Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 370 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 367, 368, 369, 370, 371, 372, 373 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: mehrere Spalten der Reihe nach sortieren 
Phelan XLPH

Antworten: 25
Aufrufe: 3041

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 20. Nov 2010, 11:03   Titel: AW: mehrere Spalten der Reihe nach sortieren Version: Office 2003
Warum verwendest du Selection? Wozu?
möchtest du voreher immer den zu sortierenden Bereich markieren?
  Thema: Autofilter mit mehreren Kriterien über mehrere Blätter 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 958

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 20. Nov 2010, 10:57   Titel: AW: Autofilter mit mehreren Kriterien über mehrere Blätter Version: Office 2007
Hallo,

hier eine Version für XL2007.

Habs in der Hilfe gefunden und auf 2007 angepasst.

"Modul1":
Dim filterArray() As Variant

Sub ChangeFilters(w As Worksheet)
Dim f As Integer

If w.AutoFilterMode Then
If w.FilterMode Then
With w.AutoFilter
With .Filters
ReDim filterArray(1 To .Count, 1 To 3)
For f = 1 To .Count
With .Item(f)
If .On Then
filterArray(f, 1) = .Criteria1
If .Operator Then
filterArray(f, 2) = .Operator
If .Count >= 3 Then
filterArray(f, 1) = .Criteria1
Else
filterArray(f, 3) = .Criteria2
End If
End If
...
  Thema: Kalender Addin über Kontextmenü 
Phelan XLPH

Antworten: 20
Aufrufe: 3672

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 20. Nov 2010, 06:12   Titel: AW: Kalender Addin über Kontextmenü Version: Office 2007
Danke Rene.
  Thema: Wert übernehmen, wenn Zelle übereinstimmt 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 1715

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. Nov 2010, 23:24   Titel: AW: Wert übernehmen, wenn Zelle übereinstimmt Version: Office 2010
Das lässt sich recht einfach mit SVerweis lösen.
  Thema: Kalender Addin über Kontextmenü 
Phelan XLPH

Antworten: 20
Aufrufe: 3672

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. Nov 2010, 22:58   Titel: Kalender Addin über Kontextmenü Version: Office 2007
Hallo,

könnte jemand mal das von mir erstellte Addin testen?

Die Kalender-UF lässt sich über das Kentextmenü (Rechtsklick auf Zelle)
Button "Kalender (ph)" öffnen.

Der Kalender ist nicht von mir, den hab ich hier aus dem forum von einem
Fragesteller. Habe ihn um die Feiertage erweitert.

Bei Doppelklick auf einen Feiertag (rot markiert) öffnet sich die Liste mit den auf
den Feiertag bezogenen Bundesländern.

Wäre nett wenn es jemand testen könnte.
Frage: Verschwindet der Button "Kalender (ph)" im Kontextmenü beim
Deaktivieren des Addins.

Mein excel hat nen Schuss, kann es nur noch begrenzt nutzen..
  Thema: mehrere Spalten der Reihe nach sortieren 
Phelan XLPH

Antworten: 25
Aufrufe: 3041

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. Nov 2010, 22:40   Titel: AW: mehrere Spalten der Reihe nach sortieren Version: Office 2003
Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing

...einfach mal kopieren, vielleicht funktionierts...

War das dein Motto?

Da sollte man doch einfach mal versuchen die Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Sub ph_Sort()
Dim i As Integer
Application.ScreenUpdating = False
With Range("A1").CurrentRegion
For i = 21 To 1 Step -1
.Sort .Columns(i).Cells(1), _
xlAscending, Header:=xlGuess
Next
End With
Application.ScreenUpdating = True
End Sub
  Thema: For Each - Schleife funktioniert nicht richtig 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 380

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. Nov 2010, 20:47   Titel: AW: For Each - Schleife funktioniert nicht richtig Version: Office 2003
Och, wie drollig.

Wer wird denn da gleich mit den Äuglein rollen.

Alles kann, muss nicht!
  Thema: Autofilter mit mehreren Kriterien über mehrere Blätter 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 958

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. Nov 2010, 20:45   Titel: AW: Autofilter mit mehreren Kriterien über mehrere Blätter Version: Office 2007
Wieso zeichnest du es nicht einfach auf?

Also. das kannst du so lösen:
Sub Filtern()
Dim ws As Worksheet
Dim kriterien As Variant

kriterien = Array("10", "5", "40", "30")

For Each ws In ThisWorkbook.Worksheets
ws.Range("A1").CurrentRegion.AutoFilter _
Field:=1, _
Criteria1:=kriterien, _
Operator:=xlFilterValues
Next
End Sub

Wichtig:
Kriterien-Elemente müssen als String eingegeben werden!
  Thema: Excel spricht - leider englisch 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 1341

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. Nov 2010, 20:24   Titel: AW: Excel spricht - leider englisch Version: Office 2007
Bei mir spricht die Anna. Ich denk Steffi heißt die deutsche Version.
Das musst du installieren.

[url=http://wiki.winboard.org/index.php/Vista_Sprachausgabe_in_Deutsch_nachr%C3%BCsten]Hier für Vista
  Thema: For Each - Schleife funktioniert nicht richtig 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 380

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. Nov 2010, 19:55   Titel: AW: For Each - Schleife funktioniert nicht richtig Version: Office 2003
@Heinz Schweigert,

kannst ruhig direkter sein.

Sub ph_Jetzt_Aber()
Dim arr As Variant
Dim D_A As Object
Dim D_B As Object
Dim i As Long
Dim t As Single

t = Timer
Set D_A = CreateObject("Scripting.Dictionary")
Set D_B = CreateObject("Scripting.Dictionary")

arr = Tabelle2.Range("A1").CurrentRegion

For i = 1 To UBound(arr)
D_A(arr(i, 1)) = D_A(arr(i, 1)) + 1
D_B(arr(i, 2)) = D_B(arr(i, 2)) + 1
Next
With Tabelle3
.Range("A1").Resize(D_A.Count) = WorksheetFunction.Transpose(D_A.Keys)
.Range("B1").Resize(D_A.Count) = WorksheetFunction.Transpose(D_A.Items)
.Range("C1").Resize(D_B.Count) = WorksheetFunction.Transpose(D_B.Keys)
.Range("D1&qu ...
  Thema: doppelte einträge löschen 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 466

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. Nov 2010, 19:52   Titel: AW: doppelte einträge löschen Version: Office XP (2002)
Ok, dann versuchs hiermit.

Sub ph_Delete()
Dim ar As Variant
Dim arV As Variant
Dim i As Long
Dim D As Object
Dim t As Single

t = Timer

Set D = CreateObject("Scripting.Dictionary")

With Tabelle1 'Anpassen

ar = Range("A1").CurrentRegion
For i = 1 To UBound(ar)
D(ar(i, 1)) = D(ar(i, 1)) + 1
Next
ReDim arV(1 To UBound(ar), 1 To 1)
For i = 1 To UBound(ar)
If D(ar(i, 1)) > 1 Then arV(i, 1) = 1
Next

With .UsedRange
With .Columns(.Columns.Count).Offset(, 1)
.Cells(1).Resize(UBound(arV)) = arV
.EntireRow.Sort .Cells(1), xlAscending, Header:=xlNo
On Error Resume Next
.SpecialCells(xlCellTypeConstants, xlNumbers).En ...
  Thema: Messwerte ausdünnen 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 1426

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. Nov 2010, 19:15   Titel: AW: Messwerte ausdünnen Version: Office 2k (2000)
Hallo,

mach vorher aber eine Sicherungskopie.

Sub ph_Delete()
Dim Beginn As Long
Dim Frequenz As Long
Dim ws As Worksheet

Beginn = 1 'Erste Zeile die bleibt
Frequenz = 10 'x. Zeile die bleibt

For Each ws In ThisWorkbook.Worksheets

With ws.UsedRange
With .Columns(.Columns.Count).Offset(, 1)
.Formula = "=IF(MOD(" & Frequenz + Beginn & "-ROW()," & Frequenz & "),TRUE,"""")"
.Copy
.PasteSpecial xlPasteValues
.EntireRow.Sort .Cells(1), xlAscending, Header:=xlNo
On Error Resume Next
.SpecialCells(xlCellTypeConstants, xlLogical).EntireRow.Delete
On Error GoTo 0
.ClearContents
End With
End With

Next
End Sub
  Thema: Probleme mit "Evaluate" 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 506

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. Nov 2010, 18:51   Titel: AW: Probleme mit "Evaluate" Version: Office 2007
Beachte dass .Address ein fester Bezug ist und kein relativer!

.Address(0,0) >> relativer Bezug

Lies hierzu die Hilfe:
Cursor auf ".Address" + F1 drücken

Bzw. wie sieht denn die Formel in der Zelle aus, die tut?
  Thema: per VBA Formel in Excel-Datei einfügen - wie? 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 1378

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. Nov 2010, 11:58   Titel: AW: per VBA Formel in Excel-Datei einfügen - wie? Version: Office 2003
Halo Fritz,

Sub ph()
With Worksheets("Tabelle3")
With Intersect(.UsedRange, .Range("B:B")).Offset(, 4)
.Formula = "=HEX2DEC(TRIM(" & .Cells(1).Address(0, 0) & "))"
End With
End With
End Sub
  Thema: Liste mit verschiedenen Preiszeiträumen zusammenfassen 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 212

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 19. Nov 2010, 11:40   Titel: AW: Liste mit verschiedenen Preiszeiträumen zusammenfassen Version: Office 2007
Hallo,

hiermit müssen deine Datensätze nicht mal sortiert sein:
Sub ph_y()
Dim ar As Variant
Dim arK As Variant
Dim arOut() As Variant
Dim i As Long
Dim BZ As Object
Dim EZ As Object

Set BZ = CreateObject("Scripting.Dictionary")
Set EZ = CreateObject("Scripting.Dictionary")

ar = Range("A1").CurrentRegion

For i = 1 To UBound(ar)
If IsNumeric(ar(i, 4)) And ar(i, 4) <> "" Then
If Not BZ.Exists(ar(i, 1) & "|" & ar(i, 4)) Then _
BZ(ar(i, 1) & "|" & ar(i, 4)) = ar(i, 2)
If ar(i, 2) < BZ(ar(i, 1) & "|" & ar(i, 4)) Then _
BZ(ar(i, 1) & "|" & ar(i, 4)) = ar(i, 2)

...
 
Seite 370 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 367, 368, 369, 370, 371, 372, 373 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks