Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 34 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Rechtschreibkorrektur Word 2013 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 504

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 10. Jun 2013, 23:11   Titel: AW: Rechtschreibkorrektur Word 2013 Version: Office 2013
Hallo Andreas,

daß sich da jemand nicht "darum kümmert", kann auch daran liegen, daß der Mitleser nicht immer die allersuperduperneuesten Versioen seines Arbeitspferdes verwendet und deshalb erst einmal vor alltäglichen Bedienungs-Anpassungen steht, sondern (so wie ich auch - siehst Du schon an meiner Rechtschreibung) lieber bewährte Versionen richtig ausreizen mag, und deshalb auf diese Anfrage nicht antwortet.
Im Endeffekt zählt ja wohl das Ergebnis, nicht der Weg dorthin.

Gruß

Markus
  Thema: Rechtschreibprüfung falsch 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 261

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 06. Jun 2013, 21:56   Titel: AW: Rechtschreibprüfung falsch Version: Office 2007
Nanana witbuh, das finde ich doch ziemlich dreist.

Lies' bitte erst einmal die Forumsregeln. In diesem Forum werden Fragen beantwortet, die sowohl den Fragenden als auch den Antwortenden weiterbringen.
Dazu zählen nicht:
- Fragen nach dem Motto Ich bin so arm/alt/schwerhörig/legasthenisch, daß ich nicht wenigstens versuchen kann, mein Problem selbst zu lösen.
- Hausaufgabenhilfe: denn hier versucht der Schüler, durch problemspezifische Hilfe aus dem Internet ein Problemlösungsvermögen vorzutäuschen, das er tatsächlich nicht hat.

Dein letzter Post "Eine Beschreibung...wäre hilfreich gewesen." fällt auch darunter. Wie bitte? Für den Einsatz von Formatvorlagen gibt es Tausende von Anleitungen im Netz: Text, Videos, das ganze auch extra für in irgendeiner Weise behinderte Menschen. Wenn Du wirklich verlangst, daß die Helfer hier für Dich googeln, bist Du hier vollkommen fehl am Platze.

Ohne Gruß

Markus
  Thema: Falsch geschriebene Wörter automatisch korrigieren 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 242

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 06. Jun 2013, 21:42   Titel: AW: Falsch geschriebene Wörter automatisch korrigieren Version: Office 2010
Hallo halweg,

ich sehe das so: Du willst nicht per Autokorrektur, sondern mit Hilfe Deines Makros die falsch geschriebenen Wörter korrigieren. In WordXP-VBA gibt's dies:
GetSpellingSuggestions-Methode
(GetSpellingSugestions-Methode für das Range-Objekt)
Gibt eine SpellingSuggestions-Auflistung zurück, die die Wörter repräsentiert, die als Ersatz für das erste Wort im angegebenen Bereich vorgeschlagen wurden.
Ausdruck.GetSpellingSuggestions(CustomDictionary, IgnoreUppercase, MainDictionary, SuggestionMode, CustomDictionary2, CustomDictionary3, CustomDictionary4, CustomDictionary5, CustomDictionary6, CustomDictionary7, CustomDictionary8, CustomDictionary9, CustomDictionary10)
Ausdruck Erforderlich. Ein Ausdruck, der eines der oben genannten Objekte zurückgibt.
CustomDictionary Optionaler Variant-Wert. Entweder ein Ausdruck, der ein Dictionary-Objekt zurückgibt, oder der Dateiname des Benutzerwörterbuches.
IgnoreUppercase Optionaler Variant-Wert. True, wenn alle Wörter in ...
  Thema: Cursor springt immer auf Anfang des Textes zurück 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 1226

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 06. Jun 2013, 08:04   Titel: AW: Cursor springt immer auf Anfang des Textes zurück Version: Office 2010
Hi,

vor vielenvieln Jahren hatte ich sowas auch 'mal: da hat einer beim Tippen ein riesiges Textfeld über den Text gelegt. Wir konnten nicht herausfinden, wie das passiert ist, aber es war da.
In den alten Word-Versionen - zu 2010 kann ich heute nix sagen - würde ich die Zeichnen-Symbolleiste einschalten, den Button Objekte markieren drücken und gucken, ob dann neben dem Text die Anfasser eines Zeichnungselements oder eines Zeichnungsbereichs (sind beide Shapes!) auftauchen.
Außerdem könnte man mit VBA gucken:
- Alt+F11 für die VBE
- Strg+g für's Direktfenster
- mit ?Activedocument.Shapes.Count gucken, ob Shapes im Dokument sind und wenn ja, wie viele
- ist das Ergebnis null, war der Tipp falsch
- ist das Ergebnis > 0, mit ActiveDocument.Shapes(1).Select nacheinander alle Shapes anwählen und gucken, welcher der Übeltäter ist. Dabei mit Alt+F11 immer zwischen Dokument und VBE hin- und herschalten.
Gibt's keinen Übeltäter, sondern nur bewußt eingefügte Shapes, fällt mir ...
  Thema: Text einrücken abhängig von Gliederungsebene 
MarkMH_K

Antworten: 12
Aufrufe: 451

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 05. Jun 2013, 23:17   Titel: AW: Text einrücken abhängig von Gliederungsebene Version: Office 2010
Hi theo,

stimmt natürlich, aber er will doch, daß die Texte entsprechend der Überschriften-Ebenen eingerückt sind.

Als Lösung für sein Problem - unter der Annahme, daß er vier Überschriftenebenen benutzt - fällt mir nur ein
- vier Formatvorlagen Textkörper1 bis Textkörper4 anlegen
- die vier Überschriften-Fovrmatvorlagen so einstellen, daß die Formatvorlage für nächsten Absatz die entsprechende Textkörper-FV ist (damit beim Neuerfassen das Dokument schon einigermaßen "richtig" aussieht)
- ein Makro schreiben, das
.... die Paragraphs-Collection des aktiven Dokuments durchläuft
.... bei jeder Überschrift (erkennt es am HeadingLevel) sich diesen merkt
.... in der Überschrift selbst nichts macht, sonst aber
.... dem aktuellen Absatz entsprechend dem zuletzt gemerkten HeadingLevel die korrekte Textkörper-FV zuweist
.... und dann fortsetzt, bis das Dokument komplett durchformatiert ist.
- dieses Makro in diesem Vollpfosten-2010 irgendwie als Schaltfläche oder so e ...
  Thema: Eingabeaufforderung zur Dokeigenschaftenänderung 
MarkMH_K

Antworten: 9
Aufrufe: 193

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 05. Jun 2013, 16:36   Titel: AW: Eingabeaufforderung zur Dokeigenschaftenänderung Version: Office 2010
Hi,

verstehe ich nicht. Wenn ich eine UserForm habe und in Userform_Initialize auf dem Codemodul der Userform (!!! - dieser Sub sicherheitshalber erzeugt über die Dropdowns am Codefenster!!!) eintrage: TextBox1.Value="EinString", wird in der TextBox1 problemlos EinString beim Start der UserForm angezeigt.
Probiere darüber hinaus einmal mit Hilfe einer MsgBox, ob die DokEigensch überhaupt einen Wert enthält.

M.
  Thema: Druckfunktion - mit verschiedenen Vorlagen 
MarkMH_K

Antworten: 12
Aufrufe: 259

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 05. Jun 2013, 00:20   Titel: AW: Druckfunktion - mit verschiedenen Vorlagen Version: Office 2010
Hi,

ich hätte da noch eine Frage: wie komplex ist denn dieser "Hintergrund"-Briefbogen? Es ist doch so: egal welche Firma wem einen Brief schreibt, die Empfängeradresse steht immer so, daß sie im Kuvertfenster sichtbar ist, der Briefkopf ist obendrüber, die Kontoangaben stehen unten an der Seite usw. blabla.

So könnte ich nach Durchlesen der Beitragsfolge mir vorstellen, daß man eine/mehrere Dokumentvorlagen für die Preislisten/etc. hat. Alle diese Dokumentvorlagen hätten nur eines gemeinsam: Sie sind nicht firmenspezifisch, sondern enthalten nur den Text für die Preislisten/etc.
Beim Erzeugen eines neuen Dokuments poppt in allen diesen Dokumentvorlagen ein Dialog auf (im simpelsten Falle eine InputBox, die eine Zahl abfragt), der wissen will, für welche Firma das erzeugte Dokument sein soll. Dann lädt das Auto_New eine firmenspezifische pdf/png/irgendwas als Hintergrundbild in die diversen Kopfzeilen (und ruft gleich den Speichern-Unter-Dialog mit voreingestelltem s ...
  Thema: Felder für VBA 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 175

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 04. Jun 2013, 18:41   Titel: AW: Felder für VBA Version: Office 2007
Hi,

ungetestet: ist das Word-Feld EinfügenText nichts für Dich? Soweit ich mich erinnere, kann man dabei auch Excel-Dateien und einzelne Zellen verlinken. Durch Herumspielen mit den Feld-Parametern kriegt man auch den standardmäßig mitkopierten Zellenrahmen weg (ich glaube \f does the trick) .

HTH.

Markus
  Thema: Querverweise hervorheben: Nicht innerhalb von Verzeichnissen 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 149

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 04. Jun 2013, 18:36   Titel: AW: Querverweise hervorheben: Nicht innerhalb von Verzeichni Version: Office 2010
Hi,

ich kann auch nicht mehr denken... Es geht noch viel einfacher.
- alle Page'Refs, egal wo, vom Makro formatieren lassen
- Strg+a F9 drücken => alle Felder werden aktualisiert
- bei den Abfragen für die Inhaltsverzeichnis-Aktualisierung dann angeben Gesamtes Verzeichnis neu erstellen, dann werden alle PageRefs in den Verzeichnisfeldern neu angelegt - und sind nicht mehr formatiert. Hurra!

HTH.

Markus
  Thema: Eingabeaufforderung zur Dokeigenschaftenänderung 
MarkMH_K

Antworten: 9
Aufrufe: 193

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 04. Jun 2013, 18:30   Titel: AW: Eingabeaufforderung zur Dokeigenschaftenänderung Version: Office 2010
Hi,

in UserForm_Initialize.

M.
  Thema: Serienbrief Trennung nach bestimmten Kriterien 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 372

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 04. Jun 2013, 18:29   Titel: AW: Serienbrief Trennung nach bestimmten Kriterien Version: Office 2007
Hi,

so vielleicht: in Excel Daten > Filter > Spezialfilter, Liste auf ein neues Tabellenblatt filter und dieses als Steuerdatei für das Seriendruck-Hauptdokument verwenden.

HTH.

Markus
  Thema: Eingabeaufforderung zur Dokeigenschaftenänderung 
MarkMH_K

Antworten: 9
Aufrufe: 193

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 03. Jun 2013, 22:12   Titel: AW: Eingabeaufforderung zur Dokeigenschaftenänderung Version: Office 2010
Hi,

ich misch' mich da 'mal ein mit einem Hinweis: bevor Du eine ganze UserForm programmierst, kannst Du auch den eingebauten Dialog auswerten:
Application.Dialogs(wdDialogFileSummaryInfo).Show

HTH.

Markus
  Thema: Excel-Platzhalter im Serienbrief umbenennen 
MarkMH_K

Antworten: 11
Aufrufe: 443

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 03. Jun 2013, 21:53   Titel: AW: Excel-Platzhalter im Serienbrief umbenennen Version: Office 2010
Hi Ute,

auf Deinen Post hin habe ich die Originalanfrage nochmal durchgelesen. Soweit ich verstanden habe, will der Anfrager die externen Ansprechpartner ausgeschrieben haben (also Weihnachtskärtchen etc., aber nicht Betriebsausflug). Dann würde es vollkommen ausreichen, mit InStr bwz. TEIL() die Code-Kette zu durchlaufen und die per SVERWEIS ermittelten Ansprechpartner einfach nebeneinander zu schreiben.

Gruß

Markus
  Thema: "Speichern unter" automatische Vorauswahl nach Ver 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 344

BeitragForum: Anwendungsübergreifende Fragen   Verfasst am: 03. Jun 2013, 21:43   Titel: AW: "Speichern unter" automatische Vorauswahl nach
Hi,

verstehe ich das Prinzip richtig:
- auf dem Desktop (z.B.) liegt eine Verknüpfung zu Datei A
- der User macht einen Doppelklick drauf, um Datei A zu bearbeiten
- er darf sie aber nicht überspeichern, deshalb soll der Speichern unter-Dialog bei Datei A wissen, wo, die bearbeitete Version hin soll?

Eine mögliche Lösung wäre:
- Für solche Aktionen hält Word das Konzept der Dokumentvorlagen bereit.
- Die kann man in zwei Verzeichnissen abspeichern (Benutzervorlagen und Arbeitsgruppenvorlagen).
- Das Arbeitsgruppenvorlagen-Verzeichnis könnte auf den Desktop zeigen, auf dem sich dann keine Verknüpfungen, sondern tatsächliche Dokumentvorlagen befinden.
- In den Dokumentvorlagen ist ein AutoNew-Makro, das direkt nach Erstellen des neuen Dokuments den Speichern unter-Dialog mit dem voreingestellten Verzeichnis aufruft. —

Ihr müßtet saber chon mehr Angaben liefern, vielleicht sogar beispielhaft einens olchen Arbeitsgang beschreiben, damit man präzisere Konzepte entwicke ...
  Thema: "Tabelle in Text wandeln" als Standard definieren? 
MarkMH_K

Antworten: 8
Aufrufe: 275

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 03. Jun 2013, 16:24   Titel: AW: "Tabelle in Text wandeln" als Standard definie Version: Office 2007
Hi,

ach so. Da kann ich gerade nicht helfen, wiel ich hier nur 2002 habe. Aber ich weiß, daß Word den Inhalt der Zwischenablage untersucht und daraus seine Standard-Einfügeoption bildet. Stelle deshalb einmal Versuche mit unterschiedlichen Markierungen beim Kopieren der HTML-Tabelle an. Vielleicht funktioniert etwas so.

Oder sieh nach, wie man in 2007 einen Tastenschlüssel vergibt. Dann könntest Du mit Strg+Alt+v (Strg+Shift+v ist bereits von Formate einfügen belegt) die gewünschte Einfügeoption mit Tasten vornehmen.

HTH.

Markus
 
Seite 34 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: CSS Forum