Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 375 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 372, 373, 374, 375, 376, 377, 378 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Code per Code im Modul löschen 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 242

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Nov 2010, 10:03   Titel: AW: Code per Code im Modul löschen Version: Office 2007
Hallo Sven,

schau dir [url=http://www.office-loesung.de/ftopic229690_0_0_asc.php]hier Punkt 4 an.
  Thema: Kann man Makros per Makro schreiben? 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 337

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Nov 2010, 12:57   Titel: AW: Kann man Makros per Makro schreiben? Version: Office 2003
Ho,

google mal nach : Code per Code manipulieren
  Thema: Function GetDataClosedWB liefert #Bezug!!!! 
Phelan XLPH

Antworten: 17
Aufrufe: 1901

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Nov 2010, 12:52   Titel: AW: Function GetDataClosedWB liefert #Bezug!!!! Version: Office 2007
Die Ausgabe im Blatt ist nur ein Beispiel.

Das wichtige ist doch dass ich die Daten "im Hintergrund" in einem
Array gespeichert habe und kann jetzt auf diese per Indizese zugreifen
wie in einem normalen Tabellenblatt.

Zeilen bzw. Spaltenweiser Zugriff ließe sich mit der Funktion INDEX lösen:

Bsp Summe der 2. Zeile:
MsgBox WorksheetFunction.Sum(WorksheetFunction.Index(arOut,2))
Bsp Summe der 3. Spalte:
MsgBox WorksheetFunction.Sum(WorksheetFunction.Index(WorksheetFunction.Transpose(arOut),2))
(...vielleicht ginge das auch kürzer)

Ich denke der Urgedanke war:
Daten aus einer geschlossenen Datei auslesen.

Also keine Zwischenpeicherung in einem neuen Blatt.

Is ja auch wurscht....viele Wege führen nach Rom.
  Thema: Tabellenblatt Sortierung 
Phelan XLPH

Antworten: 16
Aufrufe: 465

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Nov 2010, 12:40   Titel: AW: Tabellenblatt Sortierung Version: Office 2003
Hallo,

hab in meiner Rumpelkiste auch was gefunden und angepasst.

Sortierverfahren : Bubblesort (nicht der effektivste aber langt)

Diagramm-Register werden ignoriert, sonst würde es zu einem Fehler
kommen da diese keine Zellen haben.

Sub BlaetterSortieren()
Dim i As Integer
Dim k As Integer
Dim sZelle As String

sZelle = "A1" 'Anpassen

'Sortieren
For i = Worksheets.Count To 1 Step -1
For k = 1 To i - 1
'Absteigend ">" rumdrehem
If Worksheets(k).Range(sZelle) > Worksheets(k + 1).Range(sZelle) Then
Worksheets(k).Move After:=Worksheets(k + 1)
End If
Next
Next
'Färben
For i = Worksheets.Count To 1 Step -1
Worksheets(i).Tab.Color = RGB(255 * i \ Worksheets.Count, 255 * i \ Worksheets.Count, 0)
Next
End Sub
  Thema: Zahlen zwischen 2 Werten rausbekommen 
Phelan XLPH

Antworten: 21
Aufrufe: 854

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Nov 2010, 12:01   Titel: AW: Zahlen zwischen 2 Werten rausbekommen Version: Office 2003
Durch neue Einträge wird eh überschrieben.

Problem ist bei einem fehlenden Wert, da dann nicht überschrieben wird
und in der Ergebnisspalte bleiben die alten Daten erhalten.

Am besten du löschst alle Daten in Tabelle2 bevor neu gelistet wird.
Tabelle2.UsedRange.Clear
  Thema: Mehrzeilige Tabelle in eine Spalte transponieren 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 760

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Nov 2010, 11:42   Titel: AW: Mehrzeilige Tabelle in eine Spalte transponieren Version: Office 2007
Oder so:

Public Sub Trans()
Dim rngRow As Range
For Each rngRow In Tabelle1.Range("A1").CurrentRegion.Rows
Tabelle2.Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Offset(1).Resize(rngRow.Cells.Count) = _
WorksheetFunction.Transpose(rngRow.Value)
Next
End Sub
  Thema: Tabelle in Zeilenblöcke durch einf. v. Leerzeil. zerlegen 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 212

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Nov 2010, 11:22   Titel: AW: Tabelle in Zeilenblöcke durch einf. v. Leerzeil. zerlege Version: Office 2007
Hallo Achim,

zum Testen hab ich die Daten verwendet, die du gpostet hast und laut
deiner Beschreibung aufgebaut.

Ich weiß jetzt nicht warum es bei dir nicht funktioniert.
  Thema: Zahlen zwischen 2 Werten rausbekommen 
Phelan XLPH

Antworten: 21
Aufrufe: 854

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Nov 2010, 11:11   Titel: AW: Zahlen zwischen 2 Werten rausbekommen Version: Office 2003
... die Lösungen von Glücksritter sind in der Regel gut und richtig.

Das kann man mit etwas mehr Begeisterung rüberbringen.

z.B. so:
Die Lösungen von Glücksritter sind stets überragend und stets auf den Punkt
genau umgesetzt.
  Thema: Zahlen zwischen 2 Werten rausbekommen 
Phelan XLPH

Antworten: 21
Aufrufe: 854

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Nov 2010, 11:02   Titel: AW: Zahlen zwischen 2 Werten rausbekommen Version: Office 2003
Das ins codefenster der Tabelle1:

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
If Not Intersect(Target, Range("A:B")) Is Nothing Then
ph
End If
End Sub

Hierbei wird in SpalteA/B überwacht ob Einträge gemacht werden.
Ist dem so, so wird die Sub ph ausgeführt.
[/u]
  Thema: Function GetDataClosedWB liefert #Bezug!!!! 
Phelan XLPH

Antworten: 17
Aufrufe: 1901

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Nov 2010, 10:52   Titel: AW: Function GetDataClosedWB liefert #Bezug!!!! Version: Office 2007
Ich weiß, dass du der Urheber dieser Funktion bist.

Im Hintergrund in ein 2dim. Array speichern und dann weiter verarbeiten.

Aber das kennst du ja schon:

Sub TESTEN()
Dim pfad As String
Dim txt As String
Dim TZ As String 'Trennzeichen
Dim arZ As Variant
Dim arS As Variant
Dim arOut As Variant
Dim i As Long
Dim k As Long

pfad = "d:\test\Test.csv"
TZ = " "

Open pfad For Input As #1
txt = Input(LOF(1), #1)
Close #1

arZ = Split(txt, vbCrLf)
For i = LBound(arZ) To UBound(arZ)
arS = Split(arZ(i), TZ)
If i = LBound(arZ) Then _
ReDim arOut(1 To UBound(arZ) + 1, 1 To UBound(arS) + 1)
For k = LBound(arS) To UBound(arS)
arOut(i + 1, k + 1) = arS(k)
Next
Next

Range("A1").Resize(UBound(arOut), UBound(arOut, 2)) = arOut
End Sub
  Thema: Function GetDataClosedWB liefert #Bezug!!!! 
Phelan XLPH

Antworten: 17
Aufrufe: 1901

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Nov 2010, 10:17   Titel: AW: Function GetDataClosedWB liefert #Bezug!!!! Version: Office 2007
Hallo,

Oder du ziehst dir deine Daten ohne diese Tolle Funktion - wer auch immer
diese entwickelt hat, Gott sei ihm gnädig - aus der Textdatei (csv).
  Thema: Zahlen zwischen 2 Werten rausbekommen 
Phelan XLPH

Antworten: 21
Aufrufe: 854

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Nov 2010, 10:08   Titel: AW: Zahlen zwischen 2 Werten rausbekommen Version: Office 2003
Yeah! Hier rappelts im Karton. Razz Laughing

Also wenn ich dich jetzt auch nicht verstanden hab.
Dann muss einer in die Klappse! Laughing

Sub ph()
Dim rngC As Range
Dim lngLZ As Long

lngLZ = Tabelle1.Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row

For Each rngC In Tabelle1.Range("A1:A" & lngLZ)
If IsDate(rngC) And IsDate(rngC.Offset(, 1)) Then
Tabelle2.Cells(1, rngC.Row) = rngC
With Tabelle2.Columns(rngC.Row)
.DataSeries _
Rowcol:=xlColumns, _
Type:=xlChronological, _
Date:=xlDay, _
Step:=1, _
Stop:=rngC.Offset(, 1)
.SpecialCells(xlCellTypeConstants).NumberFormat = "dd.mm.yyyy"
End With
End If
Next
End Sub
  Thema: abhängige ComboBoxen 
Phelan XLPH

Antworten: 22
Aufrufe: 2079

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Nov 2010, 11:40   Titel: AW: abhängige ComboBoxen Version: Office 2003
Oder die Lösung mit dem Autofilter:->>
Das darfst du selber probieren.
  Thema: abhängige ComboBoxen 
Phelan XLPH

Antworten: 22
Aufrufe: 2079

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Nov 2010, 11:30   Titel: AW: abhängige ComboBoxen Version: Office 2003
Versteh ich nicht.

Mit dem Spezialfilter kannst du doch kreuz und quer filtern!
  Thema: abhängige ComboBoxen 
Phelan XLPH

Antworten: 22
Aufrufe: 2079

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Nov 2010, 11:26   Titel: AW: abhängige ComboBoxen Version: Office 2003
Hallo,
eine weitere Version
 
Seite 375 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 372, 373, 374, 375, 376, 377, 378 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Web Editor Forum