Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 383 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 380, 381, 382, 383, 384, 385, 386 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Abhängigkeit von Comboboxen 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 322

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Nov 2010, 20:53   Titel: AW: Abhängigkeit von Comboboxen Version: Office 2k (2000)
Hallo

sieh dir die Datei an.
  Thema: Zellen auf den kleinste mögliche Buchstabenanzahl kürzen 
Phelan XLPH

Antworten: 36
Aufrufe: 1365

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Nov 2010, 20:11   Titel: AW: Zellen auf den kleinste mögliche Buchstabenanzahl kürzen Version: Office 2003
Hallo Heinz Schweigert,

mir ist kein guter Algo eingefallen.

Kannst du in Worten kurz erklären wie der Algo funktioniert?
  Thema: Zellen auf den kleinste mögliche Buchstabenanzahl kürzen 
Phelan XLPH

Antworten: 36
Aufrufe: 1365

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Nov 2010, 19:52   Titel: AW: Zellen auf den kleinste mögliche Buchstabenanzahl kürzen Version: Office 2003
@Slowboarder

Mein lieber Slowboarder,

jeder hat so seine Vorlieben. Ehrlich gesagt finde ich die Programmierung
einfacher als die Formelauswertung. Einfach aus dem Grund, da nicht alles
in eine Zelle gepackt werden muss. Eine komplexe Formel mit verschiedenen
Funktionen und das dann noch als Matrixformel ist Me E. recht schwer
aufzudröseln.

Da muss man schon gut logisch und analytisch denken können. Die schrittweise
Auswertung einzelner Teile der Formel ist bei große Bereichen gar nicht möglich.
Grad bei Matrixformeln.

Für geübte sicherlich kein Problem. Ich bezweifle mal dass ein Einsteiger
mit den komplexen Formeln besser versteht als die programmierte Variante.
Vielleicht sehe ich das auch nur Subjektiv.
  Thema: Import Problem 
Phelan XLPH

Antworten: 16
Aufrufe: 602

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Nov 2010, 19:34   Titel: AW: Import Problem Version: Office 2007
Also:
21010101001NNN 00000001000St X 000046
rot = Positionsnummer
blau = Anzahl
orange = Maßeinheit

Irgendwie passt das nicht oder ich zähle falsch Confused
  Thema: Zellen auf den kleinste mögliche Buchstabenanzahl kürzen 
Phelan XLPH

Antworten: 36
Aufrufe: 1365

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Nov 2010, 13:07   Titel: AW: Zellen auf den kleinste mögliche Buchstabenanzahl kürzen Version: Office 2003
Doppelte Namen werden nicht angezeigt, sollten auch icht angezeigt werden.
Wozu denn auch?

Wenn 2 mal "Hans" vorkommt dann gilt für beide das gleiche Kürzel.
Das macht auch Sinn, denn Sie sind ja GLEICH. Wie willst du da unterscheiden?
Indem du Sie nummerierst? Das macht kein Sinn, aus weniger Information
mehr zu machen.

"Hans" und "Hans" haben dann ein und das selbe Kürzel.

Um diese dann eindeutig zu unterscheiden müssten dann noch die Nachnamen
hinzugezogen werden. Bzw auch andersherum.

Vielleicht verstehe ich dich auch falsch.
  Thema: Problem mit Makro nach Wechsel von XP auf WIN7 
Phelan XLPH

Antworten: 13
Aufrufe: 688

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Nov 2010, 12:58   Titel: AW: Problem mit Makro nach Wechsel von XP auf WIN7 Version: Office 2007
Hallo,

dein Codeschnipsel ist ein Paradebespiel wie man es nicht machen
sollte. Dieser beinhaltet fast alle Aktionen die vermieden werden sollten:

-.Activesheet (evtl.)
-.Select; Activecell
-.Sendkeys
-.On Error goto f >> Set rngGefunden = ....Find() >> ist besser
- Do while statt For each...Next oder For...Next

Vielleicht beschreibst du ganz einfach Schritt für Schritte was dein Code
machen soll.

Da liese sich dann auch recht schnell was finden. Smile
  Thema: Font.Color Änderung kein Change-Ereignis ? 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 484

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Nov 2010, 12:49   Titel: AW: Font.Color Änderung kein Change-Ereignis ? Version: Office 2003
Wieso willst du über die Frabe abfragen?

Nimm doch den wert; die Farbe hängt ja auch vom wert ab. Oder nicht?
  Thema: Zellen auf den kleinste mögliche Buchstabenanzahl kürzen 
Phelan XLPH

Antworten: 36
Aufrufe: 1365

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Nov 2010, 12:17   Titel: AW: Zellen auf den kleinste mögliche Buchstabenanzahl kürzen Version: Office 2003
Very Happy Nicht immer ist die Formellösung die bessere.

...was ja oft geschrieben wird. Cool Very Happy Laughing
  Thema: UserForm Element-Bezeichner per vba zusammensetzen 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 723

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Nov 2010, 12:06   Titel: AW: UserForm Element-Bezeichner per vba zusammensetzen Version: Office 2003
Hallo,

teste das hier mal:

Public Sub prcEdit_Userform()
Dim i As Long
Dim ctrl As Control
With ThisWorkbook.VBProject.VBComponents("UserForm1").Designer
For Each ctrl In .Controls
If TypeName(ctrl) = "TextBox" Then
ctrl.Name = "txtTest" & i
End If
Next
End With
End Sub
  Thema: Excel Kalender 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 493

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Nov 2010, 11:47   Titel: AW: Excel Kalender Version: Office 2007
Dazu müsste gewusst sein wie dein Kalender aussieht.
  Thema: Zellen auf den kleinste mögliche Buchstabenanzahl kürzen 
Phelan XLPH

Antworten: 36
Aufrufe: 1365

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Nov 2010, 11:29   Titel: AW: Zellen auf den kleinste mögliche Buchstabenanzahl kürzen Version: Office 2003
Das Abraham-Problem lässt sich mit dem Spezailfilter (Unikate) lösen.
Siehe [url=http://www.online-excel.de/excel/singsel.php?f=6]hier
  Thema: Zellen auf den kleinste mögliche Buchstabenanzahl kürzen 
Phelan XLPH

Antworten: 36
Aufrufe: 1365

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Nov 2010, 11:15   Titel: AW: Zellen auf den kleinste mögliche Buchstabenanzahl kürzen Version: Office 2003
Hallo,

also ich hab slowboarders Algo kombiniert mit Dict+Array + Excel-Sortierung
der SpaltA und benötige lediglich 2,45 sec.

Edit: ...die Datei hätte ich zippen müssen, sorry!
  Thema: 2 Tabellenblätter vergleichen 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 2247

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Nov 2010, 11:10   Titel: AW: 2 Tabellenblätter vergleichen Version: Office 2003
Hallo Daniela,

ersetze folgenden Teil des letzten Codes:

For i = 1 To intSpalten
If ar1(1, i) <> ar2(1, i) Then
ws_1.Cells(lngRow_1, i).Interior.ColorIndex = 6
ws_1.Cells(lngRow_1, 1).Interior.ColorIndex = 6
End If
Next
  Thema: Häufigkeit der Zellen mit dem gleichen Ihnalt 
Phelan XLPH

Antworten: 28
Aufrufe: 852

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Nov 2010, 10:26   Titel: AW: Häufigkeit der Zellen mit dem gleichen Ihnalt Version: Office XP (2002)
@slowboarder

vielleicht solltest du noch ein paar erklärende Worte dazuschreiben, was ein "Scripting.Dicionary" und "System.Collections.sortedlist" ist.
A. ist VBA anfänger und sollt auch verstehen, was seine Makros machen.

Er wird es googeln Very Happy

Anders habe ich es auch nicht gelernt. Viel dazu sagen kann ich auch nicht.
Ich weiß nur was ich damit anstellen kann. Woher das kommt und wohin es
will - Keine Ahnung! Laughing Laughing Laughing
  Thema: Häufigkeit der Zellen mit dem gleichen Ihnalt 
Phelan XLPH

Antworten: 28
Aufrufe: 852

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 31. Okt 2010, 22:11   Titel: AW: Häufigkeit der Zellen mit dem gleichen Ihnalt Version: Office XP (2002)
Hier mal 2 Varianten:
 
Seite 383 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 380, 381, 382, 383, 384, 385, 386 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project