Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 380 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 377, 378, 379, 380, 381, 382, 383 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Alle Hyperlinks entfernen 
Lisa

Antworten: 29
Aufrufe: 114901

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 02. Sep 2005, 12:45   Titel: Vorsicht vor Strg Shift F9!
Hallo Darms,

ja, das geht zwar, aber diese Tastenkombination ist gefährlich. Da werden nicht nur die Hyperlinks entfernt, sondern auch alle anderen Feldfunktionen und Verknüpfungen sowie Querverweise durch ihr Ergebnis ersetzt, sogar Formeln aus dem Formeleditor werden durch ihr Ergebnis (als Grafik) ersetzt - und zwar irreversibel. Damit funktioniert kein einziger Querverweis und kein Inhaltsverzeichnis mehr.
Also lieber das obige kleine Makro nehmen.
Oder eine andere einfache Alternative:
Mit Suchen/Ersetzen (Button Erweitern) nach der Formatvorlage Hyperlink suchen, im Ersetzen-Feld nichts eingeben, dann durchlaufen lassen. Alle Hyperlinks werden gelöscht.
  Thema: Tabelle auf jeder neuen Seite 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 861

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 01. Sep 2005, 18:19   Titel: AW: Tabelle auf jeder neuen Seite
Hallo Christoph,

wenn du eine normale Tabelle einfügst (mit einigen Zeilen), z. B. so, dass sie in etwa die Seite ausfüllt, müsste das schon reichen.
Die erste Zeile (also die zu wiederholende Zeile) kannst du markieren und Tabelle - Überschrift zur Überschrift erklären.
Wenn nun die Tabelle ausgefüllt wird und man ist unten in der letzten Zeile angekommen, wird in der letzten rechten Zelle einfach wieder Tab gedrückt. Damit wird eine neue Zeile erzeugt, die man wieder ausfüllt, rechts drückt man wieder Tab, eine neue Zeile entsteht ... Wenn die Tabelle auf die nächste Seite umbricht, hat sie wieder ihre Überschriftzeile und darunter entsteht eine neue leere Zeile usw.

Du brauchst also gar keine leeren Tabellenfelder auf den folgenden Seiten, die entstehen automatisch.

Wenn das so nicht gehen sollte, ist es sicher besser, das Ganze in Excel zu machen. Dort haben alle Seiten automatisch die eingerichtete Tabelle, die du im Template gespeichert hast.
  Thema: Tabellen fixieren W97 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 740

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 01. Sep 2005, 18:16   Titel: AW: Tabellen fixieren W97
Hallo Allerrocker,

du kannst die entsprechende Zeile markieren (Alt Shift End) und in Tabelle - Zeilenhöhe und -breite - Höhe der Zeile: Genau - Bei: Hier die Höhe der Zeile einfügen.
Mit Deaktivieren der Option "Seitenwechsel in Zeile" kann man verhindern, dass die Zeile geteilt wird, ist bei dir empfehlenswert. Diese nimmt man nur, wenn die Höhe der Zeile recht groß ist.
  Thema: Briefkopf 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 732

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 01. Sep 2005, 18:12   Titel: AW: Briefkopf
Hallo Fredy,

hier mal die Anleitung dazu:in Datei - Seite einrichten - Layout Erste Seite anders aktivieren.
Nun kannst du in der 1. Kopfzeile Logo und Absenderangaben einfügen. Dann machst du unten im Text ein paar Leerzeilen und fügst mit Strg Enter einen Seitenumbruch ein.
Nun fügst du in der 2. Kopfzeile das Logo ein.
In Ansicht - Normal schalten. Der Seitenumbruch ist als gepunktete Linie zu sehen. Diesen wieder entfernen, damit die Vorlage nur noch 1 Seite hat. Die Formatierung der 2. Kopfzeile bleibt trotzdem erhalten.
Nun das Ganze als Dokumentvorlage abspeichern. Mit Datei - Neu kann aus der Vorlage ein Dokument erstellt werden. Solange es nur 1 Seite hat, gibt es nur eine Kopfzeile. Sobald der Text auf Seite 2 umbricht, wird deine vordefinierte 2. Kopfzeile verwendet.
  Thema: wechselnde Kopf- + Fußzeilen Formatvorlage??? 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1351

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 01. Sep 2005, 16:27   Titel: AW: wechselnde Kopf- + Fußzeilen Formatvorlage???
Hallo Claire,

doch, genau das macht man mit dem Autotext, etwa so:In der linken Kopfzeile mit Format - Formatvorlage - Neu eine neue Formatvorlage erstellen und LinkeKZ nennen. Abwärtspfeil - Ändern - Format: Hier alle Schriftgrößen usw. festlegen. Zur Dokumentvorlage hinzufügen aktivieren. Dann die Formatvorlage speichern.
Diese Formatvorlage LinkeKZ nun zuweisen, wenn der Cursor in der linken Kopfzeile postiert ist. Dann dort das Verweis-Feld und das Page-Feld eingeben, und zwar so platziert, wie sie dann sein sollen, mit entsprechendem Tabulator.
Nun die ganze Zeile markieren und wie oben (Extras - AutoKorrektur-Optionen - Autotext) als Autotext speichern. Im Feld "Autotexteinträge hier eingeben:" wird der Name festgelegt LinkeKopfzeile. Im Feld "Suchen nach" wird die Formatvorlage ausgewählt (oder die Normal.dot). Button: Hinzufügen. Damit ist der Autotext mitsamt der Formatvorlage gespeichert.
Nun kannst du diesen beliebig oft verwenden, indem du zuerst die Formatvorlag ...
  Thema: Makrobuttons oder Bilder nicht drucken 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 2217

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 01. Sep 2005, 16:18   Titel: AW: Makrobuttons oder Bilder nicht drucken
Hallo Fef,

markiere das Feld mit dem Makrobutton und weise Format - Zeichen - Schrift - Ausgeblendet zu.
Dann in Extras - Optionen - Ansicht "Ausgeblendeten Text" aktivieren (damit er zu sehen ist) und in Extras - Optionen - Drucken "Ausgeblendeten Text" deaktivieren (damit er nicht mit gedruckt wird).
Du könntest natürlich diese Eigenschaft Font.Hidden auch schon in den Code mit einbauen.
  Thema: wechselnde Kopf- + Fußzeilen Formatvorlage??? 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1351

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 01. Sep 2005, 14:35   Titel: AW: wechselnde Kopf- + Fußzeilen Formatvorlage???
Hallo Claire,

du musst es einmal eingeben, das FVRef und die Seitenzahl, dann markieren und als Autotext speichern: Extras - Autokorrektur-Optionen - Register: Autotext. Dort dafür einen Namen vergeben - Hinzufügen.
Genauso kannst du es auch einfügen, dann natürlich auf einfügen klicken. Dann wird das Feld immer mit eingefügt.
Um die Kopfzeilen in allen Abschnitten gleich zu haben, jeweils in Ansicht - Kopfzeile schalten und auf den Button "Wie vorherige" drücken, der muss aktiv sein. Dann bekommt der Abschnitt dieselbe Kopfzeile wie der vorherige.
  Thema: Problem mit "Einfügen-Objekt-MS Excel Chart" 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 494

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 01. Sep 2005, 13:37   Titel: AW: Problem mit "Einfügen-Objekt-MS Excel Chart"
Hallo Sakkath,

nur so eine Idee: In Extras - Optionen - Drucken die Option Drucken im Hintergrund deaktivieren.
  Thema: Ecken im Dokument 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 4042

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 01. Sep 2005, 13:36   Titel: AW: Ecken im Dokument
Hallo Rocky,

sieh dir mal diesen Beitrag an, da steht die Lösung:

[url=http://www.office-loesung.de/viewtopic.php?t=35995&highlight=ecken]Ecken im Dokument
  Thema: Akteulles Datum nach Speichern beibehalten 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 4670

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 01. Sep 2005, 13:33   Titel: AW: Akteulles Datum nach Speichern beibehalten
Hallo Remmes,

du solltest in Extras - Optionen - Drucken die Option Felder aktualisieren aktivieren. Dann wird auf jeden Fall vor dem Drucken aktualisiert und wenn du in die Seitenansicht (Strg F2) schaltest.
Übrigens bei mir wird das Datum aktuell angezeigt (ich arbeite in Ansicht - Seitenlayout), wenn ich ein neues Dokument erstelle. Vielleicht in der Vorlage einmal mit F9 aktualisieren, dann speichern (und die Druckoption Felder aktualisieren einschalten). Bei mir funktioniert es danach.
  Thema: wechselnde Kopf- + Fußzeilen Formatvorlage??? 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1351

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 01. Sep 2005, 13:27   Titel: AW: wechselnde Kopf- + Fußzeilen Formatvorlage???
Hallo Claire,

sieh dir mal diesen Beitrag an, da geht es genau darum:

[url=http://www.office-loesung.de/viewtopic.php?t=41524&highlight=kolumnentitel]Kolumnentitel
  Thema: Mehrzeiliges Dropdownmenü erstellen 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 2789

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 01. Sep 2005, 13:24   Titel: AW: Mehrzeiliges Dropdownmenü erstellen
Hallo Gast 101,

ich will nicht gerade dazwischenfahren. Aber vielleicht bist du doch mit diesem AddIn besser bedient, das scheint mir viel komfortabler für deinen Fall zu sein:

Adress-Tool für Word

Wenn du es getestet hast, berichte mal über deine Erfahrungen. Andere Benutzer haben vielleicht das gleiche Problem.

Gruß
Lisa
  Thema: Akteulles Datum nach Speichern beibehalten 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 4670

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 01. Sep 2005, 13:20   Titel: AW: Akteulles Datum nach Speichern beibehalten
Hallo Christian,

tja, CreateDate wird nicht aktualisiert - das ist der Sinn. Wie gesagt, du hast dort die Auswahl zwischen den vier Datumstypen. Denk nochmal darüber noch, ob vielleicht SaveDate eine bessere Variante ist. Diese wird mit jedem Speichern aktualisiert.
Ansonsten müsstest du doch das "normale" Feld Date nehmen. Ein solches Datumsfeld müsste aber dann jeweils nach dem Erstellen des Dokuments gegen (versehentliche) Aktualisierung gesperrt werden. (Ich bin nicht sicher, ob das wirklich der Effekt ist, den du da erreichen willst.) Das geht so:
Sperren eines Feldes oder Aufheben der Sperrung
Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Um ein Feld zu sperren und so zu verhindern, dass sich die aktuellen Feldergebnisse ändern, klicken Sie auf das Feld, und drücken Sie dann STRG+F11.
Um die Sperrung eines Feldes aufzuheben und so Aktualisierungen zuzulassen, klicken Sie auf das Feld, und drücken Sie dann STRG+UMSCHALT+F11. Nur darf der User diese "Sperrung" keinesf ...
  Thema: Akteulles Datum nach Speichern beibehalten 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 4670

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 01. Sep 2005, 12:52   Titel: Datum der Erstellung eines Dokuments (Feld)
Hallo Christian,

am besten, du öffnest die Vorlage als Vorlage (nicht als neues Dokument) und änderst dort das Feld für das Datum. Entferne das alte Feld und füge ein neues ein: Einfügen - Feld - Kategorie: Datum und Uhrzeit - Feldname: SaveDate (Datum des letzten Speicherns) oder PrintDate (Datum des letzten Druckens) oder CreateDate (Datum des Erstellens eines neuen Dokuments).
Wahrscheinlich ist die letzte Variante (CreateDate) für dich richtig. Damit wird immer beim Erstellen eines Dokuments aus der Vorlage das aktuelle Datum eingefügt und bleibt unverändert erhalten, auch wenn du das Dokument später wieder öffnest.
Lass dich nicht davon irritieren, dass in diesem Fall in der Vorlage ein altes Datum steht (nämlich das Datum des Erstellens der Vorlage) - ist eigentlich auch irgendwie logisch. Speicher die Vorlage und erstelle daraus ein neues Dokument, dann siehst du, dass es funktioniert.
  Thema: Inhaltsverzeichnis - Word 97 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 6287

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 01. Sep 2005, 12:48   Titel: AW: Inhaltsverzeichnis - Word 97
Hallo Claudia,

die Zeile, in der du den Verweis FVRef einfügst, darf NICHT die Formatvorlage Überschrift 1 haben. Diese sollte explizit eine andere bekommen Textkörper oder sonstwas. Also weise mal dort eine andere Formatvorlage zu und erzeuge dann nochmal den Verweis.
 
Seite 380 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 377, 378, 379, 380, 381, 382, 383 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editor Forum