Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 404 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 401, 402, 403, 404, 405, 406, 407 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Textfeld drehen (W2002) 
Lisa

Antworten: 28
Aufrufe: 111465

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 22. Jul 2005, 20:58   Titel: Textfeld frei drehen in Word 2002
Hallo Pixma und natürlich alle, die es auch interessiert,

über einen Umweg geht es doch. Man muss es nämlich zur Grafik machen, dann kann man es drehen:Mit Einfügen - Objekt - Microsoft Word-Bild eine Grafik erstellen.
Ein Textfeld aus der Symbolleiste einfügen, den Text eingeben.
In Format - Textfeld - Register: Textfeld die Abstände links, rechts, oben, unten auf 0 setzen. Sonstige gewünschte Einstellungen vornehmen (Rahmen entfernen, Füllfarben usw.)
Auf die Schaltfläche "Begrenzungen wiederherstellen" klicken, dann auf "Grafik schließen".
Das Textfeld im normalen Dokument mit Strg x in die Zwischenablage kopieren.
Mit Bearbeiten - Inhalte einfügen - Grafik wieder einfügen.
Damit ist das Textfeld zur Grafik geworden und kann nun wie üblich die Grafiken frei gedreht werden.
  Thema: Kopfzeile mit Unterstrich und Kurzangabe, aber wie? :o) 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 2684

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. Jul 2005, 19:03   Titel: AW: Kopfzeile mit Unterstrich und Kurzangabe, aber wie? :o)
Hallo Yvonne,

wenn du auf die Kopfzeile klickst, öffnet sich eine Symbolleiste auf dem Schirm. Fahr mit der Maus über die Symbole, dann wird die Funktion angezeigt, bis du es findest: Wie vorherige, das ist gemeint. Bei mir ist es das 5. von rechts, aber das könnte variieren.
  Thema: Speicherpfad in Vorlage definieren 
Lisa

Antworten: 17
Aufrufe: 7394

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. Jul 2005, 18:58   Titel: AW: Speicherpfad in Vorlage definieren
Hallo Boiler,

nein, mit dem AutoClose-Makro geht es nicht, weil die Abfrage kommt, nachdem das AutoClose-Makro abgelaufen ist. Das kannst du herausnehmen. Du hattest schon die richtige Zeile drin (ActiveDocument.AttachedTemplate.Saved = True) - aber im falschen Makro. Ich sprach von dem FileSave-Makro. Das AutoClose könntest du herausnehmen und statt dessen dies hier einfügen:
Sub FileSave()
If ActiveDocument.Path = "" Then 'Falls Dokument noch nie gespeichert wurde
FileSaveAs
Exit Sub
End If
ActiveDocument.AttachedTemplate.Saved = True
ActiveDocument.Save
End Sub

Sub FileSaveAs()
ChangeFileOpenDirectory ("D:\Filmmusic")
With Dialogs(wdDialogFileSaveAs)
.Show
End With
End Sub
Es sind 2 Makros, weil du Datei speichern und Speichern unter "abfangen" musst. Da jetzt der ChangeFileOpen-Befehl auch mit eingebaut ist, bräuchtest du das AutoNew-Makro auch nicht mehr - aber probier es erst ...
  Thema: Probleme mit Nummerierung einer Gliederung 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 888

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 22. Jul 2005, 17:39   Titel: AW: Probleme mit Nummerierung einer Gliederung
Hallo Compay,

du solltest auf Folgendes achten: Wenn du die Formatvorlage Überschrift 2 anpasst, dann in Format - Formatvorlage - Überschrift 2 - Abwärtspfeil - Ändern - Format - Nummerierung - Register: Gliederung - (deineAuswahl) - Anpassen Folgendes übereinstimmt:
Bei Überschrift 2 muss "Ebene 2" ausgewählt sein (links oben). Rechts ist ein Button Erweitern, den drücken. Dann muss unten bei Verbinden mit Vorlage "Überschrift 2" ausgewählt sein.
Analog natürlich auch für die anderen Überschriften 3, 4 usw. die entsprechende Ebene und die Formatvorlage.
Weiter ist zu empfehlen, Automatisch aktualisieren auszuwählen.
  Thema: Kopfzeile 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 645

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 22. Jul 2005, 17:35   Titel: AW: Kopfzeile
Hallo Susan,

könnte es sein, dass du in Datei - Seite einrichten - Register Layout Erste Seite anders ausgewählt und dann den Verweis nur in die Erste Kopfzeile eingefügt hast?
Dann nimmt entweder diesen Schalter (natürlich in allen Abschnitten) heraus oder füge den Verweis auch in die 2. Kopfzeile ein (und damit in alle folgenden bis zum Abschnittsende).
  Thema: Größe des Dialogfeldes Extras Anpassen beeinflussen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 730

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Jul 2005, 17:33   Titel: AW: Größe des Dialogfeldes Extras Anpassen beeinflussen
Hallo Maninweb,

ja, das habe ich befürchtet. Trotzdem vielen Dank!
Mich interessieren natürlich auch pragmatische Erfahrungs-Lösungen. Wie umgeht ihr das Problem?
Bis jetzt mache ich es immer so, dass ich jedes in Frage kommende Makro oben in eine Symbolleiste ziehe, damit ich den Namen lesen kann. War's das Falsche, wieder löschen, das nächste probieren ...
Könnte man evtl. verhindern, dass immer zuerst die Vorlage und das Modul genannt wird und dann der Name? Die Vorlage und das Modul füllen die Anzeigebreite fast komplett aus, für den Namen bleibt eben kein Platz.
Mir will einfach nichts Gescheites einfallen. Vielleicht seh ich auch bloß den Wald vor Bäumen nicht? (sollte mich sehr freuen).

Lieben Gruß
Lisa
  Thema: Speicherpfad in Vorlage definieren 
Lisa

Antworten: 17
Aufrufe: 7394

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. Jul 2005, 17:24   Titel: AW: Speicherpfad in Vorlage definieren
Hallo Boiler,

wahrscheinlich hast du tatsächlich beim Schreiben Änderungen an der Formatvorlage vorgenommen (z. B. Formatvorlagen erstellt oder geändert). Deswegen will Word speichern. In der Hilfe habe ich das hier gefunden:
In diesem Beispiel wird der Status der Vorlage Normal.dot in "unverändert" geändert. Wenn an der Vorlage Normal.dot Änderungen vorgenommen wurden, werden diese beim Beenden von Word nicht gespeichert.

NormalTemplate.Saved = True
Application.Quit

Wenn du tatsächlich die Vorlage nicht speichern willst, bau in dem FileSave-Makro dies noch ein, natürlich nicht NormalTemplate, sondern eben deine Vorlage genau bezeichnen. Ob du "Application.Quit" brauchst oder "ActiveDocument.Close" musst du halt ausprobieren, geht auch (habe ich bei mir so gemacht.

Übrigens: Die Msg-Box ist doch bloß zum Test, wenn man das Makro in der VBA-Umgebung ausprobiert, sonst ist die nicht erforderlich; die nimmt man, wenn das Makro funktioniert, wieder heraus.
  Thema: Größe des Dialogfeldes Extras Anpassen beeinflussen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 730

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Jul 2005, 14:52   Titel: Größe des Dialogfeldes Extras Anpassen beeinflussen
Hallo Excel-Kenner,

in Excel gibt es das identische Dialogfeld Extras - Anpassen wie in Word (Office XP/2002, Windows 2000). Dieses möchte ich in seiner Größe verändern. Das Problem steht hier:

[url=http://www.office-loesung.de/viewtopic.php?t=44415]Größe des Dialogfeldes Extras Anpassen beeinflussen

Gibt es in Excel (VBA) eine Lösung dafür (die könnte man evtl. auch auf Word übertragen)? Freue mich über jede Idee!

Lieben Gruß
Lisa
  Thema: Speicherproblem Windows XP 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1036

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 22. Jul 2005, 13:53   Titel: AW: Speicherproblem Windows XP
Hallo Jan,

hört sich nach einem Makro an. Sieh mal nach in Extras - Makro - Makros in: "DeinDokument (also der Name deines Dokuments). Stehen dort Makros, evtl. eins mit dem Namen FileSave?
  Thema: Nummerierung absteigend möglich??? 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 2690

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 22. Jul 2005, 11:13   Titel: Absteigende Nummerierung in Word
Hallo Monika,

so, nun also zu deiner Frage. Ja, es geht, mit ein paar Handständen. Ich würde in etwa so vorgehen: Die Nummerierung darf nicht (wie üblich) erstellt werden, sondern wird erstellt mit der Feldfunktion seq. Diese wird über Einfügen - Feld - Kategorie: Nummerierung - Seq eingefügt. Ebenfalls einen Schalter für *\Arabic hinzufügen, kann man auswählen 1, 2, 3. Bis jetzt ist es noch eine aufsteigende Nummerierung.
Dieses eingefügte Feld wird mit Shift F9 aktualisiert. Es ist immer noch aufsteigend. Am besten jetzt dieses Feld kopieren und immer vorne einfügen. Wenn die 135 Zeilen mit seq eingefügt sind, den ganzen Block markieren und mit Strg 6 die Feldfunktion durch ihr Ergebnis ersetzen lassen. - Achtung: Erst machen, wenn alle da sind, es ist nicht rückgängig zu machen.
Danach den Block markiert lassen und in Tabelle - Sortieren die Absätze Absteigend sortieren lassen. Word kehrt dann die ganze Reihenfolge um. OK, das ist nun nicht besonders elegant, funktioniert ...
  Thema: VBA-Code für verborgenen Text einblenden 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1664

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 22. Jul 2005, 10:51   Titel: AW: VBA-Code für verborgenen Text einblenden
Hallo Andreas,

ja, das ist wichtig. Dann sollte das Makro "AutoNew" heißen, statt "AutoOpen". Es wird dann nur ausgeführt, wenn aus der Vorlage ein Dokument erstellt wird, nicht, wenn die Vorlage als solche geöffnet wird. (Wenn du das auch willst, müsste es zweimal vorhanden sein, einmal als AutoNew und einmal als AutoOpen.)
Beide Makros, also AutoNew und auch AutoClose sollten natürlich in der Dokumentvorlage gespeichert werden (und nicht in der Normal.dot).

Wenn du zu den Automakros nochmal nachlesen willst, sieh dir mal dieses Skript an:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/AppEvent.htm]Pseudo-Events in Word
  Thema: VBA-Code für verborgenen Text einblenden 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1664

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 22. Jul 2005, 10:22   Titel: Makro Verborgenen Text anzeigen
Hallo Andrea,

das geht mit einem AutoOpen-Makro. Der Name muss so bleiben, damit es ausgeführt wird, wenn das Dokument geöffnet wird:
Sub AutoOpen()
With ActiveWindow
With .View
.ShowHiddenText = True
End With
End With
End Sub
Um den verborgenen Text beim Beenden wieder auszuschalten (damit er danach nicht eingeschaltet ist), geht es natürlich genauso, dafür ein weiteres Makro in dem Dokument speichern (Name muss AutoClose sein):
Sub AutoClose()
With ActiveWindow
With .View
.ShowHiddenText = False
End With
End With
End Sub
  Thema: Probleme mit dem RTF Datei Format 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 769

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 21. Jul 2005, 21:49   Titel: AW: Probleme mit dem RTF Datei Format
Hallo Gast,

leider sagst du nicht, welche Word-Version, das ist aber bedeutsam. In Word 97 sollte das gar nicht möglich sein. In Word 2002/2003 "beschert" das RTF-Format größere Dokumente als *.DOC.
Wie ist denn die Größe, wenn du als Worddokument (*.doc) speicherst?
Außerdem hängt es davon ab, wie du die Grafik eingefügt hast, verknüpft oder direkt eingefügt.
  Thema: Abschnitte mit unterschiedlicher Kopfzeile (Word 2003) 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1090

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 21. Jul 2005, 21:47   Titel: AW: Abschnitte mit unterschiedlicher Kopfzeile (Word 2003)
Hallo Boris,

hast du die Kopfzeilen der Abschnitte 4 und 5 entkoppelt? Dann müssen sie sich einzeln ändern lassen. 5 Abschnitte sind für Word definitiv nicht zu viel. Zur Not am Ende noch einen Abschnittswechsel einfügen und danach versuchen, die Kopfzeilen von Abschnitt 4 und 5 zu entkoppeln (einzeln) und dann ändern.
  Thema: Qualitätsverlust bei Grafiken in Word 2002 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 751

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 21. Jul 2005, 21:45   Titel: AW: Qualitätsverlust bei Grafiken in Word 2002
Hallo Kolja,

sieh doch mal hier nach, ob evtl. Bildkomprimierung eingestellt ist: Dazu ein eingefügtes Bild markieren. Auf der Symbolleiste Grafik auf "Bilder komprimieren" klicken. Dann sieht man die Einstellungen. Vielleicht lässt sich da schon etwas erreichen.
 
Seite 404 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 401, 402, 403, 404, 405, 406, 407 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP JavaScript