Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 376 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 373, 374, 375, 376, 377, 378, 379 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Datumsberechnung 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1902

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 11. Sep 2005, 22:31   Titel: AW: Datumsberechnung
Hallo Jürgen,

hier mal eine Anregung, etwa so kannst du das machen:
Sub AlterErmitteln()

Dim Geburtstag As Date
Dim Tagesdatum As Date
Dim Alter As Long

Geburtstag = InputBox("Geburtstag eingeben! Format: tt.mm.jjjj")
If Not IsDate(Geburtstag) Then
MsgBox "Sie haben kein Datum eingegeben!"
Exit Sub
End If

Tagesdatum = Now
Select Case Month(Geburtstag)
Case Is < Month(Tagesdatum)
Alter = DateDiff("yyyy", Geburtstag, Tagesdatum)
Case Is > Month(Tagesdatum)
Alter = DateDiff("yyyy", Geburtstag, Tagesdatum) - 1
Case Is = Month(Tagesdatum)
Select Case Day(Geburtstag)
Case Is <= Day(Tagesdatum)
Alter = DateDiff("yyyy", Geburtstag, Tagesdatum)
...
  Thema: Datumsfeld hochzählen um einen Tag 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 1645

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 11. Sep 2005, 20:56   Titel: AW: Datumsfeld hochzählen um einen Tag
Hallo Gently, hallo Andreas,

Andreas hat wieder die Schleife geliefert, womit ich mich noch immer schwertue. Dafür habe ich jetzt die Recycling-Textmarke eingebaut. Es wird nicht das Selection-Objekt, sondern das Range-Objekt verwendet, und zwar eine geschlossene Textmarke. Diese wird beim Einfügen von Text ersetzt (im Gegensatz zur offenen, wo der Text x-mal eingefügt wird). Damit sie beim nächsten Mal wieder da ist, muss sie recycelt werden.

Die geschlossene Textmarke "platzhalter" muss im Dokument gesetzt sein. Also an der Stelle im Dokument, an die das Datum kommen soll, das Word Datum schreiben, markieren und mit Einfügen - Textmarke eine Textmarke einfügen. Sie muss den Namen platzhalter bekommen.

Der Code sieht dann so aus:
Sub von_bis()
Dim von As Date
Dim bis As Date
Dim platzhalter As Bookmark
Dim anzahl As Long
Dim i As Long
Dim TMName As String
TMName = "platzhalter"

von = InputBox("Anfa ...
  Thema: Inhaltsverzeichnis - Word 97 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 6287

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 11. Sep 2005, 20:29   Titel: AW: Inhaltsverzeichnis - Word 97
Hallo Claudia,

also bei mir funktioniert das so, wie von dir gewünscht. Wenn das bei dir nicht so klappt, setz mal den Cursor auf das Feld (in der Kopfzeile) und schalte mit Shift F9 in den Feldcode. Dort sollte jetzt stehen:
{ FVREF "Überschrift 1" \* FORMATVERBINDEN }
So klappt es bei mir.
Man kann noch probieren, den Schalter \l zu setzen (Kleinbuchstabe L), also einfach noch dazwischenschreiben:
{ FVREF "Überschrift 1"\l \* FORMATVERBINDEN }
Wenn es wider Erwarten auch mit dem Schalter nicht funktionieren sollte (wie gesagt, bei mir klappt es zuverlässig), sieh mal in der Menüleiste unter Info nach, welche Version. Word 97 SR-2 sollte da stehen. Evtl. fehlt bei dir das SR-2?
  Thema: Senkrechten Strich einfügen? 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 5462

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 11. Sep 2005, 20:16   Titel: AW: Senkrechten Strich einfügen?
Hallo Peter,

blende mal die Symbolleiste Zeichnen ein (Ansicht - Symbolleiste). Füge aus dieser Symbolleiste ein Textfeld ein und ziehe es an die richtige Stelle. Dann füge deinen Text ein und gestalte ihn Hans Mustermann blabla. Wenn du auf den Rand klickst, kannst du das Textfeld auch noch vergrößern bzw. verkleinern. Wenn alles passt, markierst du nochmal mit einem Klick das ganze Textfeld. Geh dann in Format - Textfeld - Register: Farben und Linien und stelle dort in Abteilung Linie bei Farbe auf "keine Linie" - OK. Das Textfeld hat nun keinen Rahmen mehr. Nun geh noch in Format - Rahmen und setze dort mit dem senkrechten Strich (der auch in der Breite noch etwas dicker gemacht werden kann) den Strich.
  Thema: Beim Drucken wird aus Formel Pfeile, Kreise... 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1666

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 11. Sep 2005, 18:24   Titel: AW: Beim Drucken wird aus Formel Pfeile, Kreise...
Hallo Rote Zora,

woran es liegt, weiß ich auch nicht. Du könntest Folgendes probieren, am besten erstmal mit einer einzelnen Formel: Die Formel markieren und mit Strg Shift F9 (oder Strg 6) von Formel in Grafik umwandeln. Dann die Seite ausdrucken, um zu sehen, ob es hilft.
Danach das Dokument, ohne zu speichern schließen. Der Vorgang ist nämlich nicht reversibel. Die Formel bleibt dann Grafik und ist nicht mehr zu bearbeiten, falls du speicherst.
Wenn es geht, dann das ganze Dokument markieren (Strg a), mit Strg 6 alle Formeln umwandeln und ausdrucken, dann ohne zu speichern schließen.
  Thema: Makro erweitern? 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 1038

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 11. Sep 2005, 12:54   Titel: AW: Makro erweitern?
Hallo Nepumuk,

noch herzlichen Dank für das kleine Makro mit dem sich selbst schließenden Popup. Das kannte ich überhaupt noch nicht. In der Hilfe habe ich dazu auch nichts gefunden.

Funktioniert aber exzellent!

Lieben Gruß
Lisa
  Thema: Dokument erstellen und etwas automatisieren 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1452

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 11. Sep 2005, 12:22   Titel: AW: Dokument erstellen und etwas automatisieren
Hallo Newbie,

ist ja eine ganze Latte, aber ich fang mal an.
Auf der Titelseite schreibst du den Gerätenamen, markierst ihn und fügst mit Einfügen - Textmarke eine Textmarke ein, natürlich mit aussagekräftigem Namen, z. B. "Gerätename".
An anderen Stellen, wo der Gerätename wiederholt werden soll, erzeugst du einen Querverweis: Einfügen - Referenz - Querverweis - Verweistyp: Textmarke - Auf welche Textmarke: Gerätename - Einfügen - Schließen.
Zum Einfügen der Bilder kannst du eine Tabelle einfügen, in Format - Rahmen den Rahmen entfernen. Wenn du in Tabelle - Tabelleneigenschaften - Register: Tabelle - Button: Optionen "Automatische Größenänderung zulassen" sorgt dafür, dass die Größe angepasst wird, ist aber sogar default eingeschaltet.
In Tabelle - Tabelleneigenschaften - Register: Zeile - "Zeilenwechsel auf Seiten zulassen" muss deaktiviert werden, damit die Tabellenzeile nicht auseinander gerissen wird. Wenn in der linken Spalte die Grafik ist, passiert das aber sowies ...
  Thema: "Hyper-Links" aktivieren 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 2048

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 11. Sep 2005, 12:08   Titel: AW: "Hyper-Links" aktivieren
Hallo Stefano,

leider schreibst du nicht, welche Word-Version. Ab Word 2002 kannst du mal probieren, in Extras - Optionen - Bearbeiten die Option "Ausschneiden und Einfügen mit Leerzeichenausgleich" zu aktivieren. Daneben gibt es noch eine Schaltfläche Einstellungen. Dort könntest du auch noch etwas probieren.
  Thema: Textformularfelder bei geschützten Dokument berechnen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1772

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 11. Sep 2005, 12:03   Titel: AW: Textformularfelder bei geschützten Dokument berechnen
Hallo Blaufalke,

in den einzelnen Formularfeldern muss in den Eigenschaften die Option "Beim Verlassen berechnen" aktiviert werden. Dann wird im geschützten Zustand die Berechnung durch Verlassen des Feldes (z. B. mit Tab oder Enter) ausgelöst.
  Thema: Datumsfeld hochzählen um einen Tag 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 1645

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 11. Sep 2005, 12:01   Titel: AW: Datumsfeld hochzählen um einen Tag
Hallo Gently,

ich verschiebe den Beitrag mal ins Forum Word VBA, dort wird sicher eher eine Lösung gefunden.

Gruß
Lisa
  Thema: das Feld (Filename) trennen und ohne Dateiendung anzeigen 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 12062

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 11. Sep 2005, 11:32   Titel: AW: das Feld (Filename) trennen und ohne Dateiendung anzeige
Hallo Mueller,

du könntest dazu ein kleines Makro verwenden, etwa so:
Sub DateiNameohneEndung()

Dim DN As String
DN = ActiveDocument.Name

Selection.Range.InsertAfter (DN)
Selection.EndKey Unit:=wdLine
Selection.MoveLeft Unit:=wdWord, Count:=2, Extend:=wdExtend
Selection.Delete Unit:=wdCharacter, Count:=1

End Sub
Ich verschiebe den Beitrag aber mal nach Word VBA. Vielleicht weiß noch einer eine elegantere Lösung.
  Thema: Rahmen bei Etiktetten-Bearbeitung nicht zu sehen? 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 763

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 10. Sep 2005, 20:51   Titel: AW: Rahmen bei Etiktetten-Bearbeitung nicht zu sehen?
Hallo Elsin,

du solltest die Textbegrenzungen einschalten: Extras - Optionen - Ansicht - Textbegrenzungen aktivieren.
  Thema: automatische Silbentrennung bei Blockschrift 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 4081

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 10. Sep 2005, 14:01   Titel: AW: automatische Silbentrennung bei Blockschrift
Hallo Bitzi,

noch einfacher geht es, wenn du in Extras - Sprache - Sprache festlegen die Sprache auf Deutsch stellst und in Extras - Sprache - Silbentrennung die Option Automatische Silbentrennung aktivierst. Dann übernimmt Word völlig selbständig die Silbentrennung, und der Blocksatz sieht gut aus.
  Thema: Verwendung von Kopf- u. Fußzeile per VBA deaktivieren 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1313

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 09. Sep 2005, 17:01   Titel: AW: Verwendung von Kopf- u. Fußzeile per VBA deaktivieren
Hallo M.-F.,

evtl. bringt dir dieses Makro was:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/AppEvent.htm#AppEvent060301]Zugriff auf Kopf- und Fußzeilen verwehren
  Thema: Fußnoten in Überschriften ==> Apostrphe im Index 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 825

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 09. Sep 2005, 16:58   Titel: AW: Fußnoten in Überschriften ==> Apostrphe im Index
Hallo Ekke,

mit dem Textflussumbruch (Pfeil) wird es nicht funktionieren. Es geht nur mit einem "harten" Return, nach Einschalten der Sonderzeichen sieht es etwa aus wie ein gespiegeltes P mit doppeltem Strich. Also wirklich diese Absatzmarke verwenden. Du kannst sogar nach der Absatzmarke noch zwei, drei Leertasten eingeben, die du ebenfalls mit "verbirgst", Hauptsache die Absatzmarke ist da, weil sie zur Abgrenzung benötigt wird: davor Ü 1, 2 usw., danach Textkörper.
 
Seite 376 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 373, 374, 375, 376, 377, 378, 379 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe