Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 447 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 444, 445, 446, 447, 448, 449, 450 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Große Matrizen vs. Spaltenbegrenzung in Excel 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 1678

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Jul 2010, 16:10   Titel: AW: Große Matrizen vs. Spaltenbegrenzung in Excel Version: Office 2003
Hallo,

hier mal eine Variant:

Sub ph()
Dim arrZ As Variant
Dim arrS As Variant
Dim arrOut() As Variant
Dim i As Long
Dim k As Long
Dim n As Long
Dim txt As String
Dim max As Long

Open "D:\test\TEST.tsv" For Input As #1
txt = Input(LOF(1), #1)
Close #1

arrZ = Split(txt, vbCrLf)

For i = LBound(arrZ) To UBound(arrZ)
If UBound(Split(arrZ(i), vbTab)) > max Then _
max = UBound(Split(arrZ(i), vbTab))
Next

ReDim arrOut(1 To (UBound(arrZ) + 1) * 2, 1 To max + 1)

For i = LBound(arrZ) To UBound(arrZ)
arrS = Split(arrZ(i), vbTab)
For k = LBound(arrS) To UBound(arrS)
If k <= 250 - 1 Then
arrOut(i + 1, k + 1) = arrS ...
  Thema: Liste mit Array auslesen,doppelte aussortiern,werte addieren 
Phelan XLPH

Antworten: 26
Aufrufe: 4642

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Jul 2010, 14:38   Titel: AW: Liste mit Array auslesen,doppelte aussortiern,werte addi Version: Office 2003
Hallo,

hier mal eine ganz andere Variante mit der Konsolidierung-Methode:
(aufgezeichnet und angepasst)

Sub Makro1()
Dim lngLZZ As Long
Dim wsQ As Worksheet
Dim wsZ As Worksheet

Set wsQ = Tabelle1
Set wsZ = Tabelle2

On Error GoTo ENDE:

Application.ScreenUpdating = False

With wsQ.Range("A1").CurrentRegion
wsZ.Range("C1").Consolidate Sources:=.Resize(, .Columns.Count - 2).Offset(, 2).Address(, , xlR1C1, True), _
Function:=xlSum, TopRow:=True, LeftColumn:=True

lngLZZ = wsZ.Cells(Rows.Count, 3).End(xlUp).Row

wsZ.Range("D2:D" & lngLZZ).FormulaR1C1 = _
"=VLOOKUP(RC3," & wsQ.Name & "!R2C3:R" & .Rows.Count & "C4,2,FALSE)"

wsZ.Range("A1:C1" ...
  Thema: SVERWEIS-Makro ohne VLOOKUP 
Phelan XLPH

Antworten: 26
Aufrufe: 2898

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Jul 2010, 00:34   Titel: AW: SVERWEIS-Makro ohne VLOOKUP Version: Office 2003
Das hab ich mir schon gedacht.

Habs jetzt nochmal getestet gleichschnell.

85000 x 85000 Zeilen mit jeweils 9 Spalten.

Ich geh nochmal höher....

Also SVERWEIS steigt 400.000 x 230.000 Zeilen aus.
Ist zuviel für meinen Rechner.
Index-Vergleich läuft durch (mit Hilfstabelle)

Bezüglich Geschwindigkeit geben sich beide nix.
  Thema: Makro starten nachdem auf Datenblatt etwas eingefügt wird 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 263

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Jul 2010, 22:28   Titel: AW: Makro starten nachdem auf Datenblatt etwas eingefügt wir Version: Office 2003
da aus der Auswertung selbst auch Change-Ereignisse enstehen

wie das?, manipulierst du Code mit Code?
  Thema: Text in Zahlen formatieren und wieder in Text zusammenfügen 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 570

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Jul 2010, 22:17   Titel: AW: Text in Zahlen formatieren und wieder in Text zusammenfü Version: Office 2003
Auch ne Möglichkeit:
If Val(W) >= 2000 Then
  Thema: SVERWEIS-Makro ohne VLOOKUP 
Phelan XLPH

Antworten: 26
Aufrufe: 2898

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Jul 2010, 22:09   Titel: AW: SVERWEIS-Makro ohne VLOOKUP Version: Office 2003
Ich hab mal beide Varianten verglichen und INDEX-Vergleich zieht eindeutig den
kürzeren:

=WENN(SVERWEIS($A2;Tabelle1!$A$2:$E$14790;1)=$A2;SVERWEIS($A2;Tabelle1!$A$2:$E$14790;SPALTE());"")

=INDEX(Tabelle1!$A$2:$E$45940;VERGLEICH($A2;Tabelle1!$A$2:$A$45940;0);SPALTE())
oder
=WENN(INDEX(Tabelle1!$A$2:$A$45940;VERGLEICH($A2;Tabelle1!$A$2:$A$45940;1);1)=$A2;INDEX(Tabelle1!$A$2:$E$45940;VERGLEICH($A2;Tabelle1!$A$2:$A$45940;0);SPALTE());"")

SVERWEIS ist sehr viel schnell Smile

Test mit 5 Spalten.
  Thema: Getobject(Workbook_Pfad) ordnungsgemäß schließen 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 1550

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Jul 2010, 21:55   Titel: AW: Getobject(Workbook_Pfad) ordnungsgemäß schließen Version: Office 2007
Danke,

das funktioniert.
  Thema: Suche String in String 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 489

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Jul 2010, 21:49   Titel: AW: Suche String in String Version: Office 2003
ohh ja
  Thema: SVERWEIS-Makro ohne VLOOKUP 
Phelan XLPH

Antworten: 26
Aufrufe: 2898

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Jul 2010, 21:07   Titel: AW: SVERWEIS-Makro ohne VLOOKUP Version: Office 2003
oder so... Smile
  Thema: SVERWEIS-Makro ohne VLOOKUP 
Phelan XLPH

Antworten: 26
Aufrufe: 2898

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Jul 2010, 20:47   Titel: AW: SVERWEIS-Makro ohne VLOOKUP Version: Office 2003
- wenn ein Suchbegriff nicht gefunden wird, gibt es keine Fehlermeldung, sondern der nächstkleinere Wert wird zurückgegeben.

Dazu sollte aber noch gesagt werden dass wenn der Sucbegriff kleiner ist als
der kleinste Wert in der Suchspalte wird dennoch ein fehler zurückgegeben.

Das könnte wie folgt behoben werden:
=WENN(ISTFEHLER(SVERWEIS(X;A:B;1;WAHR));"nicht gefunden";WENN(SVERWEIS(X;A:B;1;WAHR)<>X;"nicht gefunden";SVERWEIS(X;A:B;2;WAHR)))
  Thema: Makro NUR in Bestimmter Tabelle ausführen. 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 1077

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Jul 2010, 20:31   Titel: AW: Makro NUR in Bestimmter Tabelle ausführen. Version: Office 2007
Indem du ausreichend referenzierst.

bsp:
Worksheets("Tabelle1").Range("A1").Copy Worksheets("Tabelle2").Range("A1")
  Thema: Suche String in String 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 489

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Jul 2010, 20:25   Titel: AW: Suche String in String Version: Office 2003
@bst

der Code durchsucht lediglich SpalteA.
  Thema: Suche String in String 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 489

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Jul 2010, 20:22   Titel: AW: Suche String in String Version: Office 2003
Hallo dwarf,

kannst du hier nachlesen: [url=http://de.wikipedia.org/wiki/Regul%C3%A4rer_Ausdruck]Regulärer Ausdruck
  Thema: Getobject(Workbook_Pfad) ordnungsgemäß schließen 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 1550

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Jul 2010, 20:11   Titel: Getobject(Workbook_Pfad) ordnungsgemäß schließen Version: Office 2007
Hallo,

ich hab mal wieder ein kleines Problem.

Wie schließe ich die Dateien die per Getobject sich im Hintergrund öffnen?

Bzw. wie beende ich den Prozess im Hintergrund?

Danke
  Thema: Zellen aus mehreren Datein in neue Kopieren 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 204

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Jul 2010, 20:05   Titel: AW: Zellen aus mehreren Datein in neue Kopieren Version: Office 2007
Hallo Oliver,
falls denn alle Dateien in einem Ordner Zieldatei mit eingeschlossen
sind dann müsste es hiermit funktioniersn:

Sub Button3_Click()

Dim Pfad As String
Dim Dateiname As String
Dim Blatt As String
Dim i As Integer

Pfad = "C:\"
Blatt = "Sheet1"

Dateiname = Dir(Pfad & "*.xlsx")
Do While Dateiname <> ""
If Dateiname <> ThisWorkbook.Name Then
i = i + 1
If GetDataClosedWB(Pfad, _
Dateiname, _
Blatt, _
"A1:A3", _
Worksheets("Sheet1").Range("B1:B3").Offset(, i)) Then
MsgBox "Daten importiert"
End If
End If
Dateiname = Dir()
Loop

En ...
 
Seite 447 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 444, 445, 446, 447, 448, 449, 450 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project