Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 43 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Text suchen - Wenn vorhanden dann Seitenzahl anzeigen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 789

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 25. Jan 2010, 19:24   Titel: AW: Text suchen - Wenn vorhanden dann Seitenzahl anzeigen Version: Office XP (2002)
Hallo Klaus,

such mal in der Word Hilfe unter Index und Konkordanzdatei. Die Konkordanzdatei ist eine Tabelle, die die Suchwörter enthält.

Gruß
Lisa
  Thema: Änderung der Fomatierung eines einzelnen Wortes in Zeile 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 330

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 25. Jan 2010, 19:21   Titel: AW: Änderung der Fomatierung eines einzelnen Wortes in Zeile Version: Office 2007
Hallo Hannes,

ja, das kannst Du machen, ist auch sinnvoll, wenn sie definitiv für nichts anderes mehr gebraucht wird. Du brauchst natürlich doc2 nicht zu löschen, solange es noch verwendet wird, sondern erst ganz am Schluss, also so:
Sub Test()

Dim doc2 As Document
Dim rng As Word.Range

Set doc2 = ActiveDocument
doc2.Paragraphs.Add
doc2.Paragraphs(7).Range.Text = "Line Manager: " & TxtLineManager.Text
Set rng = doc2.Range(Start:=doc2.Paragraphs(7).Range.Words(1).Start, _
End:=doc2.Paragraphs(7).Range.Words(3).End)
rng.Font.Bold = True

doc2.Paragraphs.Add
doc2.Paragraphs(8).Range.Text = "Location: " & TxtLocation.Text
Set rng = doc2.Range(Start:=doc2.Paragraphs(8).Range.Words(1).Start, _
End:=doc2.Paragraphs(8).Range.Words(2).End)
rng.Font.Bol ...
  Thema: CO2 - kleine 2 unten 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 47941

BeitragForum: Forum für LibreOffice, OpenOffice und Staroffice    Verfasst am: 25. Jan 2010, 17:43   Titel: AW: CO2 - kleine 2 unten Version: OpenOffice/StarOffice
Hallo Gast,

Du schreibst CO2, markierst die 2. Dann Menü Format - Zeichen - Register: Position, dort dann bei "Tief" das Pünktchen setzen. Rechts daneben wird vorgeschlagen 58% zur Verkleinerung, das kannst Du gleich so lassen, unten auf OK klicken.

Wenn Du das häufiger brauchst, markier den ganzen Ausdruck und nimm ihn in die Autokorrektur auf.

Gruß
Lisa
  Thema: Änderung der Fomatierung eines einzelnen Wortes in Zeile 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 330

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 25. Jan 2010, 17:39   Titel: AW: Änderung der Fomatierung eines einzelnen Wortes in Zeile Version: Office 2007
Hallo Hannes,

die Wörter (Word) eines Absatzes (Paragraphs) bilden jeweils Ranges, genau wie der Absatz selbst. Du hast bisher den ganzen Absatz fett formatiert. Wenn Du nur einen Teil erwischen willst, bilde einen Hilfs-Range, der genau den Bereich enthält, den Du formatieren willst, z.B. so:
Sub Test()

Dim doc2 As Document
Dim rng As Word.Range

Set doc2 = ActiveDocument
doc2.Paragraphs.Add
doc2.Paragraphs(7).Range.Text = "Line Manager: " & TxtLineManager.Text
Set rng = doc2.Range(Start:=doc2.Paragraphs(7).Range.Words(1).Start, _
End:=doc2.Paragraphs(7).Range.Words(3).End)
rng.Font.Bold = True
Set rng = Nothing
Set doc2 = Nothing

End Sub
Dafür die Variable rng. Ranges haben einen Anfang und ein Ende. Der zu bildende Range beginnt mit dem Anfang des 1. Wortes des 7. Absatzes und endet mit dem Ende des 3. Wortes des 7. Absatzes. De ...
  Thema: Automatischer bzw. 1-Klick-Eintrag in Autokorrektur 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 539

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 25. Jan 2010, 16:48   Titel: AW: Automatischer bzw. 1-Klick-Eintrag in Autokorrektur Version: Office 2007
Hallo hostelli,

die Frage ist nicht klar. Wenn Du das Wort in die Autokorrektur richtig großgeschrieben eingetragen hast, brauchst Du doch kein Makro. Word wendet die Autokorrektur doch automatisch an. Kannst Du Deine Frage nochmal selbst durchlesen und präzisieren. Es ist nicht klar, was das Makro machen soll?

Also zu Deutsch. Ich verschreib mich immer bei Analge (soll heißen Anlage). Das habe ich in die Autokorrektur aufgenommen. Ich mach nichts weiter als zu schreiben, egal ob ich Analge oder Anlage schreib, Word "passt" selbst auf und ersetzt das falsch geschriebene Wort. Wozu brauchst Du da ein Makro?

Gruß
Lisa
  Thema: Zeilenweise Text Rückwärts schreiben 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 3028

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 25. Jan 2010, 16:42   Titel: AW: Zeilenweise Text Rückwärts schreiben Version: Office 2003
Hallo Office-Freak,

Ich könnte damit leben wenn man nach jeder Zeile ein "Enter" eingeben müsste (damit sie in Paragraphs unterteilt werden).
Das hatte ich so verstanden, dass er das in Kauf nimmt.

Gruß
Lisa
  Thema: Formatierung unterschiedliche Seitenzahlen bei Word 2003 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 5305

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 25. Jan 2010, 16:41   Titel: AW: Formatierung unterschiedliche Seitenzahlen bei Word 2003 Version: Office 2003
Hallo Karin,

wie bist Du denn bei der Erstellung des Inhaltsverzeichnisses vorgegangen? Üblicherweise formatiert man die Überschriften mit den Formatvorlagen Überschrift 1, 2 usw. Dann kann man das Inhaltsverzeichnis automatisch mit Einfügen - Referenz - Index und Verzeichnisse - Inhaltsverzeichnis erstellen.

Im Fall Deines Dokuments dürften die Überschriften alle richtig erscheinen, jedoch die Seitenzahlen innerhalb des jeweiligen Abschnitts angezeigt werden. Meinst Du das so?

Falls ja, welche Seitenzahlen sollen denn im Inhaltsverzeichnis erscheinen? Diejenigen, die von Anfang bis Ende durchlaufen, also die berechneten? Ich befürchte ja, dann wird es noch etwas Handarbeit werden.

Gruß
Lisa
  Thema: "Bild bearbeiten"-Dialog über VBA (Word 2003) 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 2417

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 25. Jan 2010, 16:11   Titel: AW: "Bild bearbeiten"-Dialog über VBA (Word 2003) Version: Office 2003
Hallo Marc,

leider kriege ich das hier nicht reproduziert. Wenn ich ein Bild aus der Zwischenablage einfüge ist der Befehl "Bild bearbeiten" ausgegraut. Probier mal bitte, ob Du ihn so aufrufen kannst, wenn das Bild markiert ist:
CommandBars.FindControl(ID:=6208).Execute

Gruß
Lisa
  Thema: Befehl misslungen 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 2337

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 25. Jan 2010, 14:36   Titel: AW: Befehl misslungen Version: Office 2003
Hallo Gerwas,

ist das Dokument beim öffnen mit Formularschutz versehen? In dem Fall muss der zuerst aufgehoben werden.

Gruß
Lisa
  Thema: "Bild bearbeiten"-Dialog über VBA (Word 2003) 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 2417

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 25. Jan 2010, 13:33   Titel: AW: "Bild bearbeiten"-Dialog über VBA (Word 2003) Version: Office 2003
Hallo Marc,

das ist genau der Punkt, ich weiß nicht, welchen Dialog Du meinst. Wenn ich ein Bild aus der Zwischenablage einfüge und die rechte Maustaste klicke, kommt als einziges "Objekt bearbeiten" oder "Grafik bearbeiten" zur Auswahl. Der sich dann öffnende Dialog sieht aus, wie unten angehängt. Meinst Du diesen?
Das ist jedenfalls der Dialog, der mit
Dialogs(wdDialogFormatDrawingObject).Show
angezeigt wird (dazu muss eine Grafik markiert sein).

Oder handelt es sich um einen anderen Dialog, den Deine Software mitbringt? In dem Fall kann Word vermutlich nicht viel machen.

Gruß
Lisa
  Thema: Textauswahl (aus Liste) in Dokument übernehmen 
Lisa

Antworten: 16
Aufrufe: 5877

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Jan 2010, 18:21   Titel: AW: Textauswahl (aus Liste) in Dokument übernehmen Version: Office 2k (2000)
Hallo Tobi,

den normalen Text änderst Du einfach im Dokument, zuvor den Formularschutz ausschalten. Dann kannst Du ganz normal im Dokument schreiben und das "blabla" usw. entfernen. Alles, was im Dokument statisch sein soll, schreibst Du ganz normal ins Dokument.

Die Auswahlsätze stehen in diesem Beipsiel allerdings im Code, dazu den VBA-Editor öffnen, um die Sätze dort zu editieren, es sind einfach die Variablen strSatz1, strSatz2, strSatz3 und strSatz4 (wie man oben im Code-Text sieht. Dort trägst Du zwischen den Anführungszeichen die Sätze ein.

Gruß
Lisa
  Thema: Dot ueber Shell-Funktion offnen und Makros aktivieren 
Lisa

Antworten: 13
Aufrufe: 2038

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Jan 2010, 23:13   Titel: AW: Dot ueber Shell-Funktion offnen und Makros aktivieren Version: Office 2003
Hallo kgurr,

ja, das war ja erstmal ein Beispiel, ich erklär mal.
EarlyBinding habe ich als Compiler-Konstante festgelegt. Es gibt zwei Methoden, zwischen den Office-Anwendungen zu interagieren EarlyBindung und LateBinding. Deswegen habe ich meine Konstante gleich so genannt. Das # sorgt für die bedingte Kompilierung. Ich kann also einen Else-Zweig haben, der nicht kompiliert wird (und damit auch keine Fehlermeldung auslöst). Lies das auch mal in der Hilfe nach und google danach.
Der Kern ist: Bei EarlyBinding setze ich im VBA-Editor in Excel einen Verweis auf Word (Extras - Verweise) dort dann MS Word suchen und anhaken. Wenn ich diesen Verweis gesetzt habe (mach es mal), dann setze ich die #Const EarlyBinding auf True (im Code). Wenn Du das probierst, sieht Du, dass durch den Verweis auf Word alle Word-Konstanten, Objekte usw. zur Verfügung stehen, sieht man an der Intellisense wenn man den Punkt nach wrdApp schreibt, dann schlägt Word (!) vor, was zur Verfügung steht. Das m ...
  Thema: Free PDF-Maker 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 79757

BeitragForum: Software Forum (Sonstige Software)   Verfasst am: 23. Jan 2010, 22:20   Titel: AW: Free PDF-Maker
Hallo Tamaleus,

es gibt ein Add-On für Word, das dafür gedacht ist:

[url=http://www.trans-com.de/transcom/de/tipps-tricks/acrobat/2004_pdf-t-maker.htm]PDF T-Maker

Gruß
Lisa
  Thema: Suche gutes kostenloses E-Mail-Programm 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 3601

BeitragForum: Software Forum (Sonstige Software)   Verfasst am: 23. Jan 2010, 22:13   Titel: AW: Suche gutes kostenloses E-Mail-Programm
Hallo Peter,

ja, Pegasus stand in der "Vista-Depression" auf der Kippe. Aber nachdem weltweit Fans gemailt und gespendet haben, geht es wieder weiter. Very Happy

Gruß
Lisa
  Thema: Zeilenweise Text Rückwärts schreiben 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 3028

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Jan 2010, 22:08   Titel: AW: Zeilenweise Text Rückwärts schreiben Version: Office 2003
Hallo Ueli,

man kann durch die Absätze schleifen und jeden einzeln umkehren. Dabei muss man natürlich bedenken, dass dann die Absatzmarke (Zeilenschaltung!) am Anfang des Absatzes steht und nicht mehr am Ende. Die muss also "abgeschnitten" und hinten wieder eingefügt werden. Probier mal so:
Sub Test()

Dim X As String
Dim i As Long

For i = 1 To ActiveDocument.Paragraphs.Count
X = ActiveDocument.Paragraphs(i).Range.Text
X = Mid$(X, 1, Len(X) - 1)
X = StrReverse(X) & vbCrLf
ActiveDocument.Paragraphs(i).Range.Text = X
Next i

End Sub
 
Seite 43 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: MS Frontpage