Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 35 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Word will die Dokumentvorlage speichern 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 5719

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 28. Feb 2010, 14:33   Titel: AW: Word will die Dokumentvorlage speichern Version: Office 2003
Hallo Heike,

Du hast doch den Finger schon auf der Wunde: Das andere Programm, das sich in Word "einklinkt" und dort einen Button in die Symbolleiste Standard (!) einfügt, ist der Übeltäter: Wenn die Symbolleiste Standard geändert wird, "merkt" Word das und fragt nach, ob diese Änderung gespeichert werden soll.

Wenn Du Word mit Umschalttaste startest, wird Word ohne AddIns gestartet, dann tritt der Effekt nicht ein. Das bestätigt die Beobachtung.

Sauber programmierte AddIns bringen eine eigene Symbolleiste mit und pfuschen nicht in die Word-internen Symbolleisten hinein.

Du kannst die Abfrage in Word nicht unterdrücken. Allenfalls kann der Ersteller des AddIns im Code die Abfrage unterdrücken (ThisDocument.Saved = True) bzw. seinen Button in einer eigenen Symbolleiste unterbringen und/oder die Änderungen auf die eigene Dokumentvorlage beschränken (Stichwort CustomizationContext).

Gruß
Lisa
  Thema: Dauerhafte Korrektur automatische Silbentrennung 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 8652

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 28. Feb 2010, 14:27   Titel: AW: Dauerhafte Korrektur automatische Silbentrennung Version: Office 2003
Hallo,

als Workaround etwa für Word 2000 oder 2002 kann man sich auch so behelfen:
Variante 1:
Man schreibt das Wort einmal mit bedingtem Trennstrich an der richtigen Stelle (oder auch an mehreren): Kon-zen-tra-tion.
Das Wort markieren.
Nun ins Menü Extras - Autokorrektur - Register: Autokorrektur gehen. Im Feld "Durch:" sollte das markierte Wort schon stehen.
Das Pünktchen bei "Formatierten Text" setzen.
Vorne im Feld "Ersetzen:" das Wort Konzentration ganz normal schreiben.
Auf "Hinzufügen" Klicken
Damit wird das Wort zu den Autokorrekturen hinzugefügt. Sofern deren Option "Während der Eingabe ersetzen" aktiviert ist, wird Konzentration jetzt immer mit bedingtem Trennstrich (oder mehreren) eingefügt, so dass die falsche Trennung nicht mehr vorkommt.

Variante 2:
Man schreibt das Wort Konzentration, markiert es und formatiert es über Menü Extras - Sprache - Sprache bestimmen - "Rechtschreibung und Grammatik ...
  Thema: VBA in Word lernen 
Lisa

Antworten: 29
Aufrufe: 56739

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 26. Feb 2010, 14:28   Titel: AW: VBA in Word lernen
Hallo JFP666,

hier der Link zum fehlenden Tag 17:

[url=http://web.archive.org/web/20050313095444/http://www.ti5.tu-harburg.de/Manual/vba5/tag17.htm]Tag 17

Ich nehm Deine E-Mail-Adresse oben aus Spam-Gründen heraus.

Gruß
Lisa
  Thema: Druck Übersichtsseite Starmoney 7 
Lisa

Antworten: 0
Aufrufe: 5180

BeitragForum: Banking Software   Verfasst am: 26. Feb 2010, 13:13   Titel: Druck Übersichtsseite Starmoney 7
Hallo,

falls sich jemand hierher verirrt und SM 7 verwendet, könnte sich vielleicht jemand erbarmen und einfach mal probieren, die Übersichtsseite (mit Kostenliste und Finanzstatus) auszudrucken.

Ich habe hier bereits gepostet: [url=https://www.starfinanz.de/forum/viewtopic.php?f=85&t=19310]Bug Übersichtsseite drucken

und hier: [url=https://www.starfinanz.de/forum/viewtopic.php?f=87&t=19288]Druck Übersichtsseite: Finanzstatus abgeschnitten

Allein es antwortet mir niemand. Ich weiß mir schon zu helfen, indem ich halt jedesmal einen Screenshot ausdrucke, aber es interessiert mich einfach, ob der Effekt noch bei jemand anderem auftritt und ob es ein Bug ist oder ob in meinem Rechner noch irgendeine Einstellung nicht passt.

Gruß
Lisa
  Thema: Fußnoten Fehler: nach 1 kommt 3 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 754

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 26. Feb 2010, 01:10   Titel: AW: Fußnoten Fehler: nach 1 kommt 3 Version: Office 2003
Hallo Pippi,

hast Du möglicherweise "Änderungen nachverfolgen" eingeschaltet. Da können solche Effekte auftreten. Erkennt man daran, dass in der Statusleiste ÄND nicht grau, sondern schwarz ist. Falls also schwarz, schalte mal aus (Strg Shift E). Danach dokument speichern und schließen, wieder neu öffnen. Nun sollte die Nummerierung wieder durchgehend sein.

Falls nicht, hast Du möglicherweise innerhalb eines Textfeldes oder eines Zeichnungsbereiches eine Fußnote eingefügt? Das ist nicht empfehlenswert, die Fußnote dort wieder herausnehmen, damit die Reihenfolge wieder stimmt.

Gruß
Lisa
  Thema: OpenDocument-Format, Open Documents, OpenOffice kompatibel 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1437

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 26. Feb 2010, 01:06   Titel: AW: OpenDocument-Format, Open Documents, OpenOffice kompatib Version: Office 2007
Hallo Talya,

Du kannst Dir doch einfach OpenOffice.Org 3.1 herunterladen und installieren, ist kostenlos. Dann kannst Du die OpenDocuments auf jeden Fall öffnen. In OOo kannst Du Dokumente auch als Word-Dokumente abspeichern, um sie danach in Word zu öffnen.

Gruß
Lisa
  Thema: Was ist der Plural von 'Zukunft' 
Lisa

Antworten: 17
Aufrufe: 3095

BeitragForum: Smalltalk   Verfasst am: 26. Feb 2010, 01:01   Titel: AW: Was ist der Plural von 'Zukunft'
Hallo Rudi,

Seitdem bin ich interessiert an einer anderen Zukunft.
Das sind also schon 2 Zukünfte. Vielleicht gibt es ja noch mehr.
Also muss es auch einen Plural geben.Ich sage dazu: Parallele Realitäten ... http://www.sbrichter.de/smileys/Grinser.gif

Und übrigens: Die canoo Wörterbücher und Grammatik kennen da auch eine Plural von Zukunft:

[url=http://www.canoo.net/services/Controller?dispatch=inflection&input=Zukunft&features=%28Cat+N%29%28Gender+F%29&lookup=caseInSensitive&country=D]Flexion von Zukunft

Gruß
Lisa
  Thema: Word Dokument als pdf drucken, bitte Hilfe! 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1759

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 26. Feb 2010, 00:46   Titel: AW: Word Dokument als pdf drucken, bitte Hilfe! Version: Office 2003
Hallo Gast,

ein Word-Dokument hat kein festes Erscheinungsbild (!), sondern der Zeilen- und der Seitenfall hängt vom jeweils aktuell eingestellten Druckertreiber ab. Sobald Du einen anderen Drucker einstellst, passt möglicherweise ein Buchstabe nicht mehr in die Zeile, damit bricht ein komplettes Wort in die nächste Zeile, in der nächsten Zeile sind es zwei, damit wird der Absatz eine Zeile länger, nach 2 Seiten passt der Absatz nicht mehr auf die Seite ... solche Effekte können sich (in beiden Richtungen) aufschaukeln.

Wenn Du ein PDF erstellst, stellst Du als Erstes einen anderen Druckertreiber ein, nämlich den, der das PDF erzeugt. Danach muss der Seitenfall erneut kontrolliert werden, evtl. Korrekturen vorgenommen werden, erst dann das PDF erzeugen. Das trifft auf alle PDF-Treiber zu. An sich hättest Du während der ganzen Erstellung der Arbeit bei der Kontrolle des Seitenumbruchs immer den PDF-Treiber einstellen müssen (Menü Datei - Drucken, den PDF-Drucker auswählen, dann ...
  Thema: PDF Datei mit Word 2003 erstellen mit Hyperlinks 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 7752

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 26. Feb 2010, 00:38   Titel: AW: PDF Datei mit Word 2003 erstellen mit Hyperlinks Version: Office 2003
Hallo Sunshine,

in mit Adobe Acrobat erstellten PDFs bleiben die Links erhalten, hat bei mir funktioniert, man darf jedoch nicht als PDF drucken, sondern muss über die Symbolleiste gehen, die der Acrobat in Word eingebracht hat.

Ansonsten kannst Du den Word-File auch in OpenOffice.org 3.1 (kostenlos!) öffnen und dort das PDF erzeugen. Beim PDF-Export darauf achten: Menü Datei - Exportieren als PDF - Register: Verknüpfungen: Hier die Optionen "Lesezeichen als benannte Ziele exportieren" und "Dokumentreferenzen in PDF-Ziele umwandeln" anhaken!

Gruß
Lisa
  Thema: Drucker auswählen mittels Makros 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 27300

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 26. Feb 2010, 00:30   Titel: AW: Drucker auswählen mittels Makros
Hallo Gast,

das liegt vermutlich an ActivePrinter, der Befehl taugt nur zum Auslesen des Druckers, beim Schreibzugriff ändert er den Windows-Standarddrucker. Ich habe das gerade hier erklärt. Nimm mal diesen Code:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic368079_0_0_asc.php#1506585]ActivePrinter braucht ewig lange

Gruß
Lisa
  Thema: Umwandlung Word (inkl. Drop Down, usw.) in PDF 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 5366

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 26. Feb 2010, 00:18   Titel: AW: Umwandlung Word (inkl. Drop Down, usw.) in PDF Version: OpenOffice/StarOffice
Hallo Kaves,

also bei mir bleiben die Textfelder funktionsfähig nach der Umwandlung in PDF. Wie bist Du denn vorgegangen? Welche Textfelder hast Du genommen? Wie hast Du in PDF umgewandelt? Hast Du dabei möglicherweise (versehentlich) Restriktionen vergeben?

Also ich rede von den Textfeldern, die man über die Symbolleiste Formular-Steuerelemente von OOo als "Textfeld" einfügt, die Schaltfläche zeigt ABC und die Quickinfo ist "Textfeld". Ich hänge mal ein odt und das daraus erzeugte pdf an.

Gruß
Lisa

Edit: Mist! "odt" lässt sich hier nicht hochladen, also hier herunterladen:

[url=http://www.schreibbuero-richter.de/downloads/TestFormular.odt]Testformular.odt
  Thema: Dropdown Feld erscheint nicht 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 4878

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 26. Feb 2010, 00:09   Titel: AW: Dropdown Feld erscheint nicht
Hallo Christian,

kurz und schmerzhaft: nein, gibt es in Word 2002 nicht.

Gruß
Lisa
  Thema: Genauen Zeilenabstand im Open-Office-Dokument einstellen 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 31769

BeitragForum: Forum für LibreOffice, OpenOffice und Staroffice    Verfasst am: 25. Feb 2010, 23:54   Titel: AW: Genauen Zeilenabstand im Open-Office-Dokument einstellen
Hallo Akilegna,

Du rechnest genau richtig: 1,5-zeilig ist bei einer 12pt-Schrift 18 pt. So wurde es seit mehreren Jahrhunderten gerechnet, auch bei der Schreibmaschine so eingestellt. Microsoft wusste das nicht, und bei Microsoft ist 1,5-zeilig deswegen nicht 18 pt, sondern abhängig vom Druckertreiber (!!) etwa 20 pt, gelegentlich auch 21 pt oder 22 pt, je nach eingestelltem Drucker.

Tatsächlich in Word 18 pt, also richtig 1,5-zeilig, erhältst Du, wenn Du in Word den Abstand mit Genau 18 pt einstellst (und nicht mit 1,5-zeilig).

OOo ist da viel besser und lässt sich gut einstellen. Wenn Du also 18pt benötigst, stellst Du "Fest 18 pt" ein. Das Ergebnis sieht genauso aus, als wenn Du in Word "Genau 18 pt" einstellst.

Du suchst jedoch die Microsoft-"Erfindung" 1,2 bzw. 1,3. Ich nehme an, es geht Dir darum, dass es optisch diesem Abstand gleicht. Bei meinem Druckertreiber entspricht 1,2 in Word etwa Genau 15 pt. Diesen Wert kannst Du in OOo al ...
  Thema: ActivePrinter braucht ewig lange 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 4903

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2010, 00:23   Titel: AW: ActivePrinter braucht ewig lange Version: Office 2003
Hallo Anja,

ja, es ist ein Bug in VBA, dass ActivePrinter beim Schreibzugriff den Windows-Standarddrucker ändert. Deswegen sollte man den Drucker lieber so umstellen:
Sub BPB()

Dim AltDrucker As String
Dim NeuDrucker As String

NeuDrucker = "CDC 1725 BPB"
AltDrucker = ActivePrinter 'speichern des vorher eingestellten Druckers

With Dialogs(wdDialogFilePrintSetup)
.Printer = NeuDrucker
.DoNotSetAsSysDefault = True
.Execute
End With

Application.PrintOut FileName:="", Range:=wdPrintAllDocument, Item:= _
wdPrintDocumentContent, Copies:=1, Pages:="", PageType:=wdPrintAllPages, _
Collate:=True, Background:=False, PrintToFile:=False, PrintZoomColumn:=0, _
PrintZoomRow:=0, PrintZoomPaperWidth:=0, PrintZoomPaperHeight:=0

'Bei Bedarf wieder den vorher eingestellten einfüllen, optional
...
  Thema: *T*Original Word Vorlagen (Templates) NICHT Anzeigen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1383

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 19. Feb 2010, 19:36   Titel: AW: *T*Original Word Vorlagen (Templates) NICHT Anzeigen Version: Office 2003
Hallo Hugo,

nein, den Ordner löschen bringt nichts. Es geht so:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic309861_0_0_asc.php&highlight=register+vorlagen]Word 03 Registerkarten der Standard-Vorlagen entfernen

Dort müssen alle Vorlagen und/oder Assistenten abgewählt werden, die nicht benötigt werden. Bis auf "Leeres Dokument" und "Webseite" kann man alle anderen auf diese Weise eliminieren. Die beiden lassen sich nicht deaktivieren. Aber immerhin gewinnt man Platz für eigene Register in dem Ordner.

Also nachdem Du den Default-Kram weg hast, kann Du in dem Ordner eigene Unterordner anlegen und dort eigene DOT-Vorlagen abspeichern, die Dir dann über Datei - Neu zur Auswahl stehen.

Gruß
Lisa
 
Seite 35 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps