Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 47 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Abfrage nach Hinzufügen von ASK-Feldfunktion verhindern. 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 220

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 07. März 2013, 15:54   Titel: AW: Abfrage nach Hinzufügen von ASK-Feldfunktion verhindern. Version: Office 2007
Hi,

ich habe mir das unter Word XP 'mal angeguckt. Bei mir funktioniert's mit
SendKeys "{Tab}{Esc}"
vor der .Fields.Add-Anweisung.
Ein Enter ohne Tab erzeugt eine leere Zeile im ASK-Dialog. Erst der Tab vor dem Enter entfernt den Fokus vom Eingabe-Textfeld und ermöglicht die Simulation des Tastendrucks.
Das Senden eines Esc funktioniert bei mir sogar ohne Tab.
Das ASK wird übrigens in allen Fällen zuverlässig eingefügt.

HTH.

Markus
  Thema: Textformularfeld "Datum" + Verknüpfung einen Tag v 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 667

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 07. März 2013, 14:18   Titel: AW: Textformularfeld "Datum" + Verknüpfung einen T Version: Office 2010
Hi,

gleiches Procedere, nur die Berechnung des Ablaufdatums wird zu:
dat = dateserial(year(dat)+2, month(dat), day(dat)-1)


M.
  Thema: Einfache WENN DANN Zuordnung für Etikett 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 181

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 07. März 2013, 14:12   Titel: AW: Einfache WENN DANN Zuordnung für Etikett Version: Office XP (2002)
Hi,

ein Serienbrief mit dem Etikett als Seriendruck-Hauptdokument und der Excel-Tabelle als Steuerdatei (beide Begriffe erleichtern das Googeln) ginge auch.
In der Steuerdatei müßte dann zu jedem Datensatz per SVERWEIS die Entsprechung in der Datenliste stehen.

M.
  Thema: Monatsname in anderer Sprache ausgeben 
MarkMH_K

Antworten: 11
Aufrufe: 325

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 06. März 2013, 01:20   Titel: AW: Monatsname in anderer Sprache ausgeben Version: Office 2003
Hi,

zu später Stunde noch eine Anmerkung: ich habe mich nicht in den Post eingemischt, um besserwisserisch tätig zu sein. Bei der geposteten Fragestellung hatte mich einfach interessiert, ob es eine Lösung gibt, die
a) nicht vom Inhalt einer Textmarke (die der Benutzer als "Maske" für die Dokumentsprache verwendet) abhängig ist, sondern von der wirklichen Sprache des Dokuments (die sich ohne Benutzerinteraktion zwangsläufig in der LanguageID des Ranges an der Einfügestelle abbildet),
b) das Erstellen der Monatsnamen-Arrays erspart (schließlich ist das in VBA bzw. Word schon eingebaut und sollte auch genutzt werden), und
c) erweiterbar ist, so daß im Select Case beliebige installierte Sprachen einfach in Form der LanguageId zugefügt werden können (was auch bedingt, daß das Erstellen der Monatsnamen automatisch passiert - schließlich kann man nicht alle Sprachen kennen).

Gruß

Markus
-------------
Beim Experimentieren war ich ganz stolz, daß ich eine kombiniert ...
  Thema: Bestätigung für "Suchen & Ersetzen"-Vorgang ab 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 104

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 05. März 2013, 14:41   Titel: AW: Bestätigung für "Suchen & Ersetzen"-Vorgan Version: Office 2003
Hi,

das ist doch ein .Find, angewandt auf eine Selection oder einen Range. Was steht denn bei .Wrap? Dort kann stehen:
- wdFindStop (nicht mehr weitersuchen),
- wdFindContinue (am Anfang weitersuchen) oder
- wdFindAsk (fragen, ob am Anfang weitergesucht werden soll).

HTH.

