Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 41 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Dokument drucken - Seiten hochzählen 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 277

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Apr 2013, 17:36   Titel: AW: Dokument drucken - Seiten hochzählen Version: Office 2010
Hi,

auf die Schnelle nur das Prinzip:

mach einen Serienbrief aus Deinem Dokument. Du brauchst nur ein Seriendruckfeld: {Mergefield DokNummer}. Wenn Du als Steuerdatei eine Excel-Tabelle verwendest, kannst Du die Zahlen von 1 bis 600 bequemer eingeben.

HTH.

Markus
  Thema: Word öffnet als 2010er langsam u arbeitet als 2003er langsam 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 207

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 21. Apr 2013, 14:00   Titel: AW: Word öffnet als 2010er langsam u arbeitet als 2003er lan Version: Office 2010
Hi,

lade bitte einmal die Vorlage der Hochschule [url=http://www.wer-weiss-was.de/app/faqs/4/2606]hoch oder zeige einen für uns zugänglichen Link darauf.

M.
  Thema: Wasserzeichen bedingt mitdrucken 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 421

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 20. Apr 2013, 18:58   Titel: AW: Wasserzeichen bedingt mitdrucken Version: Office 2013
Hi,

die alte Methode, die ich aus Zeitgründen nur dem Prinzip nach beschreiben kann:

Am Seitenanfang des Seriendruck-Hauptdokuments steht ein Wenn-Feld:
{If {Mergefield Duplikat}<> "j" "" "Duplikat¶"}¶
- das blaue ¶ ist ein ganz normaler Absatz, bspw. formatiert mit der Formatvorlage Standard
- das rote ¶ dagegen hat eine Formatvorlage (nennen wir sie Wasserzeichen)
- die Schrift der FV Wasserzeichen könnte 24 pt groß, hellgrau und mit Schrifteffekt Relief formatiert ist
- die Formatvorlage Wasserzeichen trägt einen Positionsrahmen, der den vorausgehenden Text (im Beispiel "Duplikat") in die Mitte des Blattes setzt

Diese FV sollte aus dem Text ein Wasserzeichen machen. Der rote Absatz und damit das "Wasserzeichen" wird nur aktiv, wenn die Bedingung (quittiert = j) erfüllt ist.

HTH.

Markus
  Thema: Absatzabstand vom Seitenrand abhängig machen 
MarkMH_K

Antworten: 9
Aufrufe: 433

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 20. Apr 2013, 09:13   Titel: AW: Absatzabstand vom Seitenrand abhängig machen Version: Office 2010
Hi,

ist bei Dir beim vertikalen Seitenlayout "Blocksatz" eingestellt? Normalerweise werden Seiten erst im Layout "Oben" formatiert, erst wenn alles fertig ist, wird der vertikale Blocksatz eingestellt.

M.
  Thema: Nummerierung nach Kopieren aus Serienbrief bei 1 beginnen 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 357

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 19. Apr 2013, 06:45   Titel: AW: Nummerierung nach Kopieren aus Serienbrief bei 1 beginne Version: Office 2010
Hi,

das hängt mit den Listenformatvorlagen zusammen. Die Numerierung steckt im Textabsatz selbst, wird automatisch erzeugt und orientiert sich deshalb am gesamten Dokument.

Was ich vorgeschlagen habe, ist die klassische Methode: auf diese Listenformatvorlagen zu verzichten und die Nummern von Word-Feldern erzeugen zu lassen, die Du über ein anderes Menü bei jedem Textabsatz ins Seriendruck-Hauptdokument einfügen mußt. Den Feldern kann man Startparameter mitgeben, so daß sie - egal wo - immer mit der gewünschten Nummer beginnen.

Mehr will ich zur Theorie aber nicht sagen.

M.
  Thema: Problem mit Grafik in Kopfzeile 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 69

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 18. Apr 2013, 21:16   Titel: AW: Problem mit Grafik in Kopfzeile Version: Office 2007
Hi,

für eine echte Diagnose müßtest Du das Dokument hochladen (siehe [url=http://www.wer-weiss-was.de/app/faqs/4/2606]hier). Ich tippe darauf, daß die Graphik nicht "Mit Text in Zeile" formatiert ist (was ich für besser halte) und daß deshalb die Unterschiede bestehen. (Vielleicht hat die Wirtschaftsinformatik der Universität Würzburg wieder zugeschlagen...)

M.
  Thema: Makro durch Einfügen eines Bildes aus Zwischenablage starten 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 116

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 18. Apr 2013, 21:11   Titel: AW: Makro durch Einfügen eines Bildes aus Zwischenablage sta Version: Office 2010
Hi,

könnte man nicht folgendermaßen vorgehen?
- Der Befehl Bearbeiten > Einfügen wird von einem Makro aufgerufen, das den Shortcut Strg+v bekommt
- Nach dem Einfügen steht der Cursor (die Selection) ja neben dem eingefügten. Das Makro würde dann prüfen, was neben der Selection steht, und entsprechend reagieren, wenn's ein Bild ist.

Gruß

Markus
  Thema: Nummerierung nach Kopieren aus Serienbrief bei 1 beginnen 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 357

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 18. Apr 2013, 21:07   Titel: AW: Nummerierung nach Kopieren aus Serienbrief bei 1 beginne Version: Office 2010
Hi,

ich weiß ja nicht, wie Du die Numerierung gemacht hast. Aber da ich derzeit Gelegenheit habe, mich mit Word2010 zu beschäftigen, befürchte ich: Klicki-Bunti ohne Beeinflussungsmöglichkeit.

Deshalb: numeriere mit Feldern. Wenn's eine gegliederte Liste ist, mit LISTNUM (vgl [url=http://office.microsoft.com/de-de/word-help/feldfunktionen-listnum-feld-HP005189547.aspx]hier), wenn's eine einfache Liste ist, mit SEQ.

Bei beiden Feldern kannst Du einen Startwert vorgeben - und wenn Du da im Seriendruck-Hauptdokument als Startwert eine 1 vorgibst, kriegst Du jeden Serienbrief korrekt numeriert.

HTH.

Markus
  Thema: Mitnahme Kommastellen aus Excel 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 157

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 18. Apr 2013, 10:28   Titel: AW: Mitnahme Kommastellen aus Excel Version: Office 2007
Hi,

im Beispiel fehlt das abschließende Anführungszeichen beim Formatcode.

M.
  Thema: Makro für finden-ausschneiden und an anderer Stelle einfügen 
MarkMH_K

Antworten: 9
Aufrufe: 171

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. Apr 2013, 16:15   Titel: AW: Makro für finden-ausschneiden und an anderer Stelle einf Version: Office 2010
Hi,

dann wirf den Makrorekorder an, zeichne einen Änderungsvorgang auf und poste den Code hier - aber bitte mit Code-Tags. Dann kann man Dir schneller helfen.

M.
  Thema: Feldberechnungsfehler Seriendruck (Word2003 SP3) aus Excel 
MarkMH_K

Antworten: 15
Aufrufe: 10271

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 16. Apr 2013, 16:14   Titel: AW: Feldberechnungsfehler Seriendruck (Word2003 SP3) aus Exc Version: Office 2003
Hi,

Datumsberechnungen kann Word einfach nicht, nur Excel. Mußt Du in Excel rechnen.

M.
  Thema: Makro für finden-ausschneiden und an anderer Stelle einfügen 
MarkMH_K

Antworten: 9
Aufrufe: 171

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. Apr 2013, 14:45   Titel: AW: Makro für finden-ausschneiden und an anderer Stelle einf Version: Office 2010
Hi,

auf die Schnelle und vollkommen ungetestet.

Ich würde es mit der Suchfunktion machen. Wir wissen, daß die ICD10-Klassifikationen von Word als eine Folge von Zeichen angesehen werden, die dem Schema folgen: ein Buchstabe, zwei Zahlen, ein Punkt, zwei beliebige Zeichen.
- Also kannst Du mit Bearbeiten > Suchen nach folgender Zeichenfolge suchen:
^$^#^#.^?^?
- Dann ist der ICD markiert. Du drückst F2 - in der Statuszeile erscheint Wohin verschieben?
- dann drückst Du ENDE - der mittlerweile gestrichelte Cursor springt ans Zeilenende. Mit Enter fügst Du den ICD ein

Zum Abschluß markierst Du die gesamte Diagnose und ersetzst die Klammern durch nix.

So würde ich es machen.

HTH.

Markus
  Thema: Feldberechnungsfehler Seriendruck (Word2003 SP3) aus Excel 
MarkMH_K

Antworten: 15
Aufrufe: 10271

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 16. Apr 2013, 13:44   Titel: AW: Feldberechnungsfehler Seriendruck (Word2003 SP3) aus Exc Version: Office 2003
Hi,

eine Idee: Word könnte das Format des Mergefields selbst nicht schmecken. Füge doch testweise einenn Zahlenformatschalter hinzu:
{= {Mergefield "Feld" \# "0,00"} + 18}

HTH.

Markus
  Thema: Infos/Variable (wie Metadaten) mit Datei/Session abspeichern 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 173

BeitragForum: Anwendungsübergreifende Fragen   Verfasst am: 15. Apr 2013, 22:23   Titel: AW: Infos/Variable (wie Metadaten) mit Datei/Session abspeic
Hi,

da gibt's doch gleich zwei Möglichkeiten, in Word und Excel dokumentbezogen Informationen abzuspeichern.
- CustomDocumentProperties (heißen auch in Excel so ähnlich): die kann der Benutzer über die Registerkarte Anpassen beim Datei > Eigenschaften-Dialog ändern, ohne VBA zu bemühen
- Dokumentvariablen (ActiveDocument.Variables...): die sind für den Benutzer vollständig unsichtbar und nur über VBA zugänglich.

HTH.

Markus
  Thema: Löschen der Formatvorlagen 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 376

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Apr 2013, 22:18   Titel: AW: Löschen der Formatvorlagen Version: Office 2013
Hi,

das geht einfach nicht. Word hat in jeder Version mitgelieferte Formatvorlagen, die sich nicht löschen lassen. Bei Word97 waren's 75, bei Woird2010 sind's 267 (mit so tollen Namen wie "Starker Verweis" oder "Schwacher Verweis").

Seit Word2007 hat das Style-Objekt aber eine neue Eigenschaft: .Visibility. Damit kannst Du die eingebauten (.BuiltIn) FVs im Katalog ausblenden.
Und es gibt eine zweite Eigenschaft (deren Namen ich hier gerade nicht ermitteln kann, weil ich hier kein 2010 habe), mit der Du die FV aus dem Schnellformatvorlagen-Katalog herausnehmen kannst.

Wenn Du in einer VBA-Schleife im Document_New-Ereignis Deiner neuen Dokumentvorlage beide Eigenschaften aller eingebauten FVs auf False setzst, sieht der Benutzer tatsächlich nur Standard.

HTH.

Markus
 
Seite 41 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps