Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 339 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 336, 337, 338, 339, 340, 341, 342 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Zeilen aus TXT-Datei einlesen + Ausgabe in Zellen von Excel 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 3011

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Jan 2011, 15:45   Titel: AW: Zeilen aus TXT-Datei einlesen + Ausgabe in Zellen von Ex Version: Office 2011 (Mac)
Hallo,

das müsste jetzt funktionieren:
Sub Rectangle1_Click()
Dim nFileNum As Integer

nFileNum = FreeFile

Open "d:\test\Document2.txt" For Input As nFileNum
ClpSchreiben Input(LOF(nFileNum), nFileNum)
Close nFileNum

With ActiveSheet
.Paste .Range("A1")
End With
End Sub

Public Sub ClpSchreiben(sText As String)
Dim IE As Object
Set IE = CreateObject("HTMLfile")
IE.ParentWindow.ClipboardData.SetData "text", "" & sText
Set IE = Nothing
End Sub
  Thema: Mousover Bild anzeigen 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 418

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Jan 2011, 19:48   Titel: AW: Mousover Bild anzeigen Version: Office 2010
Bei Zellen gibt es keinen MouseOver.

Schau dir die Datei an.
  Thema: For each XX Or YY 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 173

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Jan 2011, 19:24   Titel: AW: For each XX Or YY Version: Office 2007
Zeig mal den Code
  Thema: Bei vba-Suche wird Nov statt Jan und Dez stat Feb gefunden 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 459

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Jan 2011, 18:54   Titel: AW: Bei vba-Suche wird Nov statt Jan und Dez stat Feb gefund Version: Office 2003
Hallo,

Sub ph()

Dim ws As Worksheet
Dim intMonat As Integer
Dim intJahr As Integer
Dim rngFOM As Range 'FirstOfMonth
Dim rngLOM As Range 'LastOfMonth

Set ws = Tabelle1

intMonat = 2 'Month(Date)
intJahr = 2010 'Year(Date)
With ws.Columns(intMonat)
Set rngFOM = .Find(DateSerial(intJahr, intMonat, 1), , xlFormulas, xlWhole)
Set rngLOM = .Find(DateSerial(intJahr, intMonat + 1, 0), , xlFormulas, xlWhole)
End With
If rngFOM Is Nothing Then MsgBox "Beginn-Datum nicht gefunden!", , "": Exit Sub
If rngLOM Is Nothing Then MsgBox "Ende-Datum nicht gefunden!", , "": Exit Sub

ws.Select
ws.Range(rngFOM, rngLOM).Select

End Sub
  Thema: Tabellenausschnitt anzeigen 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 1882

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Jan 2011, 18:30   Titel: AW: Tabellenausschnitt anzeigen Version: Office 2007
Damit's ja keiner findet! Twisted Evil
  Thema: Tabellenausschnitt anzeigen 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 1882

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Jan 2011, 18:06   Titel: AW: Tabellenausschnitt anzeigen Version: Office 2007
Klar, hab auf diese weise mal eine Diashow entwickelt.
Aber wie rufst du die Kamerafunktion auf?

Hab den Container über
Einfügen>Text>Objekt>Neu erstellen>Objekt:Bitmap Image >"Esc"
erstellt und dann in der Bearbeitungsleite "=bild" eingefügt.

Habs dann über Bereich.Verschieben auch noch gelöst>>funktioniert.

EDIT: in XL2007
  Thema: Tabellenausschnitt anzeigen 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 1882

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Jan 2011, 17:48   Titel: AW: Tabellenausschnitt anzeigen Version: Office 2007
In "Tabelle1" sind die Eingabedaten und las Bild zu kopierenden Daten.
Falls Daten vorhanden sind wird das Bild in "Anzeige" eingefügt.
  Thema: Tabellenausschnitt anzeigen 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 1882

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Jan 2011, 17:37   Titel: AW: Tabellenausschnitt anzeigen Version: Office 2007
Vergib dir selbst, dann vergibt die auch der Herr!

so, oder so ähnlich....

Genug zur Bibelstunde.
  Thema: Tabellenausschnitt anzeigen 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 1882

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Jan 2011, 17:24   Titel: AW: Tabellenausschnitt anzeigen Version: Office 2007
@Newsman

"Herr vergib Ihnen...., denn Sie wissen nicht was sie tun" Laughing Laughing Laughing

Weißt du es?

EDIT:
dann eher so...
Public Sub CommandButton1_Click()
With Worksheets("Tabelle1")
If IsNumeric(.Cells(1, 1).Text) And IsNumeric(.Cells(2, 1).Text) Then
If WorksheetFunction.CountA(.Range(.Cells(.Cells(1, 1), 4), .Cells(.Cells(2, 1), 5))) Then
.Range(.Cells(.Cells(1, 1), 4), .Cells(.Cells(2, 1), 5)).CopyPicture
Worksheets("Anzeige").Paste
Else
MsgBox "Keine Daten vorhanden!", , ""
End If
Else
MsgBox "Falscheingabe"
End If
End With
End Sub
  Thema: Bestimmte zeile aus Array auslesen ohne SChleife 
Phelan XLPH

Antworten: 34
Aufrufe: 5683

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Jan 2011, 17:20   Titel: AW: Bestimmte zeile aus Array auslesen ohne SChleife Version: Office 2007
@Gerd

M.E. sollte das "ArrayTransponieren" so bleiben wie es ist!
  Thema: Bestimmte zeile aus Array auslesen ohne SChleife 
Phelan XLPH

Antworten: 34
Aufrufe: 5683

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Jan 2011, 17:15   Titel: AW: Bestimmte zeile aus Array auslesen ohne SChleife Version: Office 2007
Hallo,

ich würde es trotzdem mit einder 2. Schleife lösen.

Sub test()
Dim arr As Variant
arr = Range("A1").CurrentRegion
MsgBox Join(SucheDatensatz(arr, 2, 22), ",")
End Sub


Function SucheDatensatz(ar As Variant, spalte As Integer, suchwert)
Dim i As Long
Dim k As Integer
Dim arT As Variant
ReDim arT(UBound(ar, 2) - 2)
For i = LBound(ar) To UBound(ar)
If ar(i, spalte) = suchwert Then
For k = LBound(arT) To UBound(arT)
arT(k) = ar(i, k + 2)
Next
SucheDatensatz = arT
Exit Function
End If
Next
End Function
  Thema: feste werte mit makro einfügen 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 622

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Jan 2011, 17:14   Titel: AW: feste werte mit makro einfügen Version: Office XP (2002)
Ersetze:
Activecell
durch
Selection.Areas(1)
  Thema: Tabellenausschnitt anzeigen 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 1882

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Jan 2011, 17:09   Titel: AW: Tabellenausschnitt anzeigen Version: Office 2007
Ich sollte auch nen Kaffe nehmen.... Laughing Laughing

Jetzt wirds im Tabbellenblatt "Anzeige" eingefügt:

Public Sub CommandButton1_Click()
With Worksheets("Tabelle1")
If IsNumeric(.Cells(1, 1).Text) And IsNumeric(.Cells(2, 1).Text) Then
.Range(.Cells(.Cells(1, 1), 4), .Cells(.Cells(2, 1), 5)).CopyPicture
Worksheets("Anzeige").Paste
Else: MsgBox "Falscheingabe"
End If
End With
End Sub
  Thema: Tabellenausschnitt anzeigen 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 1882

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Jan 2011, 17:01   Titel: AW: Tabellenausschnitt anzeigen Version: Office 2007
Versuchs mal so:
Private Sub CommandButton1_Click()
With Worksheets("Tabelle1")
If IsNumeric(.Cells(1, 1).Text) And IsNumeric(.Cells(2, 1).Text) Then
.Range(.Cells(.Cells(1, 1), 4), .Cells(.Cells(2, 1), 5)).CopyPicture
Pictures.Paste
Else: MsgBox "Falscheingabe"
End If
End With
End Sub

Zero muss noch erst den Restalkohol mit Kaffee wegspülen Laughing Laughing Laughing
  Thema: Bestimmte zeile aus Array auslesen ohne SChleife 
Phelan XLPH

Antworten: 34
Aufrufe: 5683

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Jan 2011, 16:36   Titel: AW: Bestimmte zeile aus Array auslesen ohne SChleife Version: Office 2007
@Bamberg

ich denke das Umschaufeln ist dennoch schneller, das müsste aber ransi
bestätigen.
 
Seite 339 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 336, 337, 338, 339, 340, 341, 342 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editor Forum