Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 409 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 406, 407, 408, 409, 410, 411, 412 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Userform Textbox mit 1000er Trennzeichen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 1057

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Sep 2010, 08:56   Titel: AW: Userform Textbox mit 1000er Trennzeichen Version: Office XP (2002)
Oder mit 2 Nachkommastellen:
UserForm1.TextBox1.Value = Format(deinWert, "###,##0.00")
  Thema: Fallunterscheidungen 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 159

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Sep 2010, 08:50   Titel: AW: Fallunterscheidungen Version: Office 2007
Wo ist da jetzt die Fallunterscheidung?

Nach welchen Kriterien treten die Fälle auf?
  Thema: Array ohne Leerstellen - Filter() geht nicht 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 598

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Sep 2010, 21:58   Titel: AW: Array ohne Leerstellen - Filter() geht nicht Version: Office 2003
Schmeiß die Regex-Version.

Zu umständlich. Nimm die letzte.
  Thema: Array ohne Leerstellen - Filter() geht nicht 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 598

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Sep 2010, 21:30   Titel: AW: Array ohne Leerstellen - Filter() geht nicht Version: Office 2003
Oder noch einfacher:

Private Sub ArrayFilter()
Dim x As Variant
Dim i As Long
Dim n As Long

ReDim x(4)
x(1) = "a"
x(2) = "2"
x(3) = "ab"

For i = 0 To UBound(x)
If x(i) <> "" Then _
x(n) = x(i): n = n + 1
Next
ReDim Preserve x(n - 1)

Debug.Print Join(x, "/")
End Sub
  Thema: #WERT!-Fehler bei Bezug auf andere Zellen 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 322

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Sep 2010, 21:29   Titel: AW: #WERT!-Fehler bei Bezug auf andere Zellen Version: Office 2007
OK, jetzt hab ich es erst gemerkt.

Es wird zwischen Funktionen und (Unter-)Prozeduren unterschieden.
Funktionen werden dazu genutzt um Berechnungen durchzuführen.
Prozeduren werden dazu benutzt um Objekte zu verändern.

Was du mach möchtest funktioniert so nicht. Abgesehen davon wozu soll
in deiner Zelle immer WAHR angezeigt werden? Macht keinen Sinn.

Die Prozedur kannst du über einen erstellten Button starten oder über
Eingabe in eine Zelle oder Berechnung einer Zelle usw.
  Thema: #WERT!-Fehler bei Bezug auf andere Zellen 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 322

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Sep 2010, 21:13   Titel: AW: #WERT!-Fehler bei Bezug auf andere Zellen Version: Office 2007
was hat denn der code mit deinem vorhaben zu tun?

Was soll genau passieren, bescgreibe in Worten.
  Thema: Array ohne Leerstellen - Filter() geht nicht 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 598

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Sep 2010, 21:02   Titel: AW: Array ohne Leerstellen - Filter() geht nicht Version: Office 2003
so siehts bei mir aus, wie gesagt ich kanns nicht nachvollziehen.
  Thema: Zufällige Sortierung INNERHALB der Zeilen einer Matrix 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 833

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 09. Sep 2010, 20:57   Titel: AW: Zufällige Sortierung INNERHALB der Zeilen einer Matrix Version: Office 2010
Speedy du hast recht:

ersetz mal:
Function Mischen(ZeilenBereich As Range) As Variant
Dim arr As Variant, i As Long, k As Long, h As Variant
arr = ZeilenBereich
For i = 1 To UBound(arr, 2)
Randomize Timer
k = Int(UBound(arr, 2) * Rnd + 1)
h = arr(1, i)
arr(1, i) = arr(1, k)
arr(1, k) = h
Next
Mischen = arr
End Function
  Thema: Zahlen der Größe nach durchnummerieren 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 3290

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 09. Sep 2010, 20:53   Titel: AW: Zahlen der Größe nach durchnummerieren Version: Office 2007
OK,habs kapiert.
  Thema: #WERT!-Fehler bei Bezug auf andere Zellen 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 322

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Sep 2010, 20:39   Titel: AW: #WERT!-Fehler bei Bezug auf andere Zellen Version: Office 2007
Hallo,

Public Sub mySub()
Dim lngLZ As Long
With Tabelle1
lngLZ = .Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
For n = 1 To lngLZ
If .Cells(n, 1) = .Cells(n + 1, 1) Then _
.Cells(n, 1) = "Duplicate"
End If
End With
Next n
End Sub

Der Code hilft dir aber nicht bei unsortierter SpalteA.


Da nimmst du lieber sowas hier:
Public Sub mySub2()
Dim lngLZ As Long
With Tabelle1
lngLZ = .Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
For n = lngLZ To 1 Step -1
If WorksheetFunction.CountIf(.Range(.Cells(1, 1), .Cells(n, 1)), .Cells(n, 1)) > 1 Then _
.Cells(n, 1) = "Duplicate"
End If
End With
Next n
End Sub
  Thema: Zahlen der Größe nach durchnummerieren 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 3290

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 09. Sep 2010, 20:35   Titel: AW: Zahlen der Größe nach durchnummerieren Version: Office 2007
Ganau das macht doch Rang
  Thema: Array ohne Leerstellen - Filter() geht nicht 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 598

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Sep 2010, 20:26   Titel: AW: Array ohne Leerstellen - Filter() geht nicht Version: Office 2003
Macht hier leider Probleme
Wo denn? In welcher Zeile?

Bei mir gibts keine ";" vorn und hinten. Confused
  Thema: bedingte Formatierung von Textfeldern (Zeichnen) 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 2191

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Sep 2010, 20:19   Titel: AW: bedingte Formatierung von Textfeldern (Zeichnen) Version: Office 2003
Wenn Zahl in Textfeld <> 1,5
Was bedeutet das?

Meinst du shapes?
  Thema: wennfehler zu istfehler 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 568

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 09. Sep 2010, 20:07   Titel: AW: wennfehler zu istfehler Version: Office 2003
Das läuft auch in 2007:
WENN(ISTFEHLER(xxx);0;XXXX)

2007 ändert nix von alleine, wieso auch Cool Very Happy
  Thema: Zufällige Sortierung INNERHALB der Zeilen einer Matrix 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 833

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 09. Sep 2010, 20:00   Titel: AW: Zufällige Sortierung INNERHALB der Zeilen einer Matrix Version: Office 2010
Hallo,

hier ne 50:50-Lösung

Function Mischen(ZeilenBereich As Range) As Variant
Dim arr As Variant, i As Long, k As Long, h As Variant
arr = ZeilenBereich
For i = 1 To UBound(arr, 2)
k = Int(UBound(arr) * Rnd + 1)
h = arr(1, i)
arr(1, i) = arr(1, k)
arr(1, k) = h
Next
Mischen = arr
End Function

Zwischenwerte  ABCD13123414567815    164123178567Formeln der TabelleZelleFormelA16{=Mischen($A13:$D13)}B16{=Mischen($A13:$D13)}C16{=Mischen($A13:$D13)}D16{=Mischen($A13:$D13)}A17{=Mischen($A14:$D14)}B17{=Mischen($A14:$D14)}C17{=Mischen($A14:$D14)}D17{=Mischen($A14:$D14)}Enthält Matrixformel:Umrandende { } nicht miteingeben,sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen![url=http://www.office-loesung.de/ftopic91422_0_0_asc.php#521410]Matrix verstehen [url=http://www.office-loesung.de/ftopic91422_0_0_asc.php]Excel Jeanie Html
 
Seite 409 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 406, 407, 408, 409, 410, 411, 412 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Frontpage Forum