Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 48 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Word Vorlage erstellen (Ernährungstagebuch) 
MarkMH_K

Antworten: 13
Aufrufe: 796

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 28. Feb 2013, 10:17   Titel: AW: Word Vorlage erstellen (Ernährungstagebuch) Version: Office 2010
Hi,

ich vermute 'mal, daß Du die Datei nur ausdrucken willst. Dann ist es relativ einfach - Befehle angegeben für Word 2003:

- Du läßt Dir die Word-Symbolleiste Formular anzeigen (Ansicht > Symbolleisten).
- An Stelle der roten Werte fügst Du ein Text-Formularfeld (FF, Schaltfläche mit dem Bildchen ab|) ein - auch in die beiden Textfelder unten.
- In den Eigenschaften des jeweiligen FF (Schaltfläche mit Bildchen mit der Hand im blauen Ärmel an einem Papierblatt) kannst Du festlegen, was eingegeben werden darf.
Hier kannst Du auch das Datum vorgeben und auch den Wochentag (für den Wochentag nimmst Du aktuelles Datum und das Datumsformat dddd.
- Wenn alle FF drin sind, schützst Du das Dokument: Extras > Dokument schützen, Zulassen: Formulare (oder Schaltfläche mit dem Vorhängeschloß).

Dieses Dokument ist nun ein Formular. Das kannst Du nun ausfüllen und auch abspeichern (da gibt's eine Option: In Formularen nur Daten speichern). Allerdings ist das wenig sinnvoll, a ...
  Thema: Verknüpfte Dokumente und Inhaltsverzeichnis 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 205

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 27. Feb 2013, 23:32   Titel: AW: Verknüpfte Dokumente und Inhaltsverzeichnis Version: Office 2010
Hi,

nur ein Hinweis: bei Zentraldokumenten mit RD-Feldern ist Voraussetzung, daß in den Filialdokumenten die Seitenzahlen manuell und fortlaufend festgelegt werden. Vielleicht hilft das.

M.
  Thema: "Benutzerdefinierte" Eigenschaft von Word-Dokument 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 216

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2013, 23:28   Titel: AW: "Benutzerdefinierte" Eigenschaft von Word-Doku Version: Office 2007
[url=http://www.office-loesung.de/fpost2447344.php#2447344]Doppelpost. Und bereits beantwortet.
  Thema: Dateiübergröße, speichern verweigern 
MarkMH_K

Antworten: 13
Aufrufe: 248

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2013, 01:24   Titel: Re: AW: Dateiübergröße, speichern verweigern Version: Office 2007
Zu später Stunde doch noch eine Anmerkung zu meiner letzten Antwort. ich habe (auch wenn manche wegen meiner Reaktionen auf die Frage, ob man Überschriften in Tabellen in der Dokumentstruktur darstellen kann; zunächst einen anderen Eindruck bekommen, gell CaBe) mir (in beiden Fällen) Mühe gemacht (im ersterwähnten sogar ziemlich viel).
Im vorliegenden Fall habe ich zunächst (ein wenig schnippisch) erst einmal den Lösungsweg skizziert. Als dann immer noch kein anderer antwortete und die Frage weiter offen blieb, habe ich 'mal den Code gepostet.
Weil ich selber Fehler gemacht hatte, gab es weitere Posts. Aber dann fiel mir der richtige Befehl denn doch noch ein, und ich postete nur diesen.
Was der Anfrager aber dann aus meinem Code machte und auch noch anfragte "Meinst Du das so?", verärgerte mich sehr.
Daraufhin schaute ich mir die History des Anfragers an. Ich mußte feststellen, daß er sich nicht nur bei meinem Thema so verhalten hatte wie es mir unangenehm aufgefalle ...
  Thema: VBA Korrektur erbeten. 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 182

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2013, 00:52   Titel: AW: VBA Korrektur erbeten. Version: Office 2007
Hi,

zu später Stunde und ungetestet nur einige Ideen:
- On Error Goto würde ich einmal auskommentieren und gucken, was er dann meldet, der Makro
- der Dateiname wird vor dem While von Dir() gefüllt, aber in der Schleife nicht mehr - also bricht die Schleife ab
- die Syntax zum Arbeiten mit Dir() ist m.E. nicht korrekt: normalerweise enthält der Array* alle Dateien, die er im Verzeichnis gefunden hat, und man braucht nur zu prüfen While Dir <> ""
- und ganz am Rande, vielleicht nicht zutreffend: Strasse ist falsch geschrieben. Es muß auch nach der neuen Rechtschreibung Straße heißen (denn a ist lang

HTH.

Markus
-----------------------
* oder ist das eine Collection? Die richtigen Programmierer bitte ich hier höflich um Hilfe, wenigstens um einen Link.
  Thema: Auswahlmöglichkeit in Word (ähnlich Serienbrief) 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 116

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 26. Feb 2013, 18:42   Titel: AW: Auswahlmöglichkeit in Word (ähnlich Serienbrief) Version: Office 2010
Hi,

nur vom Prinzip: nicht ähnlich, sondern mit Serienbrief. Und einem Makro. Also: Deine Briefdatei (ich nehme 'mal an, daß es ein Brief ist, und Du willst die Empfängeradresse aus einer Excel-Tabelle auswählen können) ist ein Serienbrief-Hauptdokument. Du wählst den Empfänger aus und betätigst eine Schaltfläche. Das Makro dahinter stellt fest, welcher Datensatz gerade angezeigt wird, und druckt einen Seriendruck dieses einen Datensatzes in ein neues Dokument. Dieses neue Dokument wird zum eigentlichen Brief an den Empfänger.

Ich habe damit gerade nicht so viel praktische Erfahrung, kann Dir also keinen schönen Code zeigen. Schön wäre Code, wenn er nicht nur den Seriendruck macht, sondern auch gleich noch einen Speichervorschlag (mit dem Nachnamen des Empfängers und anderen interessanten Verwaltungskennzeichen).

Gruß

Markus
  Thema: Dateiübergröße, speichern verweigern 
MarkMH_K

Antworten: 13
Aufrufe: 248

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 26. Feb 2013, 09:59   Titel: AW: Dateiübergröße, speichern verweigern Version: Office 2007
Private Sub Document_BeforeSave(ByVal Doc As Document, SaveAsUI As Boolean, Cancel As Boolean)
'verweigert Speichern ab einer bestimmten Dateigröße
Const limit As Long = 600 '<== Anpassen!
If Doc.BuiltInDocumentProperties("Number of Bytes") / 1024 > limit Then
MsgBox _
"Dateien dürfen nicht größer werden als " & CStr(limit) & " kB." & vbCr & _
"Diese Datei wird nicht mehr gespeichert."
Cancel = True
End If 'Filesize>Limit
End Sub 'Document_BeforeSaveWeitere Fragen werde ich nicht mehr beantworten. Durch das augenscheinlich sinn- und ziellose Herumtippen im Code werde ich das Gefühl nicht los, daß überhaupt kein Interesse besteht, ein Problem selbst (mit) zu lösen. Auch wenn Sprachschwierigkeiten bestehen: auf "hallo hallo ich brauche den Code" ist meine Antwort daher "Das brauche ich nicht."

Ohne Gruß

M.
  Thema: Abschnittsumbrüche Kopfzeile StyleRef (Running Head) 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 515

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 25. Feb 2013, 23:08   Titel: AW: Abschnittsumbrüche Kopfzeile StyleRef (Running Head) Version: Office 2010
Hi,

drücke einmal Alt+F9. Dann siehst Du die Feldfunktionen. Dann nochmal Alt+F9 und Du siehst die Feldergebnisse.
Felder sind im Prinzip normaler Text, der durch die umgebenden Feldklammern seine Zauberkraft gewinnt. Beispiel: Du schreibst StyleRef "Überschrift 1" irgendwo ins Dokument. Das ist jetzt (noch) normaler Text. Markierst Du ihn und drückst Strg+F9, wird er von Word eingeklammert: {StyleRef "Überschrift 1"} (die Klammern haben eine komische Schattierung). Und plötzlich ist aus dem normalen Text ein Word-Feld geworden. Wenn Du F9 drückst, zeigt dieses Feld auch sein Ergebnis - es sei denn, durch vorherige Alt+F9s wäre noch die Feldfunktions-Ansicht aktiv.

Mit dieser Methode kannst Du meinen Vorschlag im letzten Post umsetzen. (Die meisten Felder schreibe ich ebenso von Hand, weil die Menüs zum Feld-Einfügen im Laufe der Word-Versionen das Feld-Einfügen immer komplizierter und vor allem immer noch unverständlicher wurden.)

Und wenn Du Dich mit ...
  Thema: Fußnoten in neuem Abschnitt falsch nummeriert 
MarkMH_K

Antworten: 10
Aufrufe: 445

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 25. Feb 2013, 22:55   Titel: AW: Fußnoten in neuem Abschnitt falsch nummeriert Version: Office 2007
Hi,

es hat 'was länger gedauert. Ich habe eine Mail mit dem überarbeiteten Dokument geschickt. Für die Mitleser: Problematisch waren vollkommen sinnlose Abschnittswechsel, teilweise mehrere nacheinander (entstanden durch Fehlbedienung - oder bei der Konvertierung von OOo nach Word, denn auch die Formatvorlagen waren ziemlich zerhauen).

Gruß

Markus
-----------------
War wieder so wie früher (in der Antike - gell, GO), als ich als Student mir ein wenig Geld dazuverdiente, indem ich Arbeiten Dritter (natürlich nicht die meiner Kommilitonen) gegen Bezahlung durchformatierte oder vom Band schrieb. Auf dem damaligen Niveau des Umgangs mit einer Textverarbeitung war das Ausgangsmaterial übrigens auch.
  Thema: Abschnittsumbrüche Kopfzeile StyleRef (Running Head) 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 515

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 25. Feb 2013, 21:57   Titel: AW: Abschnittsumbrüche Kopfzeile StyleRef (Running Head) Version: Office 2010
Hi,

ein altes Problem, für das ich keine Lösung weiß. Aber eine (Schnaps-) Idee: könntest Du einmal mit dem Parameter \l beim StyleRef experimentieren? Der durchsucht die Seite von unten nach oben.

Ich dachte mir dabei: alle starren immer auf die erste Kopfzeile des Folgeabschnitts. Das Problem liegt aber eigentlich in der letzten Kopfzeile des Abschnitts davor. Auf diese kann man aber doch bequem Bezug nehmen, da man die Seitenzahl eines Abschnitts kennt: {SectionPages}. So könnte man mit
{If {Page}= {SectionPages} "{StyleRef bla \l}¶{StyleRef bla \l}" "{StyleRef blubb}¶{StyleRef blubb}"}
in einem Abschnitt die Überschriften des Folgeabschnitts referenzieren - wenn der Parameter \l das auch über einen Abschnittswechsel hinüber tut (was ich mir vorstellen kann, denn er durchsucht Druckseiten, wie man bei Wörterbüchern gut beobachten kann).

Ausprobieren will ich das aber nicht. Die Gefahr, daß ich an der Realität des Fragestellers vorbeiinterpretiere, i ...
  Thema: Dateiübergröße, speichern verweigern 
MarkMH_K

Antworten: 13
Aufrufe: 248

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 25. Feb 2013, 21:29   Titel: AW: Dateiübergröße, speichern verweigern Version: Office 2007
Hi,

wie recht der namenlose Gast doch hat! Danke, denn darüber habe ich mir keine Gedanken gemacht.
Der Befehl
ActiveDocument.BuiltInDocumentProperties("Number of Bytes")
gibt selbst bei ungespeicherten Dateien die Dateigröße in Byte zurück (wenn ich die Hilfe richtig gelesen habe, ausprobiert hab' ich's nicht).

Gruß

Markus
  Thema: Autotext als Variable speichern 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 253

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2013, 23:41   Titel: AW: Autotext als Variable speichern Version: Office 2010
Hallo ruhls,

das war mir beim (zugegeben: zweiten) Durchlesen Deines Posts dann (auch) bewußt. Deshalb jetzt on topic. Ich habe das Problem so verstanden:
1. Du hast eine Userform mit mehreren Registerkarten. Auf diesen wählt der User mehrere Dinge aus. Je nach Auswahl soll (an der Cursorposition?) ein Text eingefügt werden, der sich aus den Auswahlen und (formatierten) Texten dazwischen zusammensetzt.
2. Dein Problem ist: Der Text wird korrekt zusammengestellt, aber a) zweimal eingefügt, b) einmal davon unformatiert, weswegen Du fragst, ob man Textteile formatiert in AutoTexten speichern und in Deinem Makro verwenden kann.

Dein geposteter Code reicht mir nicht aus, eine Vorstellung von einer Abhilfe bekommen zu können. Besser finde ich, Du würdest eine Datei (für mich am liebsten im *.doc-Format) hochladen, die a) die UserForm und b) einen entsprechend markierten gewünschten Text (also so wie ihn das Makro liefern soll) enthält (siehe dazu [url=http://www.wer-weiss-was.de/a ...
  Thema: Dateiübergröße, speichern verweigern 
MarkMH_K

Antworten: 13
Aufrufe: 248

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2013, 22:01   Titel: AW: Dateiübergröße, speichern verweigern Version: Office 2007
Hi,

es muß natürlich das BeforeSave-Event sein. Ein Ansatz:Private Sub Document_BeforeSave(ByVal Doc As Document, SaveAsUI As Boolean, Cancel As Boolean)
'verweigert Speichern ab einer bestimmten Dateigröße
Const limit As Long = 2048 '<========= Anpassen!!!
If FileLen(Doc.FullName) / 1024 > limit Then
MsgBox _
"Dateien dürfen nicht größer werden als " & CStr(limit) & " kB." & vbCr & _
"Diese Datei wird nicht mehr gespeichert."
Cancel = True
End If 'FileLen>Limit
End Sub 'Document_BeforeSaveAllerdings hat das Nebenwirkungen.
Wenn der User das Dokument nicht gespeichert kriegt, führt er vielleicht einen Word-Absturz herbei. Mache ihn deshalb, z.B. im Document_New- oder Document_Open-Event, darauf aufmerksam, daß das Speichern überwacht wird und er jederzeit speichern kann, wenn die Dateigröße kleiner als das Limit ist.

HTH.

Markus
  Thema: Autotext als Variable speichern 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 253

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2013, 21:39   Titel: AW: Autotext als Variable speichern - OT Version: Office 2010
Hi,

ein wenig off topic, aber durchaus interessant: die Sammlung (aus ur-ur-ur-alten Word-Zeiten)], siehe Sammlung gibt's in WordXP noch. In 2010 auch? Könnte eine Alternative ohne VBA sein.

Gruß

Markus
  Thema: Word! Werte von Textformularfeldern addieren 
MarkMH_K

Antworten: 12
Aufrufe: 717

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2013, 21:25   Titel: AW: Word! Werte von Textformularfeldern addieren Version: Office 2007
Hi,

Donwload funktioniert nicht: nach der Wartezeit von 30 sec (bei einer Beschränkung auf eine Datei alle 3 Stunden) wird statt der Datei das Captcha-Skript angeboten. Auf sowas habe ich keine Lust. Kuckst Du lieber [url=http://www.wer-weiss-was.de/app/faqs/4/2606]hier.

M.
 
Seite 48 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Dreamweaver Forum