Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 338 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 335, 336, 337, 338, 339, 340, 341 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Die ListBox und ihr Laufzeitfehler 380 
Phelan XLPH

Antworten: 16
Aufrufe: 3172

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2011, 15:40   Titel: AW: Die ListBox und ihr Laufzeitfehler 380 Version: Office XP (2002)
Beispiel mit array
  Thema: Excel zählen mit bestimmten Bedingungen, ... 
Phelan XLPH

Antworten: 18
Aufrufe: 879

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2011, 14:18   Titel: AW: Excel zählen mit bestimmten Bedingungen, ... Version: Office 2003
Das liegt daran dass du meherere Modelle pro Zeile hast und diese nicht konsequent durch ein Trennzeichen sondern 3 verschiedene getrennt
sind (+ , ; ).

Du solltest dich auf eines festlegen. Empfehlung: Semikolon [;]
[,] kommt in Zahlen vor und [+] ist ein Rechenoperator.

Ersetze alle [,] und [+] durch ein [;]

und ich werde daraufhin den code umschreiben
  Thema: Die ListBox und ihr Laufzeitfehler 380 
Phelan XLPH

Antworten: 16
Aufrufe: 3172

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2011, 13:48   Titel: AW: Die ListBox und ihr Laufzeitfehler 380 Version: Office XP (2002)
Hallo,

mir ist nicht klar wie du die Zeile fürs zurückschreiben ermittelst!
  Thema: Excel zählen mit bestimmten Bedingungen, ... 
Phelan XLPH

Antworten: 18
Aufrufe: 879

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2011, 13:24   Titel: AW: Excel zählen mit bestimmten Bedingungen, ... Version: Office 2003
Um hier was hochzuladen musst du angemeldet sein.
Und dann musst du erst freigeschaltet werden.
  Thema: Die ListBox und ihr Laufzeitfehler 380 
Phelan XLPH

Antworten: 16
Aufrufe: 3172

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2011, 13:03   Titel: AW: Die ListBox und ihr Laufzeitfehler 380 Version: Office XP (2002)
Das liegt nicht an falscher Spaltenwahl sondern daran dass nach dieser Methode:
ListBox1.AddItem
ListBox1.List(i, 0) = rngFind.Offset(0, -2).Value

maximal 10 Spalten befüllt werden können auch wenn ColumnCount richtig
gesetzt wird.

Das ist nun mal so!

Da musst du den Weg über ein Array gehen und diesen dem ListBox1.List
zuweisen.
  Thema: Tabellenblätter in Schleife wechseln 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 713

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2011, 12:45   Titel: AW: Tabellenblätter in Schleife wechseln Version: Office 2003
Oder ziemlich sicher:

Sub ph_Varinate_1()
Dim WS As Worksheet
Dim i As Integer
Dim zeile As Long
Dim dictMonat As Object

Set dictMonat = CreateObject("Scripting.Dictionary")

For i = 1 To 12
dictMonat(MonthName(i)) = 0
Next

For Each WS In ThisWorkbook.Worksheets
If dictMonat.Exists(WS.Name) Then
For zeile = 3 To 33
If WS.Cells(zeile, 38).Text = "ja" Then
WS.Cells(zeile, "B").Resize(, 17).Interior.ColorIndex = 38
WS.Cells(zeile, "R").Font.ColorIndex = 38
End If
Next zeile
End If
Next WS

Set WS = Nothing
End Sub
Sub ph_Varinate_2()
Dim WS As Worksheet
Dim i As Integer
Dim zeile As Long
Dim sMonat As String


For i = 1 To 12
...
  Thema: Excel zählen mit bestimmten Bedingungen, ... 
Phelan XLPH

Antworten: 18
Aufrufe: 879

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2011, 12:22   Titel: AW: Excel zählen mit bestimmten Bedingungen, ... Version: Office 2003
Hallo,

Sub ph()
Dim ar As Variant
Dim anzModell As Object
Dim anzFehler As Object
Dim strFehler As String
Dim i As Long

With Tabelle1
ar = .Range("E2:K" & WorksheetFunction.Max(2, .Cells(.Rows.Count, 5).End(xlUp).Row))
End With

Set anzModell = CreateObject("Scripting.Dictionary")
Set anzFehler = CreateObject("Scripting.Dictionary")
For i = 1 To UBound(ar)
If ar(i, 1) <> "" Then
anzModell(ar(i, 1)) = anzModell(ar(i, 1)) + 1
strFehler = ar(i, 7) & ","
anzFehler(ar(i, 1)) = anzFehler(ar(i, 1)) + _
(Len(strFehler) - Len(Replace(Replace(strFehler, "1,", ""), "9,", ""))) \ 2
End If
Next
...
  Thema: Bestimmte zeile aus Array auslesen ohne SChleife 
Phelan XLPH

Antworten: 34
Aufrufe: 5683

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jan 2011, 11:38   Titel: AW: Bestimmte zeile aus Array auslesen ohne SChleife Version: Office 2007
Hallo,

oder schreib dein Array ins Blatt und arbeite mit der Pivot.
  Thema: Typen unverträglich in Instr 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 1472

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jan 2011, 14:34   Titel: AW: Typen unverträglich in Instr Version: Office 2003
Wenn nach [Bremen][Komma][Leerzeichen] gesucht wird dann nicht.
  Thema: Zeilen mit durchgehenden Nullwert ausblenden 
Phelan XLPH

Antworten: 23
Aufrufe: 921

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jan 2011, 14:17   Titel: AW: Zeilen mit durchgehenden Nullwert ausblenden Version: Office 2003
Das muss so heißen:
Workheets("TR_Pivot")
und nicht so:
Workheets.TR_Pivot
  Thema: Mehrdimensionales Array sortieren 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 20894

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jan 2011, 11:46   Titel: AW: Mehrdimensionales Array sortieren
Wenn du das umgehen willst, bleibt dir nichts anderes Übrig, als dir selbst einen Quicksort-Algorthmus für dein Array zu schreiben bzw einen bestehenden anzupassen.

Siehe Klaus-Dieters LINK!
  Thema: Mehrdimensionales Array sortieren 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 20894

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jan 2011, 11:04   Titel: AW: Mehrdimensionales Array sortieren
Transponier es hiermit:
Sub TEST()
Dim arData As Variant
arData = Range("A1").CurrentRegion
Call ph_Transponieren(arData)
Range("G1").Resize(UBound(arData), UBound(arData, 2)) = arData
End Sub


Sub ph_Transponieren(ar As Variant)
Dim arT As Variant
Dim i As Long, k As Long
ReDim arT(LBound(ar, 2) To UBound(ar, 2), LBound(ar) To UBound(ar))
For i = LBound(ar) To UBound(ar)
For k = LBound(ar, 2) To UBound(ar, 2)
arT(k, i) = ar(i, k)
Next
Next
ar = arT
End Sub

23 Zeilen mit 50000 Spalten dauern bei mir 0,567 sec.
  Thema: Bestimmte zeile aus Array auslesen ohne SChleife 
Phelan XLPH

Antworten: 34
Aufrufe: 5683

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Jan 2011, 18:59   Titel: AW: Bestimmte zeile aus Array auslesen ohne SChleife Version: Office 2007
Zeig mal den Code beim Schreiben in die Tabelle
  Thema: Bestimmte zeile aus Array auslesen ohne SChleife 
Phelan XLPH

Antworten: 34
Aufrufe: 5683

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Jan 2011, 18:54   Titel: AW: Bestimmte zeile aus Array auslesen ohne SChleife Version: Office 2007
1000 Artikel -> 40 sec.

Das kann nicht sein. Bzw hast du als PC einen Rechenschieber Laughing .
  Thema: Zeilen aus TXT-Datei einlesen + Ausgabe in Zellen von Excel 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 3011

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Jan 2011, 17:12   Titel: AW: Zeilen aus TXT-Datei einlesen + Ausgabe in Zellen von Ex Version: Office 2011 (Mac)
Um den nötigen Verweis zu setzen, eine Userform erstellen und dann wieder
löschen. anschließend diesen Code ausführen.

Sub Rectangle1_Click()
Dim nFileNum As Integer

nFileNum = FreeFile

Open "d:\test\Document2.txt" For Input As nFileNum
Schreiben Input(LOF(nFileNum), nFileNum)
Close nFileNum

With ActiveSheet
.Paste .Range("A1")
End With
End Sub

Private Sub Schreiben(s)
Dim clp As New DataObject
With clp
.SetText s
.PutInClipboard
End With
End Sub
 
Seite 338 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 335, 336, 337, 338, 339, 340, 341 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP JavaScript