema: Makro schreibt kleinen text in doc 
Lisa

Antworten: 19
Aufrufe: 2953

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. Dez 2005, 18:27   Titel: AW: Makro schreibt kleinen text in doc
Hallo Gabriel,

in dem Fall hängst du einfach Chr(13) an.
rng.Text = strText & Chr(13)
  Thema: Dateiname unter Speichern Unter vorgeben 
Lisa

Antworten: 21
Aufrufe: 26047

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. Dez 2005, 18:22   Titel: Dateiname beim Speichern vorgeben
Hallo Ferenc,

das geht so:
Sub FileSave()

If ActiveDocument.Path = "" Then 'Falls Dokument noch nie gespeichert wurde
FileSaveAs
Exit Sub
End If
ActiveDocument.Save

End Sub
Sub FileSaveAs()

Dim DocName As String

With ActiveDocument
DocName = .CustomDocumentProperties("Bereich") & "_" & _
.CustomDocumentProperties("Abteilung") & "_Version_" & _
CStr(Format(.CustomDocumentProperties("Ausgabedatum"), _
"yyyy_mm_dd"))
End With

With Dialogs(wdDialogFileSaveAs)
.Name = DocName
.Show
End With

End Sub
Das Makro speichert nichts automatisch, sondern zeigt den normalen Speicherdialog an mit dem Vorschlag, den du vorher in deine Variable DocName gefüllt hast. Dort kann man den Namen auch noch ändern oder auch den Pf ...
  Thema: Diagramm im Word vertikal ausrichten 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1986

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 01. Dez 2005, 17:36   Titel: AW: Diagramm im Word vertikal ausrichten
Hallo Zapy,

wenn Drehung deaktiviert ist, dann mal die Grafik markieren, Format - Grafik - Layout "Vor den Text" statt "Mit Text in Zeile" - OK. Dann den Dialog nochmal öffnen, Drehung sollte dann aktiv sein.
  Thema: irres fußnotenproblem & Formatvorlage nicht veränderbar 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 2788

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 01. Dez 2005, 17:17   Titel: AW: irres fußnotenproblem & Formatvorlage nicht veränder
Hallo Sepplkopf,

Word 2002 SP 3 ist eigentlich sehr gut (2003 kann ich nicht beurteilen). Ich habe da schon häufig große Diss. geschrieben mit reichlichen Fußnoten. Das kann nicht die Ursache sein.
Wie ist es denn, wenn du einige Seiten weiter hinten wieder eine Fußnote einfügst? Ist die zu sehen. Sie sollte nicht in einem Textfeld stehen, sondern im normalen Fließtext.
Hast du etwa "Änderungen verfolgen" eingeschaltet? Dann unbedingt ausschalten, alle Änderungen annehmen, Dokument speichern und schließen und wieder neu öffnen. Sind dann die Fußnoten da?
  Thema: Cursor soll an eine bestimmte Stelle springen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 4193

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 01. Dez 2005, 14:49   Titel: Bestimmte Stellen im Text schnell erreichen
Hallo Annika,

du kannst an den Stellen, die du "anspringen" willst, einfach Textmarken einfügen (Einfügen - Textmarke). Das können auch Textmarken sein, in denen gar nichts steht, die einfach nur die Stelle markieren, zu der du springen willst.
Dann kannst du mit Strg g das Fenster Gehezu öffnen und die Textmarke auswählen. Wenn dir das noch zu umständlich ist, gibt es hier ein prima Tool, um die Textmarken noch schneller anzuspringen:

Textmarken anspringen
  Thema: Vom Index wird nur 1. Seite ausgedruckt 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 720

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 01. Dez 2005, 14:46   Titel: AW: Vom Index wird nur 1. Seite ausgedruckt
Hallo Alix,

probier mal Folgendes: Markiere den Index und ersetze ihn mit Strg 6 durch sein Ergebnis. Jetzt die 3 Seiten ausdrucken. Nun das Dokument bitte schließen, OHNE ZU SPEICHERN, damit der Index nicht verloren geht.
  Thema: Diagramm im Word vertikal ausrichten 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1986

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 01. Dez 2005, 14:44   Titel: AW: Diagramm im Word vertikal ausrichten
Hallo Zapy,

markier das Diagramm, Format - Grafik - Größe - Drehung: 90° auswählen.
  Thema: irres fußnotenproblem & Formatvorlage nicht veränderbar 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 2788

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 01. Dez 2005, 14:42   Titel: AW: irres fußnotenproblem & Formatvorlage nicht veränder
Hallo Seppl,

bist du sicher, dass du ab dieser Stelle auch wirklich Fußnoten einfügst und nicht etwa Endnoten? Vielleicht hast du das versehentlich verstellt. Geh mal an eine Stelle hinter S. 80 mit dem Cursor und füge eine neue Fußnote ein: Einfügen - Referenz - Fußnote: In dem sich öffnenden Dialog muss oben "Fußnote" ausgewählt sein und nicht etwa "Endnote".
Fußnoten sollten weiterhin niemals in Textfeldern stehen. Dann "verschwinden" sie auch.
  Thema: Makro schreibt kleinen text in doc 
Lisa

Antworten: 19
Aufrufe: 2953

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. Dez 2005, 14:37   Titel: AW: Makro schreibt kleinen text in doc
Hallo Gabriel,

dazu kannst du die ReSetBookmark verwenden, der Code steht hier:

ReSetBookmark

Die erste übergebene String-Variable ist der Name der Textmarke, die zweite der einzufügende Inhalt. Im Dokument muss eine geschlossene Textmarke, die diesen Namen hat, vorhanden sein. Dazu im Dokument die Zielstelle markieren, am besten wenigstens ein Wort umschließen, kann zur Not "Platzhalter" sein (das wird ja dann im Makro durch den "richtigen" Text ersetzt). Also ein Wort oder mehr Text markieren und mit Einfügen - Textmarke eine Textmarke einfügen. Der Name muss derjenige sein, der dann im Makro-Code angesprochen wird.
Im Makro-Code rufst du dann die Funktion ReSetBookmark auf und gibst die beiden String-Variablen mit. Dann wird an der Stelle im Dokument, an der sich die Textmarke befindet, der übergebene Text eingefügt.
  Thema: Felder automatisch aktualisieren 
Lisa

Antworten: 14
Aufrufe: 48408

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. Dez 2005, 14:32   Titel: AW: Felder automatisch aktualisieren
Hallo Gabriel,

diese "Ereignisse" lassen sich nicht so einfach zwischen den Host-Anwendungen übertragen. Mach doch mal in Excel VBA einen neuen Thread auf und stell den bisherigen Code dort ein. Dort sind sehr gute Experten zugange.

Gruß
Lisa
  Thema: Übernahme von WORD-Feldern in eine Excel-Tabelle 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 1214

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. Dez 2005, 14:30   Titel: AW: Übernahme von WORD-Feldern in eine Excel-Tabelle
Hallo ChL,

dazu musst du dann Excel öffnen und die entsprechende Zelle ansprechen. Sieh mal hier diesen Thread, da ist ein ähnliches Bsp. demonstriert:

Excel öffnenExcel und Word im Zusammenspiel

Mit diesen Links solltest du Excel öffnen und auch deine Zelle ansprechen können. Ansonsten kannst du natürlich auch im Forum Excel dann nochmal nachfragen.
  Thema: Makro mit Hilfe eines Formulartextfeld öffnen - Word 2000 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 1936

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. Dez 2005, 14:24   Titel: AW: Makro mit Hilfe eines Formulartextfeld öffnen - Word 200
Hallo Moon,

um Formularfelder mit Makros zu verbinden, gibt es zwei Möglichkeiten. Einmal bei "Ereignis" und einmal bei "Beenden". Das bei "Ereignis" eingetragene Makro springt an, wenn man mit der Maus auf das Feld klickt oder es mit dem Tabulator anspringt, das bei "Beenden" eingetragene Makro springt an, wenn man das Feld mit Tabulator wieder verlässt oder nach dem Betreten dieses Feldes mit der Maus auf ein anderes Feld klickt, es also wieder verlässt.
Diese Eigenschaften lassen sich für jedes Formularfeld und Checkboxfeld einzeln festlegen. Dazu das betreffende Feld markieren, Taste Kontextmenü - Eigenschaften: In dem sich öffnenden Dialog muss bei "Ereignis" nichts stehen" und ebenfalls bei "Beenden" nichts. Wenn mit den Feldern nicht gerechnet wird, kann "Beim Verlassen berechnen" auch deaktiviert werden. Dies würde ich in aller Ruhe einzeln bei allen Feldern des Formulars kontrollieren, außer natürlich bei demjenigen, welches das Makro aufrufen soll.
Bei diesem einen F ...
  Thema: Makro mit Hilfe eines Formulartextfeld öffnen - Word 2000 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 1936

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 30. Nov 2005, 12:30   Titel: AW: Makro mit Hilfe eines Formulartextfeld öffnen - Word 200
Hallo Moon,

das hört sich wirklich sonderbar an. Wo steht denn das Makro? Im Dokument oder in der Normal.dot?
Du könntest auch nochmal folgendes probieren: Ändere den Namen des Makros, indem du die erste Zeile änderst (also direkt im VBA-Editor). Wechsle mit Alt F11 in den VBA-Editor. Ändere die erste Zeile etwa so:
Sub OeffnenVonAnlagen()
Nun wieder ins Dokument zurückgehen und das betreffende Formularfeld markieren, Kontextmenü Eigenschaften und bei "Beenden" das neue Makro auswählen - nicht bei "Ereignis", dort darf nichts stehen.
Das hat zwar jetzt nicht viel Logik, aber einen Versuch ist es wert. "Makro1" ist grundsätzlich ein schlechter Name für ein Makro. Das wird schon klar, wenn du dann mal 20 Makros hast - nach zwei Monaten weißt du nicht mehr, was Makro17 macht. Deswegen sollten die Makros immer einen "richtigen" Namen bekommen.
  Thema: STRG + Entf hinterlässt Leerzeichen - wie verhindern? 
Lisa

Antworten: 18
Aufrufe: 5557

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 29. Nov 2005, 20:59   Titel: AW: STRG + Entf hinterlässt Leerzeichen - wie verhindern?
Hallo Andreas,

klar geht das. Mit dieser Zeile am Ende des Makros, ich füge es oben an der richtigen Stelle auch noch ein:
Selection.MoveRight Unit:=wdWord, Count:=Anzahl
Der Cursor steht dann am Ende des getauschten Bereiches, das meintest du doch.
ICQ habe ich nicht, aber hier im Forum bin ich ziemlich oft anzutreffen. Apropos aus dem Ärmel: So ist es natürlich nicht, ein bisschen nachdenken muss man schon darüber. Aber VBA ist schon wirklich faszinierend.

Gruß, Lisa
 
Seite 329 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 326, 327, 328, 329, 330, 331, 332 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps