Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 487 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 484, 485, 486, 487, 488, 489, 490 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: 6 stellige zufallszahl die sich nicht wiederholt? 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 2909

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Mai 2010, 19:31   Titel: AW: 6 stellige zufallszahl die sich nicht wiederholt? Version: Office XP (2002)
Hallo,

hier mal ein Bsp
  Thema: Text in Zelle trennen 
Phelan XLPH

Antworten: 23
Aufrufe: 2715

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Mai 2010, 17:04   Titel: AW: Text in Zelle trennen Version: Office 2003
Hallo gleiter,

teste das mal
  Thema: Wie soll ich es beschreiben? Vielleicht dynamische Markierun 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 191

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Mai 2010, 16:06   Titel: AW: Wie soll ich es beschreiben? Vielleicht dynamische Marki Version: Office 2003
hallo,

Zum Einen sollen sich die Zellen in Spalte A nur anders färben und nicht selektiert werden
...das ist möglich!

zum Anderen soll dies (wie bei der Zeilenüberschrift) während der Auswahl (Maustaste wurde noch nicht losgelassen) geschehen
...das ist M.E. nicht möglich!

Vielleicht in diesen Zusammenhang noch eine weitere Frage: Wenn ich z.B. die Zellen E1:E5 Auswähle, dann kann ich zu dieser Auswahl mit SRTG auch weitere Zellen (z.B. noch die Zellen E6:E8) hinzufügen.
Geht das Ganze auch umgekehrt? Z.B.: Ich habe die Zellen E1:E8 markiert, möchte aber die Zellen E7:E8 nicht in der Auswahl haben

...verstehe ich nicht!

oder vll. so?
Private Sub Worksheet_SelectionChange(ByVal Target As Range)
If Not Intersect(Range("E1:E10"), Target) Is Nothing Then
Range("A1:A10").Interior.ColorIndex = xlColorIndexNone
Intersect(Range("A1:A10"), Target.EntireRow).Inter ...
  Thema: Wie soll ich es beschreiben? Vielleicht dynamische Markierun 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 191

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Mai 2010, 13:05   Titel: AW: Wie soll ich es beschreiben? Vielleicht dynamische Marki Version: Office 2003
Hallo Nogi,

meintest du sowas...

ins Codefenster der Tabelle kopieren
Private Sub Worksheet_SelectionChange(ByVal Target As Range)
If Not Intersect(Range("E1:E10"), Target) Is Nothing Then
Union(Intersect(Range("A1:A10"), Target.EntireRow), Intersect(Range("E1:E10"), Target)).Select
End If
End Sub
  Thema: Text in Zelle trennen 
Phelan XLPH

Antworten: 23
Aufrufe: 2715

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Mai 2010, 12:10   Titel: AW: Text in Zelle trennen Version: Office 2003
Nicolaus du hast recht:

hier mal eine UDF

in ein StandardModul kopieren:
Public Function TauschNameVorname(rng As Range, pos, Optional Trennzeichen As String = ",")
Dim strName As String
Dim strNachname As String
Dim aPraefix() As Variant
Dim i As Integer

aPraefix = Array("von und zu", "zu", "von", "ob", "de", "van", "auf", "vom")

Set rng = rng(1)
strName = Split(rng.Text, ",")(pos - 1)
For i = LBound(aPraefix) To UBound(aPraefix)
strName = Replace(strName, aPraefix(i) & " ", Replace(aPraefix(i), " ", "_"))
Next
If UBound(Split(strName, " ")) > 0 Then
strNachname = Split(strName, " ")(UBound(Split(str ...
  Thema: Problem mit Makro 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 170

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Mai 2010, 11:27   Titel: AW: Problem mit Makro Version: Office XP (2002)
Ins Codefenster der Tabelle:

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
If Range("U8") = "+" Then
Application.EnableEvents = False
Range("U8:U30").ClearContents
Application.EnableEvents = True
End If
End Sub
  Thema: Text in Zelle trennen 
Phelan XLPH

Antworten: 23
Aufrufe: 2715

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Mai 2010, 11:14   Titel: AW: Text in Zelle trennen Version: Office 2003
Hallo gleiter,

dazu nimm die Funktion [TextInSpalte] und gib als Trennzeichen das Komma
an.

Oder muss das VBA sein?
Das könntest du dir dann auch aufzeichnen.
  Thema: Spalten verschieben 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 245

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Mai 2010, 10:42   Titel: AW: Spalten verschieben Version: Office 2003
Hallo , is auch ne Möglichkeit

Sub ph()
Dim arrIN As Variant
Dim arrOUT As Variant
Dim i As Long, k As Integer
Dim m As Long

arrIN = Range("A1").CurrentRegion
ReDim arrOUT(1 To UBound(arrIN) * 2, 1 To UBound(arrIN, 2) - 1)
For i = 1 To UBound(arrIN)
m = m + 1
For k = 1 To UBound(arrIN, 2)
If k <= UBound(arrOUT, 2) Then
arrOUT(m, k) = arrIN(i, k)
Else
If arrIN(i, k) <> "" Then
m = m + 1
arrOUT(m, 1) = arrIN(i, k)
End If
End If
Next
Next
Worksheets.Add(Sheets(1)).Range("A1").Resize(UBound(arrOUT), UBound(arrOUT, 2)) = arrOUT
End Sub
  Thema: Per VBA Seitenumbruch bzw. blaue gestrichelte Linie 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 3684

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Mai 2010, 09:33   Titel: AW: Per VBA Seitenumbruch bzw. blaue gestrichelte Linie Version: Office 2003
Hallo teste das hier mal und probier ein wenig rum.

Sub SeitenUmbruecheNeuSetzen()
Cells.PageBreak = xlPageBreakNone
Rows(33).PageBreak = xlPageBreakManual
Columns(5).PageBreak = xlPageBreakManual
End Sub
  Thema: Nur Pfeile löschen 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 991

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 08. März 2010, 17:37   Titel: AW: Nur Pfeile löschen Version: Office 2007
Sub x()
' Vorhandene Pfeile löschen
Dim objShape As Shape
Dim Graphik As Worksheet

Set Graphik = Worksheets("Tabelle1") 'Anpassen
For Each objShape In Graphik.Shapes
If objShape.Type = msoLine Then objShape.Delete
Next objShape

End Sub
  Thema: ArrayName durchzählen lassen 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 219

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Feb 2010, 08:29   Titel: AW: ArrayName durchzählen lassen Version: Office 2003
M.E. ist das nicht möglich.
  Thema: ArrayName durchzählen lassen 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 219

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Feb 2010, 08:09   Titel: AW: ArrayName durchzählen lassen Version: Office 2003
Sub Beispiel()
Dim i As Integer, j As Integer
Dim arr_1_Retour(1 To 20) As Single
Dim arr_2_Retour(1 To 20) As Single
Dim arr_3_Retour(1 To 20) As Single
Dim arr_Gesamt(1 To 3) As Variant


arr_Gesamt(1) = arr_1_Retour
arr_Gesamt(2) = arr_2_Retour
arr_Gesamt(3) = arr_3_Retour



'Einlesen
For i = 1 To 3
For j = 1 To 10
arr_Gesamt(i)(j) = Round(Rnd * 10)
Next
Next

'Auslesen1
For i = 1 To 3
Range("A" & i).Resize(, UBound(arr_Gesamt(i))) = arr_Gesamt(i)
Next

'Auslesen2 ...wenn Zahl > 6
For i = 1 To 3
For j = 1 To 10
If arr_Gesamt(i)(j) > 6 Then _
MsgBox arr_Gesamt(i)(j), , "Array " & i
Next
Next

End Sub
  Thema: Speicherverhalten 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 124

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Feb 2010, 07:43   Titel: AW: Speicherverhalten Version: Office 2003
Hallo,

ins Codefenster der Tabelle:
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
If Target.Address(0, 0) = "A1" Then
Application.EnableEvents = False
Target.Offset(, 1) = Target
Pause 1.5 ' in sec
Target = ""
Application.EnableEvents = True
End If
End Sub

Private Sub Pause(dblPause As Double)
Dim dblStart As Double
dblStart = Timer
Do While Timer < dblStart + dblPause
DoEvents
Loop
End Sub
  Thema: Leere Zellen in Spalte auffüllen 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 675

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Feb 2010, 12:50   Titel: AW: Leere Zellen in Spalte auffüllen Version: Office 2007
Nachtrag:

Jetzt funktioniert auch dieses.
Sub ZellenAuffuellen2()
Dim lz As Long
lz = Cells(Rows.Count, 12).End(xlUp).Row
FormulaToFix Range("A1:A" & lz)
FormulaToFix Range("B1:B" & lz)
End Sub
Private Sub FormulaToFix(rng As Range)
With rng.SpecialCells(xlCellTypeBlanks)
.Formula = "=" & rng(1).Address(0, 0)
End With
rng.Copy
rng.PasteSpecial xlPasteValues
Application.CutCopyMode = False
End Sub
  Thema: Sortieren 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 177

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Feb 2010, 12:40   Titel: AW: Sortieren Version: Office XP (2002)
test das hier mal:
Sub ZellenAuffuellen()
Dim rng As Range
On Error GoTo ENDE
With Range("A1:A" & Cells(Rows.Count, 2).End(xlUp).Row)
Set rng = .SpecialCells(xlCellTypeBlanks)
rng.Formula = "=" & .Cells(1).Address(0, 0) & "&""!!!"""
.Copy
.PasteSpecial xlPasteValues
Application.CutCopyMode = False
.Resize(, 2).Sort .Cells(1), xlAscending
For Each rng In .Cells
If rng Like "*!!!" Then _
rng = ""
Next
End With
Exit Sub
ENDE:
MsgBox Err.Description, , "Error " & Err.Number
End Sub
 
Seite 487 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 484, 485, 486, 487, 488, 489, 490 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project