Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 38 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Zwei array's vergleichen 
Phelan XLPH

Antworten: 22
Aufrufe: 198

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Aug 2013, 10:40   Titel: AW: Zwei array's vergleichen Version: Office 2010
Hallo.

Sub xlph()

Dim avarX As Variant
Dim iavarX As Long

Dim lngIndex As Long

Dim varsElementenPaar As Collection
Set varsElementenPaar = New Collection


With Worksheets("Tabelle1").Cells(1).CurrentRegion.Columns("A:G")

' Matrix in Array lesen
avarX = .Value

' Daten (Spalte6) in Collection lesen
For iavarX = LBound(avarX) + 1 To UBound(avarX)
If Not IsEmpty(avarX(iavarX, 6)) Then
If Not CollectionKeyExist(varsElementenPaar, CStr(avarX(iavarX, 6))) Then
varsElementenPaar.Add Item:=iavarX, Key:=CStr(avarX(iavarX, 6))
End If
End If
Next

' Daten (Spalte1) mit Collection vergleichen und bei Übereinstimmung
' Dat ...
  Thema: parameter übergeben 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 143

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Aug 2013, 10:03   Titel: AW: parameter übergeben Version: Office 2010
Hallo.

Ursachen:
- Falsche Anzahl an Argumenten.
- Das nicht angegebene Argument ist nicht optional.

Öffne die VBA-Hilfe un suche nach argument nicht optional?

Da findest du eine ausführliche Beschreibung.
  Thema: Zellenvergleichen 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 142

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Aug 2013, 09:58   Titel: AW: Zellenvergleichen Version: Office 2010
Hallo.

Von diese Bedingung If IsNumeric(varFundZeile) Then sollen die Spalten 3 bis 8 von Tabelle 1 kopiert werden.
Wohin?

Die zweite Bedingung ist ja
If .Cells(lngZeile, 2).Value = .Cells(lngZeile, 11).Value Then
Hier sollen ganauso die Spalten 3 bis 8 kopiert und entsprechend gespeichert werden.

Wohin?
  Thema: Zwei array's vergleichen 
Phelan XLPH

Antworten: 22
Aufrufe: 198

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Aug 2013, 09:49   Titel: AW: Zwei array's vergleichen Version: Office 2010
Hallo.

Hier eine Lösung mit Formel-Eintrag:

Sub xlph()
With Worksheets("Tabelle1").Cells(1).CurrentRegion.Columns(2).Offset(1)
.Formula = "=IF(ISNUMBER(MATCH(A2,F:F,0)),VLOOKUP(A2,F:G,2,0),"""")"
.Value = .Value
End With
End Sub
  Thema: Zwei array's vergleichen 
Phelan XLPH

Antworten: 22
Aufrufe: 198

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Aug 2013, 09:39   Titel: AW: Zwei array's vergleichen Version: Office 2010
Hallo Ratlose,

genau für sowas gibt es die SVERWEIS-Formel.
Die könntest du per Code eintragen und das Ergebnis in Feswerte umwandeln.
  Thema: Zellenvergleichen 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 142

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Aug 2013, 00:01   Titel: AW: Zellenvergleichen Version: Office 2010
Hallo,

D.h. wenn eine Bedingung ist wahr dann sollen von Tabelle 1 die Spalten 3 bis 8 kopiert und entsprechend gespeichert werden. Wenn beide Bedingung wahr ist dann sollen auch für jede Bedingung die spalten 3 bis 8 jeweils kopiert werden und entsprechen gespeichert werden.

Versteh ich nicht, von welchen Bedingungen sprichst du? Bitte genau angeben.
  Thema: parameter übergeben 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 143

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Aug 2013, 22:23   Titel: AW: parameter übergeben Version: Office 2010
Hallo Daniel,

ByVal: Bei Übergabe wird neuer Speicherplatz belegt und der Wert hineinkopiert.
ByRef: Bei Übergabe wird lediglich auf den Speicherplatz verwiesen.
  Thema: Tabellekopiercode: nach Stunden aufgegeben, ratlos 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 156

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Aug 2013, 22:06   Titel: AW: Tabellekopiercode: nach Stunden aufgegeben, ratlos
Hallo lazy-penquin,

eine mögliche Variante mit deffinierten Bereichsnamen im Ziel-Blatt.
  Thema: parameter übergeben 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 143

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Aug 2013, 20:24   Titel: AW: parameter übergeben Version: Office 2010
Hallo Daniel,

versuch es mal hiermit: Call Test2((x)) Wink
  Thema: Split Funktion bei VBA? 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 224

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Aug 2013, 14:45   Titel: AW: Split Funktion bei VBA? Version: Office 2011 (Mac)
Hallo,

zum Auslesen musst du über die Indizes die Elemente des Arrays ansprechen.

Dim sText As String
sText = "01.01.01"
Dim sArray As String
sArray = Split(sText, ".")
MsgBox "Tag: " & sArray(0) & vblf & "Monat: " & sArray(1)
  Thema: Zellenvergleichen 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 142

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Aug 2013, 14:41   Titel: AW: Zellenvergleichen Version: Office 2010
Hallo,

entspricht das deinen Vorstellungen:

Option Explicit

' Developed by XlPhelan 08/2013

Public Sub xlph()
Dim lngZeile As Long
Dim varFundZeile As Variant
Dim wksZiel As Worksheet

With Tabelle2
For lngZeile = 2 To .Cells(.Rows.Count, 2).End(xlUp).Row
varFundZeile = Application.Match(.Cells(lngZeile, 2).Value, Tabelle1.Columns(2), 0)
If IsNumeric(varFundZeile) Then
If .Cells(lngZeile, 2).Value = .Cells(lngZeile, 11).Value Then
Select Case Tabelle1.Cells(CLng(varFundZeile), 1).Value
Case "voll": Set wksZiel = Tabelle3
Case "nicht voll": Set wksZiel = Tabelle4
Case Else: Set wksZiel = Nothing
End Select

If Not wksZiel Is ...
  Thema: Erkennung gleicher Zellen-Kombination in mehrere Zeilen 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 199

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Aug 2013, 09:29   Titel: AW: Erkennung gleicher Zellen-Kombination in mehrere Zeilen Version: Office 2011 (Mac)
Hall ruedi,

du hast 35.112 Datensätze, das sind 616.443.828 mögliche Kombinationen
die alle durchlaufen werden müssen!

Durch eine LeerZeile habe ich zu Test-Zwecken die Anzahl der Datensätze auf
1.000 begrenzt. Das sind 500.500 Kombinationen die durchlaufen werden.
Benötigte Zeit: ca. 13 sec.

Hochgerechnet wären das bei allen Datensätzen ca. 4,5h.
  Thema: XL2003>>2010 Makro laaaangsam 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 79

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 26. Aug 2013, 14:17   Titel: AW: XL2003>>2010 Makro laaaangsam Version: Office 2010
Hallo gandalf,

im komp-modus kann dies passieren wenn viele Formate kopiert werden

ja genau, hauptsächlich geht es mir um die Formatierung. Wie kann ich wieder die alte
Geschwindigkeit wieder herstellen?

Ich hatte mir noch überlegt die Formatierungen zwischenzuspeichern, aber da muss
ich jede Menge Eigenschaften der Formatierung beachten und erfassen, da wär
das Kopieren viel eleganter und kompakter wenn es nur nicht so langsam wäre.
  Thema: XL2003>>2010 Makro laaaangsam 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 79

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 26. Aug 2013, 13:29   Titel: AW: XL2003>>2010 Makro laaaangsam Version: Office 2010
Hallo Daniel,

als Block ist es nicht möglich.
Es sind ca. 170 Zeilen, die zu kopieren sind, normalerweise ein Witz.


Ich habe schon versucht die ZielZellen über Union zu sammeln (dieser Vorgang
geht ratzefatz), aber dann der Kopiervorgang dauert dafür ewig, doppelt so
lang wie einzeln.

Irgendwas stimmt beim Kopieren nicht. Sehr merkwürdig Confused
  Thema: XL2003>>2010 Makro laaaangsam 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 79

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 26. Aug 2013, 12:42   Titel: XL2003>>2010 Makro laaaangsam Version: Office 2010
Hallo,

ich habe ein Problem, dass dringend zu beseitigen ist.

Seit dem Wechsel von 2003 auf 2010 (beim Kunden) läuft ein Teil-Makro
seeeeehr langsam.

Dabei wird in einer Schleife von Quell-Blatt nach Zielblatt kopiert.
Synthax: Bsp: Quellblatt.Range("B2:DI2").Copy Destination:=Zielblatt.Cells(i,1)

Das Merkwürdige ist, dass beim Schleifendurchlauf jeder Kopiervorgang
um den Faktor > 1 langsamer ist als der vorherige.

Es ist kein proportionaler Zeitaufwand Pro Kopiervorgang, sondern er nimmt
überproportional zu.

Weiß vielleicht jemand woran das liegen kann???

Wie gesagt, ich habe alle Bremsen ausgeschaltet und die Menge ist auch nicht
das Problem, aber warum benötigt nicht jeder Kopier-Vorgang, wobei der
Quellbereich immer der gleich ist, eine konstante Zeit?

Wäre für Rat sehr dankbar. Confused
 
Seite 38 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Word VBA