Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 399 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 396, 397, 398, 399, 400, 401, 402 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Autotexteinträge aus Normal.dot ausschließen 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 1195

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. Aug 2005, 19:44   Titel: AW: Autotexteinträge aus Normal.dot ausschließen
Hallo Oli,

aha, ja das geht nicht. Du kannst eine Vorlage als AddIn allen Nutzern zur Verfügung stellen. Aber was die Nutzer mit ihrer eigenen Normal.dot machen, lässt sich nicht kontrollieren. Die Normal.dot lässt sich auch nicht "aussperren". Sie wird bei jedem Start von Word geladen. Sollte Word im Vorlagenverzeichnis keine Normal.dot finden, wird eine neue (jungfräuliche) erstellt, die nur die Default-Autotexte (Datum, Seite usw.) hat. Alle anderen sind dann weg. Das kann man natürlich auch machen. Damit haben die User allen eigenen Autotextmüll verloren - aber das müsstest du dann bedenken und entscheiden.
Das von mir erstellte Makro sorgt lediglich dafür, dass das AddIn voreingestellt ist, die Autotexte aus der Normal.dot stehen weiterhin zur Verfügung.
Wenn du also nicht mit einem "Rundumschlag" den Usern eine einheitliche Normal.dot verpassen kannst, siehst es schlecht aus.
  Thema: Makro aus Vorlage nicht kopieren 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 983

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. Aug 2005, 19:40   Titel: AW: Makro aus Vorlage nicht kopieren
Hallo Oli,

ja, genau, offenbar ein Document Open Ereignis. Am besten, du siehst dir mal dieses Skript an, da ist das sehr gut erläutert:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/AppEvent.htm]Pseudo-Events und Automakros
  Thema: Autotext im dokument abfragen!!! Bitte helfen! Dringend!!! 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 979

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. Aug 2005, 19:37   Titel: AW: Autotext im dokument abfragen!!! Bitte helfen! Dringend!
Hallo Gast,

das geht mit der AutoTextList-Feldfunktion, danach kannst du in der Word-Hilfe suchen. Außerdem sieh dir mal diesen Beitrag an:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/AutoText.htm]Autotext
  Thema: :( Dateigrösse wegen JPEG riesengross, obwohl JPEG klein :( 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 1677

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 01. Aug 2005, 19:34   Titel: AW: :( Dateigrösse wegen JPEG riesengross, obwohl JPEG klein
Hallo Gast,

um die Grafik als Schuldigen auszuschließen, kann es nicht schaden, diese Empfehlung durchzugehen:

[url=http://www.office-loesung.de/viewtopic.php?t=12567]Dokumentgröße in Word erträglich halten

Ansonsten könntest du noch die Grafik markieren und in Format - Grafik - Register: Bild - Button: Komprimieren nachsehen, ob dort etwas eingestellt ist.
  Thema: Seitenumbruch in Tabellen 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 929

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 01. Aug 2005, 19:32   Titel: AW: Seitenumbruch in Tabellen
Hallo Philipp,

das wiederum könnte daran liegen, dass die Zeilenhöhe fest definiert ist. Damit wird Text, der diesen Umfang überschreitet, scheinbar abgeschnitten (im Ausdruck und in der Seitenansicht). In der Gliederungsansicht ist er aber noch da, denn er ist ja nicht abgeschnitten, sondern bloß nicht zu sehen.
  Thema: Fußnoten und Zeilenabstand in Word 97 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 2654

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 01. Aug 2005, 19:31   Titel: AW: Fußnoten und Zeilenabstand in Word 97
Hallo Gastinchen,

ja, du hast es schon richtig verstanden. Aber es geht natürlich 1,5-zeilig trotzdem. Muss man sich so vorstellen:
Bei 12 pt Schriftgröße entspricht Genau 14 pt einzeilig.
Genau 20 pt (bzw. Genau 21 pt oder Genau 22pt) entspricht 1,5-zeilig.
So ist das gemeint. Welches Maß bei dir genau passt, variiert mit dem Druckertreiber. Ich nehme Genau 20 pt für 1,5-zeilig.
  Thema: und noch ein problem mit word 97...diesmal texteinfügen 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 424

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 01. Aug 2005, 19:29   Titel: AW: und noch ein problem mit word 97...diesmal texteinfügen
Hallo Gastinchen,

du kannst dafür ein Makro aufzeichnen, das du dann auf eine Tastenkombination legst. Dann lässt sich das schneller benutzen. Bei mir ist es Strg Shift v (in Anlehnung an Strg v).
Das Makro wird aufgezeichnet mit Extras - Makro aufzeichnen. Dann führst du einfach aus, was gemacht werden soll, öffnest das Menü Bearbeiten und wählst deine Option aus. Danach mit Extras - Makro - Aufzeichnung beenden.
  Thema: fußnotentext nicht neben der fußnote 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 687

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 01. Aug 2005, 19:26   Titel: AW: fußnotentext nicht neben der fußnote
Hallo Gastinchen,

ja, Shift ist die Umschalttaste (für Großbuchstaben). Mit Shift Strg + (Shift-Taste, Strg-Taste und Plus-Taste) kannst du die Sonderzeichen sichtbar machen - auch schon vorher, ehe du in die Fußnoten-Ansicht schaltest.
Ob dort ein Tabulator gesetzt ist, erkennst du, wenn du den Cursor in die Zeile platzierst und in Format - Tabulator nachsiehst, ob dort welche stehen.
  Thema: Textfeld u. Positionsrahmen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 9300

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 31. Jul 2005, 11:56   Titel: AW: Textfeld u. Positionsrahmen
Hallo Spawn,

sieh dir mal diesen Thread hier an:

[url=http://www.office-loesung.de/viewtopic.php?t=44945]Positionsrahmen

und für grundsätzliche Informationen auch diesen hier:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/PRahmen.htm]Positionsrahmen vs. Textfelder

Der Anker heißt nur, dass das Textfeld (oder der Positionsrahmen) an einem bestimmten Absatz "verankert" (festgezurrt) wird. Wenn man den Absatz verschiebt, verschiebt sich der Positionsrahmen (oder das Textfeld) mit. Ebenso kann man ihn auch einzeln woandershin schieben.
  Thema: fußnotentext nicht neben der fußnote 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 687

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 31. Jul 2005, 11:48   Titel: AW: fußnotentext nicht neben der fußnote
Hallo Gastinchen,

das ist ja ein sehr ungewöhnlicher Effekt, vor allem bei Word 97. Sieh mal nach, wie die Absatzeinstellungen der Formatvorlage Fußnote sind: Also Format - Formatvorlage - Formatvorlage Fußnote - Bearbeiten - Format - Absatz. Was steht dort bei Einzug links und Extra? Ist ein Tabulator gesetzt?

Du kannst auch nochmal Folgendes machen: In Ansicht - Normal und dann in Ansicht - Fußnoten schalten. Ist dort ein Tabulator gesetzt? Steht der Cursor ganz links? Wenn du mit Strg Shift + die Sonderzeichen sichtbar machst, was steht dann hinter der Fußnotenziffer?
  Thema: Sollen die Änderungen an der Dot-Datei gespeichert werden? 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 734

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 30. Jul 2005, 21:00   Titel: AW: Sollen die Änderungen an der Dot-Datei gespeichert werde
Hallo Gast,

ja, kann es. Wenn du die Vorlage mit einer älteren Version erstellt hast, "merkt" Word das und will die Vorlage in seinem "neuen" Format abspeichern. Wenn du das einmal zugelassen hast, sollte die Abfrage nicht mehr kommen.
Grundsätzlich sollte man aber Dokumentvorlagen immer nur aufwärts mitnehmen, nicht abwärts. Also Vorlagen von Word 97 nach Word 2000, 2002/XP, 2003 geht gut – andersrum ist nicht zu empfehlen.
  Thema: fußnotentext nicht neben der fußnote 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 687

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 30. Jul 2005, 20:58   Titel: AW: fußnotentext nicht neben der fußnote
Hallo Gastinchen,

wenn ich dich richtig verstanden habe, erscheint die Fußnote erst eine Seite zu spät oder gar zwei. Dafür steht hier die Lösung. Alle Formatvorlagen (Textkörper, Überschriften, Fußnoten) müssen jeweils im Zeilenabstand mit "Genau" eingestellt werden.

[url=http://www.office-loesung.de/viewtopic.php?t=16914&highlight=fu%DFnoten]Fußnote auf richtiger Seite
  Thema: Absätze nebeneinander stellen 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1507

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 30. Jul 2005, 20:55   Titel: AW: Absätze nebeneinander stellen
Hallo Babe,

ok, nun zu deiner Frage. Du könntest dafür Spalten einrichten: In Format - Spalten wählst du 3 aus und eine Zwischenlinie. Nach dem ersten Absatz fügst du mit Einfügen - Manueller Wechsel - Spaltenumbruch ein, ebenfalls nach dem zweiten Absatz. Nun stehen die drei nebeneinander (wie in der Zeitung).
  Thema: Absätze nebeneinander stellen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1780

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 30. Jul 2005, 20:53   Titel: AW: Absätze nebeneinander stellen
Hallo Babe,

die Frage ist doppelt. Deswegen schließe ich hier den Beitrag. Hier geht's weiter:

[url=http://www.office-loesung.de/viewtopic.php?t=45311]Absätze nebeneinander stellen

Gruß
Lisa
  Thema: Cursor Position festlegen in einer dot-Datei 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 4599

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 29. Jul 2005, 20:17   Titel: AW: Cursor Position festlegen in einer dot-Datei
Hallo Luj,

die Lösung habe ich schon mal gepostet, hier steht sie:

[url=http://www.office-loesung.de/viewtopic.php?t=19544&highlight=position+textmarke+makro]Cursorposition an bestimmter Stelle in Dokumentvorlage
 
Seite 399 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 396, 397, 398, 399, 400, 401, 402 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Dreamweaver Forum