Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 36 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Links (Text, nicht Hyperlink) in Word-Dokument löschen 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 85

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 27. Mai 2013, 14:36   Titel: AW: Links (Text, nicht Hyperlink) in Word-Dokument löschen Version: Office 2010
Hi,

probiere aus, ob folgendes hilft:
Strg+a Strg+Shift+F9.
Bleiben dann unerwünschte Textfragmente zurück?

M.
  Thema: Excel-Platzhalter im Serienbrief umbenennen 
MarkMH_K

Antworten: 11
Aufrufe: 443

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 27. Mai 2013, 12:59   Titel: AW: Excel-Platzhalter im Serienbrief umbenennen Version: Office 2010
Hi,

steht in der Hilfe zur Tabellenfunktion LINKS (= LEFT auf englisch): gib mit die ersten 2 Buchstaben von links gesehen aus der Zelle A1 zurück. Vielleicht mußt Du Dich erst einmal mehr mit Excel beschäftigen oder die Datei hochladne.

M.
  Thema: Excel-Platzhalter im Serienbrief umbenennen 
MarkMH_K

Antworten: 11
Aufrufe: 443

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 27. Mai 2013, 11:00   Titel: AW: Excel-Platzhalter im Serienbrief umbenennen Version: Office 2010
Hi,

im Prinzip so: =SVerweis(Links(A1,2);VerwTabelle;2;Falsch)
(wobei in A1 die zu analysierenden Buchstabenkombinen stehen und die Klarnamen dazu in dem benannten Bereich VerwTbelle Iin Spalte 2.

HTH.

Markus.
  Thema: Verwaistes Zeichen löschen 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 119

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 25. Mai 2013, 08:15   Titel: AW: Verwaistes Zeichen löschen Version: Office 2k (2000)
Hi,

ist die zweite Klammer am Dokumentende oder am Dokumentanfang und wird vielleicht von einem Bild/Shape verdeckt?

M.
  Thema: Excel-Platzhalter im Serienbrief umbenennen 
MarkMH_K

Antworten: 11
Aufrufe: 443

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 24. Mai 2013, 22:24   Titel: AW: Excel-Platzhalter im Serienbrief umbenennen Version: Office 2010
Hi,

ich misch' mich 'mal ein. Denn ich würde niemals im Word-Serienbrief inhaltliche Veränderungen an den Daten vornehmen, sondern nur die übergebenen Daten anders formatieren lassen. Im vorliegenden Fall ist es viel einfacher, in die Excel-Datenbank
- neben der Datenliste eine Hilfstabelle einzufügen, in der die Kürzel mit ihren ausgeschriebenen Bedeutungen stehen
- in der Datenliste eine zusätzliche Spalte einzufügen, in der mit SVerweis auf die Hilfstabelle die Kürzel "ausgeschrieben" werden, und diese Spalte als Seriendruckfeld in Word zu verwenden.

Dies deswegen:
- hat man mehrere Serienbriefe, die auf einer Steuerdatei beruhen, muß man das "Ausschreiben" nur einmal machen
- da das Ergebnis des "Ausschreibens" in der Steuerdatei im Klartext angezeigt wird, kann man durch einfaches Runterscrollen kontrollieren, ob die SVerweise für alle Datensätze stimmen, während man in Word entweder den Serienbrief vollständig auslösen oder durch alle Dat ...
  Thema: angezeigte Zeilennummern passen nicht zu denen in VBA 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 103

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Mai 2013, 21:21   Titel: AW: angezeigte Zeilennummern passen nicht zu denen in VBA Version: Office 2010
Hi,


"Ich habe mein Makro soweit, dass er mir aus einem Excelfeld eine Zeilennummer ausliest, und an der Stelle im Wordfile einen Kommentar mit dem Inhalt des Feldes daneben anlegt." Soweit so gut. Es gibt aber in Word gar keine Zeilen. Word bricht den Text eines Absatzes immer entsprechend dem für den Abschnitt geltenden Satzspiegel um. Daher kommen Deine Schwierigkeiten: eine Word-Zeile ist so einfach zu fassen wie ein lebender Fisch.

"Das Makro soll regelmäßig auf sehr große Worddokumente angewandt werden. " Soweit d'accord. Aber woher bezieht die Excel-Tabelle die Zeilennummer? Das leuchtet mir nun überhaupt nicht ein. Ich kann mir nur vorstellen, daß die in Deiner Excel-Datei vorhandene Zeilennummer eine abgeleitete Größe ist. Der Ersteller hat irgendwo einen Begriff, den er kommentieren möchte, gelesen und hält nur die dazugehörige (leider extrem variable) Zeilennummer fest. (Klingt nach typischen Chef-Allüren...)

Um Dein Problem zu lösen, könnte i ...
  Thema: Überschriften/Formate zählen 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 83

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Mai 2013, 04:06   Titel: AW: Überschriften/Formate zählen Version: Office 2007
Hi,

- sind die Überschriften numeriert? Wenn ja, wie?
- ist jedes Kapitel in einem eigenen Abschnitt oder alle in einem Abschnitt?

M.
  Thema: Word bestimmten Zeilen(Absatz) behalten auf mehren Seiten 
MarkMH_K

Antworten: 9
Aufrufe: 318

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. Mai 2013, 19:08   Titel: AW: Word bestimmten Zeilen(Absatz) behalten auf mehren Seite Version: Office 2010
Hi,

dann springe die Absätze manuell an. Von Absatzanfang zu Absatzanfang bewegst Du Dich mit Strg+PfeilUnten, wenn Du am Anfang des auszuschneidenden Absatzes stehst, Strg+Shift+PfeilUnten.

