Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 392 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 389, 390, 391, 392, 393, 394, 395 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Text Rechts und Links stehen ! 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 820

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 11. Aug 2005, 23:06   Titel: AW: Text Rechts und Links stehen !
Hallo Michael,

probier mal das aus: Datei - Seite einrichten - Register: Seitenränder: Dort bei der Option Seiten, Mehrere Seiten: Gegenüberliegende Seiten aktivieren. Nun wird statt zwischen links und rechts zwischen innen und außen unterschieden. Wenn der Rand nun innen größer ist als außen, alterniert er immer zwischen gerade und ungerade (wie in Büchern).
  Thema: Briefbogen ändert sich-> alle Vorlagen Seite einrichten? 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 1354

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 11. Aug 2005, 22:58   Titel: AW: Briefbogen ändert sich-> alle Vorlagen Seite einricht
Hallo Werner,

ja das ist nun ein Problem. Das Document-Open-Ereignis wird ausgeführt, wenn das Dokument oder die Vorlage geöffnet wird. Das ist beim obigen Makro der Fall, damit die Änderungen vorgenommen werden.
Besser wäre es, dasselbe Ereignis (das das Datum einfügt), würde in DocumentNew umbenannt. Dann wird es nur ausgeführt, wenn aus der Vorlage ein neues Dokument erstellt wird. Wenn die Vorlage als solche geöffnet wird, wird es nicht ausgeführt. Das ist in eurem Fall die bessere Variante.
Nur nützt das jetzt für den automatisierten Ablauf nicht viel. Denn das muss nun wahrlich in jeder Vorlage einzeln geändert werden. Dabei kann dann auch gleich der Rand angepasst werden.
Sorry, ich weiß, hinterher ist man immer klüger. Wenn dich das Thema vertieft interessiert, sieh dir bitte mal dieses Skript an, da wird die Wirkungsweise der Ereignisse sehr gut erläutert:

WordBasic.DisableAutoMacros 1
Wird auch in dem Skript weiter vorn besprochen. Ich bin nicht sicher, ob des ...
  Thema: Objekt drehen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 11576

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 11. Aug 2005, 22:43   Titel: AW: Objekt drehen
Hallo Andreas,

könntest du nicht die Grafik vorher in Powerpoint drehen und dann so importieren? Das macht bestimmt am wenigsten Arbeit.
  Thema: Copyright 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 603

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 11. Aug 2005, 19:39   Titel: AW: Copyright
Hallo Copy,

geht bei mir mit Strg Alt c
  Thema: Wortketten (Episode II) 
Lisa

Antworten: 1499
Aufrufe: 31523

BeitragForum: Forum-Spiele   Verfasst am: 10. Aug 2005, 21:12   Titel: AW: Wortketten
Sprecherposten - Postenpaar
  Thema: Tabelle mit Formular 
Lisa

Antworten: 18
Aufrufe: 10696

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 10. Aug 2005, 21:09   Titel: AW: Tabelle mit Formular
Liebe Betty,

wirklich ein super Tipp, das kleine Makro!
Vielen Dank auch von mir,

Gruß
Lisa
  Thema: Serienbrief Aufträge mit Anschreiben Drucksteuerung 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1799

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 10. Aug 2005, 20:58   Titel: AW: Serienbrief Aufträge mit Anschreiben Drucksteuerung
Hallo Forley,

hast du schon mal versucht, ein Makro dafür aufzuzeichnen?
In Extras - Makro - Makroaufzeichnung. Dann alles machen, was das Makro machen soll. Also erst den Seriendruck mit der Auswahl der Datensätze in eine Datei. Danach dort bestimmte Seiten in bestimmter Anzahl drucken. Am Schluss mit Extras - Makro - Aufzeichnung beenden abschließen. Und dann probieren, ob es läuft.
  Thema: Text (Format ausgeblendet) loeschen 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 1885

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 10. Aug 2005, 20:02   Titel: AW: Text (Format ausgeblendet) loeschen
Hallo Oli,

das kannst du mit Suchen/Ersetzen machen, also den Text, der ausgeblendet formatiert ist, mit "" (also nichts) ersetzen, d. h. er wird gelöscht. Lässt sich leider nicht aufzeichnen, muss man manuell hinzufügen. Probier es mal so:
Selection.Find.ClearFormatting
Selection.Find.Replacement.ClearFormatting
With Selection.Find
.Text = "^?"
.Font.Hidden
.Replacement.Text = ""
.Forward = True
.Wrap = wdFindContinue
.Format = True
.MatchCase = False
.MatchWholeWord = False
.MatchWildcards = False
.MatchSoundsLike = False
.MatchAllWordForms = False
End With
Selection.Find.Execute Replace:=wdReplaceAll
^? ist hier der Platzhalter für jeglichen Text, also alles, was ausgeblendet ist.
  Thema: Fußnote - Immer Freizeile zw. letzter Fussnote und Seitenr. 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 2883

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 10. Aug 2005, 16:45   Titel: AW: Fußnote - Immer Freizeile zw. letzter Fussnote und Seite
Hallo Fritz,

hast du in Extras - Sprache - Sprache festlegen Deutsch eingestellt und in Extras - Sprache - Silbentrennung Automatische Silbentrennung aktiviert? Dann geht es.
  Thema: Briefbogen ändert sich-> alle Vorlagen Seite einrichten? 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 1354

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 10. Aug 2005, 15:58   Titel: AW: Briefbogen ändert sich-> alle Vorlagen Seite einricht
Hallo Werner,

es könnte mir einem Makro etwa so gehen.
Voraussetzung ist, dass die Dateien alle in einem Verzeichnis stehen, also im Vorlagenverzeichnis. Der Pfad dafür muss angepasst werden. Dateien, die nicht verändert werden sollen, müssten vorher aus dem Verzeichnis entfernt werden. Nach Ablauf des Makros könnten diese Dateien ja wieder in das Verzeichnis hineinkopiert werden.
Weiter müssen natürlich die Seitenrand-Maße angepasst werden. Unten sind jetzt einmal pro forma 3, 4, 5 und 6 verwendet. Dort müssen natürlich die zu ändernden Maße angegeben werden.

Sub AlleDateienimVerzeichnisAendern()
' Alle Dateien eines Verzeichnisses aendern

With Application.FileSearch
.NewSearch
.FileName = "*.dot"
.LookIn = "C:\...\Vorlagen"
.SearchSubFolders = False
If .Execute() > 0 Then
ReDim strdateien(.FoundFiles.Count)
ReDim strZugehOrdner(.Found ...
  Thema: Makro Word XP für Duplexdruck und Einzelseiten 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 7207

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 10. Aug 2005, 15:05   Titel: AW: Makro Word XP für Duplexdruck und Einzelseiten
Hallo Werner,

es liegt nicht an dir. Der Makrorekorder zeichnet in Datei - Drucken Eigenschaften nicht auf (das ist nämlich ein Dialogfeld, das der Druckertreiber mitbringt, da kann Word nichts aufzeichnen).
Du könntest das Makro in etwa so "nachbauen", ggf. noch anpassen:
Sub Mehrfachdruck()

With Dialogs(wdDialogFilePrint)
.DuplexPrint = 0
.NumCopies = 1
.Pages = 3
.Show
End With

With Dialogs(wdDialogFilePrint)
.DuplexPrint = 1
.NumCopies = 2
.Pages = "1-2"
.Show
End With

End Sub
Soweit erstmal zum Probieren. Das Makro benutzt den Duplex-Druckschalter von Word (ist bei mir unter den "Eigenschaften"). Du musst noch sicherstellen, ob das so funktioniert. Evtl. ist es nötig, in Extras - Optionen - Drucken im unteren Bereich mit den Optionen für Duplexdruck zu probieren, bis die richtige Einstellung dort gefunden ist.

Wenn das Makro dann läuft, kannst du
.Show
...
  Thema: Problem mit Formatvorlagen, Stichwort "Zchn" 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 3579

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 10. Aug 2005, 13:57   Titel: Problem mit Zeichenformatvorlagen ab Word 2002/2003
Hallo Redbull,

ja, das ist ein Problem. Es wird durch die neuen "Zeichen-Formatvorlagen" erzeugt, die ab Word 2002 möglich sind (neben Absatzformatvorlagen, Tabellenformatvorlagen und Listenformatvorlagen).
Die Zeichen-Formatvorlagen entstehen, wenn in einem Text mit Formatvorlage nicht der ganze Absatz markiert ist, aber überhaupt eine Markierung getroffen ist, z. B. ein Wort oder einige Wörter. Wenn man dann eine Formatvorlage vergeben will, wird eine neue Zeichenformatvorlage (*Zchn, bei manchen auch *Char) erzeugt. Diese ist schwer zu erkennen und schwer zu entfernen. Am besten immer darauf achten, dass keine Wörter markiert sind, wenn eine Absatzformatvorlage zugewiesen wird.

Weiter habe ich auch in Extras - Autokorrektur-Optionen - Register: Autoformat die Option "Beibehalten Formatvorlagen" noch in Verdacht und deshalb zur Vorsicht deaktiviert. Empfehle ich dir auch.

Diese Zeichenformatvorlagen sind eigentlich wirklich nur sinnvoll für Hyperlinks, Seitenzahl, Komm ...
  Thema: Paragraphs 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 539

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 10. Aug 2005, 13:40   Titel: AW: Paragraphs
Hallo Craig,

ja, da geht es an die Grundlagen (obwohl Textmarken auch sehr gut sind). Du kannst in VBA besser mit Ranges arbeiten. Sieh dir mal dieses Skript dazu an:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/Range.htm]Range-Objekt in MS Word

Zur Arbeit mit Textmarken gibt es dieses Skript:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/TM.htm]VBA-technischer Umgang mit Textmarken
  Thema: Fußnote - Immer Freizeile zw. letzter Fussnote und Seitenr. 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 2883

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 10. Aug 2005, 13:36   Titel: AW: Fußnote - Immer Freizeile zw. letzter Fussnote und Seite
Hallo Gast,

nochmal ganz in Ruhe: Es ist ein Bug! Du kannst ihm nur begegnen, indem du den Zeilenabstand aller verwendeten Formatvorlagen "genau" festlegst, also oben Textkörper, Überschrift 1, 2, 3, Fußnote usw.
Jeweils in Format - Formatvorlage - Textkörper (o.a. Formatvorlage) - Abwärtspfeil - Ändern - Format - Absatz - Register: Einzüge und Abstände - Zeilenabstand Genau 20 pt für 1,5-zeilig bei 12-pt-Schrift.
Bei Fußnote bei 10-pt-Schrift den Abstand auf genau 12 pt usw. für alle Formatvorlagen (auch die oben im Text natürlich).
Und die Formatvorlagen müssen natürlich dann auch für alle Absätze angewendet/zugewiesen werden. Einzige Ausnahme sind Bilder/Grafiken, die dürfen die Formatvorlage Standard mit einfachem Zeilenabstand haben.

Wenn du das durchführst, "verschwindet" das Problem.

Du solltest auch nicht mit Leerzeilen zwischen den Absätzen arbeiten, sondern die Formatvorlage Textkörper an oben genannter Stelle mit Abstand nach 20 pt (für 1 Leerzeile), die ...
  Thema: Word setzt vorm drucken alle Buchstaben nach links 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1890

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 10. Aug 2005, 10:51   Titel: AW: Word setzt vorm drucken alle Buchstaben nach links
Hallo McGyver,

hast du alle Servicepacks (1, 2 und 3) installiert? Wenn nicht, hier gibt's die SPs:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/O2kSR1a.htm#O2kSR1a05]ServicePacks
 
Seite 392 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 389, 390, 391, 392, 393, 394, 395 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln