Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 479 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 476, 477, 478, 479, 480, 481, 482 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: email gültigkeitsprüfung 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 1021

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Mai 2010, 18:51   Titel: AW: email gültigkeitsprüfung Version: Office 2003
Private Sub CommandButton1_Click()
If Not (TextBox1 Like "*?@*?.?*" Or TextBox1 = "") Then
MsgBox "Bitte E-Mail-Adresse eingebn oder [LEER] lassen.", _
vbInformation, "Info"
Exit Sub
End If
'weiter im Code
End Sub
  Thema: Jede Combobox mit 3 Werten füllen 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 229

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Mai 2010, 17:01   Titel: AW: Jede Combobox mit 3 Werten füllen Version: Office 2007
Hallo,

Private Sub UserForm_Initialize()
Dim ctrl As Control
Dim arr As Variant
arr = Array("Morgen", "Mittag", "Abend")
For Each ctrl In Controls
If TypeName(ctrl) = "ComboBox" Then
ctrl.List = arr
ctrl.Style = fmStyleDropDownList
ctrl.ListIndex = 0
End If
Next
End Sub
  Thema: email gültigkeitsprüfung 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 1021

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Mai 2010, 16:51   Titel: AW: email gültigkeitsprüfung Version: Office 2003
If Not TextBox1 Like "*?@*?.?*" Then MsgBox "Keine E-Mail Adresse!"
  Thema: Text in Zelle trennen 
Phelan XLPH

Antworten: 23
Aufrufe: 2715

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Mai 2010, 16:15   Titel: AW: Text in Zelle trennen Version: Office 2003
Nur "end if" fehlt noch
Nein, tuts nicht!

Mach doch nix mir gings auch mal so....oder besser oft immer noch...nur kein Stress
  Thema: Tabellennamen anderer Dateien auslesen 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 379

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Mai 2010, 16:12   Titel: AW: Tabellennamen anderer Dateien auslesen Version: Office 2007
Teste das mal hiermit:

Sub AM_auslesen()
Dim AM As Workbook
For Each AM In Application.Workbooks
With ComboBox1
.AddItem AM.Name
End With
Next AM
End Sub

Private Sub ComboBox1_Change()
Dim wks As Worksheet
Dim ole As OLEObject
Dim rngPosition As Range
Dim i As Integer

CheckBoxDelete Tabelle1

If ComboBox1 = "" Then Exit Sub
Set rngPosition = Range("E3") 'Anpassen


For Each wks In Workbooks(ComboBox1.Value).Worksheets
Set ole = Tabelle1.OLEObjects.Add( _
ClassType:="Forms.CheckBox.1", _
Left:=rngPosition.Offset(i, 0).Left, _
Top:=rngPosition.Offset(i, 0).Top, _
Width:=rngPosition.Offset(i, 0).Width, _
Height:=rngPosition.Offset(i, 0).Height)
With ole.Object
...
  Thema: Tabellennamen anderer Dateien auslesen 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 379

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Mai 2010, 15:37   Titel: AW: Tabellennamen anderer Dateien auslesen Version: Office 2007
Hallo Enrico,

wo hast du die ComboBox, in einer UserForm?
  Thema: Text in Zelle trennen 
Phelan XLPH

Antworten: 23
Aufrufe: 2715

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Mai 2010, 15:12   Titel: AW: Text in Zelle trennen Version: Office 2003
Hallo gleiter,

sollen die Leeren trotzdem übernommen werden?

If Txt = "" Then Exit Function
aPraefix = Array(" von und zu ", " zu ", " von ", " v. ", " ob ", " de ", " van ", " auf ", " vom ")

Blaumarkiertes bitte noch drübersetzen.
  Thema: String in Tabelle suchen und zählen 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 1722

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Mai 2010, 08:47   Titel: AW: String in Tabelle suchen und zählen Version: Office XP (2002)
@Rosch

je genau so hätte ich es auch gemacht. Habs dann mal getestet mit
10.000 Zeilen und es benötigte für meinen Geschmack etwas zu lange Rechenzeit

@Zero

eigentlich recht einfache Rechnung aber ich komme nie auf die richtige Formel.
Ersetzen und voneinander Abziehen - soweit war ich auch schon - aber dann durch
den Suchbegriff "teieln". Darauf bin ich nicht gekommen.

Danke an beide
  Thema: String in Tabelle suchen und zählen 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 1722

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Mai 2010, 17:20   Titel: AW: String in Tabelle suchen und zählen Version: Office XP (2002)
@Rosch

wie machst du das mit wenn die Häufigkeit innerhalb der zelle gesucht wird?
Gibts dafür ne Standard-Funktion?
  Thema: Schnellstmögliches Löschen von Zeilen 
Phelan XLPH

Antworten: 20
Aufrufe: 1076

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Mai 2010, 16:02   Titel: AW: Schnellstmögliches Löschen von Zeilen Version: Office 2007
@Slowboarder

...du bist mir mal ein Vogel...
Zu dir fällt mir echt nichts mehr ein!

