Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 4001 Ergebnisse ergeben.
Seite 47 von 267 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Überschrift in Kopfzeile einfügen 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 79

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 05. Apr 2013, 19:19   Titel: AW: Überschrift in Kopfzeile einfügen Version: Office 2010
Hallo Simon001,

anbei ein Screenshot von der Word 2010-Oberfläche zum besseren Verständnis. Sobald du einen Abschnittsumbruch erzeugst (über Seitenlayout/Seite einrichten/Seiten- und Abschnittsumbrüche einfügen), kannst du per Doppelklick in die Kopfzeile die dortigen Formatierungsinformationen sehen. Standardmäßig sieht das dann so aus wie auf meinem Screenshot. Beachte die rot umrandeten Bereiche. Zum einen ist "Wie vorherige" ganz deutlich zu lesen, zum anderen ist die zugehörige Schaltfläche in der Kopf- und Fußzeile-Symbolleiste im gedrückten Status. Ein Klick auf diesen Button und die Verknüpfung "wie vorherige" ist aufgehoben.
  Thema: Seitenzahlen mit vor-vorherigen Abschnitt verknüpfen 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 266

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 04. Apr 2013, 20:43   Titel: AW: Seitenzahlen mit vor-vorherigen Abschnitt verknüpfen Version: Office 2010
Hallo Moritz,

ich wüsste keinen anderen Weg als den von dir bereits gegangenen. Letztlich gibt man diese Zahl "Beginnen mit" ja nur 1x ein, nämlich ganz zum Schluss, wenn alles fertig und der passende Druckertreiber gewählt ist, damit das IHV daraus die richtigen Seitenzahlen zusammenbaut.
  Thema: Word - Problem mit Formatierung: Überschr. & Inhaltsverz 
CaBe

Antworten: 7
Aufrufe: 213

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 04. Apr 2013, 20:39   Titel: AW: Word - Problem mit Formatierung: Überschr. & Inhalts Version: Office 2010
Hallo McBurns77,

vorab, deine Datei ist auf den ersten Blick ausreichend anonymisiert und enthält definitiv keine diskreten Inhalte.
Wenn ich die Absatzformate zu deinen Überschriften anschaue, dann sehe ich als erstes, dass jede "Überschrift 2" im Formatvorlagenkatalog mit ¶a gekennzeichnet ist, ein m.E. deutlicher Hinweis, dass jedes Absatzformat durch individuelle (Zeichen-)Formatierungen beeinflusst ist.
Zweitens sieht man, dass deine Formatvorlage ein Häkchen bei "Automatisch aktualisieren" enthält. Dadurch wird jede Änderung am Format irgendeiner Überschrift 2 sofort an die Vorlagenverwaltung übergeben, aber nicht zwingend an alle anderen Überschrift 2-Absätze übergeben!
Vorgehensweise zur Anpassung:
- Die Formatvorlage für "Überschrift 2" nach deinen Wünschen (hier insbesondere Einzug Links = 0 cm) gestalten.
- Das Absatzformat so ändern, dass kein Sondereinzug besteht.
- Im Absatzformat die Ausrichtung auf "Links" setzen (Übersc ...
  Thema: Überschrift in Kopfzeile einfügen 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 79

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 04. Apr 2013, 17:17   Titel: AW: Überschrift in Kopfzeile einfügen Version: Office 2010
Hallo Simon001,

durch einen Abschnittswechsel kannst du jede Kopfzeile des entsprechenden Abschnitts separat behandeln, wenn du "wie vorherige" deaktivierst. Dann könntest du anstelle des dynamischen Verweises auf die Formatvorlage (STYLEREF) einfach hart in die Kopfzeile "Inhaltsverzeichnis" bzw. "Abbildungsverzeichnis" eingeben.
Wenn es dynamisch sein soll, dann muss dein IVZ bzw. AVZ auch eine Überschrift mit der entsprechenden Formatvorlage (wahrscheinlich ja "Überschrift 1") erhalten. Dumm nur, dass dann der Begriff "Inhaltsverzeichnis" auch noch einmal als Verweis im IVZ selbst steht, was Quatsch ist, da es ja auf sich selbst verweist. Man könnte deshalb die Überschriften zum IVZ und AVZ als "Überschrift 4" formatieren, und im Aussehen an die Überschrift 1 anpassen. Dann kommt es nicht mehr ins IVZ. Allerdings muss dann auch dein Verweis auf die STYLEREF in der Kopfzeile in diesen beiden Abschnitten auf "Übersc ...
  Thema: Textmarken ansprechen funzt nicht mehr 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 302

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 03. Apr 2013, 21:30   Titel: AW: Textmarken ansprechen funzt nicht mehr Version: Office 2010
Hallo Dirk,

die beiden off-Topic-Beiträge habe ich mal entsorgt.
Zum Thema: Erstens sei aufmerksam in der Verwendung von "Textmarke" und "Textfeld".
Zweitens: Meinst du wirklich Textfeld in deiner Fußzeile? Hast du diesem Textfeld einen Namen, also eine Textmarke zugewiesen? Dann hättest du deinem Dokument "beliebig" viele gleichlautende Textmarken vergeben, was Word definitiv nicht beherrscht. Jedes deiner Textfelder befindet sich schließlich in jeder Fußzeile. Soweit also mal meine Gedanken zu deiner Beschreibung.

Wenn ich mich an Beiträge zum Befüllen von Textmarken mittels VBA erinnere, dann war/ist das "Problem" jedesmal, dass die Textmarke selbst beim Befüllen gelöscht wird. Es wird also die Marke durch deinen Wunschtext aus dem VBA-Code ersetzt.
Daher sollte man in VBA die Marke (und deren Position) vor dem Ersetzungsvorgang "merken" und nach dem Ersetzen wieder explizit neu einsetzen. Details dazu müsstest du bitte s ...
  Thema: Formatierung versehentlich gelöscht, passiert andauernd! 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 177

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 03. Apr 2013, 21:10   Titel: AW: Formatierung versehentlich gelöscht, passiert andauernd! Version: Office 2010
Hallo Adora2,

in meinem Word 2010 kann man unter Datei/Optionen die generellen Word-Einstellungen vornehmen, so wie es früher einmal unter Extras/Optionen funktionierte.
Im Fenster "Word-Optionen" wählst du links die Kategorie "Erweitert" und dann im rechten Teilfenster die Sektion "Bearbeitungsoptionen". Hier sollte kein Häkchen bei "Aufforderung zur Vorlagenaktualisierung" und ebenfalls kein Häkchen bei "Formatierung mitverfolgen" gesetzt sein.
Laut Word-Hilfe werden diese Optionen wie folgt beschrieben:
Vorlagenaktualisierung anfragen Wählen Sie diese Option aus, um gefragt zu werden, wenn Sie Text direkt ändern, auf den eine Formatvorlage angewendet wurde, und Sie die Formatvorlage auf den geänderten Text erneut anwenden. Nachdem Sie die Anfrage erhalten haben, können Sie die Formatvorlage basierend auf der zuletzt vorgenommenen Änderungen aktualisieren, oder Sie können die Formatierung der Formatvorlage erneut anwenden.
...
  Thema: Beschränkungen in Word aufheben 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 877

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 03. Apr 2013, 20:55   Titel: AW: Beschränkungen in Word aufheben Version: Office 2007
Hallo Botto,

wenn man Google mit deiner kompletten Fehlermeldung befragt, erhält man etliche viel versprechende Hinweise (auch wenn diese sich teilweise auf Links in Outlook beziehen). Aber ich würde mal schauen:
[url=http://forum.chip.de/windows-xp-aeltere-versionen/vorgang-wurde-wegen-beschraenkungen-diesem-computer-abgebrochen-bitte-wenden-ihren-systemadministrator-687104.html]Chip
[url=http://support.microsoft.com/?scid=kb%3Bde%3B310049&x=13&y=12&wa=wsignin1.0]Microsoft
[url=http://www.computerwissen.de/office/outlook/artikel/vorgang-wurde-wegen-beschraenkungen-auf-diesem-computer-abgebrochen.html]Computerwissen
[url=http://www.windowspower.de/dieser-vorgang-wurde-wegen-beschaernkung-auf-diesem-computer-abgebrochen_1168.html]WindowsPower
Alles in allem also mal im IE die Einstellungen überprüfen und ggf. anpassen.
  Thema: Grafiken beschriften, Nummerierung vertauscht! HILFEEE 
CaBe

Antworten: 7
Aufrufe: 7629

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 03. Apr 2013, 20:17   Titel: Re: AW: Grafiken beschriften, Nummerierung beginnt neu Version: Office 2003
Hallo Sven,
Irgendwo muss ein Cut sein, dass Word veranlasst neu zu zählen. Was könnte dafür in Frage kommen?
Das "riecht" nach Abschnittswechsel und Fortsetzung der Nummerierung nach dem Muster "wie vorherige".
Abhilfe könnte schaffen, die korrupte Abbildungsnummer mir rechts zu klicken und dann in den Nummerierungsoptionen "Fortsetzen vom vorherigen Abschnitt" zu wählen.
  Thema: Einzelne größere Lücken innerhalb eines Wortes im Blocksatz 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 711

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 31. März 2013, 11:11   Titel: AW: Einzelne größere Lücken innerhalb eines Wortes im Blocks Version: Office 2010
Hallo Matthias,

Probleme im Ausdruck entstehen eigentlich immer, wenn die Schriften für die Bildschirmdarstellung nicht mit denen des Druckers übereinstimmen. So wandeln einige Drucker z.B. Arial von sich aus einfach in Helvetica um. Außerdem gibt es Schriften, die der Drucker nicht umsetzen kann und somit durch eine möglichst ähnliche Schrift ersetzt. Hier hilft nur die Wahl einer anderen Schrift.
Da du über PDF gehst, erstaunt mich das allerdings. Versuche, alle Schriften, auch die "Standardschriften" in dein PDF einzubinden. Bei Acrobat gibt es dafür extra Einstellmöglichkeiten.
Außerdem wird dein Wort an einer Ligatur zerrissen, was definitiv nicht schön aussieht. Man könnte also mal recherchieren, wie man dem Drucker(treiber) derartige Ligaturen (also das Verschmelzen von einzelnen Buchstaben zu "Doppelbuchstaben", ähnlich dem "ß" oder der Kombination "AV") verbietet. Da gibt es manchmal Optionen.
  Thema: Farbige Zeilen in andere Tabelle kopieren 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 76

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. März 2013, 20:30   Titel: AW: Worddateien aus dem Windows-Explorer in eine Excel-Datei Version: Office 2007
Hallo kealfra,

es ist äußerst ungeschickt, eine neue Frage an einen bereits abgehandelten Beitrag anzuhängen, der nur sehr entfernt mit dem Ursprungsthema zusammenhängt! Ich werde einen Excel-Moderator bitten, diesen Beitrag abzukoppeln und separat laufen zu lassen. Außerdem hast du doch einen User-Account. Nutze bitte diesen, wenn du Beiträge postest, also log dich hier bitte als "kealfra" ein.
Als Antwort für dein Farbproblem möge z.B. [url=http://dmcritchie.mvps.org/excel/colors.htm]dieser Link weiterhelfen. Ist zwar fließend Englisch, aber ich denke, das kann man verstehen.
  Thema: Keine Kopfzeile bei Kapitelbeginn 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 261

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 27. März 2013, 20:21   Titel: AW: Keine Kopfzeile bei Kapitelbeginn Version: Office 2010
Hallo 20zero1,

da hast du mich falsch verstanden. Man kann zwar Überschriften (sogar jede Absatzformatvorlage) so definieren, dass ein Seitenwechsel oberhalb erfolgen soll, aber Abschnittswechsel kann man nicht in die Vorlage hineindefinieren.
Einen Abschnittswechsel bzw. Abschnittsumbruch musst du manuell vornehmen. Menü "Seitenlayout", Abschnitt "Seite einrichten", Button "Seiten- und Abschnittsumbrüche einfügen".
  Thema: Keine Kopfzeile bei Kapitelbeginn 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 261

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 25. März 2013, 21:33   Titel: AW: Keine Kopfzeile bei Kapitelbeginn Version: Office 2010
Hallo 20zero1,

das Zauberwort heißt "Erste Seite anders". Dann wird nach jedem Abschnittswechsel (= Kapitelbeginn) die erste Seite des neuen Abschnitts so formatiert, dass in der Kopfzeile eben kein Verweis auf das Kapitel erfolgt.
Wenn dir das alles zu wenig sagt, dann hilft die Forumssuche mit den Begriffen "Abschnittswechsel, Seitenzahl, erste Seite anders" definitiv weiter.
  Thema: *T*Zeichen mit Makro hochstellen 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 256

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 25. März 2013, 15:08   Titel: AW: Zeichen mit Makro hochstellen Version: Office 2003
Hallo Kref,

ich misch mich da mal ein. Die Lösung zu deiner Frage präsentiert doch bereits der in Word integrierte VB-Editor. Sobald du
.Font.
mit dem Punkt nach "Font" eintippst, schlägt Word vor, welche Eigenschaft dieses Kommando haben kann. Mit etwas Fantasie findet man dann
Superscript
für hochgestellte Zeichen.
Der Befehl lautet somit statt
.Font.Bold = True
nunmehr
.Font.Superscript = True
Ich hoffe, dies hilft.
  Thema: Freie Seiten einfügen 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 208

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 24. März 2013, 14:58   Titel: AW: Freie Seiten einfügen Version: Office 2010
Sprudelfrisch...
...hat sich per PN bedankt.
  Thema: Word merkt sich Sprache nicht 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 380

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. März 2013, 18:49   Titel: AW: Word merkt sich Sprache nicht Version: Office 2010
Hallo Deta55,

nach meiner Kenntnis kann man in Word nicht einzelne Worte in einer anderen Sprache prüfen lassen. Aber du kannst alle Begriffe, die bei deutscher Rechtschreibprüfung moniert werden, in die Liste deiner Ausnahmen aufnehmen und somit dem Wörterbuch mitteilen, dass dieses Wort so richtig geschrieben ist. Bei dieser Vorgehensweise muss jedoch jede Beugungsform (also Plural, andere Fälle, etc.) separat aufgenommen werden.
Lass also die Sprache deines gesamten Dokuments auf Deutsch, auch wenn teilweise englische Begriffe drin vorkommen.
 
Seite 47 von 267 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Macromedia Dreamweaver