Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 35 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: UserForm als ActiveX-Control bzw. OleObject 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 214

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 17. Okt 2013, 23:57   Titel: UserForm als ActiveX-Control bzw. OleObject Version: Office 2010
Hallo,

gibt es eine Möglichkeit eine

UserForm als ActiveX-Control bzw. OleObjekt

zu behandeln?
  Thema: Erkennung des Objekt-Typs 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 107

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 14. Okt 2013, 19:37   Titel: AW: Erkennung des Objekt-Typs Version: Office 2010
Hallo,

ich nutze es jetzt so:

Private Function OutputObjectPosition(ByRef objObject As Object, ByVal blnTop As Boolean) As Long
Dim objContainer As Object
Dim blnExit As Boolean

Set objContainer = objObject
OutputObjectPosition = OutputObjectPosition + IIf(blnTop, objContainer.Top, objContainer.Left)

Do
Set objContainer = objContainer.Parent
OutputObjectPosition = OutputObjectPosition + IIf(blnTop, objContainer.Top, objContainer.Left)

If TypeOf objContainer Is MSForms.Frame Then
blnExit = False
ElseIf TypeOf objContainer Is MSForms.UserForm Then
blnExit = True
Else
blnExit = True
End If
Loop Until blnExit

End Function
  Thema: Erkennung des Objekt-Typs 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 107

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 14. Okt 2013, 19:03   Titel: AW: Erkennung des Objekt-Typs Version: Office 2010
Hallo,

recht unpraktisch.

Ich habe es jetzt so gelöst:

Private Function OutputObjectPosition(ByRef objObject As Object, ByVal blnTop As Boolean) As Long
Dim objContainer As Object

Set objContainer = objObject
OutputObjectPosition = OutputObjectPosition + IIf(blnTop, objContainer.Top, objContainer.Left)

Do
Set objContainer = objContainer.Parent
OutputObjectPosition = OutputObjectPosition + IIf(blnTop, objContainer.Top, objContainer.Left)
Loop Until TypeName(objContainer) = objContainer.Name


End Function


...werde es noch umstricken.

Die Funktion ermittelt die Top/Left-Position eines Steuerelements in einer UF,
dabei werden ineinander verschachtelte Frames berücksichtigt.

Wozu das ganze?

Ich möchte eine 2. UF neben einer TextBox der 1. UF positionieren.
  Thema: Erkennung des Objekt-Typs 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 107

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 14. Okt 2013, 15:59   Titel: AW: Erkennung des Objekt-Typs Version: Office 2010
Hallo KJ,

das geht schon mal in die richtige Richtung.

Aber leider kann und will ich nicht mit der Name-Eigenschaft arbeiten,
da ich alle Steuerelemente und Container umbenenne.

Ich benötige eine allgemeingültige Lösung. Sad
  Thema: Erkennung des Objekt-Typs 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 107

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 14. Okt 2013, 15:26   Titel: Erkennung des Objekt-Typs Version: Office 2010
Hallo,

1. wie erkenne ich anhand einer Objektvariablen, welches Objekt Sie inne hält?

Bsp:

Variable: objObjekt

Wie prüfe ich auf ein 'Range'-Objekt?
Wie prüfe ich auf ein Control bzw. ActiveX-Objekt?

2. wie Prüfe ich nach einer Frame oder einer Userform?

Hiermit ...
MsgBox TypeOf objContainer Is MSForms.UserForm

...werden sowohl Frame als auch die Userform erkannt!

Und hiermit...
MsgBox TypeName(objContainer)

...wird 'Frame' bei einem Frame zurückgegeben und bei einer UserForm
nicht wie angenommen 'Userform' sondern den Namen der Userform.

Merkwürdig. Wie unterscheide ich die beiden (in einer Objektvariablen)?
  Thema: Suche Arbeitszeitpaare 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 47

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 14. Okt 2013, 09:22   Titel: AW: Suche Arbeitszeitpaare Version: Office XP (2002)
Hallo,

Spalte B muss aufsteigend sortiert sein!

Sub xlph()
Dim avarZeitpunktBeginn As Variant
Dim iavarZeitpunktBeginn1 As Variant
Dim iavarZeitpunktBeginn2 As Variant

Dim dblZeitpunkt1 As Double
Dim dblZeitpunkt2 As Double

Dim dtmsDaten As Collection

Set dtmsDaten = New Collection

avarZeitpunktBeginn = Tabelle1.Range("A1").CurrentRegion.Columns(2)

On Error Resume Next
For iavarZeitpunktBeginn1 = LBound(avarZeitpunktBeginn) + 1 To UBound(avarZeitpunktBeginn)
For iavarZeitpunktBeginn2 = iavarZeitpunktBeginn1 + 1 To UBound(avarZeitpunktBeginn)

If Int(avarZeitpunktBeginn(iavarZeitpunktBeginn1, 1)) = Int(avarZeitpunktBeginn(iavarZeitpunktBeginn2, 1)) Then
dblZeitpunkt1 = avarZeitpunktBeginn(iavarZeitpunktBeginn1, 1) - Int(avarZeitpunktBeginn(iavarZeitpunktBeginn1, 1)) ...
  Thema: Klasse Eigenschaften/abgeleitete Eigenschaften 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 111

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Okt 2013, 17:06   Titel: AW: Klasse Eigenschaften/abgeleitete Eigenschaften Version: Office 2010
So in etwa:
Option Explicit

Private m_dblSpannung As Double
Private m_dblWiderstand As Double


Public Property Get GetSpannung() As Double

GetSpannung = m_dblSpannung

End Property

Public Property Let SetSpannung(ByVal dblSpannung As Double)

m_dblSpannung = dblSpannung

End Property


Public Property Get GetWiderstand() As Double

GetWiderstand = m_dblWiderstand

End Property

Public Property Let SetWiderstand(ByVal dblWiderstand As Double)

m_dblWiderstand = dblWiderstand

End Property


Private Function StromBerechnen() As Double

If GetWiderstand <> 0 Then
StromBerechnen = GetSpannung / GetWiderstand
End If

End Function


Private Function LeistungBerechnen() As Double

LeistungBerechnen = GetSpannung * GetStrom

End Function



Public Property Get GetStrom() As Double

GetStrom = StromBerechnen

End Property

Public Property Get G ...
  Thema: Klasse Eigenschaften/abgeleitete Eigenschaften 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 111

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Okt 2013, 13:18   Titel: AW: Klasse Eigenschaften/abgeleitete Eigenschaften Version: Office 2010
Hallo Sabina,

solange es eingängige und selbstbeschreibende Bezeichnungen

??? Confused ... zu allgemein. Professionelle Codes sollten sich an Richtlinien halten
zum schnelleren Verständnis für die Nachwelt.
  Thema: Klasse Eigenschaften/abgeleitete Eigenschaften 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 111

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Okt 2013, 12:09   Titel: Klasse Eigenschaften/abgeleitete Eigenschaften Version: Office 2010
Hallo,

ich habe eine Verständnis-Frage zu abgeleiteten Eigenschaften.

Erst einmal der Code:

Klasse: clsElektrik
Option Explicit

Private m_dblSpannung As Double
Private m_dblWiderstand As Double


Public Property Get Spannung() As Double

Spannung = m_dblSpannung

End Property

Public Property Let Spannung(ByVal dblSpannung As Double)

m_dblSpannung = dblSpannung

End Property


Public Property Get Widerstand() As Double

Widerstand = m_dblWiderstand

End Property

Public Property Let Widerstand(ByVal dblWiderstand As Double)

m_dblWiderstand = dblWiderstand

End Property


Private Function StromBerechnen() As Double

If Widerstand <> 0 Then
StromBerechnen = Spannung / Widerstand
Else
MsgBox "Strom darf nicht NULL sein!"
End If

End Function


Private Function LeistungBerechnen() As Double

LeistungBerechnen = Spannung * Strom

En ...
  Thema: Erläuterung einer Programmierung 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 207

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Sep 2013, 23:20   Titel: AW: Erläuterung einer Programmierung Version: Office 2007
Hier die Antwort zum Sinn...
  Thema: Via Makro auf Koordinaten clicken 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 82

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Sep 2013, 17:38   Titel: AW: Via Makro auf Koordinaten clicken Version: Office 2010
Hallo JohnnyWhiteWurst,

was willst du außerhalb von Excel 'anklicken'?
  Thema: kein "EXIT" nach Framewechsel 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 101

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Sep 2013, 17:36   Titel: AW: kein "EXIT" nach Framewechsel Version: Office 2013
Hallo Mr. Delitzsch,

das Frame dient nicht nur visuellen Zwecken. Es ist ein eigener Container vergleichbar
der UserForm. Dem entsprechen ist das Verhalten sinngemäß.

Entferne die Frames und du hast das gewünschte Verhalten.
  Thema: VBA function #Wert 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 105

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Sep 2013, 17:22   Titel: AW: VBA function #Wert Version: Office 2010
Hallo Johannes,

versuch es hiermit:

Function Daystilempty(rngKnickpunkte As Range, rngKnickleistung As Range, AGV As Single, Leistung As Single)

Dim anzahl_Knick As Long
Dim anzahl_Leistung As Long
Dim counter As Long
Dim i As Long

Dim Knickpunkte As Variant
Dim Knickleistung As Variant

Knickpunkte = rngKnickpunkte.Value
Knickleistung = rngKnickleistung.Value

counter = 0

anzahl_Knick = UBound(Knickpunkte) - LBound(Knickpunkte) + 1
anzahl_Leistung = UBound(Knickleistung) - LBound(Knickleistung) + 1

If anzahl_Knick <> anzahl_Leistung Then MsgBox ("Check Dimensions")

For i = 1 To anzahl_Knick - 1
counter = counter + AGV * (Knickpunkte(i + 1, 1) - Knickpunkte(i, 1)) * Knickleistung(i, 1) * Leistung
Next i

Daystilempty = counter

End Function
  Thema: Makro Schneller machen 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 246

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 26. Sep 2013, 17:38   Titel: AW: Makro Schneller machen Version: Office 2003
Hallo,

kannst du nochmal Schritt für Schritt erklären was der Code machen soll?
  Thema: Index außerhalb des gültigen Bereichs Array 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 170

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 26. Sep 2013, 17:17   Titel: AW: Index außerhalb des gültigen Bereichs Array Version: Office 2010
Hallo,

warum verwendest du nicht das SVERWEIS?

Dennoch....

Sub xlph()

Dim WsGlob As Worksheet
Dim WsInput As Worksheet
Dim lngLetzteZeile As Long

Dim arrABC_ID_Q As Variant
Dim arrABC_CM_Q As Variant

Dim arrABC_ID_Z As Variant
Dim arrABC_CM_Z As Variant

Dim dicUnique As Object

Dim cpath As String

Dim lngIndex As Long


Set dicUnique = CreateObject("scripting.dictionary")

'cpath = "....."

' -- Daten Lesen ------------------------------------------------------------------------------

Set WsInput = Workbooks.Open(Filename:=cpath, ReadOnly:=True).Worksheets(3)

With WsInput
lngLetzteZeile = WorksheetFunction.Max(6, .Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)
arrABC_ID_Q = .Range("A5:A" & lngLetzteZeile)
arrABC_CM_ ...
 
Seite 35 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web Forum