@Gerd
...du sagst es!
  Thema: Schnellstmögliches Löschen von Zeilen 
Phelan XLPH

Antworten: 20
Aufrufe: 1076

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Mai 2010, 14:30   Titel: AW: Schnellstmögliches Löschen von Zeilen Version: Office 2007
A1-Schreibweise ist ja immer [b]irgendwie [/b]absolut

Wie in Excel....

Absolut (beide):
ActiveCell.Formula = "=$A$1"

Relativ (beide)
ActiveCell.Formula = "=A1"

Relative/Absolut
ActiveCell.Formula = "=A$1"

Absolut/Relative
ActiveCell.Formula = "=$A1"

Warum ich das bevorzuge? Ganz einfach: ich muss es nicht übersetzen (rechnen).
'=RC[1]' >> Hierbei muss ich erst umdenken. Schwerer lesbar.

Frage beantwortet?
  Thema: Schnellstmögliches Löschen von Zeilen 
Phelan XLPH

Antworten: 20
Aufrufe: 1076

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Mai 2010, 13:16   Titel: AW: Schnellstmögliches Löschen von Zeilen Version: Office 2007
denn ich hoffe mal, daß du das Makro "DeleteWithHighSpeed_Array" selbst geschrieben hast und nicht einfach nur irgendwo kopiert und ohne Quellenangabe hier reingesetzt hast.

Ganz ruhig Brauner....sonst nimmt dich der Stier mit den Hörnern.

Wenn Bill Gates das kann, dann kann und will ich es auch.

Habs von meinem Zwillingsbruder geklaut:
http://www.office-loesung.de/ftopic352157_0_0_asc.php
  Thema: Schnellstmögliches Löschen von Zeilen 
Phelan XLPH

Antworten: 20
Aufrufe: 1076

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Mai 2010, 12:56   Titel: AW: Schnellstmögliches Löschen von Zeilen Version: Office 2007
Hiermit bleibt wenigstens meine Überschrift erhalten:
With .Columns(.Columns.Count).Offset(0, 1)

und was heißt hier mein Array???

Wär das mein Array würdest du dafür teuer bezahlen müssen!
Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Cool Cool Cool

Wieso verwendest du immer .FormulaR1C1?
  Thema: Schnellstmögliches Löschen von Zeilen 
Phelan XLPH

Antworten: 20
Aufrufe: 1076

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Mai 2010, 10:45   Titel: AW: Schnellstmögliches Löschen von Zeilen Version: Office 2007
Ich dachte der Bereichsnamen sei fest und wird nicht jedesmal im hintergrund
durch die Formel OFFSET() ermittelt?

Das muss ich noch Prüfen.

Denn die Zwischenergebniss der ganzen verschachtelten Formeln werden im
wieder ermittelt...geht wahrscheinlich auch nicht anders ausser vielleicht
Zwischenergebnisse in Zellen abzuspeichern. Aber werden denn die darin
enthaltenen Formeln auch nicht wieder angeworfen...

Keine ahnung, wie kann ich sowas testen wie tief gerechnet wird jedesmal?

Da liese sich doch auch einiges rausholen, an Zeit meine ich.


Muss jetzt weg aber ich bleib dran, schau dir den Link an, würde gerne ein wenig
darüber diskutieren.....


bis denn
  Thema: Schnellstmögliches Löschen von Zeilen 
Phelan XLPH

Antworten: 20
Aufrufe: 1076

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Mai 2010, 10:21   Titel: AW: Schnellstmögliches Löschen von Zeilen Version: Office 2007
Oft muss die Ursprungstabelle entmisstet werden.

Grad die aus SAP, schrecklich Rolling Eyes !

Du kannst den Bereich ja erweitern.
Kennst ja die Funktion BEREICH.VERSCHIEBEN() (Sichwort: Bereichsnamen)

Feste Bezüge auf die Ursprungstabelle kannst du auch nur machen wenn die
Anzahl der Datensätze sich nicht ändert.

Formeln, so schnell sie auch sind, falls sie effizient eingesetzt werden, können
die Mappe schön aufblähen.

Falls du das hier noch nicht kennst:
http://msdn.microsoft.com/en-us/library/aa730921.aspx#office2007excelperf_ExcelPerformanceImprovements

Verweise kosten nun mal Zeit sowie der Einsatz uneffizienter Formeln

zurück zum Thema...
Dennoch sind das recht zügige Varianten um Zeilen zu löschen wer es braucht.
Seh ich mir die anderen an, so kannste in der Zwischenzeit Urlaub machen.
 
Seite 479 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 476, 477, 478, 479, 480, 481, 482 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe