Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 424 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 421, 422, 423, 424, 425, 426, 427 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Allgemeine Unterschiede zwischen Word 97 und Word 03???? 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1944

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 17. Jun 2005, 10:47   Titel: AW: Allgemeine Unterschiede zwischen Word 97 und Word 03????
Hallo Master,

ich habe jetzt wenig Zeit, aber du kannst dir immerhin das hier schon mal anschauen:

Unterschiede zwischen Word 97 und Word 2000

Es bezieht sich zwar auf Word 2000, ist aber trotzdem aufschlussreich, da vieles auch auf Word 2003 zutrifft (ich habe dabei sogar noch Sachen über Word 97 gelernt, die ich vorher nicht wusste). Ich melde mich sicherlich heute abend oder am Wochenende nochmal etwas ausführlicher.

Gruß
Lisa
  Thema: Probl. gelöst!! - Lange Dateinamen in VBA? 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 4192

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 17. Jun 2005, 10:31   Titel: Problem gelöst - heißen Dank!
Hallo Sterni,

vielen Dank für deine Antwort. In Word 97 habe ich es gerade ausprobiert, schon beim schrittweisen Test kommt die Fehlermeldung:

"Fehler beim Kompilieren: Argument ist nicht optional"

und zwar bei der bewussten Zeile: ChangeFileOpenDirectory = "D:\Eigene Dateien\blalba"

Habe es schon gefunden! Der Pfad muss natürlich in Klammern. Jetzt sieht das also so aus und funktioniert auch bei Dateinamen mit Leerzeichen (wobei ich immer noch nicht verstehe, wieso es jetzt geht und bei meinem vorherigen eben nicht, ich meine die Geschichte mit dem Leerzeichen):

Sub FileSaveAs()
ChangeFileOpenDirectory ("D:\Eigene Dateien\blablabla")
With Dialogs(wdDialogFileSaveAs)
.Name = ActiveDocument.Name
.Show
End With
End Sub

Hurra! Vielen herzlichen Dank! Da bin ich schon wieder ein ganzes Stück weiter!

Kennst du eigentlich zufällig ein Buch oder einen Link, wo man die Bezeichnungen dieser Wordb ...
  Thema: Silbentrennung 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 1468

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 17. Jun 2005, 10:18   Titel: AW: Silbentrennung
Hallo Mr. Ioes,

du kannst es so machen, nenn sie beim Speichern Normal1.dot, achte aber darauf, dass als Dateityp Dokumentvorlage eingestellt ist.
Danach kannst du, wenn du unbedingt die alte Fassung der Normal.dot aufheben willst (aus Vorsicht), sie im Explorer einfach umbenennen. Fokus drauf - rechte Maustaste - Umbenennen, z. B. in Normal.old. Dann die Normal1.dot in Normal.dot auf gleiche Weise umbenennen. Damit ist der Austausch erledigt, die alte Normal.old steht für jegliche Wiedererweckung zur Verfügung, kannst sie auch auf eine CD oder Diskette vorsorglich sichern.
  Thema: VBA code um infos aus Access DB in Word einfügen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 833

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. Jun 2005, 21:34   Titel: AW: VBA code um infos aus Access DB in Word einfügen
Hallo Stephan,

vielleicht hilft dir das hier:

Aus Word auf Access zugreifen

Gruß
Lisa
  Thema: GELÖST!! Sicherungskopie erstellen - default einschalten? 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 15257

BeitragForum: Excel Hilfe   Verfasst am: 16. Jun 2005, 20:38   Titel: GELÖST!! Sicherungskopie erstellen - default einschalten?
Hallo Experten,

dann mache ich hier nochmal einen Thread auf, Version: Excel 2002/XP:

Beim "Speichern unter" von Excel-Dateien kann ich mit Klick auf Button Extras - Allgemeine Optionen - Speicheroptionen die Funktion Sicherungsdatei erstellen aktivieren.
Damit wird beim Speichern immer die vorherige Version als *.xlk "erhalten", so dass man beim versehentlichen Überschreiben die vorherige Version noch reaktivieren kann.

Ich würde diese Funktion gern default einschalten, also dass grundsätzlich jede Datei mit dieser Option gespeichert wird. Habt ihr da eine Idee, wie man das lösen kann?
Freue mich über jede Antwort.

Lieben Gruß
Lisa
  Thema: Word wird immer langsamer 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1026

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 16. Jun 2005, 20:19   Titel: AW: Word wird immer langsamer
Hallo Mikes,

ich habe gerade nochmal nachgesehen. Den Bug mit der Indexerstellung (FindFast) gab es nur in Office 97. Scheint danach nicht mehr aufzutreten.
Du könntest immerhin nachsehen, ob in Outlook unter Extras - Optionen - Journalerstellung die Word-Dokumente angehakt sind. Dann das Häkchen entfernen. (Bei mir ist es aber default nicht drin, bringt wahrscheinlich nicht viel.)

Welche Windows-Version und welche Word-Version hast du denn genau?

In Extras - Optionen - Speicherort für Dateien - Dokumente: Steht dort der richtige Pfad? Ebenfalls bei Benutzervorlagen und Arbeitsgruppenvorlagen?
Wenn dort Pfade eingetragen sind, die nicht vorhanden sind, sucht Word ewig nach den Pfaden.

Hier habe ich auch noch einige Links gefunden, einer davon behandelt auch die Journalerstellung:

Öffnen von Dateien sehr langsam
  Thema: Word wird immer langsamer 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1026

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 16. Jun 2005, 19:23   Titel: AW: Word wird immer langsamer
Hallo Mikes,

ist der Rechner in einem Netzwerk? Dann sieh dir mal das hier an:

Word unerträglich langsam

Weitere Möglichkeit: Hast du im Outlook die Indexerstellung deaktiviert? Wenn diese Option eingeschaltet ist, wird Word auch extrem verlangsamt.
  Thema: Speicherpfad in Vorlage definieren 
Lisa

Antworten: 17
Aufrufe: 7394

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 16. Jun 2005, 19:16   Titel: AW: Speicherpfad in Vorlage definieren
Hallo Boiler,

damit die Makros immer wieder da sind, müssen sie in der Normal.dot oder in der entsprechenden Vorlage, für die das jetzt speziell gelten soll, gespeichert werden.
Mach es am besten so: Zuerst die Dokumentvorlage, in die das Makro soll, öffnen.
Mit Extras - Makro aufzeichnen schaltest du den Rekorder ein. Dabei bei Speichern in: die Dokumentvorlage auswählen (wenn es nicht die Normal.dot sein soll - das ist in dem Fall anzuraten) und auch einen Tastaturcode vergeben. (Das geht aber auch noch später.)
Dann schreib ein paar Zeichen blabla.
Mit Extras - Makro -Aufzeichnung beenden den Rekorder schließen.
Nun ist Extras - Makro das entsprechende Makro auswählen und auf Bearbeiten klicken. Dort siehst du nun den Namen deines Makros und kannst ihn auch ändern. Außerdem kannst du die Zeile mit blabla herausnehmen und den Code (von René Probst) hineinkopieren.
Mit Strg s speichern und mit Alt F4 den Editor verlassen.
Mit Extras - Anpassen - Tastatur - Kategorie: ...
  Thema: Fußnoten Position und Zeilentrennung 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 2732

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 16. Jun 2005, 19:04   Titel: AW: Fußnoten Position und Zeilentrennung
Hallo Hexerl,

sieh dir mal diesen Beitrag hier an, da geht es um das Problem:

Fußnoten auf richtiger Seite

Ich weiß, er ist etwas lang. Der Kern des Problems liegt darin, dass alle benutzten Formatvorlagen in deiner Arbeit den Zeichenabstand mit "Genau" festgelegt haben müssen, also nicht 1,5-zeilig, sondern Genau 20 pt, nicht einfach, sondern genau 14 pt (bei 12-pt-Schrift).
Das muss konsequent in der ganzen Arbeit gemacht werden, auch für die Überschriften entsprechend. Dann kommen die Fußnoten auf die richtige Seite, und zwar unten hin.
  Thema: Probl. gelöst!! - Lange Dateinamen in VBA? 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 4192

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. Jun 2005, 18:59   Titel: Probl. gelöst!! - Lange Dateinamen in VBA?
Hallo Experten,

ich probiere gerade mal wieder an Makros in Word herum, die die User zwingen, unter einem bestimmten Pfad zu speichern. Hierbei tritt das Problem auf, dass es nur funktioniert, wenn die einzelnen Pfadbestandteile nur 8 Zeichen lang sind und auch keine Leerzeichen enthalten.
Wie sind die Konventionen, damit ich auf Pfade mit langen Dateinamen und evtl. auch Leerzeichen zugreifen kann?
Das würde mir sehr helfen!

Falls jemanden das Problem interessiert, hier mal kurz der Code:

Sub FileSaveAs()
Pfad = "D:\Eigene Dateien\blablabla"
With Dialogs(wdDialogFileSaveAs)
.Name = Pfad & "\" & ActiveDocument.Name
.Show
End With
End Sub

Wenn ich den Pfad = "D:\Eigene\blabla" habe, läuft es, aber eben nicht bei "D:\Eigene Dateien\blablabla" - bei Word 97.
In Word 2002 gehen immerhin die langen Namen, aber keine mit Leertasten.

Lieben Gruß
Lisa
  Thema: Silbentrennung 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 1468

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 16. Jun 2005, 18:03   Titel: AW: Silbentrennung
Hallo Mr. Ioes,

hier brauchst du keine Angst zu haben. Wenn du die Silbentrennung in der Normal.dot einschaltest, dann ist sie default eingeschaltet. Wenn sie mal nicht benutzt werden soll, kann man sie jederzeit ausschalten.
Wenn du nicht weißt, welches die richtige "Normal.dot" ist, dann sieh in Extras - Optionen - Speicherort für Dateien unter Benutzervorlagen nach. Dort steht der Pfad für die Normal.dot. (Mit Ändern lässt er sich im ganzen ablesen.)
Dann die Normal.dot öffnen. Die Silbentrennung aktivieren. Ein paar Leerzeichen schreiben, damit Word "merkt", dass etwas geändert wurde, die Leerzeichen wieder entfernen. Datei speichern und Word beenden.
Beim nächsten Aufruf ist die Silbentrennung automatisch aktiviert. Das ist wirklich vollkommen ungefährlich.
  Thema: Nur spezifische Funktionen deaktivieren? 
Lisa

Antworten: 16
Aufrufe: 3974

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. Jun 2005, 16:36   Titel: Zugriff auf Kopf-/Fußzeilen verwehren
Hallo Stefan,

doch, per VBA geht das. Sieh dir mal das hier an:

Kopf- und Fußzeilen "sperren"

Gruß
Lisa
  Thema: Autoexec 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 1669

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. Jun 2005, 16:16   Titel: AW: Autoexec
Hallo Drumatiker,

hier habe ich noch was gefunden. Man kann Word "zwingen", mit einer bestimmten Vorlage zu starten, und zwar mittels Startschaltern. Dann gibt es keine "leeren" Dokumente mehr. Sieh es dir mal an:

Startschalter von Word

Gruß
Lisa
  Thema: Automatische Anfrage für Dateieigenschaften 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1726

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 16. Jun 2005, 16:02   Titel: AW: Automatische Anfrage für Dateieigenschaften
Hallo Michael,

ja, das kann ich jetzt hier nicht nachvollziehen, habe hier W 2002. Aber wenn es so in der Hilfe steht.
Man kann natürlich vor dem Speichern den Dialog Datei - Eigenschaften aufrufen und die Eigenschaften ändern. Danach erst speichern.
Wenn es laufend gebraucht wird, könnte man vielleicht ein Makro erstellen, das vor dem Speichern diesen Dialog aufruft (evtl. ein AutoClose-Makro). Ich habe das aber selbst noch nicht probiert.

Gruß
Lisa
  Thema: Automatische Anfrage für Dateieigenschaften 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1726

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 16. Jun 2005, 15:25   Titel: AW: Automatische Anfrage für Dateieigenschaften
Hallo Michael,

ja, das sollte auch gehen: Exras - Optionen - Speichern - Anfrage für Dateieigenschaften aktivieren.
 
Seite 424 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 421, 422, 423, 424, 425, 426, 427 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Frontpage Forum