Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 370 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 367, 368, 369, 370, 371, 372, 373 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Währungszeichen angeben bei Berechnung 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1631

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 26. Sep 2005, 13:30   Titel: AW: Währungszeichen angeben bei Berechnung
Hallo Anja,

ich bin nicht sicher, ob ich dich richtig verstehe. Mach dir mal in Extras - Optionen - Ansicht die Textmarken sichtbar. Jetzt sollte deine Textmarke in eckige graue Klammern eingeschlossen sein: [EUR] oder [DM]. So muss es aussehen. Wenn du nun einen Querverweis auf die Textmarke erstellst, wird immer der Wert genommen, der oben steht.
Jede Textmarke kann in einem Dokument nur genau 1-mal existieren. Also in Tabelle 1 machst du eine Textmarke [EUR], die bekommt bei Einfügen - Textmarke den Namen WährungTabelle1. In Tabelle 2 machst du eine Textmarke [DM], die bekommt bei Einfügen - Textmarke den Namen WährungTabelle2.
In Tabelle 1 und auch in anderen Tabellen kannst du nun mit Einfügen - Referenz - Querverweis - auf Textmarke: WährungTabelle1 jeweils erzeugen, dass "EUR" angezeigt wird.
Mit Verweis auf Textmarke WährungTabelle2 kannst du das Ergebnis "DM" erzeugen.
Wenn du innerhalb der Textmarke (also innerhalb der eckigen Klammern die Währung änderst, müssen ...
  Thema: Wortketten (Episode II) 
Lisa

Antworten: 1499
Aufrufe: 31522

BeitragForum: Forum-Spiele   Verfasst am: 26. Sep 2005, 13:01   Titel: AW: Wortketten
Wohnungssuche - Suchfunktion (!)
  Thema: Währungszeichen angeben bei Berechnung 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1631

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 26. Sep 2005, 12:57   Titel: AW: Währungszeichen angeben bei Berechnung
Hallo Anja,

markiere in der Tabelle jeweils in der 1. Zeile das Währungszeichen und vergib mit Einfügen - Textmarke eine Textmarke. Auf die kannst du dann bequem mit Einfügen - Referenz - Querverweis - auf Textmarke verweisen.
  Thema: beschreibbare Linien 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 2309

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 26. Sep 2005, 12:56   Titel: AW: beschreibbare Linien
Hallo Novo,

nimm doch eine Tabelle zum Grundgerüst für dein Formular, in die du dann die Formularfelder einfügst. Die Tabellenrahmen sind dann gleich deine Linien.
  Thema: Positionsrahmen 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1746

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 26. Sep 2005, 12:54   Titel: Dokumentvorlage Brief mit 2. Seite anders
Hallo Sandro,

du solltest den Positionsrahmen für Seite 2 in die Kopfzeile der 2. Seite einfügen, am besten mach die Dokumentvorlage in dieser Reihenfolge: Dokumentvorlage erstellen.
Einige Leerzeilen einfügen, mit Strg Enter eine Seite 2 erzeugen.
In Datei - Seite einrichten - Layout die Option "Erste Seite anders" aktivieren.
Nun in die Kopfzeile der 2. Seite deinen Positionsrahmen einfügen.
Ebenfalls die Kopfzeile der 1. Seite gestalten, falls dort abweichende Angaben hineinsollen, als auf den fortlaufenden.
Nun in Ansicht - Normal schalten. Der Seitenumbruch wird als gepunktete Linie sichtbar. Diesen wieder entfernen.
Die Vorlage nun mit dieser nur 1 Seite speichern.
Wenn man nun ein neues Dokument aus der Vorlage erstellt, hat sie nur 1 Seite (ohne PosRahmen). Sobald die 1. Seite voll ist und der Text auf Seite 2 fließt, erscheint der Pos.Rahmen auf Seite 2 und bleibt auch dort.
  Thema: Fussnotenposition stimmt nicht 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 2247

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 26. Sep 2005, 12:50   Titel: AW: Fussnotenposition stimmt nicht
Hallo Davide,

dafür fallen mir gleich etliche mögliche Ursachen ein, dies hier ist die hauptsächliche:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/FNBug.htm]Die Fußnote steht nicht auf der richtigen Seite

Ansonsten nenne mal deine Word-Version und Betriebssystem.
  Thema: Problem mit Office97 - kompatibel? 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 534

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 26. Sep 2005, 12:47   Titel: AW: Problem mit Office97 - kompatibel?
Hallo Oli,

das kann fast nur an den Bezeichnungen der Shapes liegen. Ich habe eine Dokumentvorlage mit Textfeldern, die ich in VBA anspreche. Es ist ein und dieselbe Vorlage. In Word 97 heißt "Text Box 12" plötzlich "Text Box 4". Word vergibt die Nummern offenbar willkürlich (oder für uns noch nicht durchschaubar).
Sieh dir mal dieses Skript an (es geht nach oben und unten auch noch aufschlussreich weiter). Da kannst du den Shapes explizit einen Namen zuweisen, mit dem sie dann zuverlässig angesprochen werden.

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/Shapes.htm#Shapes1610]Shapes mit aussagekräftigem Namen versehen

Wie gesagt, blätter in dem Thread auch mal nach oben und unten, das ist wirklich eine Fundgrube.
  Thema: StartUp-Ordner 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 9828

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 26. Sep 2005, 12:11   Titel: AW: StartUp-Ordner
Hallo Bambam,

grab dich mal hier durch, das könnte helfen:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/Optionen.htm#Optionen04]Speicherung der Anwendungseinstellungen
  Thema: Word-Vorlage: aktuelles Datum mit Änderungsmöglichkeit 
Lisa

Antworten: 13
Aufrufe: 11319

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 26. Sep 2005, 12:05   Titel: AW: Word-Vorlage: aktuelles Datum mit Änderungsmöglichkeit
Hallo Christian,

du könntest in der Dokumentvorlage ein kleines Makro einbinden:
Sub AutoNew()
Selection.GoTo What:=wdGoToBookmark, Name:="Datum"
Selection.InsertDateTime DateTimeFormat:="yyyy-MM-dd", InsertAsField:= _
False
End Sub
In der Dokumentvorlage (als Vorlage geöffnet) an der Stelle, an die das Datum eingefügt werden soll, eine Textmarke einfügen, die den Namen Datum erhält. (Einfügen - Textmarke - Datum - Hinzufügen)
Nun die Dokumentvorlage speichern. Beim Erstellen eines neuen Dokuments aus der Vorlage wird das Tagesdatum eingefügt (aber eben nicht als Feld), sondern der Benutzer kann es editieren. Allerdings wird es beim späteren Öffnen des Dokuments nicht aktualisiert.
  Thema: StartUp-Ordner 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 9828

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 26. Sep 2005, 11:59   Titel: AW: StartUp-Ordner
Hallo Bambam,

lies ihn doch einfach aus:
MsgBox Application.StartupPath
Das müsste bei Excel doch ebenfalls funktionieren.
  Thema: Nachfrage zu Fußnoten 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 10646

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 26. Sep 2005, 11:51   Titel: Fußnoten nachträgl. richtig einrücken mit Tabulator
Hallo Dirk,

tja, sorry, normalerweise richtet man die Formatvorlage ein, bevor man die Arbeit schreibt. Ich gebe dann beim Eingeben das Fußnotentextes zuerst einen Tabulator ein.
Aber für dich habe ich jetzt gerade einen Geistesblitz gehabt (bin vorher auch nicht darauf gekommen), den ich hier auch für alle anderen mit dem gleichen Problem einstelle:
Platziere den Cursor in eine Fußnote.
Nun in Suchen/Ersetzen gehen. Den Button: Erweitern drücken.
Curso in Feld Suchen. In Format - Formatvorlage die Formatvorlage Fußnotenzeichen (nicht Fußnotentext) auswählen.
Weiter unten die Option "Platzhalterzeichen verwenden" aktivieren. (In Word 97 heißt diese Option "Mustervergleich" - frag mich nicht, was das bedeutet, es ist MS.)
Nun im Feld Suchen eingeben: (?)
Im Feld Ersetzen wird eingegeben: \1^09
Nun erstmal zum Test auf Ersetzen gehen (bei mir hat es geklappt), so dass man dann "Alle ersetzen" nehmen kann.
Falls jetzt noch ein unschönes Leerzeichen vor dem eigentliche ...
  Thema: StartUp-Ordner 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 9828

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 26. Sep 2005, 11:10   Titel: AW: StartUp-Ordner
Hallo Bambam,

ja, kann ich dir sagen: NEIN! Der Pfad ist mit hoher Sicherheit nicht gleich, hängt sowohl vom Betriebssystem als auch von der Office- oder Word-Version ab.
Am besten, man liest in Word unter Extras - Optionen - Speicherort für Dateien ab, wo sich der Pfad befindet. Das ist dann der für Word.
Excel hat wieder einen eigenen Pfad für sein StartUp-Verzeichnis.
  Thema: Verschachtelte Wenn-Funktion 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 2049

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 26. Sep 2005, 10:59   Titel: AW: Verschachtelte Wenn-Funktion
Hallo Amazonin,

er macht genau das, was du im urspr. Thread geschrieben hattest:
Bei der 1. wird gesagt, dass wenn das Feld "Outsourcing" eine -1 enthält, dann das Feld "Wirtschaftlichkeitsprüfung" anzeigen, sonst nix.
Genau das macht er. Er zeigt das Feld "Wirtschaftlichkeitsprüfung" an (in dem offenbar -1 steht). Wenn das nicht sein soll, sondern "ja" kommen soll, muss man es halt hinschreiben. Wenn ich jetzt richtig verstanden habe, was du machen willst, muss es tatsächlich verschachtelt werden, etwa so:
{ IF { MERGEFIELD Outsourcing } = "-1" " { IF { MERGEFIELD Wirtschaftlichkeitsprüfung } = "-1" "ja" "" }" }{ IF { MERGEFIELD Wirtschaftlichkeitsprüfung } = "-1" "ja" "nein" }
  Thema: Seitenzahl soll nicht auf der ersten Seite erscheinen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1068

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 25. Sep 2005, 23:44   Titel: Seitenzahl erst ab 2. Seite in Dokumentvorlage
Hallo Alexander,

du kannst so vorgehen, bitte die Reihenfolge einhalten: Die Dokumentvorlage erstellen (oder öffnen). Einige Leertasten und Leerzeilen einfügen und dann mit Strg Enter eine neue Seite erzeugen.
Nun in Datei - Seite einrichten - Register: Layout die Option "Erste Seite anders" aktivieren.
Den Cursor in die Kopfzeile der 2. Seite positionieren und mit Alt Shift p die Seitenzahl an beliebiger Stelle einfügen.
In Ansicht - Normal schalten. Der Seitenumbruch wird als gepunktete Linie sichtbar. Diesen wieder entfernen.
Die Vorlage hat nun nur noch eine Seite (ohne Seitenzahl). Jetzt so speichern.
Wenn sie dann benutzt wird, um ein neues Dokument zu erstellen, hat sie solange keine Seitenzahl, als sie nur 1 Seite umfasst. Sobald der Text auf die 2. Seite umbricht, erscheint oben die Seitenzahl.
  Thema: Nachfrage zu Fußnoten 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 10646

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 25. Sep 2005, 23:39   Titel: AW: Nachfrage zu Fußnoten
Hallo Dirk,

du solltest dazu die Formatvorlage Fußnotentext ändern, und zwar den Tabulator und den hängenden Einzug.
Also Cursor in eine Fußnote - Format - Formatvorlagen - Fußnotentext - Abwärtspfeil - Ändern - Format: - Tabulatur 0,35 cm löschen und stattdessen 0,8 cm (oder sonstwas) setzen. An gleicher Stelle Format: - Absatz - Sondereinzug: hängend - um 0,8 cm (oder xx).
Falls die Formatvorlage noch nicht auf alle Fußnoten automatisch angewendet werden sollte, dann den Cursor in eine Fußnote (nichts markieren!) und mit Suchen/Ersetzen - Button: Erweitern - nach Formatvorlage Fußnotentext suchen lassen und durch sich selbst ersetzen lassen, natürlich ohne Text in den Feldern Suchen und Ersetzen. Es klingt sonderbar, aber dabei werden die Formatvorlagen neu angewendet.
Wegen des zweiten Absatzes in manchen Fußnoten kannst du, falls es nur wenige betroffene sind, am Anfang des Absatzes "zu Fuß" einen Tabschritt einfügen.
Sollten es doch etliche sein, dann eine neue Format ...
 
Seite 370 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 367, 368, 369, 370, 371, 372, 373 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Macromedia Dreamweaver