Markus
  Thema: Probleme mit Filialdokument 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 715

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 05. März 2013, 14:33   Titel: Re: AW: Probleme mit Filialdokument Version: Office 2010
Hallo Luisa,
Kann mir jemand sagen, ob die Zentraldokument-Funktion in Word 2010 stabil und zuverlässig läuft? ich kann mich CaBe nicht anschließen. Seit Jörg Schieb bei WinWord6 ein 250-seitiges Zentraldokument unwiderbringlich verlor (er veröffentlichte dies in einem Buch, was darauf hindeutet, daß es a) ein Bug war und b) nicht behoben werden konnte, denn sonst hätte MS eine gerichtliche Unterlassungsverfügung erwirkt), habe ich Skepsis gegenüber diesem - eigentlich sehr wünschenswertem - Feature (ich kann mir hunderte von Einsatzmöglichkeiten vorstellen).
Ich traue dem Braten nicht und würde (auch wenn ich nicht nur antike Versionen einsetzte) mich nur zum Spielen mit einem Word-Zentraldokument beschäftigen. Wie dieses Forum zeigt, ist Word zwar an der Karosserie verbessert worden und hat mehr Motorleistung erhalten, aber unter der Haube ist es gleichgeblieben. Und das Zentraldokument-Feature ist so wenig gefragt, daß da mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine tie ...
  Thema: Tabelle frei positionieren 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 5297

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 05. März 2013, 12:03   Titel: AW: Tabelle frei positionieren Version: Office 2003
Hi,

es könnte auch sein, daß Word die Tabelle wie ein Zeichnungsobjekt behandelt. Dann würde die Tabelle automatisch am Raster ausgerichtet. Wenn einer sehr kleine Standardeinstellungen für das Raster hat, könnte es den Eindruck erwecken, als ließe sich die Tabelle vollkommen frei bewegen.
Bei mir hilft gleichzeitiges Drücken der Alt-Taste, um das "Einschnappen" am Raster zu verhindern.

HTH.

Markus
  Thema: Monatsname in anderer Sprache ausgeben 
MarkMH_K

Antworten: 11
Aufrufe: 325

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 04. März 2013, 12:12   Titel: AW: Monatsname in anderer Sprache ausgeben Version: Office 2003
Hi,

das Problem tritt auf, weil das Feld beim Einfügen neben und nicht unter der SelectionIP steht und VBA deshalb im ganzen ActiveDocument.Range suchen will. Wenn Du meinen Code genau liest, siehst Du, daß ich die Selection um ein Zeichen nach links erweitere, dann ist ein Teil des soeben eingefügten Feldes markiert. Dann Feld selektieren, dem Range der Selection die Sprache zuweisen (denn die Sprach-Zuweisung an Fields(1).Result scheitert), dann Selection.Fields(1) updaten und unlinken. Ist schon alles ganz genau ausprobiert...

Ich verstehe auch nicht ganz, warum Du den Code unbedingt teilen mußtest. Meiner Ansicht nach hätte es ausgereicht, die Sprache weiterhin im Select-Case zu prüfen. So brauchst Du eine Variable (mein Code kommt absichtlich ganz ohne aus), die anscheinend auch noch nirgendwo definiert ist, woraus ich schließe, daß Du ohne Option Explicit arbeitest, was extrem aufwendige Fehlersuchen nach sich zieht.

Mein Ansatz liest die LanguageID der Textmarke aus, ...
  Thema: wie Buttons verschiedener Größe auf Userform ausrichtbar 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 148

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 03. März 2013, 22:25   Titel: AW: wie Buttons verschiedener Größe auf Userform ausrichtbar Version: Office 2010
Hi,

für die antiken VBEs: Du kannst auch mehrere Diealogelemente aneinander ausrichten. Wenn Du die relative Ausrichtung bzw. die Größenangleichung wählst, richten sich die markierten Elemente nach dem aus, dessen Anfasser weiß sind (die anderen Anfasser sind schwarz). Wenn ich mich recht erinnere, ist das stets das zuletzt angeklickte Element.

Gruß

M.
  Thema: Word Vorlage erstellen (Ernährungstagebuch) 
MarkMH_K

Antworten: 13
Aufrufe: 796

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 01. März 2013, 22:05   Titel: AW: Word Vorlage erstellen (Ernährungstagebuch) Version: Office 2010
Ich passe.
  Thema: Monatsname in anderer Sprache ausgeben 
MarkMH_K

Antworten: 11
Aufrufe: 325

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. März 2013, 15:10   Titel: AW: Monatsname in anderer Sprache ausgeben Version: Office 2003
Hi,

wie kommt das Datum ins Dokument: mit Selection.InsertAfter oder so?

M.
  Thema: Anreden automatisch einsetzen... 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 207

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 01. März 2013, 13:31   Titel: AW: Anreden automatisch einsetzen... Version: Office 2007
Hi,

mit ASK-Feldern. Du brauchst zwei: Nachname und Geschlecht.
1. {Ask NName "Bitte Nachnamen eingeben"}
2. {Ask Geschl "Bitte Geschlecht eingeben - nur m oder w" \d "m"}

Die Syntax des ASK lautet: Ask Textmarken-Name "Eingabeaufforderung" \d "Standardwert"
Beim Geschlecht bietet sich an, eins der Geschlechter vorzubelegen, weil dem User dann ein Teil Arbeit abgenommen wird.

Das ASK erzeugt kein sichtbares Ergebnis. Du mußt überall dort, wo der Nachname erscheinen soll, mit {Ref NName} den eingegeben Nachnamen anzeigen lassen.

Die Geschlechts-Abfrage brauchst Du für Adjektive etc. Deren Anzeige steuerst Du mit einem IF.
{If {Ref Geschl} = "m" "seiner" "ihrer"}
{If {Ref Geschl} = "m" "Herr" "Frau"}
{If {Ref Geschl} = "m" "Vater" "Mutter"}
{If {Ref Geschl} = "m" "seine Ehefrau" "ihr Ehemann"}

So ...
  Thema: Word Vorlage erstellen (Ernährungstagebuch) 
MarkMH_K

Antworten: 13
Aufrufe: 796

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 01. März 2013, 11:38   Titel: AW: Word Vorlage erstellen (Ernährungstagebuch) Version: Office 2010
Hi,

also ich bin nicht bereit, mir 17 Minuten Video reinzuziehen, nur um herauszufinden, was Du vielleicht meinen könntest. Da mußt Du schon genauer werden.
Nochmal: Entweder eine Seite mit Formularkomfort oder viele Seiten ohne Formularkomfort - wenn das Ernährungstagebuch in eine Datei soll, wie Du es am 28.02. geschrieben hast.

Gruß

Markus
  Thema: Word Vorlage erstellen (Ernährungstagebuch) 
MarkMH_K

Antworten: 13
Aufrufe: 796

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 28. Feb 2013, 22:28   Titel: AW: Word Vorlage erstellen (Ernährungstagebuch) Version: Office 2010
Hi,

aha. Beim Nachlesen unserer Unterhaltung stelle ich fest, daß ich nicht (wie bei allen anderen Anweisungen) expressis verbis erwähnt hatte, daß Du keine Formularfelder mehr in die Textbaustein-Tabelle einfügen solltest.
Mein zweiter Lösungsversuch Deines Problems basiert darauf, daß Du schlicht und einfach eine normale Tabelle als AutoText abspeicherst. Dabei mußt Du auf Bequemlichkeiten wie automatisches Datum oder automatische Formatierung so lange verzichten, wie Du keine VBA-Programmierung anwenden kannst oder willst (bei dem Konzept würde ich Dir auch sehr davon abraten).

Ich habe leider keine Vorstellung, was Du da zwischenzeitlich getan hast. Deshalb lade bitte eine Datei hoch (siehe nur im Word-2003-Dateiformat (weil ich kein 2007+ habe).

HTH.

Markus
  Thema: Word Vorlage erstellen (Ernährungstagebuch) 
MarkMH_K

Antworten: 13
Aufrufe: 796

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 28. Feb 2013, 14:33   Titel: AW: Word Vorlage erstellen (Ernährungstagebuch) Version: Office 2010
Hi,

das hättest Du doch schon beim ersten Post schreiben können! Wenn Du mehrere Seiten in einer Datei willst, ist ein Formular natürlich sinnlos (die beschriebene Technik dafür ist aber allgemein und die kannst Du Dir auch merken).
Du wirst bei der folgenden neuen Lösung damit leben müssen, daß die festen Texte zwar schon vorhanden sind, wenn Du eine neue Seite einfügst, aber versehentlich überschrieben werden können. Die Angaben für Word 2003:

- Du malst mit Tabelle zeichnen eine Word-Tabelle, die so aussieht wie das Blatt, das Du hochgeladen hast, in ein leeres Dokument (lies vorher den Hinweis zum Papierformat hier ganz unten).
Dabei achtest Du darauf, daß Automatische Größenänderung zulassen nicht angekhakt ist (findest Du unter Tabelle > Tabelleneigenschaften, Registerkarte Tabelle, Schaltfläche Optionen).
Des weiteren müssen alle Tabellenzeilen die Höhe genau haben (findest Du auf der Registerkarte Zeile, rechtes Dropdown).
Auf der gleichen Registerkarte darf - eb ...
 
Seite 47 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln