Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 47 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Word Art wird nicht mitgedruckt 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 3430

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 11. Jan 2010, 11:01   Titel: AW: Word Art wird nicht mitgedruckt Version: Office 2003
Hallo EasyRider,

ist in Extras - Optionen - Drucken der Haken "Drucken im Hintergrund" gesetzt? Falls ja, mal probeweise herausnehmen.

Ansonsten, probier doch mal, ein neues leeres Dokument, in dem nichts weiter steht, als ein WordArt-Element. Wird das ausgedruckt?

Gruß
Lisa
  Thema: Worddatei als Kopie ohne enthaltenes Makro speichern 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 3394

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 10. Jan 2010, 14:01   Titel: AW: Worddatei als Kopie ohne enthaltenes Makro speichern Version: Office XP (2002)
Hallo stetsc,

Excel_daten.Close True
schließt das Excel-File, aber nicht die Anwendung. Aus meiner Sicht müsste da noch stehen:
Excel_prog.Quit
Erst danach kann:
Set Excel_prog = Nothing
folgen.

Gruß
Lisa
  Thema: Worddatei als Kopie ohne enthaltenes Makro speichern 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 3394

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 09. Jan 2010, 23:40   Titel: AW: Worddatei als Kopie ohne enthaltenes Makro speichern Version: Office XP (2002)
Hallo stetsc,

die Handstände könntest Du Dir sparen, wenn Du den Code samt Userform nicht in einem Dokument speicherst, sondern dieses zu einer Dokumentvorlage machst (*.dot, Template). Dann funktioniert das nämlich automatisch. Sobald Du dann mit dem von Dir genannten Dialog speicherst, wird ein neues Word-Dokument ohne Code aus der Vorlage erzeugt.
Sub Test()

Dim aDoc As Document
Dim bDoc As Document
Dim strName As String

Set aDoc = ActiveDocument
strName = aDoc.FullName
Set bDoc = Application.Documents.Add(Template:=strName)
Application.Dialogs(wdDialogFileSaveAs).Show
' aDoc.Close wdDoNotSaveChanges

End Sub
Wenn der Code unbedingt in einem Dokument enthalten sein soll, kannst Du so vorgehen, dass Du aus dem Dokument eines erstellst, das speicherst und dann das Modul herauslöschst. Beispiel:
Sub Test()

Dim aDoc As Document
Dim bDoc As Document
Dim strName As String

...
  Thema: dynamisches Einfügen von Textdateien in Serienbrief 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1820

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 09. Jan 2010, 18:35   Titel: AW: dynamisches Einfügen von Textdateien in Serienbrief Version: Office 2k (2000)
Hallo Peta,

ja, das leuchtet ein. Die Textmarken müssen jeweils einen einmaligen Namen im Dokument haben. Das neu erzeugte Dokument, das die ganzen Serienbriefe enthält, enthält die Textmarke nur genau einmal (weil die Briefe ja alle in einem Dokument stehen).

Du kannst jedoch mit VBA in den Seriendruck eingreifen, sieh Dir mal diesen Thread an, da habe ich auch ein Beispiel angehängt, mit denen man die einzelnen Seriendruck-Ereignisse testen kann:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic350135_0_0_asc.php]Datenherkunft vom Listenfeld geht beim Seriendruck verloren

Ansonsten könntest Du auchden Seriendruck nicht in eine Datei vornehmen, sondern direkt zum Ausdruck, in dem Fall gibt es jeweils nur die eine Textmarke und Deine obige Prozedur könnte vermutlich gleich so funktionieren. Also Menü Extras - Seriendruck - Seriendruck in: Hier Drucker auswählen. Sinnigerweise natürlich erstmal mit 3 Datensätzen ausprobieren Wink

Gruß
Lisa
  Thema: Word Art wird nicht mitgedruckt 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 3430

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 09. Jan 2010, 16:34   Titel: AW: Word Art wird nicht mitgedruckt Version: Office 2003
Hallo Easy Rider,

einen Versuch ist es wert: Extras - Optionen - Drucken: Bei "Zeichnungsobjekte" muss ein Häkchen sein.
  Thema: Word Dokument mit zwei Spalten, Textfluss immer nur links 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 8283

