Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 44 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Suche gutes kostenloses E-Mail-Programm 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 3601

BeitragForum: Software Forum (Sonstige Software)   Verfasst am: 23. Jan 2010, 21:49   Titel: AW: Suche gutes kostenloses E-Mail-Programm
Hallo,

ist zwar schon ein paar Tage her, aber der Vollständigkeit halber:

Als kostenloser sehr guter und robuster Client ist unbedingt [url=http://www.pmail.com/]Pegasus Mail zu nennen. Gibt es schon sehr lange und auch in Deutsch und mit einer ausführlichen Hilfe in Deutsch! Sehr gute Filterfunktionen, Umzug auf einen anderen Rechner durch Kopieren des Programmverzeichnisses (!), bringt aus den alten Zeiten einige Features mit, die neue Programme nicht mehr für notwendig halten (z.B. kann man damit ein Postfach überwachen und nur auf neu eingehende Nachrichten checken, ohne sie jedoch abzuholen!), geht auch von USB-Stick usw.
Sehr robust und zuverlässig! Hilfe gut!

Was ich seit Herbst auch verwende und was mir als E-Mail-Client unter Windows sehr gut gefällt ist: [url=http://www.ritlabs.com/de/]The Bat!, ist allerdings nicht kostenlos, aber der Preis von 38 € ist für den Funktionsumfang wirklich in Ordnung. Sehr schöne Filterfunktionen, Schnellvorlagen mit Makros und ex ...
  Thema: Dot ueber Shell-Funktion offnen und Makros aktivieren 
Lisa

Antworten: 13
Aufrufe: 2038

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Jan 2010, 20:52   Titel: Word aus Excel öffnen Version: Office 2003
Hallo,

jetzt hab ich extra mal ein sauberes Stück gebaut, um das zu zeigen, da waren Steffen und Hubert schneller. Ich stelle es trotzdem mal ein, wird ja sowieso häufig gefragt:
Option Explicit

Sub WordOeffnen()

#Const EarlyBinding = False
' Wenn der Verweis auf MS Word gesetzt ist True, sonst auf False setzen!

#If EarlyBinding Then
Dim wrdApp As Word.Application
Dim wrdDoc As Word.Document
#Else
Const wdUserTemplatesPath = 2
Const wdDoNotSaveChanges = 0
' Bei Late Binding müssen alle Word-Konstanten aufgelöst werden!
Dim wrdApp As Object
Dim wrdDoc As Object
#End If

Dim bWordGeoeffnet As Boolean
Dim strVorlage As String

bWordGeoeffnet = False

'Bestehende Instanz holen, falls noch keine besteht, eine erstellen
'In der bWordGeoeffnet wird gespeichert, ob wir Word geöffnet haben
On Error Resume Next
Set wrdApp = GetObject& ...
  Thema: Etwas vor eine Formel schreiben. 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 1029

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 23. Jan 2010, 17:53   Titel: AW: Etwas vor eine Formel schreiben. Version: Office 2007
Hallo Gast,

nimm einfach dazu eine Tabelle mit nur 1 Zeile und 2 Spalten, bei der Du die Rahmen wegnimmst. In die linke schmale Spalte schreibst Du die Nummer linksbündig, in die rechte Spalte kannst Du zentriert Deine Formel schreiben.

Gruß
Lisa
  Thema: Dot ueber Shell-Funktion offnen und Makros aktivieren 
Lisa

Antworten: 13
Aufrufe: 2038

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Jan 2010, 17:26   Titel: AW: Dot ueber Shell-Funktion offnen und Makros aktivieren Version: Office 2003
Hallo kgurr,

denn das wuerde bedeuten, dass man aus einer DOT-Vorlage ueber VBA kein neues Dokument anlegen kann und dabei die Makros ausfuehren kann?

Warum antwortest Du eigentlich nicht auf die naheliegenden Fragen von Steffen und Hubert? Wozu brauchst Du die Shell, wenn Du es doch aus Excel machen willst?! Aus Excel kannst Du alles ganz direkt in Word steuern - ansonsten nimm ein VB Script, dort steht Dir auch die komplette Word-Funktionalität zur Verfügung. Das Script kannst Du dann aus der Kommandozeile aufrufen.

Gruß
Lisa
  Thema: Formatierung unterschiedliche Seitenzahlen bei Word 2003 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 5305

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 23. Jan 2010, 01:30   Titel: AW: Formatierung unterschiedliche Seitenzahlen bei Word 2003 Version: Office 2003
Hallo Karin,

ja, interessante Sache. Du kannst so vorgehen:
Die Abschnitte jeweils voneinander entkoppeln, also in jeder Kopfzeile und in jeder Fußzeile eines Abschnitts "Wie vorhergehende" deaktivieren, damit jeder Abschnitt eigene Fußzeilen und Kopfzeilen hat.
In die Fußzeilen kommt dann, wie Du ja schon herausgefunden hast:
Seite { PAGE } von { SECTIONPAGES }
Den Feldcode sieht man, wenn mit Alt F9 die Feldcodes sichtbar macht, genauso schaltet man auch wieder in die Ergebnisansicht um.
Mit dem Menü Einfügen - Seitenzahlen - Button: Format - Beginnen mit: 1 wird sichergestellt, dass das PAGE-Feld in jedem Abschnitt neu zählt.
Mach das für alle Abschnitte, bis die Fußzeilen perfekt sind, so dass das Ergebnis etwa so ist:
Abschnitt 1: Seite 1 von 5
Abschnitt 2: Seite 1 von 3
Abschnitt 3: Seite 1 von 4
usw. Also Du verstehst, was ich meine. Beide Felder sollen in allen Fußzeilen richtig funktionieren.
Schalte mal zur Übersicht die Schat ...
  Thema: oberfläche mac:word für windows word 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1507

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 23. Jan 2010, 00:46   Titel: AW: oberfläche mac:word für windows word Version: Office 2008 (Mac)
Hallo Hannes,

kurz und schmerzlich: nein, gibt es nicht.

Gruß
Lisa
  Thema: Textumbruch in abhängigkeit von Seitenumbruch 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 485

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 23. Jan 2010, 00:45   Titel: AW: Textumbruch in abhängigkeit von Seitenumbruch Version: Office 2003
Hallo Bergie,

dazu zunächst die Doppelabsätze durch einfache Absätze ersetzen (Suchen/Ersetzen, Button Erweitern).

Dann kannst Du die Absätze über Format - Absatz - mit einem Abstand nach von 1 Zeile formatieren. Dann wird die scheinbare Leerzeile zwischen den Absätzen angezeigt, obwohl da gar keine leere Zeile ist, nur nicht am Seitenanfang.

Gruß
Lisa
  Thema: Befehl für: nächste Schriftart 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 382

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Jan 2010, 00:37   Titel: AW: Befehl für: nächste Schriftart Version: Office 2007
Hallo,

falls hier nochmal jemand danach sucht. In Word geht es so:
Sub SchriftartenAuflisten()

Dim afont As Variant

For Each afont In Application.FontNames
Selection.Font.Name = afont
Selection.TypeText afont & vbCrLf
Next afont

End Sub
Gruß
Lisa
  Thema: "Bild bearbeiten"-Dialog über VBA (Word 2003) 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 2417

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Jan 2010, 00:20   Titel: AW: "Bild bearbeiten"-Dialog über VBA (Word 2003) Version: Office 2003
Hallo Marc,

so richtig klar ist noch nicht, was jetzt die Frage ist. Den Dialog zum Einfügen aus der Zwischenablage kriegst Du so:
Dialogs(wdDialogEditPasteSpecial).Show
den Dialog zum Bearbeiten des Bildes (falls Du diesen meinst):
Dialogs(wdDialogFormatDrawingObject).Show
Gruß
Lisa
  Thema: Zweispaltiges Dokument erstellen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 2291

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 22. Jan 2010, 20:11   Titel: AW: Zweispaltiges Dokument erstellen Version: Office 2003
Hallo zusammen,

an sich ist das der klassische Anwendungsfall für ein einspaltiges Dokument mit recht breitem Rand. Dieser breite Rand wird als "Marginalspalte" genutzt. Alles was dort an Hinweisen, Grafiken usw. hineinsoll, kann mit einer Formatvorlage mit Positionsrahmen dort untergebracht werden. Erläuterungen finden sich z.B. hier:

[url=http://www.borkoffice.de/html/marginalspalte.html]Marginalspalte

oder super ausführlich:

[url=http://www.office2007-hilfe.de/tutorials-word/marginalspalten-randnotizen-in-word-2007-t466.html]Marginalspalte mit Randnotizen

Gruß
Lisa
  Thema: Cursorposition in Word-Dokumenten 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 3755

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 22. Jan 2010, 19:30   Titel: AW: Cursorposition in Word-Dokumenten Version: Office 2k (2000)
Hallo Tiedemann,

lässt sich nicht einstellen. Entweder Du betätigst nach dem Laden den Shortcut Shift F5 (also Umschalt F5), dann springt Word automatisch zur zuletzt bearbeiteten Stelle.

Wenn Dir das nicht reicht, könntest Du mittels VBA beim Beenden eine Textmarke setzen lassen, die beim nächsten Öffnen angesprungen wird, siehe hier:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic187378_0_0_asc.php&highlight=textmarke+zuletzt]Seitenende dynamisch weitersetzen

Gruß
Lisa
  Thema: Text während der Eingabe hervorheben 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 1489

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 22. Jan 2010, 19:23   Titel: AW: Text während der Eingabe hervorheben Version: Office 2003
Hallo Gast,

Variante 1: an sich wäre die Option "Änderungen verfolgen" schon genau das Richtige für Deinen Zweck. Allerdings lässt sich dort in Extras - Optionen - Register: Änderungen verfolgen nicht auswählen, dass der neu eingefügte Text grün hinterlegt werden soll. Falls Du "Änderungen verfolgen" doch benutzt, könntest Du hinterher alle eingefügten Änderungen mit einem Schlag "ergrünen" lassen:
Sub AenderungenErgruenen()

Dim Aend As Word.Revision

For Each Aend In ActiveDocument.Revisions
Aend.Range.HighlightColorIndex = wdBrightGreen
Next Aend

End Sub
Hieran sieht man schon, dass HighlightColorIndex eine Eigenschaft des Ranges ist, weswegen er sich nicht für einen noch nicht markierten Bereich vorher festlegen lässt.

Variante 2: Klassenmodul

Wenn Du tatsächlich allen neu einzufügenden Text sofort grün sehen willst, brauchst Du ein Klassenmodul mit einem WindowSelectionChange-Ereignis. Ich habe mal e ...
  Thema: Mal wieder Silbentrennung: Keine nur teilweise aktivieren 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1832

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. Jan 2010, 19:07   Titel: AW: Mal wieder Silbentrennung: Keine nur teilweise aktiviere Version: Office 2007
Hallo Talya,

Du kannst das Wort einfach markieren und "von Hand" ohne Sprache formatieren. Dann wird es nicht getrennt. Also indem dem Wort keine Sprache zugewiesen ist, "weiß" Word nicht, welches Wörterbuch es für die Silbentrennung nehmen soll, und trennt es deswegen nicht.
In Word bis 2003 geht es so: Wort markieren - Menü Extras - Sprache - Sprache festlegen: Hier wählt man "Rechtschreibung und Grammatik nicht prüfen". Word 2007 habe ich jetzt hier auf Arbeit nicht, um nachzusehen, wo die Option steht, es geht aber genauso.

Gruß
Lisa
  Thema: Seiteneinrichtung verändert sich...bitte um Hilfe 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 314

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. Jan 2010, 17:23   Titel: AW: Seiteneinrichtung verändert sich...bitte um Hilfe Version: Office XP (2002)
Hallo taswero,

nein, es liegt wahrscheinlich daran, dass sie (oder Du) Kommentare (oder Änderungen verfolgen benutzt) eingefügt hat. Blende Dir mal die Symbolleiste Überarbeiten ein. Darin gibt es ein Dropdown-Feld, dort steht vermutlich: "Endgültige Version enthält Markups" o.ä. Schalte mal um auf "Endgültig", dann stimmt der Seitenrand wieder. In dem Fall hast Du allerdings nur die Anzeige geändert.

Die solltest die Kommentare wenigstens zum Schluss trotzdem auch alle noch entfernen: In der Symbolleiste das Symbol mit dem roten Kreuz, dort aufklappen und "Alle Kommentare entfernen".

Gruß
Lisa
  Thema: Leeres Formularfeld beim Ausdruck unterdrücken 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 1987

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. Jan 2010, 15:54   Titel: AW: Leeres Formularfeld beim Ausdruck unterdrücken Version: Office XP (2002)
Hallo Michael,

sorry, ich saß vorhin an einem Rechner mit Word 97, deswegen das "WENN". Es muss natürlich so heißen:
{ IF { REF Text1 }=" " "n" "{ REF Text1 }" }
Die Felder müssen tatsächlich ineinander geschachtelt werden, also zuerst mit Strg F9 eingegeben, dann den Code dazwischen usw.

Wenn Du den Formularschutz ausschaltest und mit Alt F9 in die Feldansicht, siehst Du den Code.

Ich hänge mal ein Testdokument an. Sobald der Formularschutz eingeschaltet ist, übernehmen die beiden Verweisfelder abhängig von Text1 dessen Inhalt oder ein n, falls Text1 leer ist, natürlich erst, wenn das Feld Text1 mit Tab verlassen wird!
 
Seite 44 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe