Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 42 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: UDF mit Infozeile ausstatten 
Phelan XLPH

Antworten: 26
Aufrufe: 553

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Aug 2013, 08:45   Titel: AW: UDF mit Infozeile ausstatten Version: Office 2007
Hallo Thomas,

ich habe den jpk BeispielCode für 2010 getestet.

Bei Eintrag btw Auswahl von =UDFtest( in einer Zelle werden
mir die Argumente weiterhin nicht angezeigt.

Woran kan das liegen? Hat das getestet? Funktioniert es bei dir?
  Thema: ListView Korrekt sortieren mit API?! 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 228

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Aug 2013, 11:11   Titel: AW: ListView Korrekt sortieren mit API?! Version: Office 2010
Hallo Isi,

dann programmier ich eben noch einen Filter.

Ansonsten kann ich gleich auf ListBox und Listview verzichten!
  Thema: Datenbank in Excel 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 960

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Aug 2013, 11:01   Titel: AW: Datenbank in Excel Version: Office 2010
Hallo,

nochmals eine Fehlerbehebung.

Fehler: Bei Erweiterung der Datenbank-Tabelle um eine Spalte wird ein Fehler ausgelöst
Behebung: Aktivierung und Deaktivierung von 'TextBox Eingabe-Typen'

Erweiterung: Formatierung der Export-Tabelle

Weiteres: Neu-Gliederung der Buttons
  Thema: ListView Korrekt sortieren mit API?! 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 228

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Aug 2013, 23:45   Titel: AW: ListView Korrekt sortieren mit API?! Version: Office 2010
Hallo,

Aber 10.000 Zeile kann nur eine Excel- oder Datenbanktabelle vernünftig verwalten und haben meiner Meinung nach in einem ListView nichts verloren.

Bitte genauer.
  Thema: ListView Korrekt sortieren mit API?! 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 228

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Aug 2013, 14:38   Titel: AW: ListView Korrekt sortieren mit API?! Version: Office 2010
Hallo,

tatsache, Listview hat die Eigenschaft .hWnd

Private Sub ListView1_ColumnClick(ByVal ColumnHeader As MSComctlLib.ColumnHeader)
Static blnAscending As Boolean

blnAscending = Not blnAscending

With ListView1
Call SortListView(.hWnd, ColumnHeader.Index - 1, stNumeric, IIf(blnAscending, lvwAscending, lvwDescending))
End With
End Sub


Ich dachte ich bekomme mit dem Code eine erhebliche Beschleunigung.

Pustekuchen! Eine erhebliche Entschleunigung musste ich feststellen.

Durchlaufzeit bei 10.000 Zeilen in sec.
API: 20,91
Manipulation: 0,41

Da bleib ich doch lieber bei meiner oben beschriebenen Vorgehensweise (Manipulation).

Ein Versuch war es Wert. Cool
  Thema: ListView Korrekt sortieren mit API?! 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 228

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 10. Aug 2013, 09:46   Titel: ListView Korrekt sortieren mit API?! Version: Office 2010
Hallo,

wie bekannt ist, lassen sich die Spalten einer Listview (lvw) nur alphanumerisch
sortieren.

Zahlen- und Datum-Spalten werden entsprechend falsch sortiert.

Bisher bin ich den Umweg gegangen, eine temporäre Spalte in die lvw einzufügen,
mit den den Werten der zu sortierenden Spalte manipuliert zu füllen, nach dieser
Spalte anschließend sortieren und letztens wieder zu löschen.

Bsp Manipulation Datum: 10.08.2013 -> 20130810 (JJJJMMTT)

Jetzt wird zwar korrekt sortiert, hat aber den Nachteil dass einmal zusätzlich
eine Spaltenfüllung mit Manipulation (String-Generierung) + Sortierung die
Durchlaufzeit um einiges erhöht.

Jetzt bin ich auf folgende Seite gestoßen:
ListView-Zeilen in Visual Basic korrekt sortieren
hWndListView ist doch alles kompatibel
beim Aufruf der Sub SortListView, oder nicht ?!

Kennst sich jemand mit API aus?
  Thema: find, beim Ergebnis Column verändern 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 68

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Aug 2013, 20:01   Titel: AW: find, beim Ergebnis Column verändern Version: Office 2007
...reine Absicht Cool
  Thema: Mehrere Dateine hintereinander öffnen und Zellen ausfüllen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 99

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Aug 2013, 19:17   Titel: AW: Mehrere Dateine hintereinander öffnen und Zellen ausfüll Version: Office 2010
Geh den Code mit F8 durch, vielleicht fällt dir dann was auf.
  Thema: Listview drucken 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 126

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Aug 2013, 19:13   Titel: AW: Listview drucken Version: Office 2007
Hallo,

das in die UserForm:
Private Sub cmdDrucken_Click()

Dim avarDaten As Variant
Dim lngZeile As Long
Dim intSpalte As Long

Dim avarForeColor As Variant


With ListView1

ReDim avarDaten(1 To .ListItems.Count + 1, 1 To .ColumnHeaders.Count)
ReDim avarForeColor(1 To .ListItems.Count + 1, 1 To .ColumnHeaders.Count)

For intSpalte = 1 To .ColumnHeaders.Count
avarDaten(1, intSpalte) = .ColumnHeaders(intSpalte).Text
Next

With .ListItems
For lngZeile = 1 To .Count
avarDaten(lngZeile + 1, 1) = .Item(lngZeile).Text
avarForeColor(lngZeile + 1, 1) = .Item(lngZeile).ForeColor
For intSpalte = 1 To .Item(lngZeile).ListSubItems.Count
avarDaten(lngZeile + 1, intSpalte + 1) = .Item(lngZeile).ListSubItems(intSpalte)
...
  Thema: find, beim Ergebnis Column verändern 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 68

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Aug 2013, 08:34   Titel: AW: find, beim Ergebnis Column verändern Version: Office 2007
Hallo,

Sub xlph_Suche()
Dim rngBauteil As Range
Dim varSuchWert As Variant
Dim varSuchErgebnis As Variant

varSuchWert = "c605"

With Worksheets("FIT")
Set rngBauteil = .Cells.Find(what:=varSuchWert, LookIn:=xlValues, LookAt:=xlPart)
varSuchErgebnis = .Cells(varSuchErgebnis.Row, 4).Value
End With

MsgBox varSuchErgebnis
End Sub
  Thema: Mehrere Dateine hintereinander öffnen und Zellen ausfüllen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 99

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 09. Aug 2013, 08:27   Titel: AW: Mehrere Dateine hintereinander öffnen und Zellen ausfüll Version: Office 2010
Hallo Gast,

1. in den Pfaden fehlt am Ende ein Backslash '\'.
2. Du solltest beim Öffnen der Ziel-Dateien die Ziel-Blätter explicit ansprechen.
Denn beim Öffnen kann das aktive Blatt nicht das gewünschte ZielBlatt sein.

Bsp:
Sub Test()
Dim cDir As String
Dim sPath As String

sPath = "C:\Users\elisabeth\Dropbox\Seminararbeit Unternehmensrechnung\DatenbasisThemaC\DAX"
cDir = Dir(sPath & "*.xls")

Do While cDir <> ""
With Workbooks.Open(sPath & cDir)
.Worksheets(1).Range("H1:H10").Value = .Worksheets(1).Name
.SaveAs "C:\Users\elisabeth\Desktop\Datenset\" & cDir, xlNormal
.Close False
End With
'nächste Datei lesen
cDir = Dir
Loop
End Sub
  Thema: Hyperlinks in PDF 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 308

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 08. Aug 2013, 20:39   Titel: AW: Hyperlinks in PDF Version: Office 2010
Hallo Case,

das habe ich auch leidlich feststellen müssen.

Hyperlinks in PDF-Dokumenten sind nur eingeschränkt möglich. (Hyperlinks für MS Word sind möglich in Verbindung von PDF-T-Maker und PDFCreator.)

Kennst du anderweitige PDF-Drucker die Hyperlinks übernehmen und über VBA
angesprochen (eingebunden) werden können?
  Thema: Hyperlinks in PDF 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 308

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 08. Aug 2013, 17:07   Titel: AW: Hyperlinks in PDF Version: Office 2010
...wirklich keiner?
  Thema: Listbox füllen nach Multiselect einer anderen Listbox 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 512

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 08. Aug 2013, 16:45   Titel: AW: Listbox füllen nach Multiselect einer anderen Listbox Version: Office 2010
Hallo,

das Blatt "RLT" enthällt 83 Spalten.

Wie willst du alle in der ListBox anzeigen?
  Thema: Hyperlinks in PDF 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 308

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 08. Aug 2013, 12:20   Titel: AW: Hyperlinks in PDF Version: Office 2010
Hallo,

PDF-T-Makers ist lediglich ein AddIn für Word.

Beim Installieren nistet der sich dort auch ein.

Excel geht leer aus.


Hat denn sonst keiner irgendwelche Ideen?

Google seit einigen Stunden und finde nix brauchbares!!!! Confused
 
Seite 42 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editoren Forum