Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 409 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 406, 407, 408, 409, 410, 411, 412 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Numerreirungsproblem 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 422

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 13. Jul 2005, 17:26   Titel: AW: Numerreirungsproblem
Hallo Florian,

du solltest bei den Formatvorlagen Überschrift 1, 2, 3 usw. bei allen die Option Automatisch aktualisieren verwenden. Dann klappt das.
  Thema: Vorlage - Arbeitsbereich anpassen 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 1416

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 13. Jul 2005, 17:25   Titel: AW: Vorlage - Arbeitsbereich anpassen
Hallo Sebastian,

wenn du die Vorlage ändern willst, musst du dazu die Vorlage nicht als Dokument, sondern als Vorlage öffnen. Dazu am besten auf Datei - öffnen und in Dateityp: Dokumentvorlage einstellen. Dann ins Vorlagenverzeichnis durchhangeln und die Vorlage auswählen und öffnen. Dann die Änderungen vornehmen und normal mit Datei - speichern auch speichern.
Jetzt kannst du wieder mit Datei - Neu aus der Vorlage neue Dokumente erstellen - und zwar auf der Basis der geänderten Vorlage.
  Thema: Word 97: Standardvorlagen löschen? 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1014

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 13. Jul 2005, 17:22   Titel: AW: Word 97: Standardvorlagen löschen?
Hallo Burkhard,

Überschriften 1 bis N lassen sich nicht löschen - sind word-intern. Du kannst aber in dem Dialogfeld Format - Formatvorlage in der linken Hälfte unter [b[Anzeigen[/b] die Optionen "Benutzte Vorlagen" (es werden nur die angezeigt, die im Dokument tatsächlich vorkommen) oder "Benutzerdef. Vorlagen" auswählen. Beide schränken schon erheblich ein.
  Thema: Speicheranfrage übergehen?? 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 679

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. Jul 2005, 17:15   Titel: AW: Speicheranfrage übergehen??
Hallo Thoady,

ok, du sollst es haben. Es ist aber nicht ungefährlich. Wenn du dieses Makro in dem Serienbrief-Dokument speicherst (oder in seiner Vorlage), wird die Speicher-Abfrage übergangen. Das bedeutet, du gehst auf Datei - Schließen und Word schließt, und zwar ohne zu speichern. Du fängst wie im oben schon bezeichneten Skript den Befehl Datei schließen ab. Der Code dafür sieht so aus:
Sub FileClose()
ActiveDocument.Saved = True
ActiveDocument.Close
End Sub
Der Prozedurname muss so bleiben, damit der interne Wordbefehl "abgefangen" wird.

Willst du nun das Dokument eigentlich speichern, musst du zuerst auf Datei - speichern gehen und danach auf Datei - schließen.
Dieses Abfangen der Word-Befehle funktioniert in allen erdenklichen Möglichkeiten.

Zum Beispiel geht auch das hier:
Sub FileSave()
If ActiveDocument.Path = "" Then
FileSaveAs
Exit Sub
End If
ActiveDocument.Save
ActiveDocument.Close ...
  Thema: Einfügen von PP nach Word 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 556

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 13. Jul 2005, 13:40   Titel: AW: Einfügen von PP nach Word
Hallo Lupine,

in PP auf Datei - Senden an - Word gehen. Das funktioniert besser.
  Thema: Makro um Hyperlinks aufzulisten 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 772

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. Jul 2005, 13:38   Titel: AW: Makro um Hyperlinks aufzulisten
Hallo Stefan,

wenn die Hyperlinks alle die Formatvorlage Hyperlink haben, könntest du danach suchen lassen (Suchen/Ersetzen-Funktion).

Sieh dir mal dieses Skript dazu an:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/Find.htm]Find-Objekt in Word

und zur Stapelverarbeitung auch das hier:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/Batch.htm]Stapelverarbeitung in Word

Gruß
Lisa
  Thema: Word-Formular als .txt speichern 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 5306

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. Jul 2005, 11:30   Titel: AW: Word-Formular als .txt speichern
Hallo Sehmuz,

ja, ich bin davon ausgegangen, dass es default ist. Sieh dir mal dieses Kapitel in der VBA-Hilfe an, da sind die Schalter richtig beschrieben:
müsste also wohl wdFormatDocument das richtige sein.

SaveAs-Methode
Siehe auch Betrifft Beispiel Zusatzinfo
Speichert das angegebene Dokument unter einem neuen Namen oder in einem neuen Format. Die Argumente für diese Methode entsprechen den Optionen im Dialogfeld Speichern unter (Menü Datei).

Ausdruck.SaveAs(FileName, FileFormat, LockComments, Password, AddToRecentFiles, WritePassword, ReadOnlyRecommended, EmbedTrueTypeFonts, SaveNativePictureFormat, SaveFormsData, SaveAsAOCELetter, Encoding, InsertLineBreaks, AllowSubstitutions, LineEnding, AddBiDiMarks)

Ausdruck Erforderlich. Ein Ausdruck, der ein Document-Objekt zurückgibt.

FileName Optionaler Variant-Wert. Der Name für das Dokument. Der Standardwert ist der aktuelle Ordner und der Dateiname. Wenn das Dokument noch nie gespeichert wurde, wird der Stan ...
  Thema: Word 2000: Verborgener Text ohne "Ausblenden" 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 12049

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 11. Jul 2005, 23:28   Titel: AW: Word 2000: Verborgener Text ohne "Ausblenden"
Hallo Gast,

du könntest es statt verborgen mit Format - Zeichen - Schriftfarbe: Weiß formatieren. Dann ist es auch nicht zu sehen. Nur musst du das dann erst rückgängig machen, um es wieder zu sehen.
  Thema: Felder automatisch ausfüllen anhand von Benutzer ID 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 875

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 11. Jul 2005, 23:26   Titel: AW: Felder automatisch ausfüllen anhand von Benutzer ID
Hallo Seppi,

sieh dir mal dieses Skript an, das müsste was für dich sein:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/Defaults.htm]Benutzerspezifische Standardwerte

Gruß
Lisa
  Thema: Mehrseitige Rechnung in Excel 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1183

BeitragForum: Excel Hilfe   Verfasst am: 11. Jul 2005, 23:25   Titel: AW: Mehrseitige Rechnung in Excel
Hallo Gast,

bist du evtl. im falschen Forum gelandet und wolltest zu Excel Hilfe? Gib nochmal kurz Bescheid, dann verschiebe ich den Beitrag.

Gruß
Lisa
  Thema: Vorlage - Arbeitsbereich anpassen 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 1416

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 11. Jul 2005, 23:23   Titel: AW: Vorlage - Arbeitsbereich anpassen
Hallo Sebastian,

nimm doch einfach Datei - Speichern unter. Dann musst du natürlich einen neuen Namen vergeben.
Oder habe ich jetzt die Frage nicht so recht verstanden?
  Thema: Speicheranfrage übergehen?? 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 679

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 11. Jul 2005, 20:51   Titel: AW: Speicheranfrage übergehen??
Hallo Thoady,

könnte etwa so gehen:
ActiveDocument.Close (wdDoNotSaveChanges)

oder auch so:
ActiveDocument.Saved = True
ActiveDocument.Close

Sieh dir mal dieses Skript dazu an:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/AppEvent.htm]Pseudoevents
  Thema: Gelöst! – Englische Namen der Wordbefehle 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 6005

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 11. Jul 2005, 20:34   Titel: Gefunden!
Hallo Rita,

jetzt hast du mich auf die richtige Fährte gebracht. Habe das hier gefunden, falls es noch jemanden interessiert:

[url=http://www.pcwelt.de/downloads/office/word-tools/9011/]Gegenüberstellung deutscher und englischer Wordbefehle

Das ist genau die Tabelle, die ich gesucht habe.

Vielen Dank,
lieben Gruß
Lisa
  Thema: Schaltfläche per Makro ansprechen 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 4520

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 11. Jul 2005, 14:57   Titel: Word-Dialogfelder
Hallo Andy,

wenn du im VBA-Editor nach "Argumente für integrierte Dialogfelder" suchen lässt, bekommst du eine Aufzählung aller Worddialoge geliefert, die du auf die oben beschriebene Weise benutzen kannst. Probier halt die mit MailMerge (Seriendruck) entsprechend durch, bis du das richtige Dialogfeld findest. Ich habe mal versucht sie zu kopieren. Der Name ist ja immer gleich: wdDialog ...
Es ist kein Leerzeichen enthalten. Nach dem Leerzeichen folgen hier noch Argumente, um bestimmte Optionen ein- oder auszuschalten.
wdDialogMailMerge CheckErrors, Destination, MergeRecords, From, To, Suppression, MailMerge, QueryOptions, MailSubject, MailAsAttachment, MailAddress
wdDialogMailMergeCheck CheckErrors
wdDialogMailMergeCreateDataSource FileName, PasswordDoc, PasswordDot, HeaderRecord, MSQuery, SQLStatement, SQLStatement1, Connection, LinkToSource, WritePasswordDoc
wdDialogMailMergeCreateHeaderSource FileName, PasswordDoc, PasswordDot, HeaderRecord, MSQuery, SQLStatement, SQ ...
  Thema: Gelöst! – Englische Namen der Wordbefehle 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 6005

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 11. Jul 2005, 12:51   Titel: AW: Gelöst! – Englische Namen der Wordbefehle
Hallo Rita,

dir auch vielen Dank, ist aber leider auch noch nicht das, was ich suche. Die Hilfe im VBA-Editor finde ich schon gut. Aber die Namen der Makros, die die Word-Befehle verwenden, hat sie mir auch noch nicht geliefert. Man sieht nur die deutschen Bezeichnungen, obwohl intern die englischen natürlich verwendet werden. Ich suche ja auch nicht Befehle für VBA (die finden sich in der Hilfe), sondern eben die Namen der Befehle, die die Word-Makros verwenden. Man sieht das, wenn man in Extras - Makros - Suchen nach: In Word-Befehlen schaltet. Hier sind die Makros aufgelistet, die die Wordbefehle anwenden - aber leider mit deutschem Namen. Word verwendet aber intern den englischen Namen.
Der Witz ist: Wenn man den Namen herausfindet (wie eben bei DateiSpeichernunter - so in der Liste), der englische Name ist "FileSaveAs", dann kann man eine beliebige Prozedur (ein Makro) schreiben, wenn sie FileSaveAs heißt, wird Word sie bei Aufruf des Dialogs DateiSpeichernUnter ausführen. ...
 
Seite 409 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 406, 407, 408, 409, 410, 411, 412 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps