Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 400 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 397, 398, 399, 400, 401, 402, 403 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: grübel, grübel 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1535

BeitragForum: Smalltalk   Verfasst am: 29. Jul 2005, 20:06   Titel: AW: grübel, grübel
OK, eins habe ich noch (leider ist es kein Witz, sondern wahr!).

Der Bundestag arbeitet seit 3 Jahren an einem Gesetz zum Abbau der Bürokratie

Wenn das nicht ein Widerspruch in sich ist, was dann?
Lisa
  Thema: Mustervorlage erstellen 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 3840

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 29. Jul 2005, 16:54   Titel: Arbeit mit Dokumentvorlagen
Hallo Reini,

ok, jetzt ist es klar. Deine Frage klang so professional (gut vorbereitet), deswegen war ich irritiert. Großes Lob, dass du dir solche Gedanken machst, ehe du anfängst.
Ich mach mal einen Anfang, und wenn noch Fragen bleiben, fragst du zurück. Erstmal grundsätzlich: Templates heißen im (deutschen) Word Dokumentvorlagen. In dieser Dok.-Vorlage legt man alles fest, wie du oben schon überlegt hast.
Wenn alles wunderbar ist, speichert man diese Vorlage mit Speichern unter und dem Dateityp "Dokumentvorlage" im Vorlagenverzeichnis ab. Wo sich das Vorlagenverzeichnis befindet, kann man in Extras - Optionen - Speicherort für Dateien - Benutzervorlagen sehen. Wenn der Pfad nicht zu sehen ist, auf "Ändern" klicken. Dort kann man ihn auch editieren. Wenn du beim Speichern den Dateityp "Dokumentvorlage" auswählst, schlägt Word i.a. dieses Verzeichnis bereits vor.
Nun kann man mit Datei - Neu die Vorlage auswählen. Word erstellt auf Basis dieser Vorlage eine neue Datei, die ...
  Thema: Tabelle im Querformat - Kopf- und Fußzeile gleich? Wie? 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 2991

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 29. Jul 2005, 15:07   Titel: AW: Tabelle im Querformat - Kopf- und Fußzeile gleich? Wie?
Hallo Mondenkind,

sieh dir mal diese Anleitung an:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/KFDrehen.htm]Kopfzeile drehen
  Thema: Drücken einer leeren Seite verhindern !!! 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 728

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 29. Jul 2005, 15:01   Titel: AW: Drücken einer leeren Seite verhindern !!!
Hallo Cara,

die Vorlage macht man so: Zuerst die beiden Kopfzeilen, die du jetzt hast, kopieren (mit Strg c in die Zwischenablage) und unten im Text vorsichtshalber einfügen.
Dann schalte in Datei - Seite einrichten - Register: Layout die Option Erste Seite anders ein.
Dann fügt man die Kopfzeile für die erste Seite ein und auch die für die zweite Seite. Hole den Text dafür wieder aus dem normalen Brief hoch. Unten kannst du ihn natürlich löschen.
Wenn alles perfekt ist, kann der Seitenumbruch für die zweite Seite gelöscht werden. Die Kopfzeile der 2. Seite bleibt erhalten (auch wenn sie in der leeren Vorlage nicht zu sehen ist).
Nun kann man mit Datei - Neu aus der Vorlage neue Dokument erstellen. Sobald dort die 2. Seite beginnt, ist der Text zu sehen.
  Thema: Formulardaten (UserForm) in Tabelle schreiben 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1064

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 29. Jul 2005, 13:40   Titel: AW: Formulardaten (UserForm) in Tabelle schreiben
Hallo Steph,

du solltest das wirklich mit Textmarken machen. Sieh dir mal dieses Skript dazu an:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/TM.htm]Textmarken mit VBA ansprechen

sowie auch das hier:

[Url=http://www.mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/Tabellen.htm]VBA-Technischer Umgang mit Tabellen
  Thema: Makro aus Vorlage nicht kopieren 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 983

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 29. Jul 2005, 13:12   Titel: AW: Makro aus Vorlage nicht kopieren
Hallo Oli,

wenn sich das Makro in der Vorlage befindet, ist es nur dort. Sobald auf der Basis der Vorlage ein neues Dokument erstellt wird, enthält es kein Makro. (Also Datei - Neu - Vorlage auswählen).
  Thema: Drücken einer leeren Seite verhindern !!! 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 728

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 29. Jul 2005, 13:11   Titel: AW: Drücken einer leeren Seite verhindern !!!
Hallo Cara,

wenn du die Dokumentvorlage entsprechend eingerichtet hast, steht auf der zweiten Seite ja noch kein Text. Du hast nur die Kopfzeile entsprechend vorgesehen, evtl. mit Seitenzahl usw. Nimm nun den eingefügten manuellen Seitenwechsel (oder die Leerzeilen) wieder heraus. Dann hat die Vorlage 1 Seite. Wenn nun aus der Vorlage ein Dokument erstellt wird, hat es zunächst 1 Seite, auch beim Drucken. Erst wenn sich der Text bis auf Seite 2 erstreckt, "entsteht" die 2. Seite (mit deinen Formatierungen, die bleiben erhalten, auch wenn sie vorher nicht zu sehen waren). Beim Drucken werden natürlich 2 Seiten gedruckt. Es wird überhaupt kein Makro benötigt.
  Thema: Seitenumbruch in Tabellen 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 929

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 29. Jul 2005, 13:07   Titel: AW: Seitenumbruch in Tabellen
Hallo Philipp,

das glaube ich eher nicht. Es könnte noch daran liegen, dass in den betreffenden Zeilen/Tabellen Spalten aus mehreren Zeilen verbunden wurden oder Zeilen aus mehreren Spalten. Dann lässt sich die Option evtl. auch nicht deaktivieren.
Um das zu heilen, müsste man die entsprechend verbundenen Zellen ausfindig machen, erstmal wieder teilen, dann die Option aktivieren, dann die Zellen wieder verbinden.
  Thema: Gliederungsprobleme der Abbildungen im Anhang 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 12201

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 29. Jul 2005, 13:04   Titel: AW: Gliederungsprobleme der Abbildungen im Anhang
Hallo Uwe,

ja, du hast Recht, da habe ich dich falsch verstanden. (Ich hatte angenommen, die Abbildungen existieren bereits im Text.) Es ist also genau umgekehrt vorzugehen.
Du fügst im Anhang die Beschriftungen ohne automatische Nummerierung ein (damit sie vorne deine Nummerierung nicht durcheinanderbringt): Schreib einfach hin Abb. 2.6: blabla. Dann weist du mit Format - Formatvorlagen - Beschriftung die Formatvorlage Beschriftung zu. "Abb. 2.6" markierst du und fügst mit Einfügen - Textmarke eine Textmarke hinzu. (Der Textmarken-Name darf keine Leerzeichen und Punkte enthalten.)
Im Text vorn fügst du einen Querverweis auf die Abbildung im Anhang ein (wie schon beschrieben). Bei Verweisart Textmarke auswählen, bei "Welche" dann deine entsprechend benannte Textmarke auswählen.
Das Abbildungsverzeichnis zum Schluss komplett aktualisieren, ggf. nochmal entfernen und neu erstellen lassen.
  Thema: Problem mit Textmarken 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 632

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 28. Jul 2005, 21:39   Titel: AW: Problem mit Textmarken
Hallo Edith,

das geht sicher nur mit VBA. Dein Einverständnis vorausgesetzt, verschiebe ich den Beitrag mal ins VBA-Forum.

Gruß
Lisa
  Thema: Mustervorlage erstellen 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 3840

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 28. Jul 2005, 21:36   Titel: AW: Mustervorlage erstellen
Hallo Reini,

das ist ja sehr interessant. Nur: Was ist jetzt die Frage?

Gruß
Lisa
  Thema: Seitenumbruch in Tabellen 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 929

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 28. Jul 2005, 21:35   Titel: AW: Seitenumbruch in Tabellen
Hallo Philipp,

du solltest vorher eine Zeile der Tabelle markieren (Cursor in die linke Spalte und mit Alt Shift End) oder auch die ganze Tabelle (bei eingeschalteter NumLock-Taste Alt 5 (Ziffernblock)). Dann lässt sich die Option auch aktivieren.
  Thema: Einseitige Grafik (Positionsrahmen) - umlaufender Text 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 4559

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 28. Jul 2005, 21:25   Titel: Textverarbeitung vs. DTP?
Hallo Ulrich,

Eine 'richtige' Lösung, wie von dir gewünscht, ist in Word schwierig. Word ist in erster Linie Textverarbeitung und nur in zweiter DTP. Die Priorität liegt immer beim fließenden Text. Wenn die Grafik also eine ganze Seite umfasst und an einer bestimmten Stelle verankert wird, entsteht quasi zwangsläufig davor Leerraum, wenn der Text noch geändert wird (nämlich "fließt ").
Hier hilft nur eine pragmatische Lösung: Die Grafik bleibt an der Stelle, an die sie gehört (nämlich am auf den Verweis folgenden Absatz verankert). Das hast du ja gemacht.
Erst wenn der Text komplett fertig ist (und keine redaktionellen Änderungen mehr erfolgen), so dass es an den Umbruch geht, sollte man sich damit wieder befassen.
Die Seite vor der Grafik kann man trotzdem "auffüllen". Dazu von der folgenden Seite erst einmal so viel Text holen, bis unten nur noch eine oder zwei Zeilen frei bleiben. Dann sieht man sich an, wie der Text läuft, um die vorletzte Zeile noch zu füllen. Am Ende d ...
  Thema: Abkürzungsverzeichnis 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 747

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 28. Jul 2005, 19:35   Titel: Abkürzungsverzeichnis erstellen
Hallo Bugs,

eine direkte Automatik dafür hat Word (noch) nicht. Aber man kann das schon lösen, etwa so: Zuerst den Befehl "Eintrag für Inhaltsverzeichnis verfügbar machen. Dazu in Extras - Anpassen - Kategorie: Einfügen - Befehl Eintrag für Inhaltsverzeichnis aufsuchen. Das Dialogfeld offen stehen lassen. Das Menu Einfügen öffnen. Den Befehl mit der Maus rüberziehen ins Menü. Dann das Dialogfeld Anpassen mit Klick auf Sclhießen beenden. Der Befehl steht jetzt zur Verfügung.
Wenn du nun an eine Abkürzung gelangst, diese markieren, mit Strg c in die Zwischenablage. Dann auf Einfügen - Eintrag für Inhaltsverzeichnis (oder Short-Cut Alt Shift O) den Dialog aufrufen. Den Eintrag dort einfügen (mit Strg v). Darauf achten, dass das Erkennungszeichen möglichst dasselbe bleibt, ist aber so default eingestellt (es wären theoretisch auch mehrere verschiedene Verzeichnisse möglich, mit anderem Buchstaben).
Wenn nun alle drin sind, über Einfügen - Referenz - Indexe und Verzeichnisse - Regi ...
  Thema: Gliederungsprobleme der Abbildungen im Anhang 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 12201

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 28. Jul 2005, 19:21   Titel: AW: Gliederungsprobleme der Abbildungen im Anhang
Hallo Uwe,

ich würde der Überschrift Anhang nicht die Formatvorlage Überschrift 1 zuweisen, sondern eine weiter unten liegende, die sonst nicht verwendet wird, also Überschrift 7 o. ä. Beim Definieren dieser Formatvorlage in Format - Formatvorlagen - Überschrift 7 - Abwärtspfeil - Ändern: zuerst das Häkchen für "Automatisch aktualisieren" entfernen. Dann auf den Format-Button und dort in Nummerierung - Register: Gliederung auf ohne einstellen. Natürlich auch die weiteren Formate wie Schrift und Absatz usw. anpassen, damit sie wie Überschrift 1 aussieht (aber eben nur so aussieht).
Damit hat diese Überschrift keine Nummer.
Die Beschriftungen in diesem Anhang sollten dann nicht automatisch vorgenommen werden, sondern mit Querverweis mit Einfügen - Referenz - Querverweis - Verweistyp: (deine Beschriftung) - auf: Gesamte Beschriftung erstellt werden (wenn du auf die Beschriftung vorn im Text verweist).
Wenn nicht, dann einfach "zu Fuß" die richtige Nr. und Beschriftung normal hi ...
 
Seite 400 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 397, 398, 399, 400, 401, 402, 403 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Word VBA