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 09. Jan 2010, 16:30   Titel: AW: Word Dokument mit zwei Spalten, Textfluss immer nur link Version: Office 2003
Hallo,

Schneewittchen hat Recht.
Spalten lassen sich so, wie von Dir gewünscht, in Word nicht einstellen. Punkt.
Du hast also drei Alternativen:
Du machst es in einer Tabelle.
Du erklärst dem Anwender, wie man einen Spaltenwechsel einfügt bzw. wie man in die rechte Spalte klickt. Je länger der Text sein soll, desto sinnvoller ist das. (Es wird dem Anwender auch nicht schaden wenn er lernt, wie man die Spalten benutzt. Wink)
Du verwendest eine für Übersetzungen (oder was auch immer Du da machen willst) geeignete andere Software.
Gruß
Lisa
  Thema: Word 03: Leerzeile zw. Tabelle & Überschrift einfügen 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 3098

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 09. Jan 2010, 16:22   Titel: AW: Word 03: Leerzeile zw. Tabelle & Überschrift einfüge Version: Office 2003
Hallo technical writer,

eine Automatik gibt es dafür nicht, am schnellsten geht es sicher mit dem Shortcut. Also Enter-Taste für die Leerzeile und dann die Formatvorlage Standard mit Strg Shift N zuweisen.
  Thema: Horizontale Linie mit zentrierten Wort 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 2604

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 09. Jan 2010, 00:10   Titel: AW: Horizontale Linie mit zentrierten Wort Version: Office 2003
Hallo Jamaica,

das geht mit einer Tabelle mit drei Spalten und zwei Zeilen. Außer der mittleren Querlinie werden die äußeren Rahmen und die senkrechten Linien herausgenommen. Die mittleren beiden Zellen werden zu einer verbunden, in die kommt die Überschrift. Dann wird die mittlere Zelle noch auf Mittenausrichtung getrimmt (Menü Tabelle - Vertikal zentrieren), fertig.
Die (grauen) Rahmenlinien habe ich jetzt nur im Screenshot gelassen, damit man das Prinzip sieht. Keine Sorge, die werden nicht gedruckt.
Ich hänge mal ein Beispiel an.
  Thema: Probleme beim drucken ausgewählter Seiten 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 2456

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 08. Jan 2010, 17:57   Titel: AW: Probleme beim drucken ausgewählter Seiten Version: Office 2003
Hallo Claudius,

hier gibt's noch die alte Word FAQ von René Probst:

http://www.file-upload.net/download-1834056/WordFAQ.zip.html

als HTML-File zum Herunterladen. Kann man dann offline benutzen. Ist das umfassendste, das ich kenne (Die Version liegt offline als Icon auf meinem Desktop, geht dann auch ganz ohne Internet. Online ist sie ja leider nicht mehr, nur noch im Webarchiv:

http://web.archive.org/web/20070824133230/mypage.bluewin.ch/reprobst/FrmSet.htm?Inhalt

Ansonsten gibt's solche Tipps natürlich auch hier im Forum Wink

Gruß
Lisa
  Thema: Probleme beim drucken ausgewählter Seiten 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 2456

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 08. Jan 2010, 15:23   Titel: AW: Probleme beim drucken ausgewählter Seiten Version: Office 2003
Hallo Claudius,

die Seiten aus den Abschnitten müssen im Dialog explizit angegeben werden, also für die Seiten 3 bis 7 des 2. Abschnitts:

p3s2-p7s2

p steht für die Seite (page), s steht für den Abschnitt (section).

Gruß
Lisa
  Thema: fussnoten und verweise auf fussnoten in einem rutsch löschen 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 508

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 06. Jan 2010, 22:41   Titel: AW: fussnoten und verweise auf fussnoten in einem rutsch lös Version: Office 2003
Hallo schnulli,

quick and dirty, probier mal das hier zum Entfernen der Verweise:
Sub VerweiseAufFussnotenLoeschen()

Dim fld As Word.Field

For Each fld In ActiveDocument.Fields
If InStr(1, fld.Code, "noteref", vbTextCompare) > 0 Then
fld.Delete
End If
Next fld

End Sub
Danach kannst Du dann die Fußnoten in einem Rutsch so löschen:
Sub AlleFussnotenLoeschen()

Dim FN As Footnote

For Each FN In ActiveDocument.Footnotes
FN.Delete
Next FN

End Sub
  Thema: Einzelne Zelle in Word-Tabelle einfügen 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 2074

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 06. Jan 2010, 11:48   Titel: AW: Einzelne Zelle in Word-Tabelle einfügen Version: Office 97
Hallo Benji,

ja, Du hast Recht, ich hatte einen kleinen Teil vergessen. Ich habe die Function TrimZellenInhalt oben noch mit eingefügt, damit Du es probieren kannst.

Für den Kalender habe ich auch noch eine andere Idee, die ich aber erst noch probieren muss. Man könnte das Dokument in 3 Spalten formatieren (Format - Spalten - 3). Dann braucht die Tabelle nur 1 Spalte zu haben, so dass man sie leicht erweitern kann. Kannst Du schon mal probieren, ich komm sicher nicht vor heute abend dazu. Das scheint mir besser geeignet für den Kalender.

Gruß
Lisa
  Thema: Einzelne Zelle in Word-Tabelle einfügen 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 2074

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 05. Jan 2010, 23:45   Titel: AW: Einzelne Zelle in Word-Tabelle einfügen Version: Office 97
Hallo Benji,

mit einem Makro könnte man das so angehen, dass zunächst die 2. und 3. Spalte unten an die 1. Spalte angehängt werden, so dass die Tabelle nur noch aus einer Spalte besteht. Dann wird die 1 Zelle eingefügt. Danach wird die Tabelle wieder in die 3 Spalten kopiert.

Aus Faulheit mach ich das natürlich mit einem Makro. Ich hänge unten die Bilder an, damit man sieht, wie ich es meine. Das Makro übernimmt bis jetzt (quick and dirty, bisher ohne Fehlerbehandlung) die Kopiervorgänge. Es erzeugt die einspaltige Tabelle, fordert Dich auf, eine Zelle anzugeben, die eingefügt werden soll. Danach kopiert es die Inhalte wieder in die ursprüngliche Tabelle.

ABER: Danach ist die Tabelle 1 Zelle länger, wohin soll die ursprüngliche Zelle 12, jetzt 13. Also wie soll es dann weitergehen?

Bitte probier mal aus, am besten in einem Dokument, in dem zunächst nur die Tabelle steht und dahinter einige Leerzeilen. Das hier ist der Code:
Sub ZelleEinfuegen()

Dim tblQ ...
  Thema: Grafiken in Word verschwinden! 
Lisa

Antworten: 19
Aufrufe: 23890

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 05. Jan 2010, 22:25   Titel: AW: Grafiken in Word verschwinden!
Hallo Gast,

welche Word-Version verwendest Du? Kannst Du den Fehler bitte etwas genauer beschreiben.

Gruß
Lisa
  Thema: Wordtabelle - fortsetzen 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 2766

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 01. Jan 2010, 23:18   Titel: AW: Wordtabelle - fortsetzen Version: Office 2003
Hallo Gabriel,

sorry, ich versteht Deine Antwort nicht. Der Stil der Tabelle ändert sich doch gar nicht. Kannst Du das mal genauer erklären, wie Du das meinst.

Nach meinem Vorschlag ersetzt Du 7 Zeilen mit jeweils 1 Zeile Höhe durch 1 Zeile mit 7 Zeilen Höhe. Da ändert sich an der Höhe der Tabelle nichts, nur am VERHALTEN, das ist dann genau so, was ich als Ziel verstanden hatte - und auf jeden Fall viel performanter als ein Textfeld. (Das Textfeld steht nämlich GAR NICHT in der Tabelle, sondern schwebt sozusagen oben drüber. Wenn man davor noch Text einfügen würde, passt das ganze Layout dann nicht mehr.)

Es muss auch nicht die Höhe der ganzen Zeile geändert werden, sondern das kann auch auf eine einzige Spalte begrenzt werden.

Entweder mal genauer beschreiben oder mal ein Muster hochladen, damit man sich das vorstellen kann.

Ich häng mal ein Beispiel an, wie ich das meine. Das kann man selbstverständlich auch per VBA machen.

Bei der Gelegenheit: Entweder Du ka ...
 
Seite 47 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps