Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 49 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Silbentrennung ausschalten für Gedankenstriche 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 3033

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 06. Dez 2009, 20:16   Titel: AW: Silbentrennung ausschalten für Gedankenstriche Version: Office 2007
Hallo Martin,

Du hast typografisch recht und Word macht es (schon immer) falsch. Der lange Strich wird einfach als ganz normales Zeichen behandelt, deswegen erfolgt die Trennung. Wenn es Dir wichtig ist, kannst Du Dich mit einem Workaround behelfen:

Du fügst eine EQ-Feldfunktion ein, in der nichts weiter steht, als der Ausdruck, der zusammengehalten werden soll. Die EQ-Feldfunktion wird nicht auseinandergerissen. Also mit Strg F9 eine Feldfunktion einfügen, dann den Ausdruck dazwischen:
{ EQ S. 23–45 }
Danach wieder mit Shift F9 in die Ergebnisansicht schalten. Die Seitenzahlen bleiben jetzt beisammen, hier auch gleich mit dem "S." Wenn Word umbricht, schiebt es den ganzen Ausdruck auf die nächste Zeile.

Gruß
Lisa
  Thema: Bilder in bestimmtem Bereich löschen 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 2294

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Dez 2009, 20:03   Titel: AW: Bilder/Grapfiken in Kopfzeile per VBA markieren und lösc Version: Office 2003
Hallo Torsten,

aha, dann kannst Du meine antwort von oben getrost ignorieren. Du hast Deine Frage hier an einen Thread im Word-Forum angehängt, darauf bezog sich auch meine Antwort. Ob es in Excel InlineShapes gibt, weiß ich jetzt nicht. Ich trenne den Beitrag jetzt mal ab und verschiebe nach Excel.

Gruß
Lisa
  Thema: an die VBA Experten Text hinter "Mein Zeichen" suc 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 444

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 06. Dez 2009, 15:53   Titel: AW: an die VBA Experten Text hinter "Mein Zeichen" Version: Office 2003
Hallo Heinzie,

es hängt stark davon ab, was dort wirklich noch vor und nach dem Doppelpunkt und dem Schrägstrich steht.

Wenn das nicht allzu lange Dokumente sind, kannst Du etwa so vorgehen:
Sub MeinZeichenfinden()

Dim i As Long
Dim rng As Word.Range
Dim strVariable As String

For i = 1 To ActiveDocument.Words.Count
If InStr(1, ActiveDocument.Words(i).Text, "Mein", vbTextCompare) > 0 Then
Set rng = ActiveDocument.Words(i)
rng.MoveEnd wdWord, 1
rng.MoveStart wdWord, 1
If InStr(1, rng.Text, "Zeichen", vbTextCompare) > 0 Then
rng.MoveStartUntil CSet:=":"
rng.MoveStart wdWord, 1
rng.MoveEndUntil CSet:="/"
strVariable = rng.Text
Exit For
End If
End If
Next i

MsgBox strVariable ...
  Thema: Datenherkunft vom Listenfeld geht bei Serienbrief verloren 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 1539

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 06. Dez 2009, 15:15   Titel: AW: Datenherkunft vom Listenfeld geht bei Serienbrief verlor Version: Office 2003
Hallo Andreas,

hab mir Deine Datei angesehen. So geht das nicht. Die Ereignisse im Klassenmodul müssen mittels des VBA-Editors (Dropdown oben rechts) erzeugt werden, damit sie auch die richtigen Argumente mitbekommen.

Weiter reicht es tatsächlich nicht, jeden Datensatz einzeln zu behandeln, weil nach dem Seriendruck die Briefe ja alle in einer Datei stehen, also auch alle ComboBoxes. Damit erhält jede der Comboboxen einen neuen (einmaligen) Namen und heißt also nicht mehr lstArbeitsverhaltenNovember (!), sondern es gibt entsprechend der Anzahl der Datensätze 9 Comboboxes, namens:

lstArbeitsverhaltenNovember
lstArbeitsverhaltenNovember1
lstArbeitsverhaltenNovember2
lstArbeitsverhaltenNovember3
lstArbeitsverhaltenNovember4
lstArbeitsverhaltenNovember5
lstArbeitsverhaltenNovember6
lstArbeitsverhaltenNovember7
lstArbeitsverhaltenNovember8

usw. Jede einzelne (!) der Comboboxes muss gefüllt werden! Deswegen nehmen wir das MailMergeAfterRecordMerge, schleifen durch alle ...
  Thema: Bilder in bestimmtem Bereich löschen 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 2294

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Dez 2009, 22:31   Titel: AW: Bilder/Grapfiken in Kopfzeile per VBA markieren und lösc Version: Office 2003
Hallo Torsten,

redest Du jetzt von Excel oder von Word? In Word muss zunächst die Tabelle explizit angesprochen werden. Dann kann man innerhalb der angesprochenen Tabelle einen Range bilden, um ihn zu bearbeiten.
Sind die Bilder als InlineShapes in die Tabelle eingefügt? In dem Fall haben Sie keine Namen!! Wenn sie Shapes sind, stehen sie nicht in der Tabelle, sondern die Shapes bilden im eine Auflistung im Hauptteil des Dokuments, und eine weitere Auflistung von Shapes gibt es in den Kopfzeilen.

Also bitte etwas genauer sagen, wo Du was löschen willst.

Gruß
Lisa
  Thema: VBA in Word lernen 
Lisa

Antworten: 29
Aufrufe: 56739

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 05. Dez 2009, 00:21   Titel: AW: VBA in Word lernen
Hallo Timo,

nein, die Sorge ist unberechtigt. FileSearch und die nicht mehr programmierbaren Symbolleisten (Commandbars) sind diejenigen Sachen, die in Office 2007 nicht mehr funktionieren.

Alles andere, was Du in VBA 5 schreibst, funktioniert in Office 2007 sehr gut, die Sprache VBA hat sich ja nicht grundsätzlich geändert. Es sind nur einige zusätzliche Befehle hinzugekommen, die in dem Buch natürlich noch nicht berücksichtigt sind, genauso wie die in Office 2007 neuen Features, beides ganz logisch.

Also um eine Prozentzahl zu nennen: 98 % dessen, was Du in VBA 5 schreibst, läuft in Office 2007.

Und um nochmal anders zu vergleichen: Alles (!), also 100 %, was Du in VBA 5 schreibst, funktioniert bis Office 2003 (VBA 6). (Umgekehrt muss man eher aufpassen, also wenn man in VBA 6 Code schreibt, der in Office 97 (VBA 5) noch laufen soll.)

Ich finde auch, dass das Buch gerade zum Lernen sehr gut aufgebaut ist. Also frisch ans Werk! Mr. Green

Gruß
Lisa
  Thema: Umfrage: Zukunft von Microsoft & Software as a Service 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 2832

BeitragForum: Office Forum Bekanntmachungen   Verfasst am: 04. Dez 2009, 21:08   Titel: AW: Umfrage: Zukunft von Microsoft & Software as a Servi
Hab auch teilgenommen. Mal sehen, was herauskommt.

Gruß
Lisa
  Thema: Datenherkunft vom Listenfeld geht bei Serienbrief verloren 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 1539

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 30. Nov 2009, 13:07   Titel: AW: Datenherkunft vom Listenfeld geht bei Serienbrief verlor Version: Office 2003
Hallo Andreas,

könnten folgende Ereignisse in Frage kommen:
MailMergeBeforeMerge: tritt ein, wenn Word den Befehl für die Zusammenführung bekommt, aber bevor ein Datensatz zusammengeführt wird.
MailMergeBeforeRecordMerge: tritt für jeden einzelnen Datensatz während einer Zusammenführung ein.
MailMergeAfterRecordMerge: tritt nach der Zusammenführung eines einzelnen Datensatzes ein.
MailMergeAfterMerge: tritt nach dem Seriendruck ein
Aus Deinen Angaben ist nicht zu erkennen, was Du genau brauchst, ich tippe auf 1 oder 2. Probier es am besten aus.

Ach so: Die Ereignisse immer schön von VBA erstellen lassen (also mittels der Dropdowns im VBA-Editor auswählen, damit alle Argumente dabei sind.
Unter den Stichworten finden sich auch in der VBA-Hilfe weitere Informationen.

Gruß
Lisa
  Thema: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speichern 
Lisa

Antworten: 59
Aufrufe: 12819

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 29. Nov 2009, 22:52   Titel: AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche
Hallo azubi,

dazu muss das Makro ab Word 2002 zertifiziert sein. Informationen finden sich in der Hilfe, such mal nach "vertrauenswürdige Quellen" und Selfcert.exe (ist im Lieferumfang von Office), damit können eigene Makros für den eigenen Rechner zertifiziert werden. (Reicht aber nicht für Weitergabe an andere, dazu bräuchte man ein kostenpflichtiges kommerzielles Zertifikat.)
Wenn sie zertifiziert sind, können sie in die "Liste vertrauenswürdiger Quellen" hinzugefügt werden.

Ich nehm immer das Vorlagenverzeichnis, macht weniger Aufwand.

Ach so, was natürlich auch geht: In Extras - Optionen - Register: Sicherheit - Makro-Sicherheit - Register: Sicherheitsstufe: Hier kann man auf "Niedrig" setzen, dann sollte es auch keine Makrowarnung geben - man hat aber logischerweise auch keinen Schutz mehr vor Makroviren.

Gruß
Lisa
  Thema: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speichern 
Lisa

Antworten: 59
Aufrufe: 12819

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 29. Nov 2009, 20:36   Titel: AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche
Hallo Azubi,

ja klar, weil die Vorlage ins Vorlagenverzeichnis (Nomen est omen!) von Word gehört. Wo sich das befindet, kann man in Extras - Optionen - Register: Speicherort für Dateien unter "Benutzervorlagen" sehen.

Weiter muss unter Extras - Optionen - Register: Sicherheit - Button: Makro-Sicherheit - Register: Vertrauenswürdige Quellen die Option Allen installierten Vorlagen und AddIns vertrauen ein Häkchen haben.

Wenn die Vorlage in diesem Verzeichnis gespeichert wird, kann man sie zum einen über Datei - Neu - Allgemeine Vorlagen zur Auswahl erreichen (oder auch auf direktem Weg, den ich bevorzuge). Als nicht zu unterschätzender Nebeneffekt gibt es keine Makrowarnung, auch wenn die Makro-Sicherheit auf "Sehr hoch" oder "Hoch" eingestellt ist, weil dieses Verzeichnis als vertrauenswürdig signiert ist.

Gruß
Lisa
  Thema: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speichern 
Lisa

Antworten: 59
Aufrufe: 12819

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 29. Nov 2009, 19:28   Titel: AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche
Hallo Kai,

lies es nochmal langsam und mit Genuss:
Das Makro solltest du am besten in der Dokumentvorlage Brief (oder wie diese nun heißt) abspeichern. Die Prozedurnamen (FileSave und FileSaveAs) sollten nicht verändert werden. Dann springt das Makro einfach an, wenn du auf Datei - Speichern klickst oder auf Strg s.
Also: In der Dokumentvorlage *.dot, aus der Du Deine Briefe jeweils erzeugst. Dort in einem normalen Modul (nicht in ThisDocument!). Füge bei geöffneter Vorlage (!) im VBA-Editor (Alt F11) mit Einfügen - Modul ein normales Modul ein, dort hinein kommt der Code. Dann springt er automatisch an.
  Thema: Makro einer anderen Vorlage ausführen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1588

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 29. Nov 2009, 12:18   Titel: AW: Makro einer anderen Vorlage ausführen Version: Office 2003
Hallo Martin,

Du fügst dazu einen Verweis auf die andere Dokumentvorlage ein. Damit das geht, muss diese Vorlage einen Projektnamen haben! Sieh mal hier:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic313820_0_0_asc.php&highlight=template+name]Textmarke aus einem anderen Dokument

Mit dem Verweis hast Du Zugriff auf den Code in dieser Vorlage.
  Thema: Datenherkunft vom Listenfeld geht bei Serienbrief verloren 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 1539

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 29. Nov 2009, 12:13   Titel: AW: Datenherkunft vom Listenfeld geht bei Serienbrief verlor Version: Office 2003
Hallo Andreas,

hast Du mal das Document_New-Ereignis probiert statt des Document_Open? Das wird beim Erstellen eines neuen Dokuments ausgelöst!

Gruß
Lisa
  Thema: Aus Worddokument neues Dokument öffnen und speichern 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 2059

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 29. Nov 2009, 12:00   Titel: AW: Aus Worddokument neues Dokument öffnen und speichern Version: Office 2k (2000)
Hallo Peter,

nein, ich denk nicht, dass es an Word 2000 liegt. (Bei mir funktioniert das bereits in Word 97!). Zeig mal genau den Code, wie Du meinen Ansatz eingebracht hast!

Gruß
Lisa
  Thema: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speichern 
Lisa

Antworten: 59
Aufrufe: 12819

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 29. Nov 2009, 11:58   Titel: AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche
Hallo Azubi,

kannst Du das mal genauer erläutern, wieso es nur bis Zeile 12 funktioniert? Wie äußert sich das?
Hast Du es so probiert:
Sub FileSave()

If ActiveDocument.Path = "" Then 'Falls Dokument noch nie gespeichert wurde
FileSaveAs
Exit Sub
End If
ActiveDocument.Save

End Sub
Sub FileSaveAs()

Dim myRange As Range
Const Pfad As String = "C:\Eigene Dateien\blabla\" 'Anpassbarer Pfad

ChangeFileOpenDirectory (Pfad)
Set myRange = ActiveDocument.Range(Start:=ActiveDocument.Paragraphs(13).Range.Start, _
End:=ActiveDocument.Paragraphs(13).Range.End - 1)
With Dialogs(wdDialogFileSaveAs)
.Name = Trim(myRange)
' .Name = Trim(ActiveDocument.Bookmarks("Betreff").Range)
.Show
End With
Set myRange = Nothing

End Sub
Hiermit sollte der Text des ...
 
Seite 49 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web