Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 462 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 459, 460, 461, 462, 463, 464, 465 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Automatisch Datum des nächsten Arbeitstages einfügen 
Lisa

Antworten: 18
Aufrufe: 10215

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 19. Okt 2004, 15:49   Titel: AW: Automatisch Datum des nächsten Arbeitstages einfügen
Hallo Stefan,

wenn du solche Felder bearbeiten willst, ist es besser, den Code "händisch" einzugeben, also nicht über Einfügen - Feld (dort sind die Möglichkeiten begrenzt).
Grundsätzlich kann man mit Strg F9 ein Paar Feldklammern erzeugen. Dann dazwischen den Code "schreiben". Wenn verschachtelt werden muss, dann den Cursor im Code an die Stelle platzieren, wo die zweite Feldklammer hinsoll, und dort wird mit Strg F9 ein weiteres Feld erzeugen, in das dann dessen Code geschrieben wird (nach der obigen Vorlage). Jedes Paar {} ist dort ein solchermaßen erzeugtes Feld.
Wenn alles genau eingegeben ist (deswegen ist die Syntax wichtig, daher mein Vorschlag, dir die Syntax zu kopieren, um sie dann zu übernehmen), kannst du mit F9 zwischen Feldfunktion und Ergebnis umschalten.
Wenn du alle Feldfunktionen des Dokumentes sehen willst, kannst du mit Alt F9 den Feldcode komplett einschalten. Dann steht auch dort, wo jetzt die Seitenzahl steht, {Page} usw.
Mit Shift F9 wird jeweils n ...
  Thema: Worddokument als HTML speichern (ohne Dokumententyp auszuwäh 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 2352

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Okt 2004, 15:41   Titel: AW: Worddokument als HTML speichern (ohne Dokumententyp ausz
Hallo Pacman,

bin nicht sicher, ob es dir hilft, aber so als Idee: Unter Extras - Optionen - Speichern gibt es das Feld "Dateien speichern als:". Dort lässt sich auch "html" voreinstellen. Dann ist diese Einstellung die Default-Einstellung (anstatt sonst Worddokument).
Evtl. könnte man ein Makro aufzeichnen (Extras - Makro - Aufzeichnen), das auf einen Button oder eine Makroschaltfläche (Einfügen - Feld) gelegt wird. Das Makro bräuchte nichts weiter zu machen, als in Extras - Optionen - Speichern die Einstellung html zu aktivieren.
  Thema: Word Dokument wird bei jedem speichern größer 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1192

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Okt 2004, 15:38   Titel: AW: Word Dokument wird bei jedem speichern größer
Hallo Niels,

hast du mal in Extras - Optionen - Anzeige - alles anzeigen lassen, auch den ausgeblendeten Text und die Textmarken?
Vielleicht ist ja was zu sehen.
  Thema: Dialog Speichern unter automatisch aufrufen 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 2472

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Okt 2004, 15:37   Titel: AW: Dialog Speichern unter automatisch aufrufen
Hallo Fabian,

du könntest mit dem Makrorekorder ein Makro aufzeichnen, dass nur eins macht: Datei - Speichern unter aufzurufen.
Dann erstellst du eine Makroschaltfläche (Einfügen - Feld), auf die du in Riesenschrift schreibst "Hier klicken, um zu speichern!", der du dieses Makro dann zuordnest. Das müsste jeder User verstehen.
  Thema: Abstand zwischen letzter Fussnote und Seitenrand!!!! 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 9402

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 19. Okt 2004, 15:32   Titel: AW: Abstand zwischen letzter Fussnote und Seitenrand!!!!
Hallo Chris,

1. Natürlich musst du nur die benutzten Formatvorlagen ändern.
2. Die Berechnung ist eigentlich auch nicht so schwierig:
Bei Schriftgröße 14 pt entspricht in etwa 1,5-zeilig 14 + 7 = 21 + 2 pt zusätzlich = 23 pt.
Früher war es noch einfacher. Bei 12 pt war 1,5-zeilig 12 + 6 = 18 pt. Leider hat Billyboy mit seiner Marktmacht Abstände als 1,5-zeilig eingeführt, die allen früheren Schriftsetzern und Druckern die Haare zu Berge stehen lassen, so dass 1,5-zeilig bei 12 pt jetzt 12 + 6 + 2 = 20 pt entspricht (und bei manchen eben auch 22 pt).
Und so weiter einfach rechnen: bei 16 pt ist 1,5-zeilig 16 + 8 + 2 = 26 pt.
Ich glaube auch kaum, dass dein Mentor die Abstände der Überschriften nachmisst, wenn sie über die ganze Arbeit einheitlich aussehen.
3. Da du die Grafiken "mit Text in Zeile" formatiert hast, werden sie jetzt Genau 20 pt groß dargestellt, d. h. der Rest wird abgeschnitten. Ich löse das so, dass den Cursor auf die Grafik platziere und mit Strg 1 wie ...
  Thema: Raster (karrierter Hintergrund) in Word?? 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 4044

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 19. Okt 2004, 15:12   Titel: AW: Raster (karrierter Hintergrund) in Word??
Hallo Leoric,

dafür gibt es keinen "Schalter".
Es könnte so gehen: Erstelle eine Tabelle mit genau so vielen und Zeilen, dass sie das ganze Blatt richtig ausfüllen. Da wirst du wohl etwas probieren müssen, damit es ja nicht eine Zeile zu viel wird.
Dann diese gesamte Tabelle mit Alt 5 (Ziffernblock) markieren und mit Strg c kopieren. Ansicht - Kopfzeile: die Tabelle mit Strg v einfügen. Die ganze Tabelle als hinter den Text legen. Dann könntest du im normalen Bereich darauf schreiben.
Problem: Die Kästchen reichen beim Ausdruck nicht an den Rand heran, je nach Druckertreiber ist ein nicht bedruckbarer Bereich von bis zu 1,1 cm zu beachten, der frei bleibt (das Blatt hätte also einen weißen "Rand" ohne Kästchen).
Alternative: Was hindert dich daran, deinen Text normal zu schreiben und auf kariertem Papier auszudrucken? Das wäre wesentlich einfacher.
  Thema: Pfad mit ausgeben 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 504

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 19. Okt 2004, 15:08   Titel: AW: Pfad mit ausgeben
Hallo Samba,

ich verstehe das Problem nicht so richtig. Die Fußzeile wird doch immer mit ausgedruckt. Sonst werde nochmal genauer.
  Thema: Silbentrennung funktioniert nicht 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1772

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 19. Okt 2004, 15:07   Titel: AW: Silbentrennung funktioniert nicht
Hallo Chris,

hast du auch den Blocksatz eingeschaltet?
Außerdem dürfen auch keine manuellen Enter-Schaltungen die Zeilen beenden, die müssen erst entfernt werden, sonst funktioniert die Silbentrennung nicht.
  Thema: Automatisch Datum des nächsten Arbeitstages einfügen 
Lisa

Antworten: 18
Aufrufe: 10215

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 19. Okt 2004, 15:03   Titel: AW: Automatisch Datum des nächsten Arbeitstages einfügen
Hallo Stefan,

ja, Betty hat Recht. Es liegt daran, dass die Feldfunktionen in Word 97 noch deutsch sind. In Word 97 muss es so heißen:

{={Erstelldat \@ "t"}+1}{Erstelldat \@ ". MMMM jjjj" \* Formatverbinden}

Die geschweiften Klammern natürlich mit Strg F9 als Feldfunktion erzeugen (3 x). Am besten, du kopierst es hier aus dem Thread, fügst in Word ein und erstellst danach mit genauer Syntax die Feldfunktion. Ich habe es gerade probiert, es funktioniert. (Auch das Leerzeichen nach dem Punkt vor MMM muss sein, damit der Tag nicht am Monat "klebt".)
Danach alles markieren und mit F9 aktualisieren.
  Thema: Nummerieren der Erstellten Überschriften 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 531

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 19. Okt 2004, 14:57   Titel: AW: Nummerieren der Erstellten Überschriften
Hallo Gast,

es geht wie vorher auch: Format - Formatvorlage - Überschrift 1 - Pfeil - Ändern - Format - Nummerierung - Gliederung - Ebene 1 - Eweitern - mit Formatvorlage Überschrift 1 verbinden.
Analog dann für die Ü 2, 3 usw.
Wenn du noch was anderes meinst, schildere das Problem mal genauer!
  Thema: [Word2000] Hintergrundgrafik in Kopfzeile ohne grauschleier 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1393

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 19. Okt 2004, 14:51   Titel: AW: [Word2000] Hintergrundgrafik in Kopfzeile ohne grauschle
Hallo Lord Raydenor,

der von dir monierte "Grauschleier" ist doch nur auf dem Bildschirm, solange du im Haupttext arbeitest. Wenn du das Dokument ausdruckst, hat die Kopfzeile ihre normale "Farbe" und keinen "Grauschleier". Wenn du die Bearbeitung der Kopfzeile aktivierst (Ansicht - Kopfzeile), ist auch kein "Grauschleier" mehr da. - Also alles i. O. Mr. Green
  Thema: Abstand zwischen letzter Fussnote und Seitenrand!!!! 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 9402

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 19. Okt 2004, 14:49   Titel: AW: Abstand zwischen letzter Fussnote und Seitenrand!!!!
Hallo Chris,

in den sauren Apfel wirst du wohl beißen müssen. Wenn Genau 20 pt auf dem Ausdruck deinem sonstigen 1,5-zeiligen Abstand entspricht, solltest du so einstellen. Bei manchen Druckern funktioniert auch Genau 21 pt oder Genau 22 pt - unbedingt zwei ausgedruckte Seiten miteinander vergleichen.
Wenn sich dadurch die Formatierung deines Dokuments verschiebt (es muss ja überall dieser genaue Zeilenabstand eingestellt sein, ist das normal. Das musst du aushalten. Dafür kriegst du dann zum Lohn, dass, wenn ALLE verwendeten Formatvorlagen mit Genau eingestellt sind, der hässliche Abstand zum Seitenrand verschwindet. (Funktioniert in Word 2002 SP 3 zuverlässig.)
Also Ärmel hochkrempeln, den Zeilenabstand ändern und das ganze Dokument nochmal neu umbrechen lassen. (Einsparen hättest du das nur könnten, wenn du den Zeilenabstand VORHER umgestellt hättest - was du naturgemäß nicht wusstest, weil du da noch nichts geschrieben hattest ... die Sache mit Huhn und Ei - ich weiß.)
A ...
  Thema: seitenumbrüche verändern dokumentenstruktur 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1467

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 18. Okt 2004, 23:24   Titel: AW: seitenumbrüche verändern dokumentenstruktur
Hallo,

der Beitrag scheint mir ins Forum Word Gestaltungselemente zu gehören. Kann ihn mal bitte einer der Moderatoren dorthin verschieben?!
Danke
Lisa
  Thema: Dialog Speichern unter automatisch aufrufen 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 2472

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. Okt 2004, 22:12   Titel: AW: Dialog Speichern unter automatisch aufrufen
Hallo Fabian,

eigentlich ist der Schreibschutz schon die Lösung. Wenn du das Dokument mit Schreibschutz versiehst, kann es keiner überschreiben. Wenn du den Schreibschutz mit Passwort versieht, kannst du ihn nur selber aufheben.
Jeder kann aber das geöffnete Dokument mit Speichern unter unter einem anderen Namen abspeichern (und dann auch ändern).
Sieh dir mal bei Extras - Optionen - Sicherheit an, was sich da machen lässt.
  Thema: Ppt-Bilder in Word einfügen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1030

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 16. Okt 2004, 22:06   Titel: AW: Ppt-Bilder in Word einfügen
Hallo Gast,

du könntest in PP Datei - Senden an benutzen und damit in Word senden. Qualität ist sehr gut und die Grafik bleibt bearbeitbar.
Natürlich kannst du auch in PP bei Speichern unter als Windows Metafile (wmf) speichern, die Qualität ist auch gut, und dann in Word einbinden.
 
Seite 462 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 459, 460, 461, 462, 463, 464, 465 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks