Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 46 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Wert in Textdokument erhöhen 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 88

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 31. Jul 2013, 07:49   Titel: AW: Wert in Textdokument erhöhen Version: Office 2010
Was für Buttons benutzt du?
Aus der Gruppe Formular-Steuerelemte oder Active-X Steuerelemente?
  Thema: Wert in Textdokument erhöhen 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 88

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 31. Jul 2013, 07:39   Titel: AW: Wert in Textdokument erhöhen Version: Office 2010
s. oben
  Thema: Wert in Textdokument erhöhen 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 88

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 31. Jul 2013, 07:20   Titel: AW: Wert in Textdokument erhöhen Version: Office 2010
Hallo,

muss nach einem bestimmten Namen in der Textdatei gesucht werden?

Hier ein Variante ohne Suche:

Sub WertInTxtInkrementieren()
Dim strPFad As String
Dim intFreeFile As Integer
Dim strTxt As String

strPFad = "D:\Test\Test.txt" ' Anpassen *****

If Len(Dir(strPFad)) < 3 Then
MsgBox "Datei nicht gefunden!" & vbLf & vbLf & strPFad
Exit Sub
End If

intFreeFile = FreeFile()
Open strPFad For Input As #intFreeFile
strTxt = Input(LOF(1), #intFreeFile)
Close #intFreeFile

If InStr(strTxt, ":") > 0 Then _
strTxt = Split(strTxt, ":")(0) & ": " & Val(Split(strTxt, ":")(1)) + 1

intFreeFile = FreeFile()
Open strPFad For Output As #intFreeFile
Print #intFreeFile, strTxt;
Close #int ...
  Thema: Arry zusammenführen und dann suchen 
Phelan XLPH

Antworten: 23
Aufrufe: 269

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 31. Jul 2013, 07:17   Titel: AW: Arry zusammenführen und dann suchen Version: Office 2003
Hallo,

warum benutzt du kein 2-dimensionales Array?
  Thema: Zahlen aus String extrahieren 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 442

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 31. Jul 2013, 07:14   Titel: AW: Zahlen aus String extrahieren Version: Office 2010
Shock ...da wurde aber was losgetreten

Function NumberExtract(ByVal strData As String, Optional ByVal lngPos As Long = 1) As Double
Dim i As Long, strNumber As String, blnNumber As Boolean
Dim blnLesen As Boolean, strTmp As String

For i = 1 To Len(strData)
strTmp = Mid$(strData, i, 1)


If blnLesen Then
If IsNumeric(strTmp) Then
strNumber = strNumber & strTmp: blnNumber = True
ElseIf blnNumber Then
strNumber = strNumber & ";": blnNumber = False
End If
End If

Select Case strTmp
Case "(": blnLesen = True
Case ")": blnLesen = False
End Select
Next

NumberExtract = CDbl(Split(strNumber, ";")(lngPos - 1))
End Function
  Thema: Arry zusammenführen und dann suchen 
Phelan XLPH

Antworten: 23
Aufrufe: 269

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Jul 2013, 22:27   Titel: AW: Arry zusammenführen und dann suchen Version: Office 2003
@ rogstar,

tolle Idee.

Hier eine kleine abgewandelte Variante:

Sub test()
Dim aar1, aar2, aar3, aar4, aar5, aar6
Dim Zahl1 As Integer, Zahl2 As Integer, i As Integer, strInhalt As String

aar1 = Array(1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8)
aar2 = Array(11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18)
aar3 = Array(21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28)
aar4 = Array(31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38)
aar5 = Array(41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48)
aar6 = Array(aar1, aar2, aar3, aar4, aar5)
Zahl1 = 6
Zahl2 = 3

MsgBox getValueFromArray(aar1, aar6, Zahl1, Zahl2)

For i = 0 To UBound(aar6)
strInhalt = strInhalt & vbLf & Join(aar6(i), vbTab)
Next

MsgBox strInhalt
End Sub

Function getValueFromArray(aar1, aar6, Zahl1 As Integer, Zahl2 As Integer) As Long
getValueFromArray = WorksheetFunction.Index(aar6, Zahl2 + 1, Z ...
  Thema: Zahlen aus String extrahieren 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 442

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Jul 2013, 22:08   Titel: AW: Zahlen aus String extrahieren Version: Office 2010
Hallo,

hier eine Lösung mit UDF.

1. Kopieren den Code in ein Standard-Modul (Bsp: Modul1)
Function NumberExtract(ByVal strData As String, Optional ByVal lngPos As Long = 1) As Double
Dim i As Long, strNumber As String, blnNumber As Boolean
For i = 1 To Len(strData)
If IsNumeric(Mid$(strData, i, 1)) Then
strNumber = strNumber & Mid$(strData, i, 1)
blnNumber = True
ElseIf blnNumber Then
strNumber = strNumber & ";"
blnNumber = False
End If
Next
NumberExtract = CDbl(Split(strNumber, ";")(lngPos - 1))
End Function

2. Schreibe deinen Text in Zelle =NumberExtract($A1;SPALTE(A1))
4. Ziehe die Formel so weit nach rechts bis #Wert auftaucht.
5. ggf. Ziehe die Formel nach unten

>> Jetzt hast du alle Ziffern extrahiert
  Thema: in mehrdim. Array Position und Wert von Min / Max finden 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 206

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Jul 2013, 21:37   Titel: AW: in mehrdim. Array Position und Wert von Min / Max finden Version: Office 2007
Yap, diese Limitierung (max 2^16 = 65536) ist ebenso bei Worksheetfunction.Index
gegeben.

Da du aber 500.000 Zeilen hast fällt diese Möglichkeit schon mal flach.
Diese wär aber auch um den Faktor 10 langsamer.

Deine Lösung ist somit bereits die Schnellste.
Du könntest die Abfrage noch in einen Einzeiler umwandeln, das bringt noch ein
paar tausendstel.

ransi hat zu dem Thema auch schon die verschiedenen Varianten ausprobiert,
auch unter Einbindung von .Net (denke ich) Array-Methode die alle langsamer
waren als der Durchlauf des Arrays Element für Element.


'Schleife über alle Zeilen einer Spalte
For i = 1 To AnzZeilen
If mMax < Ar(i, Spalte) Then mMax = Ar(i, Spalte): Zeile = i
Next
  Thema: Auswertung von 100 Zulieferungsdateien 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 168

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Jul 2013, 19:05   Titel: AW: Auswertung von 100 Zulieferungsdateien Version: Office 2010
Meld dich an und Lad ne Beispieldatei hoch.

Ich habe keine lust den Code tausend mal anzupassen.
  Thema: Summeprodukt aus Kreuztabelle mit Zeichen 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 50

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 25. Jul 2013, 10:52   Titel: AW: Summeprodukt aus Kreuztabelle mit Zeichen Version: Office 2010
Danke, darauf muss man erst mal kommen..!!!
  Thema: Auswertung von 100 Zulieferungsdateien 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 168

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Jul 2013, 10:50   Titel: AW: Auswertung von 100 Zulieferungsdateien Version: Office 2010
...das ist doch ganz einfach... Wink
  Thema: Summeprodukt aus Kreuztabelle mit Zeichen 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 50

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 25. Jul 2013, 10:27   Titel: Summeprodukt aus Kreuztabelle mit Zeichen Version: Office 2010
Hallo und Servus Formel-Cracks,

ich habe folgende Beispiel-Kreuztabelle:

..................Header1.....Header2
24.07.2013......1................x......
25.07.2013.......................2......

Die Formel:
=SUMMENPRODUKT((JAHR(A2:A3)=2013)*(B1:C1="Header1")*WENN(ISTZAHL(B2:C3);B2:C3;0))

Als Ergebnis erhalte ich eine 0. Aber es müsste eine 1 sein.
Werte ich in der Bearbeitungs-Leiste die Formel über [F9] aus,
so wird mir die 1 angezeigt, in der Zelle aber 0.

Wie komme ich zu meinem gewünschten Ergebnis?

Den Fall hatte sicherlich schon jemand, oder?

Danke im Voraus
  Thema: Range und Spaltennummer 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 85

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Jul 2013, 14:45   Titel: AW: Range und Spaltennummer Version: Office 2010
Anmerkung: Sheets impliziert Diagramm-Blätter und weitere

Besser: Worksheets
  Thema: Sprung in eine bestimmte Zelle mittels VBA Makro 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 339

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Jul 2013, 14:40   Titel: AW: Sprung in eine bestimmte Zelle mittels VBA Makro Version: Office 2010
Dabei leuchtet mir immer die Zeile: If Target.Address = "$G$4" Then

Was soll das Target?

Einfach mal einen Code aus einem Change-Ereignis in einen Button-Click-Ereignis
kopiert, und schon soll alles laufen. Wink
  Thema: Problem mit Application.undo 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 186

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Jul 2013, 14:29   Titel: AW: Problem mit Application.undo Version: Office 2003
Leider kann ich auch mit dieser Methode die Zeilen nicht mehr verändern.
Das stimmt nicht, aber dennoch gibt es Lücken. Verwende den Blattschutz wie bereits
von Thomas erwähnt.
 
Seite 46 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Access Tabellen