Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 346 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 343, 344, 345, 346, 347, 348, 349 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Speicherdialog bei DocumentClose 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 1805

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 31. Okt 2005, 21:28   Titel: AW: Speicherdialog bei DocumentClose
Hallo Oli,

jetzt ist mir doch tatsächlich noch aufgefallen, dass es so noch nicht gut ist. Wenn man ein Dokument öffnet und gleich wieder schließt, ohne dass was geändert wurde, kommt die Abfrage. Nepumuk hatte in deinem anderen Thread den richtigen Hinweis gegeben. Daher habe ich noch eine If-Schleife eingefügt. So funktioniert es jetzt perfekt:
Sub FileClose()

Dim UserAntwort As String

If Not ActiveDocument.Saved Then
UserAntwort = MsgBox(Prompt:="Möchten Sie Änderungen in " & ActiveDocument.Name & " speichern?", _
Buttons:=vbYesNoCancel + vbExclamation)
Select Case UserAntwort
Case Is = "", vbCancel
Exit Sub
Case Is = vbNo
ActiveDocument.Close (wdDoNotSaveChanges)
Case Is = vbYes
If ActiveDocument.Path = "" Then
FileSaveAs
...
  Thema: Briefkopf ? 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 4964

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 31. Okt 2005, 20:14   Titel: AW: Briefkopf ?
Hallo Ralf,

da brauchst du doch nicht zu erröten. Hier habe ich mal zusammengefasst, wie man eine Briefvorlage erstellt:

Dokumentvorlage für Brief

Lass dich nicht davon abschrecken, dass es so eine lange Liste ist. Wenn dein Brief nicht so kompliziert ist und du gewisse Schritte nicht brauchst, kannst du sie natürlich weglassen.
  Thema: Felder automatisch aktualisieren 
Lisa

Antworten: 14
Aufrufe: 48408

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 31. Okt 2005, 20:10   Titel: AW: Felder automatisch aktualisieren
Hallo Gabriel,

aha, jetzt verstehe ich das. Nun, wenn das so ist, kannst du dieses Makro in der Dokumentvorlage einbinden und auf eine Schaltfläche deiner Wahl legen:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/Feldera.htm#Feldera03]Felder aktualisieren

Die Schaltfläche (oder den Shortcut) könntest du dann auslösen.
Falls dein Dokument natürlich mittels eines Makros die Felder füllt, könntest du den Inhalt (also ohne Sub- und End Sub-Zeile) an dein Makro hinten anhängen. Dann würden als Abschluss des Makros die Felder aktualisiert.
  Thema: Formatvorlage 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 626

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 31. Okt 2005, 19:07   Titel: AW: Formatvorlage
Problem gelöst, schon wartet das Nächstes
Die Lösung bestand anscheinend in der "Automatisch Aktualisieren"- Einstellung.
  Thema: Felder automatisch aktualisieren 
Lisa

Antworten: 14
Aufrufe: 48408

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 31. Okt 2005, 18:34   Titel: AW: Felder automatisch aktualisieren
Hallo Gabriel,

wenn es kein AutoOpen-Makro sein soll, bleibt nur: Ganzes Dokument markieren (Strg a) und mit F9 aktualisieren. Das müsstest du dann "von Hand" ausführen.
  Thema: Referenzfelder in Standard Text umwandeln 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 2137

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 31. Okt 2005, 15:35   Titel: AW: Referenzfelder in Standard Text umwandeln
Hallo Oli,

normal im Word geht es so: Referenzfeld markieren und mit Strg 6 oder Strg Shift F9 in normalen Text umwandeln. Wenn man das ganze Dokument vorher markiert, werden alle Felder durch ihr Ergebnis ersetzt.
Aber Achtung! Das ist irreversibel. Nur mit Strg z oder sofortigem Schließen, ohne zu speichern, rückgängig zu machen.
  Thema: Enter im Formular verhindern 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1776

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 31. Okt 2005, 15:23   Titel: AW: Enter im Formular verhindern
Hallo Gast,

nun sei nicht gleich eingeschnappt. Der Link von CHF ist jedenfalls sehr gut, da wird nämlich genau dein Problem gelöst. Sieh dir das mal an!

Gruß
Lisa
  Thema: Schaltfläche "Text unformatiert einfügen" erstelle 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 4595

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 31. Okt 2005, 15:21   Titel: AW: Schaltfläche "Text unformatiert einfügen" erst
Hallo Sven,

bei mir sieht das so aus:
Sub InhalteEinfuegen()
' InhalteEinfuegen Makro

Selection.PasteSpecial Link:=False, DataType:=wdPasteText, _
Placement:= wdInLine, DisplayAsIcon:=False
End Sub
Dies fügt unformatierten Text ein. Wenn ich formatierten Text einfügen will, nehme ich nicht das Makro, sondern Strg v.
Um das Makro auf eine Schaltfläche zu legen, den Dialog Extras - Anpassen öffnen. Im Register Befehl die Kategorie Makros auswählen. Dann unter Befehl dein Makro auswählen, den Fokus daraufsetzen. Mit der linken Maustaste klicken und den Befehl nach oben in eine Symbolleiste ziehen. Maustaste dann loslassen.
Dialogfeld noch offen lassen. Nun kannst du mit Rechtsklick auf die neue Schaltfläche noch die Beschriftung ändern und auch ein Symbol dafür vergeben.
  Thema: Formular erstellen 
Lisa

Antworten: 17
Aufrufe: 1655

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 31. Okt 2005, 14:49   Titel: AW: Formular erstellen
Hallo Gast,
hallo CHF,

hier scheint mir der Beitrag doch einigermaßen "entgleist" zu sein. Eigentlich wollen wir doch hier im Forum einander helfen und uns nicht gegenseitig verbal ärgern. Schließlich sind wir alle zum Spaß hier und werden nicht dafür bezahlt.
Ich schließe jetzt mal hier den Thread, darauf antwortet außer euch beiden sicher keiner mehr.
An Gast: Wenn deine Frage noch nicht beantwortet ist, sei doch so nett und mach einen neuen Beitrag auf.

Lieben Gruß
Lisa
  Thema: Speicherdialog bei DocumentClose 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 1805

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 31. Okt 2005, 13:18   Titel: AW: Speicherdialog bei DocumentClose
Hallo Oli,

ok, ich denke, du hast ein Makro FileSave (das den Word-Befehl überschreibt) und eins FileSaveAs, das auch den Word-Befehl überschreibt. Nun kann der Benutzer immer noch mit Datei schließen (Strg w) daraus "ausbrechen". Dafür habe ich gerade das hier geschrieben:
Sub FileClose()

Dim UserAntwort As String

UserAntwort = MsgBox(Prompt:="Möchten Sie Änderungen in " & ActiveDocument.Name & " speichern?", _
Buttons:=vbYesNoCancel + vbExclamation)

Select Case UserAntwort
Case Is = "", vbCancel
Exit Sub
Case Is = vbNo
ActiveDocument.Close (wdDoNotSaveChanges)
Case Is = vbYes
If ActiveDocument.Path = "" Then
FileSaveAs
ActiveDocument.Close (wdDoNotSaveChanges)
Else
ActiveDocument.Close (wdSaveChanges)
...
  Thema: Speicherdialog bei DocumentClose 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 1805

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 31. Okt 2005, 11:32   Titel: AW: Speicherdialog bei DocumentClose
Hallo Oli,

grundsätzlich geht das bei einem integrierten Dialog so:
If Dialogs(wdDialogFileSaveAs).Show = -1 Then
Wenn der Benutzer auf Ja (OK) gedrückt hat, Schließen liefert -2, Abbrechen liefert 0. Aber du meinst sicher keinen Word-Dialog sondern eine MsgBox, die zum Speichern auffordert oder?
Wenn du die MsgBox selbst erzeugst, dann nimm sie als Funktion und frage ihren Rückgabewert ab, Ja = vbYes.
  Thema: Sitecheck 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 857

BeitragForum: Smalltalk   Verfasst am: 30. Okt 2005, 16:42   Titel: AW: Sitecheck
Hallo Maninweb,

gefällt mir gut, die Aufmachung. Evtl. über die Schriftgrößen nochmal nachdenken. Bei den hochauflösenden TFTs sind die z. T. recht klein geraten (besonders unten in der Leiste die Versalien).

Hab herzlichen Dank für den Link auf das VB Magazin. Wirklich spitze!

Lieben Gruß
Lisa
  Thema: Druckoptionen beibehalten 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 782

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 30. Okt 2005, 16:39   Titel: Benutzerdef. Einstellungen für Drucken erhalten
Hallo Gregor,

ich habe dafür mal eine kleine Prozedur geschrieben:
Sub PersoenlDruck()
Dim Anzahl As Long
Const SpPfad As String = "C:\Eigene Dateien\test.ini"

With Dialogs(wdDialogFilePrint)
Anzahl = System.PrivateProfileString(SpPfad, "Einstel", "wieviel")
.NumCopies = Anzahl
.Show
End With
System.PrivateProfileString(SpPfad, "Einstel", "wieviel") = Anzahl

End Sub

Sub FilePrint()
PersoenlDruck
End Sub

Sub FilePrintDefault()
PersoenlDruck
End Sub
Sie kann in der Dokumentvorlage eingebracht werden und braucht nicht speziell ausgelöst zu werden, sondern springt an, wenn man auf Drucken geht. Evtl. muss der Pfad für die Ini-Datei in der 3. Zeile an die jeweiligen Verhältnisse angepasst werden.
  Thema: Kennt jemand diese Schriftart? 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 806

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 30. Okt 2005, 14:10   Titel: AW: Kennt jemand diese Schriftart?
Hallo Gast,

zu deiner Frage: Evtl. bist du in einem anderen Forum besser aufgehoben, sieh mal hier, da geht es direkt darum:

[url=http://www.typografie.info/typoforum/index.php?sid=99eecf71740b0691f241c93250a45252]Typographie-Forum

Gruß
Lisa
  Thema: Formatvorlage und der Abschnittswechsel... 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 4468

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 30. Okt 2005, 13:19   Titel: Abschnittswechsel vor Überschrift einfügen
Hallo Claire,

so muss das Makro aussehen:
Sub FormatVorlage2()
' Fügt vor jeder Überschrift der Ebene 1 (anpassbar) einen Abschnittswechsel ein
Dim i As Integer
Dim Anzahl As Long
Dim myRange As Range

Anzahl = ActiveDocument.Paragraphs.Count

For i = Anzahl To 1 Step -1
If ActiveDocument.Paragraphs(i).Style = "Überschrift 1" Then
Set myRange = ActiveDocument.Paragraphs(i).Range
With myRange
.Collapse Direction:=wdCollapseEnd
.MoveEnd Unit:=wdParagraph, Count:=-1
.InsertBreak (wdSectionBreakNextPage)
End With
End If
Next i

End Sub
Sorry für die Verwirrung, ich musste das erste in Ruhe bauen. Die erste Idee ist oft nicht die beste.
 
Seite 346 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 343, 344, 345, 346, 347, 348, 349 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps