Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 480 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 477, 478, 479, 480, 481, 482, 483 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Tabulatorn für eine ganze Liste setzen 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 613

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 27. Aug 2004, 16:05   Titel: AW: Tabulatorn für eine ganze Liste setzen
Hallo Susan,

du markierst die gesamte Liste. Dann fügst du Tabulatoren ein mit Einfügen - Tabulator. Dort kannst du jeweils die Position angeben und auch, ob Punkte zum Auffüllen benutzt werden sollen. Außerdem kann jeweils festgelegt werden, ob der Tab z. B. zentriert sein soll, linksbündig oder dezimal. Dort deine Tabulatoren nacheinander setzen.
Fürs erste wirst du wohl ein-, zweimal probieren müssen, damit es alles ordentlich untereinander kommt.
Es könnte in etwa so aussehen:
Bei 3 cm Tab linksbündig mit Punkten,
bei 8 cm Tab linksbündig mit Punkten,
bei 15 cm Tab rechtsbündig mit Punkten
Wenn du erstmal gesetzt hast, siehst du anhand des Lineals oben, wo du noch was verschieben musst.
  Thema: Tabulatorn für eine ganze Liste setzen 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 613

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 27. Aug 2004, 14:12   Titel: AW: Tabulatorn für eine ganze Liste setzen
Hallo Susan,

das geht mit Suchen/Ersetzen. Mit Strg h kommst du in das Dialogfeld. Dort in der Zeile Suchen eingeben: /*/
In der Zeile Ersetzen durch eingeben: ^t
Dann auf Alle ersetzen - fertig.
^t wird erzeugt, indem du zuerst links oben auf der Tastatur auf das Dach klickst, danach die Leertaste und dann t.
  Thema: mehrere Textteile auswählbar (beim drucken nicht sichtbar) 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 635

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 27. Aug 2004, 13:28   Titel: AW: mehrere Textteile auswählbar (beim drucken nicht sichtba
Hallo Gast,

das Problem scheint mir das Gleiche zu sein wie hier, sieh mal nach:

http://www.office-loesung.de/viewtopic.php?t=15674
  Thema: Zwei Lsiten aus denen man wählen kann 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 485

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 27. Aug 2004, 13:25   Titel: AW: Zwei Lsiten aus denen man wählen kann
Hallo Gast,

das Problem scheint das Gleiche zu sein wie hier:

http://www.office-loesung.de/viewtopic.php?t=15674
  Thema: Zwei Quellen benutzen 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1184

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 27. Aug 2004, 13:24   Titel: AW: Zwei Quellen benutzen
Hallo Suchender,

wie wär's damit:
Für die Adresse wird nicht die Serienbrieffunktion benutzt, sondern das hier:

http://www.add-in-world.com/katalog/adress-anrede/

Dann steht die Serienbrieffunktion noch für die anderen Textteile zur Verfügung, wie schon beschrieben.
  Thema: Problem mit Überschrift in Kopf- und Fußzeile 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 967

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 27. Aug 2004, 13:22   Titel: AW: Problem mit Überschrift in Kopf- und Fußzeile
Hallo Tobi,

das Problem ist mir noch nicht klar: Auf der linken (geraden) Seite steht immer Überschrift 1 in der Kopfzeile. Auf der rechten (ungeraden) Seite steht immer Überschrift 2 in der Kopfzeile. Wenn sich Kapitel 1.1 über mehrere Seiten erstreckt, steht solange 1.1 blabla in der rechten Kopfzeile, bis Kapitel 1.2 mit einer neuen Überschrift 2 beginnt, dann steht dort 1.2 blabla. Auf der linken Seite steht die ganze Zeit 1. blabla und bleibt auch so, bis Kapitel 2 mit einer neuen Überschrift 1 beginnt. Was stört dich daran?
Wenn du die Überschriften imme ordentlich mit der Formatvorlage Überschrift 1, 2 usw. formatierst, klappt das eigentlich gut.
  Thema: Fussnoten WORD löschen / nicht löschbar / unsichtbar 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 34888

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 27. Aug 2004, 13:18   Titel: AW: Fussnoten WORD löschen / nicht löschbar / unsichtbar
Hallo Karl,

ich nehme an, das Fußnotenzeichen ist in Format - Zeichen - Ausgeblendet formatiert.
Also erstmal sichtbar machen, und zwar in Extras - Optionen - Ansicht - Ausgeblendeter Text aktivieren.
Dann den Cursor in den Text der Fußnote setzen. Mit Ansicht - Fußnote springt Word jetzt zu der Stelle, an der das Fußnotenzeichen steht. Das müsste nun zu sehen sein. Das Zeichen markieren und mit Entf entfernen. Damit sollte das gelöst sein.
Wenn das Fußnotenzeichen auch nach Sichtbarmachen des ausgeblendeten Textes nicht zu sehen ist, geht evtl. Folgendes: Mit Bearbeiten - Suchen/Ersetzen - Erweitern nach Format - Zeichen - Schriftfarbe weiß suchen. Wenn das Zeichen dann aufgefunden wird, entfernen oder mit Suchen/Ersetzen durch leeres Ersetzenfeld ersetzen (also durch nichts). Dann müsste die Fußnote auch verschwinden.
Wenn das auch noch nicht war, nochmal melden!
  Thema: Textfeld in Word fixieren??? 
Lisa

Antworten: 17
Aufrufe: 70254

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 27. Aug 2004, 13:14   Titel: AW: Textfeld in Word fixieren???
Hallo Dostra,

markier das Textfeld, kopier es mit Strg x in die Zwischenablage.
Wähle in Datei - Seite einrichten - Erste Seite anders aus.
Geh dann in Ansicht - Kopfzeile und füge es dort in die Erste Fußzeile ein. Dass auf der Seite unten steht, macht nichts. Wenn das Textfeld markiert ist, rechte Maustaste - Eigenschaften lässt sich in Position die genaue Position festlegen und auch Verankern anhaken.
Das Textfeld taucht nur auf der ersten Seite auf und kann vom Text aus nicht verschoben werden. Ab der zweiten Seite ist es nicht mehr da.
Die Eigenschaft "Erste Fußzeile" nimmst du nur, um dieses Verhalten festzulegen. Es hat mit der normalen Fußzeile dann nichts zu tun.
  Thema: Zwei Quellen benutzen 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 1184

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 26. Aug 2004, 22:50   Titel: AW: Zwei Quellen benutzen
Hallo Suchender,

es hindert dich doch nichts dran, in der Datenquelle eine weitere Spalte einzurichten, z. B. mit der Bezeichnung Variante. In diese Spalte schreibst du eine Zahl (1, 2, 3, 4), je nach deinen verschiedenen Sätzen, die an derselben Stelle in den Brieftext sollen.
Dann im Haupttext mit der Symbolleiste ein Bedingungsfeld Wenn-Dann einfügen, etwa so:
{If Mergefield Variante=1 "Sie haben den 1. Preis gewonnen!" ""}
heißt: Wenn MF Variante=1 füge ein: "Sie haben ...!", sonst nichts.
Gleich anhängen das Ganze nochmal:
{If Mergefield Variante=2 "Sie haben leider eine Niete!" ""}
{If Mergefield Variante=3 "Sie kriegen einen Trostpreis!" ""}
usw.
Wenn dir eine Stelle nicht reicht, kannst du ja noch eine andere Spalte mit anderem Namen einrichten und analog an der Stelle im Text verfahren. Jetzt klar?
  Thema: Dropdown Feld erscheint nicht 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 4878

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 26. Aug 2004, 22:46   Titel: AW: Dropdown Feld erscheint nicht
Hallo Darkpaper,

die Word-Dropdown-Felder zeichnen sich durch die wunderbare Eigenart aus, dass sie solange nicht zu sehen sind (d. h. es ist nur der erste Eintrag zu sehen), solange sie nicht "angefasst" werden, sprich: man sich mit dem Tabulator dort befindet oder eben hinklickt. Dann wird erst der kleine Pfeil rechts sichtbar und man kann auswählen. Meinst du das?
Das lässt sich nicht "reparieren", Word kann es nicht besser.
  Thema: Einfügen einer leeren Seite in einen formatierten Text 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 839

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 26. Aug 2004, 22:42   Titel: AW: Einfügen einer leeren Seite in einen formatierten Text
Hallo Chris,

erstmal zum Verständnis. Die Kapitel (ich nenne sie jetzt so) sollen auf einer neuen geraden Seite beginnen. Dafür gibt es in Word explizit die Funktion Einfügen - Manueller Wechsel - Abschnittswechsel - gerade Seite. Wenn der Text des Kapitels auf einer geraden Seite endet, bleibt die nächste ungerade Seite frei (bekommt auch keine Seitenzahl, wird aber mitgezählt). Das neue Kapitel (hier Abschnitt) beginnt auf einer neuen geraden Seite.
Wenn nun der Text auf einer ungeraden Seite endet, bewirkt der gleiche Abschnittswechsel, dass dann keine Seite frei bliebe. In dem Fall müsste eben zuerst ein Abschnittswechsel - ungerade Seite und dann noch einer Abschnittswechsel - gerade Seite eingefügt werden, damit zwischendurch auf jeden Fall eine Seite leer bleibt. War es das, was du wolltest.

Ich habe diese Funktion bisher immer benutzt, wenn in Büchern das neue Kapitel auf einer rechten Seite anfangen sollte. In dem Fall war es egal, ob der Text rechts oder links ende ...
  Thema: Formularfelder verknüpfen - aber wie? 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 16671

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 26. Aug 2004, 22:37   Titel: AW: Formularfelder verknüpfen - aber wie?
Hallo jpj,

das geht doch genauso. Die Kontrollkästchen haben auch einen Textmarkennamen an gleicher Stelle in den Eigenschaften.
  Thema: PDF als Objekt in Word einfügen 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1369

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 25. Aug 2004, 19:18   Titel: AW: PDF als Objekt in Word einfügen
Hallo Gast,

ich habe es mit dem Reader gemacht, der hat auch ein Grafikwerkzeug!
  Thema: Excel Funktion 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 791

BeitragForum: Excel Hilfe   Verfasst am: 25. Aug 2004, 16:27   Titel: AW: Excel Funktion
Hallo Radiation,
hallo Andreas,

ich verschiebe den Beitrag ins Excel-Forum.
  Thema: PDF als Objekt in Word einfügen 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1369

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 25. Aug 2004, 16:09   Titel: AW: PDF als Objekt in Word einfügen
Hallo Gast,

wenn du einen pdf-file im Ganzen als Objekt einbettest, siehst du nur den Dateinamen und das Icon. Beim Draufklicken öffnet sich die Datei im Reader.
Wenn du die Sachen 'richtig' drin haben willst (als Grafik), müsstest du im Adobe mit dem Grafikwerkzeug kopieren (in die Zwischenablage) und dann in Word mit Strg v aus der ZA einfügen.
 
Seite 480 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 477, 478, 479, 480, 481, 482, 483 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project