Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 410 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 407, 408, 409, 410, 411, 412, 413 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: mehrere Blattnamen in SVERWEIS 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 251

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 09. Sep 2010, 19:31   Titel: AW: mehrere Blattnamen in SVERWEIS Version: Office 2007
Hallo,

bsp:
=HYPERLINK("#Tabelle3!A1";"Link zu Tabelle3")
  Thema: Summewenn ..totaler anfänger 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 246

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 09. Sep 2010, 19:16   Titel: AW: Summewenn ..totaler anfänger Version: Office 2007
oder so:

=SUMMEWENNS(Zwischenwerte!C2:C1000;Zwischenwerte!C2:C1000;1;Zwischenwerte!H2:H1000;">=01.01.2010";Zwischenwerte!H2:H1000;"<01.01.2011")

Summewenns ist 3mal schneller als SummeProdukt
  Thema: Nach einem Wort in einer Spalte suchen und diese Zeile kopie 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 986

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 09. Sep 2010, 18:53   Titel: AW: Nach einem Wort in einer Spalte suchen und diese Zeile k Version: Office 2007
was? Du willst erst was aufzeichnen und dann doch keon VBA?

Zeichne folgenden Code auf:
SpalteA nach "SMS / ..." filtern.
Gefilterte Zeilen in ein anderes blatt kopieren.

so in etwa:
Sub ph()
With Tabelle2
.Rows(1).AutoFilter 1, "SMS / MMS Services"
.AutoFilter.Range.SpecialCells(xlCellTypeVisible).Copy _
Tabelle3.Range("A1")
.Rows(1).AutoFilter
End With
End Sub
  Thema: Summewenns mit Kriterium <> Text 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 1905

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 09. Sep 2010, 18:43   Titel: AW: Summewenns mit Kriterium <> Text Version: Office 2007
oder:
=SUMMEWENN(C1:C1000;"<>~*";B1:B1000)
  Thema: String aufspalten "KW_12" --> "12" 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 286

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Sep 2010, 18:34   Titel: AW: String aufspalten "KW_12" --> "12" Version: Office XP (2002)
oder so:

Sub test()
Dim intKW As Integer
If InStr(Cells(1, 1), "_") Then _
intKW = Split(Cells(1, 1), "_")(1)
End Sub
  Thema: Vereinfachung? 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 193

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Sep 2010, 16:12   Titel: AW: Vereinfachung? Version: Office 2007
nur auf Kosten zusätzlicher Varaiblen:

Dim d1 As Long, d2 As Long, d3 As Long

d1 = max_Zielperiode
d2 = UBound(lager)
d3 = faktororderqty

ReDim f13ar(1 To d1, 0 To d2, -4 To d3)
ReDim f15ar(1 To d1, 0 To d2, -4 To d3)
ReDim f18ar(1 To d1, 0 To d2, -4 To d3)
ReDim f19ar(1 To d1, 0 To d2, -4 To d3)
ReDim f20ar(1 To d1, 0 To d2, -4 To d3)

oder so:
ReDim f13ar(1 To max_Zielperiode, 0 To UBound(lager), -4 To faktororderqty)
f15ar = f13ar
f18ar = f13ar
f19ar = f13ar
f20ar = f13ar

oder beides kombiniert..
  Thema: ECXEL_sortieren+nicht-sortieren 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 142

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Sep 2010, 16:06   Titel: AW: ECXEL_sortieren+nicht-sortieren Version: Office 2003
Hallo,

ersetze das:
With Range("A1").CurrentRegion
durch das:
With Intersect(Range("A1").CurrentRegion, Range("A:A,O:O"))
  Thema: Makro Vor- und Rückgängig machen 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 347

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Sep 2010, 16:02   Titel: AW: Makro Vor- und Rückgängig machen Version: Office 2003
Und wo ist der Code?
  Thema: Integer Wert aus einem String herauslesen 
Phelan XLPH

Antworten: 23
Aufrufe: 1611

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Sep 2010, 15:58   Titel: AW: Integer Wert aus einem String herauslesen Version: Office 2003
Hallo,

eine Variante mit UDF:

Function ZahlExtract(text, pos) As Variant
Dim i As Long, n As Long
Dim blnZahl As Boolean
Dim x() As Byte
On Error GoTo ende
x = StrConv(text, vbFromUnicode) ' Zeichenfolge umwandeln.
For i = 0 To UBound(x)
Select Case x(i)
Case 48 To 57, 44, 46
x(n) = IIf(x(i) = 46, 44, x(i)): blnZahl = True: n = n + 1
Case Else
If blnZahl Then x(n) = 59: blnZahl = False: n = n + 1
End Select
Next
ReDim Preserve x(0 To n - 2)
ZahlExtract = CDbl(Split(StrConv(x, vbUnicode), ";")(pos - 1))
Exit Function
ende:
ZahlExtract = ""
End Function

Tabelle1  A1ösdjkf sdflujs wepouf 3jdf 4,lpjfe 5 efj  5.67jf 5,7h23344555,6765,77 8 Formeln der TabelleZelleFormelA2=ZahlExtract($A$1; ...
  Thema: Integer Wert aus einem String herauslesen 
Phelan XLPH

Antworten: 23
Aufrufe: 1611

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Sep 2010, 15:21   Titel: AW: Integer Wert aus einem String herauslesen Version: Office 2003
Ohne Code kein Brot!

Wie sihet denn dieses ominöse Stringle aus?
  Thema: Tabelle ergänzen ohne überschreiben 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 346

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Sep 2010, 10:34   Titel: AW: Tabelle ergänzen ohne überschreiben Version: Office 2003
Letzte Zelle ermitteln und dahin kopieren.

Ohne Code kein Brot! Cool
  Thema: Array von fremden Datanblatt zuweisen 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 207

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Sep 2010, 10:32   Titel: AW: Array von fremden Datanblatt zuweisen Version: Office 2007
Dim Quelldaten() As Variant
Dim quellblatt As Worksheet
Set quellblatt = Workscheets("Tabelle1")
.. zweisungen ...
Quelldaten = quellblatt.Range("D1:BL1000")
  Thema: Tabellenblätter ansprechen 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 1131

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Sep 2010, 10:29   Titel: AW: Tabellenblätter ansprechen Version: Office 2007
@Hansueli

ich meinte deinen Code Cool
  Thema: Mehrere Tabellen bearbeiten 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 239

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Sep 2010, 10:26   Titel: AW: Mehrere Tabellen bearbeiten Version: Office 2003
Teste das mal:

Sub mehrere_Blaetter()

Dim wks As Worksheet
Dim ShCount As Integer
Dim suchenach As String
Dim zeile As Integer
Dim vonspalte As String
Dim nachspalte As String
Dim blattNameBereich As Range

suchenach = InputBox("Nach was suchen?")
vonspalte = InputBox("Von welcher Spalte?")
nachspalte = InputBox("Wohin?")

With Worksheets("TabelleX") 'Anpassen Name des Blattes in dem die Blattnamen stehen
Set blattNameBereich = .Range("A1:A" & .Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp))
End With
For Each wks In Worksheets
If Not IsError(Application.Match(wks.Name, blattNameBereich, 0)) Then
If suchenach = "" Then Exit Sub
For zeile = 1 To wks.Range(vonspalte & wks.Rows.Count).End(xlUp).Row
If wks.Cells(zeile, 1).Text = suchenach Then
wks.Cells(zeile, na ...
  Thema: Mehrere Tabellen bearbeiten 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 239

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Sep 2010, 09:41   Titel: AW: Mehrere Tabellen bearbeiten Version: Office 2003
ersetze überall das:
Cells(...
durch das:
wks.Cells(...
 
Seite 410 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 407, 408, 409, 410, 411, 412, 413 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP JavaScript