Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 45 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Abkürzungsverzeichnis - Makro für die Eingabe 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 344

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. März 2013, 13:15   Titel: AW: Abkürzungsverzeichnis - Makro für die Eingabe Version: Office 2007
Hi,

1. Du hast das If auskommentiert - warum auch immer. Mach' das Apostroph vor dem If weg.
2. Der Befehl lautet
Application.Dialogs(wdDialogInsertCrossReference).Show
wobei wdDialogInsertCrossReference 367 ist (ich verwende immer die Zahlenwerte und schreibe die Literalkonstante als Kommentar, weil so der Code leichter lesbar ist*).

Um Punkt 2 umzusetzen, mußt Du aber mehr VBA lernen (wie man an Punkt 1 sieht).
Und bitte: verwende in Zukunft beim Posten Code-Tags (einzufügen mit der Schaltfläche oben beim Nachrichtentext über der Schriftgröße). Längere Makros sind für mich (weil ich ja Laie bin) fast unlesbar, wenn sie nicht richtig durch Einrückungen strukturiert sind.

HTH.

Markus
---------------------
* Rückmeldungen zu dieser Angewohnheit sind sehr willkommen.
  Thema: [Fortlaufende Rechnungsnummer] Im Serienbrief 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 474

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 16. März 2013, 13:02   Titel: AW: [Fortlaufende Rechnungsnummer] Im Serienbrief Version: Office 2010
Hi,

in der Steuerdatei (also der Datei, die mit dem Seriendruck-Hauptdokument verknüpft ist und aus der die Daten stammen, die als Serienbriefe gedruckt werden) stehen doch die Datensätze untereinander. Word druckt erst die die Daten aus der erste Zeile, dann ide aus der zweiten ...
Du brauchst also nur
- in der Steuerdatei händisch die Rechnungsnummern neben die Datensätze zu schreiben
- im Seriendruck-Hauptdokument ein entsprechendes gleichnamiges Seriendruckfeld einzufügen.
(In einer Excel-Steuerdatei kannst Du die Startnummer eingeben und mit dem Ausfüllkästchen nach unten ziehen.) Anleitungen für Serienbriefe in Word/Excel findest Du im Internet zuhauf. Gerade Videos sind empfehlenswert.

M.
  Thema: Tabellen automatisch befüllen lassen 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 131

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 16. März 2013, 01:03   Titel: AW: Tabellen automatisch befüllen lassen Version: Office 2010
Hi,

ich verstehe das so: Du tippst in eine zweispaltige Tabelle links §999, also die Paragraphennummer, ein. Dann soll im Nachbarfeld der "Gesetzestext" von §999 erscheinen.

Wenn der Text zur Paragraphennummer monate- oder jahrelang gleich bleibt, könntest Du mit Autotexten arbeiten:
Hinter dem Autotext Par999 (keine Sonderzeichen in Autotextnamen, daher Par) liegt der komplette Text zu §999. Den Link zur Dokumentennummer könntest Du Dir dann sparen, weil Du den AutoText sowieso erst einmal erstellen mußt. Ob Du dann als Inhalt dieses AutoTexts den Text zu §999 oder einen Link auf eine Dokumentennummer eingibst, spielt für den Lösungsansatz keine Rolle.
Einziges Manko dieses Ansatzes: er ist nur halbautomatisch - Du mußt rechts auch 'was eintippen. Aber nur ganz wenig:
links §999, rechts Par999 und F3 drücken.

Die AutoText-Erstellung mußt Du nur einmal komplett machen und alle paar Monate/Jahre einzelne AutoTexte korrigieren. Auch wenig Aufwand, aber eben nix ...
  Thema: Abkürzungsverzeichnis - Makro für die Eingabe 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 344

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. März 2013, 00:40   Titel: AW: Abkürzungsverzeichnis - Makro für die Eingabe Version: Office 2007
Hi,

ohne VBA: wenn die Abkürzung markiert ist, Alt+Shift+x, dann geht der Indexeintrag-Festlegen-Dialog auf, die Abkürzung ist schon als Indexeintrag vorgeschlagen.
Mit VBA: der Befehl heißtIf Selection.Type = wdSelectionNormal Then
ActiveDocument.Indexes.MarkEntry _
Range:=Selection.Range, _
Entry:=Selection.Range.Text
End If
HTH.

Markus
  Thema: *T*Unterschiedliche Fußnoten 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 195

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 14. März 2013, 21:31   Titel: AW: *T*Unterschiedliche Fußnoten Version: Office 2010
Hi,

das Prinzip: wenn Du eine Fußnote über's Menü einfügst, erscheint ein Dialog, in dem Optionen abgefragt werden. Unter Format gibt's ein Textfeld Benutzerdefiniert. Was Du dort eintippst, wird als Fußnotenzeichen verwendet und gleichzeitig wird die Automatik abgeschaltet.
Zusätzlicher Nachteil: das nicht-automatische Fußnotenzeichen wird, wenn es direkt an einem Wort steht, als zum Wort gehörig betrachtet (im Gegensatz zu automatischen Fußnotenzeichen) — und erzeugt einen Rechtschreibfehler!

Die Automatik wäre: Wenn Du bei Benutzerdefiniert nix eintippst, verwendet Word Zahlen als Fußnotenzeichen. Diese Zahlen kannst Du mit Zahlenformat, Beginnen bei und Nummerierung steuern (und auch als Buchstaben anzeigen lassen, aber hinter denen stehen immer noch die Zahlen).
Das bequeme daran ist: werden - ohne manuell ein Fußnotenzeichen vorzugeben - weitere Fußnoten eingefügt, paßt Word automatisch die Fußnoten-Zahlen entsprechend der Position der Fußnotenzeichen im Text (und den ...
  Thema: Kommentare ausblenden 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 516

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 14. März 2013, 12:52   Titel: AW: Kommentare ausblenden Version: Office 2003
Hi,

Word läuft.
- alle Dokumente schließen, aber Word laufen lassen
- mit Alt+F11 den Visual Basic Editor (VBE) öffnen
- links oben (im Projektexplorer) wird Normal angezeigt, mit einem Plus daneben
- draufklicken, dann kommt ein Unterpunkt Microsoft Word
- auf dessen Plus draufklicken, dann kommt ein Unterpunkt ThisDocument
- auf diesen doppelt klicken, dann öffnet sich das Codemodul ThisDocument
- den Code aus diesem Post darin einfügen
- mit dem Diskettensymbol über dem Projektexplorer die Normal.dot speichern
- mit zweimal Alt+F4 erst die VBE und dann Word selbst beenden

Ab dann wird beim Öffnen eines jeden Dokuments die einkopierte Prozedur automatisch ausgeführt. Und die schaltet die Anzeige der Kommentare kommentarlos Rolling Eyes ab.

HTH.

Markus
  Thema: Layout nach Abschnittsumbruch (Seite breiter) 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 230

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 14. März 2013, 00:20   Titel: AW: Layout nach Abschnittsumbruch (Seite breiter) Version: Office 2008 (Mac)
Hi,

mein Problem ist, daß Du einen Mac hast und Word2008, während ich Windows habe und Word2002. Ich hätte es ganz einfach:
- nach dem Löschen des letzten Abschnittswechsels für die Seite ohne Seitenzahl
- würde ich aufrufen: Datei > Seite einrichten
- das Papierformat wieder auf A4 stellen
- und ganz unten, bei der Vorschau, anklicken
Übernehmen für Gesamtes Dokument.

HTH.

Markus
  Thema: Spezielles VBA-Modul direkt im Editor aufrufen 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 202

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 14. März 2013, 00:11   Titel: AW: Spezielles VBA-Modul direkt im Editor aufrufen Version: Office 2010
Hi,

ich hätte da noch eine Idee. Du läßt die Tastenschlüssel von einer einzigen Prozedur zuweisen. Diese Prozedur wird von ganz vielen Calls mit Parameter für jeweils einen Befehl aufgerufen. Warum packst Du nicht die Parameter in einen riesigen Array? Das hätte zwei Vorteile:

Zum einen könntest Du den Array mit einem For-Next durchlaufen und so alle Tastenschlüssel zuweisen, egal wie groß der Array ist.
For i = LBound(kb()) To UBound(kb())
Call Befehle... kb(i,1) kb(i,2)
Next i

Zum zweiten könntest Du
- das Modul mit dem Array in eine *.bas exportieren.
- Die benennst Du (da sie sowieso das gleiche Format hat) in *.txt um und
- löschst im Editor alle Codezeilen außer denen der Array-Definition weg. Wenn der Array-Name schön kurz ist, hast Du nur eine Reihe von Code-Zeilen wie
kb(1,1) = "Alt+A,N": kb(1,2) = " FormatAufzählungUndNumerierung".
- Diese txt verknüpfst Du auf dem Desktop.
Bei Fragen kannst Du so - außerhalb des ganzen ...
  Thema: Layout nach Abschnittsumbruch (Seite breiter) 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 230

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 13. März 2013, 23:46   Titel: AW: Layout nach Abschnittsumbruch (Seite breiter) Version: Office 2008 (Mac)
Hi,

das Keine Seitenzahl auf letzter Seite geht auch ohne Abschnittswechsel:
{If {Page} = {NumPages} "" "{Page}"} (Anführungszeichen beachten!)
anstelle des Seitenzahlfeldes in die Kopfzeile des letzten Haupttext-Abschnitts.

M.
  Thema: Kommentare ausblenden 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 516

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 13. März 2013, 19:36   Titel: AW: Kommentare ausblenden Version: Office 2003
Hi,

in ThisDocument der Normal.dot folgende Prozedur einfügen
Private Sub Document_Open() 'MH 13.03.13
'schaltet die Anzeige der Kommentare ab. Q+D
On Error Resume Next 'Q+D
ActiveDocument.Windows(1).View.ShowComments=False
End Sub 'Document_Open
HTH.

Markus
  Thema: *T*Unterschiedliche Fußnoten 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 195

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 13. März 2013, 19:33   Titel: AW: *T*Unterschiedliche Fußnoten Version: Office 2010
Hi,

soweit ich weiß, geht das nur, indem man die Fußnotenzeichen-Verwaltung komplett selbst übernimmt - also die Automatik übergeht. Das ist viel Arbeit und man muß präzise sein.
Vermutlich ist das Ergebnis aber nicht so doll lesbar, deshalb hat MS das Feature nicht so ermöglicht.

M.
  Thema: Tabellen automatisch befüllen lassen 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 131

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 13. März 2013, 18:04   Titel: AW: Tabellen automatisch befüllen lassen Version: Office 2010
Hi,

da müßtest Du schon angeben, woher Word die Informationen beziehen soll.
Und ebenso wichtig ist, ob sich die Informationen in nicht allzugroßen Zeitabständen ändern oder ob das ein fixes System ist.
Interessant wäre auch, ob die Paragraphen in aufsteigender Reihenfolge ohne Lücke durchnumeriert sind; dann könnte man sogar mit einem Inhaltsverzeichnis arbeiten.

M.
  Thema: Neue Seiten nach bestimmten Text beginnen 
MarkMH_K

Antworten: 9
Aufrufe: 216

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. März 2013, 17:55   Titel: AW: Neue Seiten nach bestimmten Text beginnen Version: Office 2011 (Mac)
Hi,

kein Makro notwendig. Bearbeiten > Ersetzen, Alle ersetzen:
- *** durch ^p^p^p^p^p^m^&
- ^p^p^p durch ^p^p

HTH.

Markus
  Thema: Ausrichten in Seriendruck 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 152

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 13. März 2013, 11:23   Titel: AW: Ausrichten in Seriendruck Version: Office 2007
Hi,

verwende eine Tabelle. Die Zeilenhöhe stellst Du auf Genau, dann verschiebt sich nix mehr.

M.
  Thema: Schriftfarbe: "Automatisch" wieder in "Keine 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 207

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 13. März 2013, 01:11   Titel: Re: AW: Schriftfarbe: "Automatisch" wieder in &quo Version: Office 2010
Hi,Werde dann mal die Tage Deinen Tipp ausprobieren.Na toll. Klingt so, als würde man auf Facebook posten: "Habe eben den Müll 'runtergebracht." Ernsthaft: Dies ist ein Forum, in dem Hilfe nachgefragt und angeboten werden soll. Mit diesem Deinem Satz erfüllst Du aber keines der beiden Kriterien.
Allerdings trifft es die Aussage wohl: "Auf "undefiniert" zurücksetzen (... + ) geht einfach nicht." Das ist nämlich echt analog zu dem von mir geschilderten Problem.Weswegen könnte ich wohl auf meinen Lösungsvorschlag gekommen sein?

Probier's doch einfach aus und berichte nur, was Du dabei herausgefunden hast.

M.
 
Seite 45 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks