Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 34 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Word Dokument löschen 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 2506

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 02. März 2010, 15:38   Titel: AW: Word Dokument löschen Version: Office 2003
Hallo Ulrich,

die Objektvariable docTM existiert nur, solange ein Dokument in Word geöffnet (!) ist. Nachdem das docTM geschlossen ist, gibt es docTM nicht mehr. Damit VBA weiß, welche Datei auf der Festplatte (!! man beachte den kleine Unterschied zum Dokument) gelöscht werden soll, habe ich vorher in der Schleife den kompletten Namen inkl. Pfad in eine weitere Variable vom Typ String gefüllt. Diese String-Variable ist noch erhalten, auch wenn die Objektvariable docTM nicht mehr existiert, denn ein String ist ja eine bloße Zeichenkette, also z.B. "D:\test\blabla.doc". Der Kill-Befehl bekommt also einen kompl. Pfad auf der Festplatte übergeben und kann damit die Datei löschen.

Gruß
Lisa
  Thema: Kapitelüberschriften mit Nummerierungen in der Kopfzeile 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 1134

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 02. März 2010, 15:14   Titel: AW: Kapitelüberschriften mit Nummerierungen in der Kopfzeile Version: Office 2003
Hallo Gast,

Du brauchst außen herum noch eine If-Feldfunktion, sieh mal hier:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic135953_0_0_asc.php&highlight=null+styleref]StyleRef mit Wenn-Funktion

Gruß
Lisa
  Thema: Word Dokument löschen 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 2506

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 02. März 2010, 11:24   Titel: AW: Word Dokument löschen Version: Office 2003
Hallo Ulrich,

ja, es ist sogar sehr empfehlenswert, die Existenz der Textmarke jedesmal vorher zu prüfen:
If ActiveDocument.Bookmarks.Exists("F0001") Then
strXyz = ActiveDocument.Bookmarks("F0001").Range.Text
End If
oder wenn man einen eindeutigen Objektverweis (doc wie oben) hat:
If doc.Bookmarks.Exists("F0001") Then
...
Auch das Dokument mittels Namen zu identifizieren, ist sehr sinnvoll. Ich hatte oben auf eine "Krücke" zurückgegriffen. ThisDocument.Name liefert den Namen des Dokuments, in dem der Code steht. Da nur zwei Dokumente geöffnet sind, muss das andere das Textmarkendokument sein.
Du kannst aber genauso den Namen als String tatsächlich auswerten, also innerhalb der Schleife durch die Documents (das sind nur die in Word gerade geöffneten Dokumente):
For Each doc In Application.Documents
If InStr(1, doc.Name, "Beschreibung", vbTextCompare) > 0 Then
'Falls der Name ...
  Thema: VBA und Formatierung "Mit Text in Zeile" 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 1635

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 02. März 2010, 00:21   Titel: AW: VBA und Formatierung "Mit Text in Zeile" Version: Office 2007
Hallo Wrox,

probier mal in einer Kopie der Datei:
Sub BilderMitTextInZeile()

Dim shp As Word.Shape
Dim i As Long

i = 0
For Each shp In ActiveDocument.Shapes
Select Case shp.Type
Case msoLinkedPicture, msoPicture
shp.ConvertToInlineShape
i = i + 1
End Select
Next shp
MsgBox "Es wurden " & i & " Bilder in InlineShapes umgewandelt."

End Sub
Möglicherweise müssen auch noch andere Shape-Types "erwischt" werden, kommt darauf an, was das für Abbildungen sind.
  Thema: Word Dokument löschen 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 2506

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 02. März 2010, 00:14   Titel: AW: Word Dokument löschen Version: Office 2003
Hallo Ulrich,

das geht natürlich, aber es ist Vorsicht geboten, wenn nur mit dem Dokument-Index gearbeitet wird. Man weiß da nie genau, was Documents(2) jetzt gerade ist. Besser ist es, das Dokument eindeutig zu identifizieren, etwa so:
Sub Test()

Dim docTM As Word.Document 'das Textmarken-Dokument
Dim strDocTM As String 'Variable für dessen Namen zu speichern
Dim doc As Word.Document 'Schleifen-Variable

For Each doc In Application.Documents
If doc.FullName <> ThisDocument.FullName Then
'das zu löschende Dokument eindeutig identifizieren
strDocTM = doc.FullName
'dessen Namen in eine Variable speichern
Set docTM = doc
'einen sicheren Objektverweis auf das zu löschende Dokument
Exit For
End If
Next doc

docTM.Activate
docTM.Close wdDoNotSaveChanges 'Dokument schließen, ohne zu speichern
Kill strDocTM ...
  Thema: Lexware Büro Easy 2010 - MwSt-Verrechnungskonto 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 2862

BeitragForum: Software Forum (Sonstige Software)   Verfasst am: 01. März 2010, 20:39   Titel: AW: Lexware Büro Easy 2010 - MwSt-Verrechnungskonto
Hallo Glaserin,

kurz und schmerzlich: Nein, es geht nicht.

Gruß
Lisa
  Thema: Fußnoten ungerade Zahlen 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 958

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 01. März 2010, 13:36   Titel: AW: Fußnoten ungerade Zahlen Version: Office 2003
Hallo Tweety,

ah, interessante Geschichte. Wenn es nicht hoch geheim ist, könntest Du die Datei mal hier hochladen. Geht allerdings nicht als Gast, also im Forum [url=http://www.office-loesung.de/ftopic207_0_0_asc.php]registrieren und zum [url=http://www.office-loesung.de/ftopic126638_0_0_asc.php]Datei-Upload anmelden. Dann würde ich mir das mal ansehen.
Evtl. relevante Texte herausnehmen, aber so, dass ich den Fußnoten-Effekt noch sehen kann.

Gruß
Lisa
  Thema: Word will die Dokumentvorlage speichern 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 5719

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 01. März 2010, 13:32   Titel: AW: Word will die Dokumentvorlage speichern Version: Office 2003
Hallo Heike,

das ist schwer zu sagen. Einem einmal in der Symbolleiste eingefügten Menüpunkt/Symbol sieht man nicht mehr an, woher es gekommen ist.

Dass es auch zu sehen ist, wenn das Programm nicht läuft, kann ganz trivial dran liegen, dass der Kollege EINMAL diese Speichernachfrage bejaht hat. Damit wurde das Symbol fest entweder in der Dokumentvorlage oder in der Normal.dot (ich vermute Letzteres) gespeichert und erscheint deswegen auch, wenn das Programm nicht läuft. Könnte man testen, indem man Word mit Shift-Taste startet und dann auf das Symbol klickt. Da dürfte sich nichts tun. Falls das so zutrifft, ist es eine "zurückgebliebene Leiche" und man könnte das Symbol auch wieder entfernen: Dazu die Normal.dot oder die Vorlage öffnen, mit Rechtsklick und Öffnen aus dem Explorer bei geschlossenem Word. Darauf achten, dass in der Programm-Caption steht "Normal.dot" bzw. "XYZVorlage.dot" und nicht etwa "Dokument1" o.ä.

Dann den Dialo ...
  Thema: Firewall gesucht 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 1879

BeitragForum: Sicherheit   Verfasst am: 28. Feb 2010, 23:56   Titel: AW: Firewall gesucht
Hallo,

ich nehm seit Jahren ZoneAlarm (Freeware) und habe die Windows-eigene Firewall deaktiviert. Mir geht's vor allem darum, dass ich gefragt werde, wer ins Netz will oder nach Hause telefoniert.

Gruß
Lisa
  Thema: Array von Dubletten befreien 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 1279

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 28. Feb 2010, 23:49   Titel: AW: Array von Dubletten befreien Version: Office 2003
Hallo Theo,

ja, noch mal zum Verständnis: Ein "Word" im Objektmodell von Word ist eine Ansammlung von Buchstaben oder Zahlen. Getrennt werden Wörter durch Leertaste, Punkt, Komma, Semikolon, Klammer usw. All diese "Trennzeichen" sind im Word-Sinne auch ein eigenes "Word" des Objektmodells, ein Komma ist also ein Word genauso wie das Wort, das vor dem Komma steht.
Sorry für die Begriffsverwirrung, ich versuch's nochmal: Du schleifst durch alle Word-Ranges eines Dokuments, zu diesen Word-Ranges gehören eben neben "normalen" Wörtern auch jegliche Satzzeichen, die jeweils einen eigenen Word-Range darstellen.

Bei solchen Zifferngruppen 22.55 ist der Punkt ein "Word", die 22 ist ein "Word" und die 55 ist auch ein "Word". Der Ausdruck 22.55 besteht folglich aus drei Wörtern.

Ein hinter einem Wort stehendes Leerzeichen gehört sozusagen zum Wort, deswegen schneide ich es meist mit Trim ab. "22.55 " si ...
  Thema: Genauen Zeilenabstand im Open-Office-Dokument einstellen 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 31769

BeitragForum: Forum für LibreOffice, OpenOffice und Staroffice    Verfasst am: 28. Feb 2010, 16:11   Titel: AW: Genauen Zeilenabstand im Open-Office-Dokument einstellen
Hallo Akilegna,

habe proportional 130% gerade mal ausprobiert. Bei mir ist es der gleiche Abstand wie 16 pt. Der Unterschied scheint mir augenfällig: proportional 130% bezieht sich auf die Schriftgröße und "rechnet" davon selbst 30% hinzu. Fest 16 pt ist fest, auch wenn Zeilen mit kleinerer Schrift eingefügt werden, bleibt der Abstand gleich. Das wäre bei Proportional 130% natürlich nicht der Fall.

Was Du brauchst, kannst Du da nur selbst entscheiden.

Zu den Seitenzahlen und Kopfzeilen: Lade Dir am besten mal das Handbuch zum Writer herunter, ist als PDF kostenlos hier zu haben:

[url=http://de.openoffice.org/doc/]Handbücher OpenOffice.org

In Kapitel 4 sind die Seitenzahlen und Kopfzeilen beschrieben. Wenn Dir das noch nicht ausreicht, das Kapitel 6 behandelt die Vorlagen und Kapitel 14 die Felder (!), falls Du damit rechnen musst. Es ist alles ziemlich ausführlich, ich danke, damit kommst Du klar.

Gruß
Lisa
  Thema: Array von Dubletten befreien 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 1279

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 28. Feb 2010, 14:57   Titel: AW: Array von Dubletten befreien Version: Office 2003
Hallo Theo,

auch noch die "unsinnigen" Wörter weg zu lassen. Momentan macht es nämlich keinen Unterschied ob die Zeichen aus Ziffern oder Zeichen oder richtigen Buchstaben bestehen.
Kannst Du mal genauer sagen, was Du meinst. Was sind die "unsinnigen" Wörter? Meinst Du irgendwelche Zahlen oder aus Buchstaben und Zahlen gemischte Wörter (80-er Jahre) oder wie meinst Du das?

Du könntest eine kleine Funktion verwenden, die testet, ob irgendwas "Störendes" im Wort enthalten ist, z.B.:
Function EnthaeltZiffern(strWort) As Boolean

EnthaeltZiffern = False

If InStr(1, strWort, "1", vbBinaryCompare) > 0 Or _
InStr(1, strWort, "2", vbBinaryCompare) > 0 Or _
InStr(1, strWort, "3", vbBinaryCompare) > 0 Or _
InStr(1, strWort, "4", vbBinaryCompare) > 0 Or _
InStr(1, strWort, "5", vbBinaryCompare) &g ...
  Thema: Word 2003: wie formatiere ich einzelne Wörter unterschiedl ? 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1120

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 28. Feb 2010, 14:46   Titel: AW: Word 2003: wie formatiere ich einzelne Wörter unterschie Version: Office 2003
Hallo,

der Beitrag ist doppelt und wird hier geschlossen. Hier geht's weiter:

http://www.office-loesung.de/ftopic369249_0_0_asc.php

Gruß
Lisa
  Thema: Wie kann ich Wörter getrennt formatieren? Word2003 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1301

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 28. Feb 2010, 14:41   Titel: AW: Wie kann ich Wörter getrennt formatieren? Word2003 Version: Office 2003
Hallo Landkreis,
Frage: wie schaffe ich es ohne Tabulator oder Leertaste, daß geb. direkt unter Vorname: erscheint und zwar so, daß der Punkt von geb. direkt unter dem Doppelpunkt von Vorname liegt?
Das macht man in Word mit Tabulatoren, und zwar solchen, die man über das Menü Format - Tabulator an einer exakten Position eingibt. Der gleiche Tabstop steht dann (ziemlich kurz) vor dem Wort Vorname und vor dem Wort geb. Damit kommen die beiden exakt untereinander. Man kann auch die beiden Zeilen markieren und den Tabstop nochmal um 1 mm nach links oder rechts setzen - aber bitte nicht über das Lineal, sondern über das Menü. Das geht viel genauer!

Gruß
Lisa
  Thema: Fußnoten ungerade Zahlen 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 958

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 28. Feb 2010, 14:38   Titel: AW: Fußnoten ungerade Zahlen Version: Office 2003
Hallo,

ist möglicherweise Änderungen verfolgen aktiviert? Sieht man daran, dass unten in der Statuszeile ÄND schwarz ist.
In dem Fall in einer Kopie der Datei mal deaktivieren (draufklicken), damit es grau wird. Dann über die Symbolleiste Überarbeiten den Button "Alle Änderungen annehmen" benutzen. Datei speichern und schließen. Wieder neu öffnen. Wie sieht es jetzt aus?

Gruß
Lisa
 
Seite 34 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln