Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 438 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 435, 436, 437, 438, 439, 440, 441 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Sortieren und verschieben 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 227

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Aug 2010, 14:35   Titel: AW: Sortieren und verschieben Version: Office 2003
Hallo,

Sub Sortieren_Benutzerdefiniert()
'
' Makro zum sortieren nach Spalte F und Spalte G
'

Application.AddCustomList ListArray:=Array("2", "3", "4", "5", "1", "6")

Range("A4:G" & Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row).Sort _
Key1:=Range("F4"), Order1:=xlAscending, _
Key2:=Range("G4"), Order2:=xlAscending, _
Header:=xlGuess, OrderCustom:=Application.CustomListCount + 1

Application.DeleteCustomList Application.CustomListCount
End Sub
  Thema: Bestimmten Inhalt einer Zelle Löschen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 351

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Aug 2010, 14:05   Titel: AW: Bestimmten Inhalt einer Zelle Löschen Version: Office 2007
Hallo,

was hat das eine mit dem anderen zu tun?
  Thema: Excel VBA Kalender Befehle 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 5267

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Aug 2010, 13:53   Titel: AW: Excel VBA Kalender Befehle Version: Office 2003
Hallo ValleFL,

teste das hier mal.

Per Doppelclick in die Zelle öffnet sich das Formular.
  Thema: Änderungsdatum nur beim Verlassen des Blattes aktualisieren 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 445

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Aug 2010, 13:13   Titel: AW: Änderungsdatum nur beim Verlassen des Blattes aktualisie Version: Office 2003
Hallo Martin,

in "DieseArbeitsmappe" kopieren:

Private Sub Workbook_BeforeSave(ByVal SaveAsUI As Boolean, Cancel As Boolean)
Tabelle1.Range("A1") = Date
End Sub
  Thema: Value und Value2 Property - Warum erscheinen nicht beide? 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 1766

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Aug 2010, 13:10   Titel: AW: Value und Value2 Property - Warum erscheinen nicht beide Version: Office 2007
Also wie bekomme ich die Value-Eigenschaft
...indem du bei ".Value2" die "2" entfernst?!

VBA kennt beide!
  Thema: In ListObject eine Zelle gezielt ansprechen 
Phelan XLPH

Antworten: 16
Aufrufe: 2950

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Aug 2010, 00:20   Titel: AW: In ListObject eine Zelle gezielt ansprechen Version: Office 2007
Sub test1()
MsgBox Worksheets.Count
End Sub
Gibt die Anzahl der Arbeitsblätter zurück

Sub test2()
MsgBox ActiveSheet.ListObjects.Count
End Sub
Gibt die Anzahl der Date-Tabellen (ListObjecte) zurück

Sub test3()
MsgBox ActiveSheet.ListObjects(1).Name
End Sub
Gibt den Namen des ersten ListObjects zurück

Sub test3()
MsgBox ActiveSheet.ListObjects(1).Name
End Sub
Gibt den Namen des ersten ListObjects zurück


Den Index kannst du M.E nicht direkt ermitteln:
Sub Test_IndexErmitteln()
MsgBox "Index: " & IndexErmitteln("Tabelle1")
End Sub

Function IndexErmitteln(loName As String) As Integer
Dim i As Integer
For i = 1 To Tabelle2.ListObjects.Count
If Tabelle2.ListObjects(i).Name = loName Then _
IndexErmitteln = i: Exit For
Next
End Function
  Thema: Value und Value2 Property - Warum erscheinen nicht beide? 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 1766

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Aug 2010, 00:06   Titel: AW: Value und Value2 Property - Warum erscheinen nicht beide Version: Office 2007
Liegt daran dass du es so gewählt hast.

Aus der VBA-Hilfe:

Excel-Entwicklerreferenz

Range.Value2-Eigenschaft
Gibt den Zellwert zurück oder legt ihn fest. Variant-Wert mit Lese-/Schreibzugriff.
Syntax

Ausdruck.Value2
Ausdruck= Eine Variable, die ein Range-Objekt darstellt.

Anmerkungen
Der einzige Unterschied zwischen dieser Eigenschaft und der Value-Eigenschaft besteht darin, dass die Value2-Eigenschaft die Datentypen Currency und Date nicht verwendet. Sie können auf Werte, die mit diesen Datentypen formatiert sind, als Gleitkommazahlen zugreifen, indem Sie den Datentyp Double verwenden.


Beispiel
In diesem Beispiel wird die Value2-Eigenschaft verwendet, um die Werte zweier Zellen zu addieren.

Visual Basic für Applikationen
Range("a1").Value2 = Range("b1").Value2 + Range("c1").Value2
  Thema: blinkendes Label 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 2269

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Aug 2010, 00:00   Titel: AW: blinkendes Label Version: Office 2007
Hey Heike,

das sieht das gut aus...
Razz Razz Razz
  Thema: txt. Datei zu groß zum einlesen. Wer kann helfen? 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 1332

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Aug 2010, 23:55   Titel: AW: txt. Datei zu groß zum einlesen. Wer kann helfen? Version: Office XP (2002)
Hallo,

versuch dich hier weiter mit TextInSpalten.
>> Feste Breite
  Thema: txt. Datei zu groß zum einlesen. Wer kann helfen? 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 1332

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Aug 2010, 23:16   Titel: AW: txt. Datei zu groß zum einlesen. Wer kann helfen? Version: Office XP (2002)
ist das hier alles in einer Zelle?
0000000000000000410027052012052802732967055 B 4 0060
  Thema: txt. Datei zu groß zum einlesen. Wer kann helfen? 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 1332

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Aug 2010, 22:29   Titel: AW: txt. Datei zu groß zum einlesen. Wer kann helfen? Version: Office XP (2002)
Ich bezweifle mal dass deine TextDatei so heißt:
a1000.txt
  Thema: blinkendes Label 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 2269

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Aug 2010, 22:26   Titel: AW: blinkendes Label Version: Office 2007
Du benötigst folgende Steuerelemente:

-Label1
-ToggleButton1
-ScrollBar1

Private Sub ToggleButton1_Click()
If ToggleButton1 Then
ToggleButton1.Caption = "Stop"
Blinker
End If
ToggleButton1.Caption = "Start"
Label1.BackColor = vbWhite
End Sub

Sub Blinker()
Dim t As Single
Do
t = Timer: Do Until t + ScrollBar1.Value / 10 < Timer: DoEvents: Loop
Label1.BackColor = IIf(Label1.BackColor = vbRed, vbGreen, vbRed)
Loop Until Not ToggleButton1
End Sub

Private Sub UserForm_Initialize()
ToggleButton1.Caption = "Start"
ScrollBar1.Min = 0
ScrollBar1.Max = 20
ScrollBar1.Value = 10
End Sub

Private Sub UserForm_Terminate()
End
End Sub
  Thema: txt. Datei zu groß zum einlesen. Wer kann helfen? 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 1332

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Aug 2010, 22:00   Titel: AW: txt. Datei zu groß zum einlesen. Wer kann helfen? Version: Office XP (2002)
Set f = fs.OpenTextFile("D:\test\a100.txt", 1, False, 0)

Pfad musst du anpassen und ggf. Zeilenanzahl!

Test einfach mal.
  Thema: statisches Datum 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 267

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Aug 2010, 21:58   Titel: AW: statisches Datum Version: Office 2003
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
Select Case Target.Address
Case "$O$14", "$O$15", "$O$16"
Range(Target.Address).Offset(, 1) = IIf(Target = "", "", Date)
End Select
End Sub
  Thema: txt. Datei zu groß zum einlesen. Wer kann helfen? 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 1332

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Aug 2010, 21:49   Titel: AW: txt. Datei zu groß zum einlesen. Wer kann helfen? Version: Office XP (2002)
Hallo Heike,

hab da mal was geproggt:

Sub OpenTextFileImportSpecial() ' (Code mit Aufteilung)
Dim fs As Object, f As Object
Dim TxT As String, i As Long, k As Long, m As Long
Dim arrZ As Variant, arrS As Variant, arrOut() As Variant
Dim t As Double, SpaltenAnz As Integer, ZeilenAnz As Long, TBpos As Integer

On Error GoTo FEHLER

t = Timer
TBpos = 1
ZeilenAnz = 65536 '***ZeilenAnzahl pro Blatt***65536=GesamtZeilen ANPASSEN

Set fs = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
Set f = fs.OpenTextFile("D:\test\a100.txt", 1, False, 0)
TxT = f.ReadAll
f.Close

arrZ = Split(TxT, vbCrLf)

'Maximale ZeilenAnzahl ermitteln
If ZeilenAnz > UBound(arrZ) Then ZeilenAnz = UBound(arrZ)

'Maximale SpaltenAnzahl ermitteln
For i = 0 To UBound(arrZ)
arrS = Split(arrZ(i& ...
 
Seite 438 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 435, 436, 437, 438, 439, 440, 441 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS