Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 43 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Zusätzliche Zeile in Kopfzeile entsteht 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 258

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 26. März 2013, 01:42   Titel: AW: Zusätzliche Zeile in Kopfzeile entsteht Version: Office 2007
Hi,

ich möchte es einmal im Verlauf beschreiben, damit der Mod dieses Forums nicht ausrastet, wenn ich hier wieder ausraste.*
Deinem Link bin ich gefolgt. Mein automatisch upgedateter IE 10 unter ebenfalls automatisch upgedatetem Win7 gab an, daß der Download über eine Stunde brauchen würde. Die Datei hatte dann aber nur knapp 600 kb.
Daß die downgeloadete Datei "Dokumentenvorlage...doc_" hieß, machte mich stutzig. Nach dem Öffnen stellte ich fest, daß unter dem Benutzer Alexander Salinas BWL 10 eine Datei angelegt wurde, die nur dem Grundsatz "So tun als ob" ("Act as if") folgt. Schon der Dateiname Dokumentenvorlage in Verbindung mit dem depperten Dateiformat (statt *.dotx/m) sagt eigentlich alles. Aber es gibt noch mehr:
Das UniWü-Logo ist zweimal in der Datei abgespeichert (statt über Querverweis verlinkt).
Außer den nötigsten (Überschriften, Beschriftung) werden Formatvorlagen kaum verwandt - und damit dem Benutzer große Hilfen versagt.
Die E ...
  Thema: *T*Zeichen mit Makro hochstellen 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 256

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 25. März 2013, 13:02   Titel: AW: *T*Zeichen mit Makro hochstellen Version: Office 2003
Hi,

wozu denn überhaupt ein Makro - mußt Du das in Hunderten von Dokumenten, die Du vollautomatisch öffnen, bearbeiten und speichern mußt, tun?
Nimm einfach die Ersetzen-Funktion von Word.
- Suchen nach: ®
- Ersetzen durch: ^& (das ist der Platzhalter für den Suchtext), Format > Zeichen, Hochgestellt
- Alle ersetzen
Dann sind alle ® hochgestellt und Du kannst eventuelle Dubletten ersetzen.

Der Makrorekorder zeichnet tatsächlich nur auf, daß ein Format angewandt werden soll, aber nicht welches. Selection.Find.ClearFormatting
Selection.Find.Replacement.ClearFormatting
With Selection.Find
.Text = "®"
.Replacement.Text = "^&"
.Forward = True
.Wrap = wdFindContinue
.Format = True
.MatchCase = False
.MatchWholeWord = False
.MatchWildcards = False
.MatchSoundsLike = False
.MatchAllWordForms = False
End With
Selection.Find.Execute Replace:=wdReplaceAllIn der Hilfe steht dann, wie's geh ...
  Thema: Datum wird in englisch eingefügt, sollte aber deutsch sein 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 1932

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 25. März 2013, 10:42   Titel: AW: Datum wird in englisch eingefügt, sollte aber deutsch se Version: Office 2010
Hi,

bei 2010 weiß ich das nicht. Bei <2007-Words ist am unteren Rand des Word-Anwendungsfensters die Statuszeile. Links stehen die Seitenzahlen der Markierung, dann die abolute Position der Markierung, dann folgen MAK, ÄND, ERW, ÜB und daneben schließlich wird die Sprache angezeigt.
Wenn Du den Cursor im Dokument dorthin stellst, wo das Datum eingefügt wird: was wird in der Statuszeile angezeigt, etwa English (..)? Wenn ja, handelt Word völlig korrekt - wo der Text englisch ist, soll das Datum auch englisch sein, denkt es und macht das auch sehr zuverlässig.

HTH.

Markus
Dieses Verhalten habe ich
  Thema: LINK-Feld: führende Leerzeichen bei Formatierung #.##0,0 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 199

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 24. März 2013, 18:52   Titel: AW: LINK-Feld: führende Leerzeichen bei Formatierung #.##0,0 Version: Office 2010
Ich bin davon ausgegangen, daß Du gefragt hast, weil Du die Excel-Datei nicht verändern darfst. Sad
  Thema: Datum wird in englisch eingefügt, sollte aber deutsch sein 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 1932

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 24. März 2013, 18:51   Titel: AW: Datum wird in englisch eingefügt, sollte aber deutsch se Version: Office 2010
Hi,

auch Ranges, Zeichen-, Absatz-FV können eine Sprache haben. Worauf steht denn die Sprache der Markierung?

M.
  Thema: rot gestrichelte Linie und Sprechblasen löschen 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 247

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 24. März 2013, 10:00   Titel: AW: rot gestrichelte Linie und Sprechblasen löschen Version: Office XP (2002)
Hi,

das Dokument befindet sich im Überarbeitungs- bzw. Änderungs-Mdus. Das bedeutet,
- daß einer das Dokument für Änderungen geschützt hat (Extras > Dokumentschutz, Zulassen: Änderungen verfolgen - passiert oft auch versehentlich, denn die Tastenkombination dafür ist Strg+Shift+e
- und der nächste das nicht gemerkt hat, schön weiter eingetippt und eben Änderungen ins Dokument gespeichert hat.
Da man von hier aus nicht wissen kann, ob Du die Änderungen drinlassen willst (Änderungen annehmen) oder weghaben willst (Änderungen ablehnen), mußt Du Dich zunächst mit dem Änderungsmodus beschäftigen.

Anmerkung: Microsoft wechselt - wie Du am Post siehst - selbst in ein und derselben Word-Version immer zwischen Änderung und Überarbeitung. Ich habe deshalb nur allgemein geantwortet und dabei die verschiedenen Punkte verwendet, die Du Dir ergooglen solltest. Am besten ziehst Du Dir ein Video 'rein.

HTH.

Markus
  Thema: LINK-Feld: führende Leerzeichen bei Formatierung #.##0,0 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 199

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 24. März 2013, 01:25   Titel: AW: LINK-Feld: führende Leerzeichen bei Formatierung #.##0,0 Version: Office 2010
Hi,

das geht mit geschachtelten Word-Feldern:
1. machst Du mit Quote die Anführungszeichen um die Zahl weg
2. addierst Du dazu im Berechnungsfeld das neutrale Element der Addition (oder multiplizierst mit dem neutralen Element der Multiplikation)
{= {Quote " 6,7"} + 0}

HTH.

Markus
P.S.: Ich habe nach der Link-Syntax noch nicht geguckt. Mir fiel nur die 5 auf, so daß das auch die Ursache sein könnte. Möchte ich aber nicht mehr 'nach gucken.
  Thema: Zusätzliche Zeile in Kopfzeile entsteht 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 258

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 24. März 2013, 01:13   Titel: AW: Zusätzliche Zeile in Kopfzeile entsteht Version: Office 2007
Hi,

wird bei eingeschalteten Steuerzeichen die zusätzliche Zeile mit Absatzendemarke oder Zeilenschaltung angezeigt oder rutscht das Feld einfach eine "Zeile" tiefer?

Im letzteren Fall könnte die Formatvorlage Kopfzeile einen Abstand_vor von 12pt oder so haben, der bei harter Formatierung des Feldes unterdrückt und beim Aktualisieren wieder zum Vorschein kommt.
Im anderen Fall könnte der von Ref gezeigte Text auch eine leere Absatzmarke vor dem Titel der Arbeit beinhalten, die also von der Textmarke mit umfaßt wird. Die würde beim Aktualisieren dann als Leerzeile angezeigt werden, denn trotz eingeschalteter Feldschattierung werden Steuerzeichen, die im Feld enthalten sind, nicht mitschattiert.

HTH.

Markus
  Thema: Word merkt sich Sprache nicht 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 380

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. März 2013, 22:42   Titel: AW: Word merkt sich Sprache nicht Version: Office 2010
Hallo Casten,

im Prinzip würde ich Dir gerne widersprechen können, denn Word soll tun, was dem Benutzer nutzt, nicht was Word sich selbst zurechtanalysiert.

Ich habe eine ganze Symbolleiste (die Icons tragen die Länderflaggen) mit Zeichen-Formatvorlagen, die nichts anderes tun als der Markierung eine andere Sprache zuzuweisen (bspw. Absatz-Standardschriftart + English (UK)). Entstanden ist sie, weil ich sehr viele Dokumente bearbeitet habe wie sie auch der OP beschreibt: prinzipiell alles in einer Sprache, aber innerhalb einzelner Absätze nur wenige Worte in einer anderen Sprache.

Unter Office97 hat das perfekt geklappt. Bei OfficeXP jedoch fummelt Word mir - genau wie im OP beschrieben - auch in den formatierten Zeichenfolgen herum (das Drecksding!), so daß per heute die einzige mir bekannte Abhilfe darin besteht, die Zeichen-FV erneut zuzuweisen (was analog auch im OP beschrieben wird).

Mein derzeitiger Rettungsanker könnte sein, immer wieder in AutoMakros etc. Appli ...
  Thema: Seriendruck Etikette -> nächste Seite wenn Feldinhalt änd 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 212

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 22. März 2013, 22:25   Titel: AW: Seriendruck Etikette -> nächste Seite wenn Feldinhalt Version: Office 2003
Hi,

wie sieht das Seriendruck-Hauptdokument denn aus? Ich kann mir vorstellen, daß es eine Tabelle ist, die sich genau über eine ganze DIN A4-Seite erstreckt, und in der die einzelnen Datensätze mit {Next}s auf dieser Seite ausgedruckt werden. Ist das so? Wenn nicht, beschreibe bitte das Seriendruck-Hauptdokument oder [url=http://www.wer-weiss-was.de/app/faqs/4/2606]lade es hoch.

Gruß

Markus
  Thema: Info Icon integrieren 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 136

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 22. März 2013, 12:13   Titel: AW: Info Icon integrieren Version: Office 2003
Hi,

wenn der Fußnotentext ausgeblendet ist, brauchen die keinen Platz.

M.
  Thema: Info Icon integrieren 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 136

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 22. März 2013, 10:51   Titel: AW: Info Icon integrieren Version: Office 2003
Hi,

wie wär's mit Fußnoten? FV Fußnotentext ist ausgeblendet, Fußnotenzeichen ist benutzerdefiniert. Stört nur dann, wenn der Benutzer mit eingeschalteten Steuerzeichen arbeitet.
Man könnte auch noch gucken, ob der Überarbeitungsmodus hilfreich ist: dort, wo das Info-Icon steht, wird 'was eingefügt. Die Bildschirmanzeige wird denn per AutoOpen-Makro so konfiguriert, daß die Einfügung nur beim MouseOver angezeigt wird. Hab ich aber kene Vorstellung von, ob das so geht.

Gruß

Markus
  Thema: Abschnittswechsel 
MarkMH_K

Antworten: 22
Aufrufe: 536

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 21. März 2013, 23:29   Titel: AW: Abschnittswechsel Version: Office 2007
Hi Bine,

da mußt Du Dich schon an der eigenen Nase packen. Word ist eine Profi-Textverabeitung, die zudem eine lange Entwicklungsgeschichte hat. Das ist in etwa vergleichbar mit Autofahren: da ist auch nicht sehr viel wirklich logisch, aber es is' halt so. (Nur weil man mit Autos so viel mehr Schaden anrichten kann, muß man beim Auto auch einen Führerschein machen.*)
Im Gegensatz dazu ist bei der Bedienung von Word ein solcher Führerschein nicht Voraussetzung. (Deshalb gibt's auch dieses Forum.)
Allerdings hast Du dich mittlerweile (spätestens mit dem Satz "aber da es sich um meine Bachelorarbeit handelt und die von der Firma aus noch nicht an 3te gelangen darf") mehr oder weniger vollständig disqualifiziert:
- Da es um Abschnitts-Probleme geht, hättest Du locker die sensiblen Daten löschen oder durch Unfug ersetzen und die so veränderte kritische Datei hochladen können.
- Du hättest auch dem sehr netten und zuverlässigen Kollegen CaBe einfach 'mal vertrauen und se ...
  Thema: Suchen und Ersetzen findet Zeilenumbruch nicht 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 370

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 21. März 2013, 23:06   Titel: AW: Suchen und Ersetzen findet Zeilenumbruch nicht Version: Office 2010
Hi,

bisher keine Antwort. Also werfe ich meine TwoPence in den Ring.

Problem hab' ich auch schon gehabt. Ich denke, es kommt daher, daß das abgebildete Zeichen ¶ in VBA nicht einem vbCr, sondern einem vbCrLf entspricht, aber eben halt nur gleich angezeigt wird. Ich konnte es immer manuell löschen, deshalb kann ich mir nur vorstellen:
- das Zeichen markieren, kopieren und per Zwischenablage in den Ersetzen-Dialog eingeben
- im Ersetzen-Dialog manuell das Analogon zu vbCrLf eingeben (finde ich gerade nicht in der Word2002-Hilfe, funktioniert irgendwie mit 0013 und 0010)
wenn das nicht hilft:
- das Zeichen markieren und im Direktfenster der VBE mit ?Asc(Selection.Range.Text) dessen Code auslesen und dann entsprechend obigem Tip ersetzen.

HTH.

Markus
  Thema: Seriendruck mit IBM DB2 Datenquelle 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 176

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 21. März 2013, 19:47   Titel: AW: Seriendruck mit IBM DB2 Datenquelle Version: Office 2010
Hi,

Wenn ich dieses Verhalten mit einer Excel Datenquelle sehe, bedeutet es
meistens, dass ein Problem mit den Feldnamen vorliegt (ungültige Zeichen,
beispielsweise).Ansonsten steht dort noch viel mehr zum Thema. Vielleicht ist die dortige Lösung auch etwas für Dich.

M.
 
Seite 43 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft-Excel Diagramme