Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 1694 Ergebnisse ergeben.
Seite 48 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Suche Hilfe bei der Erstellung einer Access Kita-Abrechnung 
astern

Antworten: 29
Aufrufe: 3411

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 03. Mai 2010, 22:27   Titel: AW: Suche Hilfe bei der Erstellung einer Access Kita-Abrechn Version: Office 2003
Hallo!
Wenn das Feld wirklich immer ein und denselben Wert hat und sonst nirgendwo auftaucht, dann würde ich es nicht in einer Tabelle speichern, sondern mithilfe der Abfrage, die die Exporttabelle füllt, direkt in die Exporttabelle schreiben.
Also einfach in das SELECT nicht den Namen einer Tabellenspalte, sondern einen festen Wert reinschreiben.
Etwa so:
SELECT abc_id, abc_nummer, abc_name, "01" AS buch_nummer, abc_bemerkung
INTO tblExport
FROM tblAbc;
MfG
A*
  Thema: Suche Hilfe bei der Erstellung einer Access Kita-Abrechnung 
astern

Antworten: 29
Aufrufe: 3411

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 03. Mai 2010, 08:27   Titel: Re: AW: Suche Hilfe bei der Erstellung einer Access Kita-Abr Version: Office 2003
Hallo!
... oder erzeuge ich die Textdatei direkt aus den einzelnen Tabellen?Also es gibt da wie immer bestimmt mehrere Möglichkeiten. Ich würde das so machen:
- eine Tabelle anlegen, in deren Spalten alles hineinpasst, was Du exportieren willst (Das ist eine einmalige Aktion - die Tabelle kann dann immer wieder für den Export benutzt werden.)
- die Tabelle mithilfe einer Abfrage füllen (direkt als Abfrage oder eingebaut in VBA-Code. Das ist eine Aktion, die vor jedem Export erfolgen muss.)
- den Tabelleninhalt exportieren (von Hand oder per VBA-Befehl)

Dann musst Du Dir überlegen, ob Du das, was Du exportiert hast, in der Exporttabelle aufheben willst. Eine Möglichkeit wäre, diese Tabelle laufend fortzuschreiben, also immer einen weiteren zu exportierenden Datensatz hinzuzufügen. Dann müsstest Du in der Exporttabelle eine Spalte zur Speicherung des Exportdatums vorsehen. So könntest Du jederzeit nachsehen, wann Du was exportiert hast.

Wenn Dich das nicht interessiert (denn D ...
  Thema: Access - Tabellenstruktur 
astern

Antworten: 2
Aufrufe: 884

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 29. Apr 2010, 22:09   Titel: AW: Access - Tabellenstruktur Version: Office 2007
Hallo!
Click mal auf den www-Button links neben meinem Posting. Dort kannst Du Dir mein Tool "ADaMo" herunterladen, das Dir bei der Erstellung des Datenmodells hilft!

MfG
A*
  Thema: Hilfe bei Datenmodell Design 
astern

Antworten: 7
Aufrufe: 1611

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 25. Apr 2010, 23:08   Titel: AW: Hilfe bei Datenmodell Design Version: Office 2003
Ok,
dann könnte das alles zusammen so aussehen: (siehe Bild)
Die Sache mit den Karten ist noch nicht drin.

MfG
A*
  Thema: Zweifel am Datenmodell ( Anfänger ) 
astern

Antworten: 12
Aufrufe: 574

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 23. Apr 2010, 23:03   Titel: AW: Zweifel am Datenmodell ( Anfänger ) Version: Office 2k (2000)
Hallo!
Zu einer Wettkampfart gehören ja mehrere Durchgänge (eigentlich "Durchgangsarten"!). Jetzt könnten sich einige davon ändern und einige nicht. Das könnte dann ein ziemliches Durcheinander geben. Ich denke, die sauberste Lösung wäre, dass die Wettkampfart ein Gültigkeitsdatum bekommt.
Es gibt dann nicht mehr die Wettkampfart "XYZ", sondern die Wettkampfart "XYZ2004" mit bestimmten Durchgangsarten und die Wettkampfart "XYZ2007" mit anderen Durchgangsarten.
Wenn ein Schütze dann an einem Wettkampf der Art "XYZ2007" teilnimmt, dann muss er zwangsläufig auch an den für diese Wettkampfart definierten Durchgangsarten teilnehmen.

MfG
A*
  Thema: Zweifel am Datenmodell ( Anfänger ) 
astern

Antworten: 12
Aufrufe: 574

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 22. Apr 2010, 22:35   Titel: AW: Zweifel am Datenmodell ( Anfänger ) Version: Office 2k (2000)
Bitte lies noch fix mein PS zum vorigen Posting!
  Thema: Zweifel am Datenmodell ( Anfänger ) 
astern

Antworten: 12
Aufrufe: 574

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 22. Apr 2010, 22:24   Titel: Re: AW: Zweifel am Datenmodell ( Anfänger ) Version: Office 2k (2000)
Hallo!
könnte ich doch auch noch eine Tabelle hinzfügen in der definiert wird mit welchem Alter ein Schuetze zu welcher Klasse gehört Wenn Alter und Klasse sich eindeutig einander zuordnen lassen (ab 20 Jahre Klasse A, ab 25 Jahre Klasse B, ab 30 Jahre Klasse C, ... usw.) dann brauchst Du dafür keine extra Tabelle, sondern kannst das als Spalte in tbklKlasse aufnehmen. Das Alter ist dann einfach eine weitere Eigenschaft der Klasse.
und über ein zusätzliches Feld beim Schuetzen Geburtsdatum müßte access eigentlich feststellen können welcher Schütze aktuell im welcher Klasse ist?Nur wenn die Zuordnung zu einer Klasse ausschließlich und streng nach Alter erfolgt. Ist das unabhängig von seinen Schießergebnissen? Dann wäre "Klasse" ja eigentlich nur ein Synonym für "Alter": Alle zwischen 20 und 25 heißen "A", alle zwischen 25 und 30 heißen "B" usw.!?

MfG
A*

PS: Ich habe gerade nochmal drüber nachgedacht - wenn die Klasse 1:1 an das Alter gek ...
  Thema: Zweifel am Datenmodell ( Anfänger ) 
astern

Antworten: 12
Aufrufe: 574

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 22. Apr 2010, 22:08   Titel: AW: Zweifel am Datenmodell ( Anfänger ) Version: Office 2k (2000)
Hallo!
Die Zeit kriegst Du immer durch eine Zwischentabelle hinein:
Auf den ersten Blick gehört EINE Schütze in EINE Klasse.
Das gilt aber nur ZU EINEM ZEITPUNKT!
Wenn er voriges Jahr in einer anderen Klasse war und drei Jahre davor noch in einer anderen Klasse, dann heißt es eben:
Zu EINEM Schützen gehören MEHRERE Klassen.
Da natürlich EINE Klasse auch zu MEHREREN Schützen gehören kann, haben wir jetzt eine m:n-Beziehung und damit eine Zwischentabelle zwischen tblSchuetze und tblKlasse.
Da hinein kommen jetzt zwei Spalten datum_von und datum_bis, in denen festgehalten werden kann, von wann bis wann der Schütze in dieser Klasse war!

MfG
A*
  Thema: hilfe bei datenbank 
astern

Antworten: 26
Aufrufe: 2069

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 22. Apr 2010, 12:37   Titel: AW: hilfe bei datenbank Version: Office 2007
Also:
(1) Ich kann die Felder Text1 und Text3 nicht finden.
(2) Text2 ist der Vorname - dort kann also nicht "-1" drin stehen
(3) Text4 ist der Kfztyp - dort kann also auch nicht "-1" drin stehen
(4) Text12 (das Kreuz bei "Sommer") hat keinen Steuerelementinhalt. Darum wird es auch nicht gespeichert.
(5) Die Kreuze zu machen, ist für den Nutzer unbequem. Löse das lieber mit Checkboxen!
(6) Warum hast Du meinen Vorschlag für ein Datenmodell eigentlich komplett ignoriert?

Bitte erläutere mal inhaltlich, was Du eigentlich mit den Kreuzen und "-1"-sen vorhast. Dann kann man Dir vielleicht auch eine bessere Lösung vorschlagen.

MfG
A*
  Thema: hilfe bei datenbank 
astern

Antworten: 26
Aufrufe: 2069

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 22. Apr 2010, 11:52   Titel: AW: hilfe bei datenbank Version: Office 2007
Hallo!
Ich habe keinen blassen Schimmer, was Du meinst.
Du müsstest die DB mal hochladen, dann kann man sich das ansehen!

MfG
A*
  Thema: Hilfe bei Datenmodell Design 
astern

Antworten: 7
Aufrufe: 1611

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 21. Apr 2010, 17:39   Titel: Re: AW: Hilfe bei Datenmodell Design Version: Office 2003
Hallo!
Ich bin dabei, Deine neuesten Infos zu verarbeiten.
Ich weiss jetzt nicht, wie du das mit zeitlich variierende Kosten meinst.
Damit ist gemeint, dass sich die Kosten für eine Ressource oder für eine Systemnutzung zeitlich ändern; dass es also z.B. im ersten Jahr 300 Euro kostet, im zweiten 250 Euro und im dritten 200 Euro.
Du erwähnst ja selber so etwas:
System E: Kann jedes Jahr andere Kosten haben.
Außerdem scheint es auch noch einmalige (z.B. für die Einrichtung) und laufende Kosten (z.B. für die monatliche Nutzung) zu geben.
Weiterhin ist die Frage, wovon die Kosten abhängen:
- einfach pauschal "pro Monat"
- "pro Minute Nutzung"
- "pro Nutzung"

MfG
A*
  Thema: Access 2007; mehrere m:n Beziehungen pro Tabelle möglich? 
astern

Antworten: 3
Aufrufe: 1445

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 15. Apr 2010, 21:35   Titel: AW: Access 2007; mehrere m:n Beziehungen pro Tabelle möglich Version: Office 2007
Hallo!
Ich muss jetzt aber irgendwie den einzelnen Bestellungen noch mehrere Kunden aus der Tabelle "Kunden" zuordnen.Naaa, hast Du Dir das gut überlegt?
Zu EINER Bestellung gehören MEHRERE Kunden?
Das wäre mir völlig neu! Normalerweise gehört zu EINER Bestellung EIN Kunde!

MfG
A*
  Thema: hilfe bei datenbank 
astern

Antworten: 26
Aufrufe: 2069

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 15. Apr 2010, 21:16   Titel: Re: AW: hilfe bei datenbank Version: Office 2007
Hallo!
noch eine frage brauch ich keine hilfstabelle zum speichern der daten?Welcher Daten?

MfG
A*
  Thema: hilfe bei datenbank 
astern

Antworten: 26
Aufrufe: 2069

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 15. Apr 2010, 19:18   Titel: Re: AW: hilfe bei datenbank Version: Office 2007
Hallo!
wie kann ich es anstellen,dass ich zb:Fahrzeugtypen in einem kombifeld auswählbar sind und dann eingetragen werden?Sieh' Dir mal das Kombinationsfeld zur Eingabe der Kunden in meinem Tutorial an:
http://www.office-loesung.de/ftopic330767_0_0_asc.php]Formularentwurf: Gutes Layout und nutzerfreundliche Funktion
Genau so musst Du es auch machen.

MfG
A*
  Thema: Datenbank modell Geräte erfassen 
astern

Antworten: 16
Aufrufe: 2182

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 14. Apr 2010, 21:51   Titel: AW: Datenbank modell Geräte erfassen Version: Office XP (2002)
Ok,
dann heißt es:

Zu EINEM Recorder gehören MEHRERE Hardwarearten.
EINE Hardwareart gehört zu MEHREREN Recordern.

Also eine m:n-Beziehung zwischten tblRecorder und tblHWart.
Also eine Zwischentabelle tblRec_Hwart.

In tblHWart steht die "Maxtor, 160GB" EIN EINZIGES mal drin.
In der Zwischentabelle tblRec_Hwart steht drin, in welchen Recordern diese Festplattenart drin ist - durch die beiden Fremdschlüssel rec_id_f und hwart_id_f.
(vgl. in meinem Tutorial die Tabelle tblKauf_Mat!)

MfG
A*
 
Seite 48 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editoren Forum