Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 335 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 332, 333, 334, 335, 336, 337, 338 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Array Zeilenweise auslesen 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 1272

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Jan 2011, 23:51   Titel: AW: Array Zeilenweise auslesen Version: Office 2007
Hallo,

Sub ph()
Dim myarray As Variant
Dim zeile As Long
myarray = Range("A1").CurrentRegion
zeile = 4
With WorksheetFunction
MsgBox .StDevP(.Index(myarray, zeile))
End With
End Sub
  Thema: Hilfe Laufzeitfehler '13' bei Range 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 617

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Jan 2011, 15:30   Titel: AW: Hilfe Laufzeitfehler '13' bei Range Version: Office 2003
Dürfen natürlich nur Zahlen zw. 1 u. 256 beinhalten.
  Thema: Wochenenden Färben 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 690

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Jan 2011, 14:59   Titel: AW: Wochenenden Färben Version: Office 2003
Das muss ich mir merken
  Thema: Mehrere Worksheets gleichen Aufbaus zusammenführen 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 449

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Jan 2011, 14:54   Titel: AW: Mehrere Worksheets gleichen Aufbaus zusammenführen Version: Office 2k (2000)
Hallo,

Sub ph_TabellenKonsolidieren()
Dim ws As Worksheet
Dim lngLZ As Long
For Each ws In ThisWorkbook.Worksheets
Select Case ws.Name
Case "MWM_gesamt", "Tabelle1" 'usw. >> Hier die Registernamen auflisten die nicht berücksichtigt werden sollen
Case Else
With Worksheets("MWM_gesamt")
If ws.Index = 1 Then
.UsedRange.Clear
ws.Rows(1).Copy .Cells(1)
End If
lngLZ = .Cells.Find("*", , , , xlByRows, xlPrevious).Row + 1
ws.Range("A1").CurrentRegion.Offset(1).Copy .Cells(lngLZ, 1)
End With
End Select
Next
End Sub
  Thema: Wochenenden Färben 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 690

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Jan 2011, 14:06   Titel: AW: Wochenenden Färben Version: Office 2003
@losgehts

das müssten dann aber 30 sein und nicht 29.
  Thema: Formular schließen ohne Initialize auszuführen 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 645

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Jan 2011, 13:37   Titel: AW: Formular schließen ohne Initialize auszuführen Version: Office 2007
Das ist eine eigens geschrieben Funktion von bst:

Sub Test_isFormLoaded()
If isFormLoaded("UserForm1") Then MsgBox "UF ist geladen!", , ""
End Sub
Function isFormLoaded(ByVal strName As String) As Boolean
Dim i As Integer

isFormLoaded = True
strName = LCase(strName)
For i = 0 To VBA.UserForms.Count - 1
If LCase(UserForms(i).Name) = strName Then Exit Function
Next

isFormLoaded = False
End Function
  Thema: CSV in Exel 
Phelan XLPH

Antworten: 16
Aufrufe: 1122

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Jan 2011, 13:29   Titel: AW: CSV in Exel Version: Office 2007
.UsedRange.Clear
säubert den benutzten Bereich

.Range("A1") = 1
.Range("A:A").TextToColumns Destination:=Range("A1"), DataType:=xlDelimited, Tab:=True, _
Semicolon:=False, Comma:=False, Space:=False, Other:=False
Hiermit wird die Methode "TextInSpalten" für dein Vorhaben in die
Grundstellung gebracht. Wäre im vorhinein Semicolon:=True so hättest du
wieder wissenschaftl. Zahlen.


Open dateiname For Input As #1
Öffnet die Datei

ClpSchreiben Input(LOF(1), 1)
Der gesmte Inhalt der Datei wird in die Zwischenablage geschrieben.

Close #1
Datei wieder schließen

.Paste .Range("A1")
Inhalt der Zwischenablage wird ab .Range("A:A").TextToColumns Destination:=Range("A1"), DataType:=xlDelimited, _
TextQualifier:=xlDoubleQuote, ConsecutiveDelimiter:=False, Tab:=True, _
Semicolon:=True, C ...
  Thema: CSV in Exel 
Phelan XLPH

Antworten: 16
Aufrufe: 1122

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Jan 2011, 12:57   Titel: AW: CSV in Exel Version: Office 2007
Dann änder den Namen wieder in "Tabelle1"


und ersetze das:
With Tabelle3
durch das:
With Worksheets("Tabelle1")
  Thema: CSV in Exel 
Phelan XLPH

Antworten: 16
Aufrufe: 1122

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Jan 2011, 12:39   Titel: AW: CSV in Exel Version: Office 2007
Hast du im Tabellenblatt 3 nachgeschaut?
  Thema: Excel zählen mit bestimmten Bedingungen, ... 
Phelan XLPH

Antworten: 18
Aufrufe: 879

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Jan 2011, 12:31   Titel: AW: Excel zählen mit bestimmten Bedingungen, ... Version: Office 2003
Entferne die Zeile, die hab ich zu testzwecken eingefügt.
  Thema: CSV in Exel 
Phelan XLPH

Antworten: 16
Aufrufe: 1122

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Jan 2011, 12:28   Titel: AW: CSV in Exel Version: Office 2007
@Perth

hast du meinen Code getestet?
  Thema: Formular schließen ohne Initialize auszuführen 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 645

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Jan 2011, 12:22   Titel: AW: Formular schließen ohne Initialize auszuführen Version: Office 2007
Hallo scaupe,

Du musst vorher prüfen ob es bereits geöffnet ist.
Wenn ja dann schließen.

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic420122_0_0_asc.php]Hier eine Abfragefunktion
  Thema: CSV in Exel 
Phelan XLPH

Antworten: 16
Aufrufe: 1122

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Jan 2011, 11:57   Titel: AW: CSV in Exel Version: Office 2007
Hallo,

versuchs hiermit:

Sub ph_Import()

With Tabelle3
.UsedRange.Clear
.Range("A1") = 1
.Range("A:A").TextToColumns Destination:=Range("A1"), DataType:=xlDelimited, Tab:=True, _
Semicolon:=False, Comma:=False, Space:=False, Other:=False

Open "d:\test\a.csv" For Input As #1
ClpSchreiben Input(LOF(1), 1)
Close #1

.Paste .Range("A1")

.Range("A:A").TextToColumns Destination:=Range("A1"), DataType:=xlDelimited, _
TextQualifier:=xlDoubleQuote, ConsecutiveDelimiter:=False, Tab:=True, _
Semicolon:=True, Comma:=False, Space:=False, Other:=False, FieldInfo:=[if({1,0},row(1:256),2)], _
TrailingMinusN ...
  Thema: Excel zählen mit bestimmten Bedingungen, ... 
Phelan XLPH

Antworten: 18
Aufrufe: 879

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Jan 2011, 11:09   Titel: AW: Excel zählen mit bestimmten Bedingungen, ... Version: Office 2003
Hallo,

das mit der Fehlercodierung hab ich auch verstanden, mir gings nur darum
welchem Modell der Fehler zugerechnet wird bei meherern Modellen in einer Zelle.

Habs jetzt so geregelt dass es immer dem 1.Modell zugerechnet wird.

Noch was Fehler ohne Modelle werden nicht berücksichtigt, also falls Zelle LEER!

Sub ph()
Dim ar As Variant
Dim anzModell As Object
Dim anzFehler As Object
Dim strFehler As String
Dim i As Long
Dim tmp As Variant

With Tabelle1
ar = .Range("E2:K" & WorksheetFunction.Max(2, .Cells(.Rows.Count, 5).End(xlUp).Row))
End With

Set anzModell = CreateObject("Scripting.Dictionary")
Set anzFehler = CreateObject("Scripting.Dictionary")
For i = 1 To UBound(ar)
If ar(i, 1) <> "" Then
tmp = Split(ar(i, 1), ";")(0)
If ...
  Thema: Makro Geschwindigkeit 
Phelan XLPH

Antworten: 13
Aufrufe: 560

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Jan 2011, 10:31   Titel: AW: Makro Geschwindigkeit Version: Office 2003
>> kaputt
 
Seite 335 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 332, 333, 334, 335, 336, 337, 338 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Web Editor Forum