Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Sicherheitshinweis ---> für registrierte Mitglieder <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 453 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 450, 451, 452, 453, 454, 455, 456 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Fußzeile nur auf letzter Seite 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 19409

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 17. Apr 2005, 18:20   Titel: AW: Fußzeile nur auf letzter Seite
Hallo Axel,

das wird etwas knifflig. Viel leichter ist es, wenn du eine bestimmte Fußzeile nur auf der ersten Seite anzeigen willst. Wenn du das brauchst, frag nochmal nach.
Vielleicht hilft dir aber das hier beim "Basteln":

http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/SZahlen3.htm
  Thema: Inhalsverzeichnis ist lückenhaft 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 639

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 17. Apr 2005, 18:15   Titel: AW: Inhalsverzeichnis ist lückenhaft
Hallo Lobo,

vermutlich hast du die fehlenden Überschriften versehentlich (mit einem Short-Cut) als Verborgen bzw. Ausgeblendet definiert.
Dazu die betreffende (mit einer punktierten Linie unterstrichene) Überschrift markieren und mit Format - Zeichen - Schrift kontrollieren. Dort darf "Verborgen" bzw. "Ausgeblendet" nicht aktiviert sein. Wenn doch, dann deaktivieren. Bei allen Überschriften kontrollieren und danach das Inhaltsverzeichnis neu erstellen.
Leider weiß ich den Short-Cut jetzt im Moment nicht (ich habe ihn aus dem nämlichem Grund bei mir deaktiviert).
  Thema: Nutzung der Dropdown-Funktion bei Formularen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 768

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 17. Apr 2005, 18:11   Titel: AW: Nutzung der Dropdown-Funktion bei Formularen
Hallo Chris,

interessante Idee. Ich könnte also dann mit diesem Formular (in das du die frei auswählbaren Unterschriften eingebunden hast) mir selbst eine Gehaltserhöhung genehmigen. Ich wähle einfach die Unterschrift vom Chef aus ... Also konzeptionell scheint mir das Ganze noch nicht so recht durchdacht.
Aber Gegenfrage: Wenn das Fax aus dem Computer gesendet wird, kannst du doch getrost auf eine Unterschrift verzichten - es sei denn, die Inhalte sind so brisant, dass eigenhändig unterschrieben werden muss, das will der Chef doch dann sicher lieber selbst machen.

Aber nochmal konkret zu deiner Frage: So, wie du es dir vorstellst, geht es in Word nicht. Sieh dir dazu auch mal das hier an:

http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/FFInhalt.htm
  Thema: vorlage sperren aber tabelle nicht 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 815

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 17. Apr 2005, 18:07   Titel: AW: vorlage sperren aber tabelle nicht
Hallo MS,

du könntest vor der Tabelle mit Einfügen - Manueller Umbruch - Abschnittswechsel: Fortlaufend einen Abschnittswechsel einfügen.
Dann nach der Tabelle das gleiche nochmal.
Dann kannst du mit Extras - Dokument schützen - Formulare - Abschnitte den 2. Abschnitt deaktivieren, den 1. und 3. aktivieren, d. h. schützen. Dann sind 1. und 3. Abschnitt nur als Formular verfügbar (d. h. nicht zu betreten), während du im 2. Abschnitt beliebig viele Zeilen einfügen kannst.
  Thema: Index über mehrere Dokus 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 1911

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 17. Apr 2005, 17:43   Titel: AW: Index über mehrere Dokus
Hallo Andu,

das geht so tatsächlich nicht. Wenn du so etwas machen willst, hättest du zwei Möglichkeiten:
1. Du machst das ganze doch mit Masterdokument und Filialdokumenten.
2. Du erstellst das Inhaltsverzeichnis (wie bereits beschrieben) in Handarbeit, also fügst einzelne Hyperlinks ein, und zwar auf die Überschriften der Quelldokumente. Da kannst du dann davor noch einen weiteren Querverweis mit dem Dateinamen setzen.
  Thema: Suchen nach vorhergender Dateiversion 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1933

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Apr 2005, 20:39   Titel: AW: Suchen nach vorhergender Dateiversion
Hallo Brigitte,

da ist nichts zu machen. Die vorherige Version ist weg.
Es sei denn, du hast unter Extras - Optionen - Speichern die Option "Sicherungskopie immer erstellen" aktiviert. Dann gibt es eine Datei, die heißt etwa "Sicherungskopie von ....wbk"
.... steht jetzt für deinen Dateinamen. Diese Datei dürfte im selben Verzeichnis stehen wie deine jetzige Version.
Wenn du sie nicht findest, hattest du die Option noch nicht eingeschaltet. Das solltest du jetzt auf jeden Fall tun. Allerdings hast du damit dann auch immer nur genau die letzte Version vor dem Speichern noch parat. Beim nächsten Speichervorgang wird die aktuelle doc zur wbk, die alte wbk wird überschrieben. Aber das ist ja immerhin schon etwas.
Ansonsten solltest du Dateien, die du aufbewahren willst, einfach immer mal umbenennen, z. B. speichern mit Datei - Speichern unter und dann einen neuen Namen vergeben, z. B. "Liebesbrief Thomas", "Liebesbrief Axel" ...
Damit gehst du der Gefahr aus dem Weg, dass e ...
  Thema: zwischenraum Text/fussnoten 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1011

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 15. Apr 2005, 20:29   Titel: AW: zwischenraum Text/fussnoten
Hallo buffaload,

der Beitrag steht u. a. hier:

http://www.office-loesung.de/viewtopic.php?t=34675&highlight=hurenkind

Sonst melde dich nochmal, was du nicht verstehst, bzw. was du machen willst.

Gruß
Lisa
  Thema: Seitenzahl ab der 3. seite 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 616

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Apr 2005, 20:00   Titel: AW: Seitenzahl ab der 3. seite
Hallo Keulchen,

da bist du nicht der einzige mit dem Problem. Die Lösung steht hier:

http://www.office-loesung.de/viewtopic.php?t=7834&highlight=seitenzahlen+erst
  Thema: Formular Erstellung - Dokumentenschutz? 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 7909

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Apr 2005, 19:18   Titel: Formular erstellen und schützen
Hallo Florian,

da geht scheinbar einiges durcheinander. Hier nochmal der Fahrplan:
1. Du solltest erst einmal die gesamten konstanten Textteile des Formulars eingeben.
2. Dann die Textfelder und Kontrollkästchen bzw. Dropdown-Felder an den richtigen Stellen platzieren. In den Textfeldern muss bei den Eigenschaften "Eingabe zulassen" aktiviert sein.
3. Wenn alles fertig ist, mit dem Schloss aus der Leiste den Formularschutz aktivieren.
Alternativ kannst du auch mit Extras - Dokument schützen - Formulare - OK den Formularschutz aktivieren.
Dann steht dein Formular zum Ausfüllen zur Verfügung. Du kannst nur die Textfelder "betreten" und benutzen, bei denen du "Eingabe zulassen" aktiviert hast.
4. Dann könntest du das ganze noch als Dokumentvorlage speichern, damit am Formular nichts geändert wird. Mit Datei - Neu wird das Formular angeboten und bei Auswahl dann ein neues Dokument auf Basis der Vorlage erstellt.
  Thema: Index mit einer Indexdatei erstellen [W97] 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1659

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Apr 2005, 19:04   Titel: AW: Index mit einer Indexdatei erstellen [W97]
Hallo Zahlenheinz,

Index und Inhaltsverzeichnis (über mehrere Dateien) werden im Prinzip ähnlich erzeugt, daher hier im Forum oft parallel behandelt.
Wie du einen Index über mehrere bestehende Dateien erzeugst, habe ich heute schon behandelt, und zwar hier:

http://www.office-loesung.de/viewtopic.php?t=35245

Das setzt natürlich voraus, dass in den einzelnen Dateien bereits Wörter markiert sind, die dann (mit ihren Seitenzahlen) in den Index eingetragen sind. Ich nehme an, dass hier noch dein Problem liegt, muss aber gestehen, dass ich nicht verstehe, wo genau.
Kannst du nochmal etwas genauer erklären, was du machen willst?
  Thema: Index über mehrere Dokus 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 1911

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Apr 2005, 18:59   Titel: Index aus mehreren Dateien
Hallo Andu,

da haben wir ja schon des Pudels Kern.
Die Syntax und die Namen der Funktionen sind eben gerade in Word 97 und in Word 2003 unterschiedlich.
Da lassen sich erstellte Verzeichnisse nicht so einfach übertragen. Außerdem ist Word bei der Syntax extrem "pingelig", was du also in dem Fall auch sein musst.

Für beide gilt:

1. Die Dateinamen dürfen nicht länger als 8 Zeichen sein.
2. Die Dateien müssen alle im selben Verzeichnis stehen.
3. Die Erzeugungsfunktion heißt Index (Gott sei Dank) in beiden (im Gegensatz zum Inhaltsverzeichnis).
4a. Bei Word 2003 müssen die Pfade in Anführungsstrichen stehen und mit doppelten Slashs geschrieben sein.
4b. Bei Word 97 reichen einfache Slashs im Pfad.
5. Der zu erzeugende Index muss in einer neuen Datei sein, also nicht etwa in einer, in der schon Einträge erstellt wurden. Die Datei solltest du tunlichst auch im selben Verzeichnis abspeichern wie die "Quellen".
6. In den einzelenn Quelldokumenten dürfen in Extras - Optionen ...
  Thema: Kopieren von Feldinhalten in ein anderes Feld 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 945

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Apr 2005, 12:17   Titel: AW: Kopieren von Feldinhalten in ein anderes Feld
Hallo Chrissi,

du hast Recht, mit Textmarken geht es nicht. Auf die Schnelle habe ich jetzt auch nur noch den Hinweis: Beim Verlassen berechnen muss bei jedem der ersten Kästchen aktiviert sein. (Nur so eine Idee, weil du sagtest, es klappt nur bei einem.)
  Thema: autom. Speicherabfrage ausschalten 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 2464

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Apr 2005, 12:07   Titel: AW: autom. Speicherabfrage ausschalten
Hallo Acki,

wenn du auf "Speichern unter" gehst und bei Dateityp: Word-Dokument steht, und du dann einmal speicherst, sollte das erledigt sein. Damit ist das Dokument auf deine Version gespeichert. Nach dem nächsten Öffnen, wo nichts verändert wird, dürfte dann nicht mehr gefragt werden, wenn du mit Datei schließen oder Strg w das Dokument schließt.
Probier mal aus, Datei öffnen - Cursor NICHT bewegen - Datei schließen. Da darf Word dann nicht nachfragen.
(Manchmal reicht schon ein Blättern im Dokument, auch ohne etwas zu ändern, und Word "denkt", es sei etwas geändert worden.)
  Thema: Inhaltsverzeichnis aus Überschriften aus Kopfzeilen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 641

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 15. Apr 2005, 12:00   Titel: AW: Inhaltsverzeichnis aus Überschriften aus Kopfzeilen
Hallo Gunnar,

das Thema hatten wir erst diese Woche, sieh mal hier:

http://www.office-loesung.de/viewtopic.php?t=34759

Die Ursache ist, dass die Überschriften in der Kopfzeile stehen. Du kannst analog vorgehen.
Besser ist aber: Du schreibst die Überschriften normalerweise 1 x im Text, in der Kopfzeile benutzt du die Feldfunktion FVref, die wiederholt die Überschriften in der Kopfzeile. Das ist die "übliche" Vorgehensweise. Dann geht's mit dem Inhaltsverzeichnis auch automatisch.
  Thema: Kontrollkästchen nach der Schutzaufhebung nicht mehr benutzb 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 496

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Apr 2005, 11:55   Titel: AW: Kontrollkästchen nach der Schutzaufhebung nicht mehr ben
Hallo Jesus,

der Beitrag wird verschoben nach Word Hilfe.

Bitte in Zukunft keine Fragen mehr im Bereich Tipps & Tricks!

Danke!

Gruß
Lisa
 
Seite 453 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 450, 451, 452, 453, 454, 455, 456 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft-Excel Diagramme