Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 4001 Ergebnisse ergeben.
Seite 39 von 267 Gehe zu Seite Zur點k  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: *T*Abfragen nur in aktiven Bl鋞tern ausf黨ren 
CaBe

Antworten: 5
Aufrufe: 96

BeitragForum: Excel Hilfe   Verfasst am: 24. Jun 2013, 21:07   Titel: Re: Abfragen nur in aktiven Bl鋞tern ausf黨ren Version: Office 2010
Hallo KHDD,
du m鯿htest dein Excel schneller aussehen lassen?
Gibt es eine M鰃lichkeit (von Excel oder via VBA) nur die aktiven und sichtbaren Bl鋞ter aktuell zu halten und so die Auslastung etwas zu verringern?
In der Excel-Oberfl鋍he gibt es die M鰃lichkeit, eine Formelaktualisierung grunds鋞zlich auf "manuell" zu setzen. Siehe Screenshot.
Per VBA kann man ebenfalls alles auf "manuell" setzen.
Eine Aktualisierung des jeweils sichtbaren/aktivierten Blatts kann mit Shift+F9 erfolgen. Per VBA geht das nat黵lich auch, wenn man z.B. die Aktualisierung an das Event Worksheet.Open kn黳ft.
  Thema: finde bestimmten Text in einer Zelle und schreibe neu... 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 96

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Jun 2013, 20:55   Titel: AW: finde bestimmten Text in einer Zelle und schreibe neu... Version: Office 2010
Hallo Reiner,

mit der WECHSELN-Funktion k鰊nte man dies in 3 Schritten nacheinander bewerkstelligen:
燗BCDEFG1񲷃'4401-316*1*1'4401-316*1*1.4401-316*1*1.4401/3162񲷃'4404-316L*1*1'4404-316L*1*1.4404-316L*1*1.4404/316LZelleFormelC1=WECHSELN(A1;"";"*")E1=WECHSELN(C1;"'";".")G1=WECHSELN(E1;"-";"/")C2=WECHSELN(A2;"";"*")E2=WECHSELN(C2;"'";".")G2=WECHSELN(E2;"-";"/")Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. 〨erd alias Bamberg
Der Einfachheit halber habe ich die zu suchenden Werte in Spalte A eingetragen. Das m黶stest du nat黵lich an deine reale Umgebung anpassen.
  Thema: Excel 2010 Kuchendiagramm Null-Werte nicht anzeigen 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 234

BeitragForum: Excel Hilfe   Verfasst am: 24. Jun 2013, 20:46   Titel: AW: Excel 2010 Kuchendiagramm Null-Werte nicht anzeigen Version: Office 2010
Hallo Rob_ZF,

eine reine formelbasierte L鰏ung ist mir auch nicht eingefallen. Aber mit einem kleinen VBA-Makro kann man das dynamisch machen. Meine Beispieltabelle sieht folgenderma遝n aus:
燗B1SupplierValue2Alpha103Beta54Gamma35Delta256牋Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. 〨erd alias Bamberg
Folgendes Makro ermittelt in Spalte A die letzte Zeile und setzt diesen Wert als SourceData f黵 das Diagramm ein:
Sub TorteAnpassen()
' CaBe
' Version 1.0
' Passt Zeichnungsbereich einer Tortengrafik dynamisch an

letzteZeile = Range("A65000").End(xlUp).Row

ActiveSheet.ChartObjects("Diagramm 6").Activate
With ActiveChart
.SetSourceData Source:=Range("Tabelle1!$B$2:$B$" & letzteZeile)
.SeriesCollection(1).XValues = "=Tabelle1!$A$2:$A$" & letzteZeile
.SeriesCollection(1).Name = "=Tabelle1!$B$1"
...
  Thema: HTML Zeilenumbruch <br> in Excel Grunddaten 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 219

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 23. Jun 2013, 12:26   Titel: AW: HTML Zeilenumbruch <br> in Excel Grunddaten Version: Office 2010
Hallo Werwolf,

wenn du im Word-Serienbrief tats鋍hlich das HTML-Kommando <br> so sehen kannst, dann k鰊ntest du 黚er Suchen/Ersetzen jedes <br> durch ^p ersetzen. Mir ist nicht bekannt, das/ob dieser Ersetzungsschritt automatisch beim Erstellen eines Serienbriefes erfolgen kann. Wahrscheinlich musst du das immer erst nach der Erstellung des Serienbreifes machen.
  Thema: Gesch鋐tsbogengestaltung in Word nutzen 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 231

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 23. Jun 2013, 12:22   Titel: AW: Gesch鋐tsbogengestaltung in Word nutzen Version: Office 2010
Hallo Ralf,
tats鋍hlich schw鋍ht sich ein Hintergrundbild "Wasserzeichen" leicht ab. F黵 deine Anforderung w黵de ich die Hintergrundgrafik in der Kopfzeile verankern. Dann ist das Hintergrundbild automatisch auf jeder (neuen) Seite deiner Gesch鋐tsbriefe ebenfalls vorhanden. Allerdings verwenden einige Unternehmen auf der zweiten Seite einen etwas anderen Briefbogen. Dann muss man die Vorlage in Word etwas aufw鋘diger vorbereiten; geht aber auch!
  Thema: Duplikate bei jedem Datum entfernen 
CaBe

Antworten: 5
Aufrufe: 114

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 21. Jun 2013, 11:47   Titel: AW: Duplikate bei jedem Datum entfernen Version: Office 2013
Hallo Daniel,

meinst du, dass die doppelten Eintr鋑e wirklich gel鰏cht werden sollten? Ich ging davon aus, dass sie nur bei der Berechnung nicht herangezogen werden sollen.
  Thema: Duplikate bei jedem Datum entfernen 
CaBe

Antworten: 5
Aufrufe: 114

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 20. Jun 2013, 21:38   Titel: AW: Duplikate bei jedem Datum entfernen Version: Office 2013
Hallo andOr,

hier habe ich einen =SUMMENPRODUKT((VERGLEICH(A1:A10&B1:B10;A1:A10&B1:B10;0)=ZEILE(1:10)*(A1:A10=1)*(B1:B10<>""))*1)
  Thema: Bed. Formatierung Zeitenvergleich (Uhrzeitformat) 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 67

BeitragForum: Excel Formate   Verfasst am: 19. Jun 2013, 21:54   Titel: AW: Bed. Formatierung Zeitenvergleich (Uhrzeitformat) Version: Office 2010
Hallo Jan,

mit bedingter Formatierung sollte das doch hinzukriegen sein.

燗BC1SollIstAbweichung200:00:5800:00:08-00:00:50300:04:4600:05:0200:00:16Zellebedingte Formatierung...FormatC21: =WENN(C2<=0;WAHR)abcC22: =WENN(B2<=1,1*A2;WAHR)abcC23: =WENN(B2<=1,2*A2;WAHR)abcC24: =WENN(B2>1,2*A2;WAHR)abcC31: =WENN(C3<=0;WAHR)abcC32: =WENN(B3<=1,1*A3;WAHR)abcC33: =WENN(B3<=1,2*A3;WAHR)abcC34: =WENN(B3>1,2*A3;WAHR)abcDiese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. 〨erd alias Bamberg

Ich h鋘ge meine Tabelle trotzdem mal an die Antwort ran.
  Thema: Kopfzeilenproblem 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 85

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 18. Jun 2013, 11:27   Titel: AW: Kopfzeilenproblem Version: Office 2010
Hallo Roman,

da deine 3 Kapitel vor dem IHV stehen, ist ja ein Abschnittsumbruch eingef黦t. Insofern hast du volle Freiheiten, die Kopfzeilen nach deinem Wunsch zu gestalten. W鋒rend alle Abschnitte nach dem IHV in der Kopfzeile eine Referenz auf "躡erschrift 1" haben, sollten die 3 vorderen Kapitel/Abschnitte eine Referenz auf deine "躡erschriftvariante 1" haben.
Lass dir in der Kopfzeile das Feld { REF 躡erschrift1 } anzeigen (Alt+F9).
Beachte, dass die nachfolgenden Abschnitte nicht durch "wie vorherige" mit den ersten Abschnitten verbunden sind.
膎dere das Absatzformat in den ersten Abschnitten von "躡erschrift1" in dein neues 躡erschriftenformat.
F黨re dies auf allen Seiten (erste Seite, gerade und ungerade Seite) der vorderen Abschnitte durch.
Schalte mit Alt+F9 wieder zur點k in die Textansicht.
Aktualisiere alle Felder mit F9.
Wechsle wieder in die Bearbeitung des normalen Textes, verlasse die Kopf-/Fu遺eilenbearbeitung.
  Thema: SVERWEIS UND Interpolation ?! 
CaBe

Antworten: 15
Aufrufe: 653

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 18. Jun 2013, 11:07   Titel: Re: AW: SVERWEIS UND Interpolation ?! Version: Office 2010
Hallo Martin,
wie gehe ich vor, wenn mein "Delta" unregelm溥ig ist?
Dann kann man nicht mehr mit der Hilfsspalte arbeiten. Sicherlich k鰊nte man sich das Delta aus den Werten der bestehenden Tabelle per Formel ermitteln und dann in die Berechnung einflie遝n lassen.
Es ist allerdings 鋜gerlich, wenn (d)ein Beispiel in einem so wesentlichen Punkt vom tats鋍hlichen Projekt abweicht. Viele User geben sich hier M黨e, eine Hilfe, eine L鰏ung zu bieten, die dann - bei genauerer Betrachtung - leider nicht ausreicht, weil die Voraussetzungen schlichtweg nicht oder falsch genannt wurden.
Ich schau mal, ob ich Zeit und Mu遝 finde, auch daf黵 eine L鰏ung anbieten zu k鰊nen.
Ist Deine Version noch g黮tig, wenn der jeweilige Abschlusstag zuf鋖lig angeordnet w鋜e?
Ja! Die Reihenfolge der Datumseintr鋑e ist beliebig. Wichtig ist beim SVERWEIS, dass jeweils nur die erste Fundstelle in Betracht gezogen wird. Falls du also mehrmals das gleiche Datum auflistet, wird in der Formel immer nu ...
  Thema: SVERWEIS UND Interpolation ?! 
CaBe

Antworten: 15
Aufrufe: 653

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 17. Jun 2013, 21:29   Titel: AW: SVERWEIS UND Interpolation ?! Version: Office 2010
Hallo Martin,

also ich habe das wohl nicht verstanden oder sollte meine L鰏ung sch鰊 richtig sein?

燗BCDEFGH1牋燫estlaufzeit in Jahren牋牋2Tag des Abschlusses0,512345Delta316.06.20137.200,007.235,007.270,007.305,007.340,007.375,0035,00417.06.20137.124,007.198,007.272,007.346,007.420,007.494,0074,00518.06.20138.128,008.264,008.400,008.536,008.672,008.808,00136,00619.06.20135.978,006.029,006.080,006.131,006.182,006.233,0051,00720.06.20136.488,006.499,006.510,006.521,006.532,006.543,0011,008牋牋牋牋9Tag des AbschlussesRestlaufzeit in JahrenInterpolierte Pr鋗ie牋牋1016.06.20130,47007.200,00牋牋1117.06.20130,61707.169,66牋牋1218.06.20130,51518.198,05牋牋1319.06.20130,64596.010,94牋牋1420.06.20130,21136.488,00牋牋燴elleFormelC10=SVERWEIS(A10;A2:B7;2;FALSCH)+SVERWEIS(A10;A2:H7;8;FALSCH)*(WENN(B10>5;5;WENN(B10>0,5;B10;0)))C11=SVERWEIS(A11;A3:B8;2;FALSCH)+SVERWEIS(A11;A3:H8;8;FALSCH)*(WENN(B11>5;5;WENN(B11>0,5;B11;0)))C12=SVERWEIS(A12;A4:B9;2;FALSCH)+SVERWEIS(A12;A4:H9;8 ...
  Thema: Ausgabe von Jahresdauerlinie 
CaBe

Antworten: 5
Aufrufe: 697

BeitragForum: Excel Hilfe   Verfasst am: 17. Jun 2013, 20:59   Titel: AW: Ausgabe von Jahresdauerlinie Version: Office 2007
Hallo Schnickel, Simon oder Gast,

falls du immer derselbe bist, verwende doch bitte immer denselben Login. Ohne angemeldet zu sein, kannst du keine Dateien hochladen. Dein Link hat mir immerhin gezeigt, wie eine solche Jahresdauerlinie aussehen kann.
Aus den obigen Daten habe ich ohne VBA eine 鋒nliche Kurve erstellen k鰊nen. Dazu habe ich deine horizontale Datenanordnung zun鋍hst transponiert, sodass die Tage und Werte untereinander stehen. Dann habe ich die Werte absteigend sortiert. Weil deine Tage ja auf ein volles Jahr aufgef黮lt werden sollen, habe ich die Tage kumuliert, d.h. immer die "vergangenen" Tage dazugez鋒lt. Meine Tabelle sieht nun folgenderma遝n aus:
燗BCDEFGHIJ1牋牋牋牋牋244325228152634591659314285369074牋牋牋牋牋5Anzahl Tagekum. TageWerte牋牋牋659599牋牋牋728878牋牋牋8591467牋牋牋9341806牋牋牋10151955牋牋牋11322274牋牋牋12262533牋牋牋13523052牋牋牋14443491牋牋牋15163650牋牋牋燴elleFormelB6=A6B7=B6+A7B8=B7+A8B9=B8+A9B10=B9+A10B11=B10+A11B12=B ...
  Thema: Makro Anrede 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 174

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Jun 2013, 21:08   Titel: AW: Makro Anrede Version: Office 2010
Hallo nickyointour,
ohne den Code tats鋍hlich ausprobiert zu haben, stelle ich fest, dass deine 2 Prozedur ### niemals genutzt wird. Sowohl bei "Herr" als auch bei "Frau" wird die Sub TMTextEintragen mit den entsprechenden Parametern aufgerufen. Wenn nun also weder "Herr" noch "Frau" gilt, dann lass die Sub doch diese Unterscheidung auswerten, denn dann ist der Parameter "derText" doch leer. Es resultiert also:
Sub TMTextEintragen(wdDoc As Document, strTMName As String, derText)
Dim wdRng As Range

If wdDoc.Bookmarks.Exists(strTMName) Then 'kontrolle ob die TM vorhanden ist
Set wdRng = wdDoc.Bookmarks(strTMName).Range
If derText <> "" Then
wdRng.Text = derText
Else
wdRng.Text = "Firma" ' oder auch gar nichts, also ""
End If
'unbedingt Textmarke erneuern!!!!!!:
wdDoc.Bookmarks.Add N ...
  Thema: Trotz automatischer Sicherung kein Speichern 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 175

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Jun 2013, 20:53   Titel: Re: Trotz automatischer Sicherung kein Speichern Version: Office 2007
Hallo burcman,
zun鋍hst einmal mein Beileid f黵 den Datenverlust.
Was kann ich noch versuchen?
Ich w黵de mich bei wichtigen Dokumenten niemals auf den Automatismus verlassen. Hier gitb es immer wieder Fragen, wie man denn diese automatisch gespeicherten Informationen letztlich in brauchbare konvertieren kann. Da steckt dann mehr Aufwand hinter, als man gemeinhin hinter dieser Funktion vermutet oder erhofft.
Ich habe im Gegenteil diese Funktion bei meinem Word komplett deaktiviert und habe mir angew鰄nt, in regelm溥igen Abst鋘den, erst Recht bei jeder Art von Unterbrechung (Telefonanruf etc.) mittels Shift+F12 die aktuelle Version zu speichern. Wem diese Tastenkombination nicht gef鋖lt, der kann auch Strg+S dr點ken oder auf den Speicherbutton klicken, der sich sogar standardm溥ig in der Symbolleiste f黵 den Schnellzugriff befindet.
  Thema: Problem beim Erstellen einer PDF-Datei 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 645

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Jun 2013, 20:43   Titel: Re: AW: Problem beim Erstellen einer PDF-Datei Version: Office 2013
Hallo Meister Petz,
In Word 2013 ist zwar, so wie ich das gesehen habe, ein Acrobat Plug-Inn vorhanden, dar黚er l鋟ft ja auch der Export als PDF.
Das sind m.E. 2 v鰈lig verschiedene Programme! Falls du Adobe Acrobat auf deinem Windows-PC installiert hast, dann klinkt sich dieses Acrobat in alle Office-Anwendungen und erscheint mit eigenem AddIn. Zus鋞zlich hat Microsoft seit Office 2010 ein Export-PlugIn, das ebenfalls PDF schreiben kann. Dies hat aber nichts mit dem (fr黨eren) PDF-Maker von Adobe zu tun. Deshalb hatte ich das als zust鋤liche Variante aufgez鋒lt.
Ob du damit bzgl. der Farbrichtigkeit (mehr) Erfolg haben wirst, wage ich dennoch zu bezweifeln. Es bleibt bzgl. Farbmanagement die Erkenntnis, dass Windows sein eigenes Ding dreht und beim Dateiaustausch deshalb immer wieder Probleme auftreten. Das MacOS ist diesbez黦lich (leider) das bessere System.
 
Seite 39 von 267 Gehe zu Seite Zur點k  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS