Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 428 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 425, 426, 427, 428, 429, 430, 431 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: WORD und der Rand wird nicht angezeigt 
Lisa

Antworten: 20
Aufrufe: 38883

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 12. Jun 2005, 12:05   Titel: AW: WORD und der Rand wird nicht angezeigt
Hallo Katchen,

in Extras - Optionen - Ansicht die Option Leerraum zwischen Seiten aktivieren.
  Thema: Dokumentenformat 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 632

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 11. Jun 2005, 20:19   Titel: Gliederung in Tex-Manier
Hallo Christian,

du solltest dazu die Formatvorlagen Überschrift 1, 2 usw. verwenden.
Formatvorlage Ü 1 änderst du in Format - Formatvorlagen - Überschrift 1 - Abwärtspfeil - Ändern - Format - Nummerierung - Register: Gliederung - Button: Anpassen - Button: Erweitern: Bei "Zahlenformat" schreibst du vor die 1 das Wort Kapitel und Leerzeichen, dann formatierst du die Schriftart und -größe usw. Bei "Verbinden mit Vorlage" soll Überschrift 1 stehen. - OK - OK.
Wenn du nun die Überschrift 1 zuweist, ist es lediglich erforderlich, dass du nach Kapitel 1 (was schon dasteht), mit Shift Enter eine Zeilenschaltung erzeugst. Das musst du halt "zu Fuß" tun.
Die anderen Vorlagen Ü 2, 3 usw. werden normal mit der Gliederung formatiert, natürlich steht dort nicht das Wort Kapitel vor der Nr.
Auch beim Erstellen des Inhaltsverzeichnisses geht alles klar, nur dass dort nach Kapitel 1 eben kein Zeilenumbruch erscheint. Falls der im Inhaltsverzeichnis gewünscht ist, muss er auf die gleiche ...
  Thema: Silbentrennung beim automatisierten Inhaltsverzeichn 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 8302

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 11. Jun 2005, 20:07   Titel: Inhaltsverzeichnis mit ordentlicher Silbentrennung drucken
Hallo Andi,

ja, das habe ich auch schon festgestellt und halte es für einen Bug. Bis jetzt habe ich noch nicht gefunden, wie sich das abstellen ließe.
Ich benutze folgenden "Umweg":
Erstellen des Inhaltsverzeichnisses ganz normal, so dass es aktualisiert ist und die Seiten stimmen.
Alle Formatvorlagen Verzeichnis 1, 2, 3 usw. müssen mit Sprache Deutsch versehen werden, also Format - Formatvorlagen - Verzeichnis 1 - Abwärtspfeil - Ändern - Sprache - Deutsch.
Das gesamte Inhaltsverzeichnis jetzt markieren. In Extras - Sprache - Sprache festlegen - bei Rechtschreibung und Grammatik nicht prüfen den ausgegrauten Haken entfernen.
Nun siehst du, dass dein Inhaltsverzeichnis fein säuberlich getrennt wird.
Jetzt in Extras - Optionen - Drucken die Option Felder aktualisieren deaktivieren. Jetzt kannst du ausdrucken. (Dieser Schritt ist erforderlich, damit Word beim Drucken nicht nochmal aktualisiert. Dabei wird die Silbentrennung nämlich wieder ausgeschaltet.)
Falls du an der ...
  Thema: Unerwünschte Makros 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 614

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 11. Jun 2005, 19:57   Titel: AW: Unerwünschte Makros
Hallo Matthias,

du hast die gleiche Frage zweimal gestellt. Hier geht's weiter:

Unerwünschte Makros

Ich schließe den Beitrag hier.

Gruß
Lisa
  Thema: Symbolleiste dauerhaft ausblenden.... 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 4783

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 11. Jun 2005, 19:54   Titel: AW: Symbolleiste dauerhaft ausblenden....
Hallo Andreas,

du könnest die Symbolleiste einfach ausschalten: Ansicht - Symbolleiste PDF-Maker deaktivieren. Wenn sie nach dem Start von Word doch wieder da ist, dann in Extras - Vorlagen und AddIns das Häkchen bei PDFMaker entfernen. Dann wird sie nicht mit geladen. Wenn du sie brauchst, setzt du das Häkchen dort wieder, dann ist eine Symbolleiste auch wieder da.

Gruß
Lisa
  Thema: PDF-Dateien erstellen (aus 2 Word-dateien) 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 2932

BeitragForum: Software Forum (Sonstige Software)   Verfasst am: 11. Jun 2005, 19:47   Titel: AW: PDF-Dateien erstellen (aus 2 Word-dateien)
Hallo Mokona,

du solltest aus der Worddatei erst einen pdf-File erstellen. Einfach den Pdf-Button verwenden. Wenn keiner da ist, dann einfach in Datei - Drucken unter Name PDF-Maker auswählen. Der Acrobat erstellt einen PDF-File. Diesen öffnest du dann im Acrobat. Mit Dokument - Seite einfügen kannst du die andere PDF-Datei mit dieser verschmelzen.

Die Frage betrifft aber wirklich nicht Word, sondern den Acrobat. Ich verschiebe den Beitrag deswegen ins Software-Forum.
  Thema: Unerwünschte Makros 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 773

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 11. Jun 2005, 19:44   Titel: AW: Unerwünschte Makros
Hallo Matthias,

es hört sich nach einem Makrovirus an. Hast du den Rechner gecheckt?
Was passiert denn mit dem neuen Dokument, das du mit Speichern unter erstellt hast? Benimmt sich das ebenso? Oder ist das in Ordnung?
  Thema: Probleme beim Ausdruck mit benutzerdefinierten Formaten 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 676

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 11. Jun 2005, 19:41   Titel: AW: Probleme beim Ausdruck mit benutzerdefinierten Formaten
Hallo Thomas,

es ist viel einfacher, als du denkst: Du gibt 17 × 24 cm nicht als Papierformat ein, sondern nimmst A4 und errechnest die einfach die Ränder entsprechend. Ich meine es so: A4 ist 21 x 29,7 cm.
In Datei - Seite einrichten - Seitenränder gibst du die Ränder ein:
29,7 – 24 = 5,7 cm
oben 3 cm, unten 2,7 cm
21 - 17 = 4 cm
links 2 cm, rechts 2 cm
Schon hast du dein Format, und das wird auch mittig ausgedruckt. Solltest du auf dem Format 17 × 24 noch Ränder haben wollen, musst du die halt noch hinzurechnen. Jetzt klar?
  Thema: Erstellen von eigenen Schaltflächen 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 7511

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 11. Jun 2005, 19:28   Titel: Eigene Schaltfläche für bestimmte Vorlage
Also für die Nachwelt hier noch eine Anleitung:
Mit Extras - Makro aufzeichnen ein Makro aufzeichnen, das folgendes vornimmt: Datei - Neu - (Vorlage auswählen) - OK.
Dann in Extras - Anpassen - Befehle - Kategorie: Makros - Befehle (Makro auswählen) Fokus auf das Makro, linke Maustaste gedrückt halten und dann in eine Symbolleiste nach oben ziehen. Das Dialogfeld offen stehen lassen.
Mit Rechtsklick auf die Schaltfläche kann man ein anderes Symbol zuweisen und auch die Bezeichnung in eine aussagekräftige Bezeichnung (z. B. den Namen der Vorlage) ändern.
Im Namen des Makros kann man mit einem & (kaufmännisches und) vor dem Buchstaben festlegen, welcher Buchstabe unterstrichen werden soll - dient zum bequemen Aufrufen mit Alt-Taste.
Im Dialogfeld auf den Button: Tastatur drücken, dort kann man auch noch einen Shortcut für das Makro vergeben. Dazu wieder in Kategorie: Makros und bei Befehle das Makro selbst auswählen. Im Feld "Neue Tastenkombination" einen Shortcut einge ...
  Thema: Kontrollkästchen formatieren 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1965

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 11. Jun 2005, 16:31   Titel: AW: Kontrollkästchen formatieren
Hallo Thorsten,



ich weiß auch nicht alles. Aber du solltest dir das hier mal ansehen:

Kontrollkästchen, die einander ausschließenWord FAQ René Probst

kommst du auch auf die "Hauptseite". Dort ist ein Google-Fenster. Das Stöbern dort lohnt sich wirklich. Da lässt sich allerhand finden.

Gruß
Lisa
  Thema: Hyperlinkliste löschen 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 11432

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 11. Jun 2005, 16:27   Titel: AW: Hyperlinkliste löschen
Hallo Thorsten,

ich habe mir das gerade nochmal angesehen, bei mir war da unter Besuchte Webseiten ebenfalls eine ellenlange Liste mit allen Dokumenten und Dateien, die zuletzt geöffnet waren. Jetzt ist sie leer.
Ich habe es nicht im IE, sondern im Betriebssystem gemacht (Windows 2000):
Start-Button - Einstellungen - Systemsteuerung - Internetoptionen - Register: Allgemein - Verlauf leeren.
Danach ist die Liste leer.

Gruß
Lisa
  Thema: RegSchlüssel für Vorlagen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 554

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 11. Jun 2005, 16:00   Titel: AW: RegSchlüssel für Vorlagen
Hallo MIG,

jetzt habe ich noch das hier gefunden, vielleicht bringt es ja was:

[url=http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/Optionen.htm#Optionen04]Registry-Schlüssel Word

Gruß
Lisa
  Thema: Bitte lesen Sie weiter auf Seite (Folgeseite) 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 1521

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 11. Jun 2005, 14:11   Titel: AW: Bitte lesen Sie weiter auf Seite (Folgeseite)
Hallo Marcus,

du erzeugst die erste Klammer. Die Klammern innen für Numpages und Pages müssen auch mit Strg F9 erzeugt werden, damit es Felder sind.
Übersetzt heißt die Funktion etwa:
Wenn NumPages (Seitenanzahl) = 1 füge nichts ein (Leerzeichen - ich habe jetzt zur Darstellung ein X gewählt), sonst Page (Seite).
Dabei müssen NumPages und Page eigene Felder sein.
Ich wusste nicht, wie ich das Leerzeichen jetzt hier verdeutlichen sollte. Du kannst zum Probieren erstmal ein X hinschreiben, damit du siehst, ob es funktioniert. Wenn der Kode klappt, also bei 1 Seite X erscheint, bei 2 Seiten 2, dann ersetzt du das X durch eine Leertaste.
Die Syntax mit den Leerzeichen vor und nach den Feldklammern muss auch genau eingehalten werden.
  Thema: Bitte lesen Sie weiter auf Seite (Folgeseite) 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 1521

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 11. Jun 2005, 13:42   Titel: AW: Bitte lesen Sie weiter auf Seite (Folgeseite)
Hallo Marcus,

das geht ganz ohne VBA, nur mit Word-Feldfunktionen. Word-Feldfunktionen werden mit Strg F9 erzeugt, den Kode schreibt man dazwischen. Man kann sie verschachteln, also Felder in Feldern verwenden. Für dich lautet es wie folgt:

{ IF { NumPages } = 1 X { Page } \*MERGEFORMAT }

X steht hier für ein Leerzeichen, soll heißen, er soll nichts einfügen.

Setzt auch voraus, daß du die Seitenzahl bei 2 beginnen lässt, aber das hast du ja schon hingekriegt. Mit F9 wird der Ausdruck aktualisiert. Mit Shift F9 wird zwischen Kode-Anzeige und Ergebnisanzeige hin- und hergeschaltet.
  Thema: Makro: Eingabefeld "Tastenkombination" läßt keine 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1478

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 11. Jun 2005, 00:36   Titel: AW: Makro: Eingabefeld "Tastenkombination" läßt ke
Hallo Rosalina,

das ist schon mysteriös. Nimm doch mal einen anderen anderen Shortcut, z. B. Strg k (nur so zum Test). Geht es da auch nicht?
Ach so: nicht Alt + K eingeben, sondern im Feld "Neue Tastenkombination" <Alt> <k>, also nur die beiden Tasten drücken (Alt-Taste und k-Taste zugleich drücken), kein "+" eingeben. In dem Feld kann man nicht normal schreiben, einfache Buchstaben gehen nicht. Und danach noch "Zuordnen", wie gehabt.
Aber selbst wenn Alt K schon vergeben sein sollte, müßte es zu vergeben sein, dann würde halt die andere Funktion nicht mehr gehen.

Gruß
Lisa
 
Seite 428 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 425, 426, 427, 428, 429, 430, 431 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web Forum