HTH.

Markus
  Thema: Kombinationsfeld mit Farbauswahl 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 69

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 22. Mai 2013, 19:04   Titel: AW: Kombinationsfeld mit Farbauswahl Version: Office 2007
Hi,

ist doch a) reines Excel (daher auch die Anrede) und b) Daten > Gültigkeit. Oder wo ist der Bezug zu a) Word und b) Word-VBA?

Gruß

Markus
------------
Und wieder ein Beispiel für "Wer a) sagt, muß auch b) sagen"...
  Thema: Word bestimmten Zeilen(Absatz) behalten auf mehren Seiten 
MarkMH_K

Antworten: 9
Aufrufe: 318

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. Mai 2013, 07:08   Titel: AW: Word bestimmten Zeilen(Absatz) behalten auf mehren Seite Version: Office 2010
Hi,

ein ganz vergessenes Feature von Word: die Sammlung. Konkret:

- vom Anfang des Dokuments aus den ersten auszuschneidenden Absatz mit der Suchfunktion* markieren
- Strg+F3

und dann bis zum Dokumentende immer wieder (halt solange auszuschneidende Absätze da sind)
- Shift+F4 (= Suche zu wiederholen)
- Strg+F3

dann in ein neues Dokument wechseln mit
- Strg+n
und ausgeschnittene Absätze einfügen mit
- Strg+Shift+F3

* Zur Suchfunktion:
- vorher mit Strg+Shift+PlusNebenDerDickenEntertaste Sonderzeichen einschalten
- mit ^p auch die auszuschneidende Absatzmarke ¶ in den Suchtext eingeben, sonst wird nur der Absatztext und nicht der ganze Absatz markiert
- wenn die Schreibweisen der Absätze variieren, Platzhalter verwenden.

HTH.

Markus
  Thema: Word 2010 Problem mit dem Menü, Ubit Menü 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 212

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 22. Mai 2013, 00:19   Titel: AW: Word 2010 Problem mit dem Menü, Ubit Menü Version: Office 2010
Übrigens: unser compi hier scheint auf wer-weiss-was.de der tuvok zu sein - soweit sich das aus den Anfragen schließen läßt.
Doppelposts - auch über mehrere Foren - finde ich weiterhin unfair.

M.
  Thema: SPAM-Filter 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 745

BeitragForum: Office Forum Bekanntmachungen   Verfasst am: 22. Mai 2013, 00:02   Titel: AW: SPAM-Filter
Vielen Dank, Peter - und alle.
  Thema: Was bedeutet graue Klammer [] um Text? 
MarkMH_K

Antworten: 19
Aufrufe: 7612

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 19. Mai 2013, 21:11   Titel: AW: Was bedeutet graue Klammer [] um Text? Version: Office 2003
Hi,

in WordXP kann man keine ausgeblendeten Textnarken per Menü erstellen. Sowie man den Unterstrich als erstes Zeichen ins Namens-Dropdown des Textmarken-Dialogs eintippt, werden alle Schaltflächen ausgegraut.
Ausgeblendete Textmarken kann man auf die beschriebene Methode nur per VBA erzeugen.

Das aber nur am Rande. M.E. kann der ganze Post geschlossen werden. Das ursprüngliche Problem (die bunten geschachtelten "Felder") wurde nie gelöst, weil der Anfrager auf Tauchstation gegangen ist. Damit die Forums-Suchfunktion auch hier Ergebnisse liefern kann, sollten alle anderen Spekulationen auf den Sachstand in einen neuen Post verschoeben werden.

HTH.

Markus
  Thema: Seitenzahlen ab Seite 3 fortlaufend 
MarkMH_K

Antworten: 44
Aufrufe: 448606

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 19. Mai 2013, 18:59   Titel: AW: Seitenzahlen ab Seite 3 fortlaufend
Hi,

obwohl mir dieser Ton auch stinkt - und ich prellende Tasten noch viel weniger leiden kann, weil ich da so viel lesen muß - muß ich doch widersprechen: die Feldfunktion { = { NUMPAGES } - { PAGEREF Ende_Inhaltsverzeichnis } } zeigt zwangsläufig nur eine Konstante. Richtig wäre
{= {Page} + {PageRef Ende_Inhaltsverzeichnis}} / {NumPages}
wobei a) die Numerierung des Abschnitts bei 1 beginnen muß, und b) unbedingt darauf geachtet werden muß, daß die Textmarke nicht im, sondern auf der gleichen Seite wie das Inhaltsverzeichnis liegt, sonst wird sie beim Aktualisieren des Inhaltsverzeichnisses gekillt.

HTH.

Markus
  Thema: Datenaustaus zwischen Excel und Word 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 219

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Mai 2013, 10:33   Titel: AW: Datenaustaus zwischen Excel und Word Version: Office 2003
hi,

ivor kurzem ist eine ganz ähnliche Anfrage bei SmartTools aufgelaufen. Deren Antwort gebe ich wieder:
Du definierst mehrere Objektvariablen, gibst aber am Ende deren Speicher nicht frei durch
Set objVariable = Nothing.
Vielleicht läuft ein interner Speicher über.

HTH.

Markus
 
Seite 36 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks