Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 50 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Frage zur Verwendung von Dim obj as New class 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 139

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Mai 2013, 17:25   Titel: AW: Frage zur Verwendung von Dim obj as New class Version: Office 2007
@ winny

dann müsstest du ( und Isi) konsequent sein und nicht nur die Objektvariablen sondern auch die 'einfachen' Variablen zurücksetzen/initialisieren.
  Thema: Mehrere Dateien zu Einer zusammenfügen 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 272

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Mai 2013, 16:05   Titel: AW: Mehrere Dateien zu Einer zusammenfügen Version: Office 2010
Sub Import_TXT()
Dim varFileToOpen As Variant
Dim ivarFileToOpen As Long

Dim intFreeFile As Integer
Dim lngTxtRowCnt As Long
Dim strTextLine As String

Dim astrTextLine() As String
Dim iastrTextLine As Long

Dim blnHeaderStore As Boolean
Dim wksNew As Worksheet


varFileToOpen = Application.GetOpenFilename("Text Dateien (*.txt*), *.txt*", , , , True)
If Not IsArray(varFileToOpen) Then Exit Sub


On Error GoTo ENDE:

Application.ScreenUpdating = False

Set wksNew = Workbooks.Add(xlWBATWorksheet).Worksheets(1)

ReDim astrTextLine(1 To wksNew.Rows.Count, 1 To 1)

For ivarFileToOpen = 1 To UBound(varFileToOpen)

lngTxtRowCnt = 0

intFreeFile = FreeFile()
Open varFileToOpen(iva ...
  Thema: Listbox Multiselect Abfrage ob Markierung vorhanden 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 197

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Mai 2013, 13:07   Titel: AW: Listbox Multiselect Abfrage ob Markierung vorhanden Version: Office 2010
Hallo,

hier eine Variante wie du es überprüfen kannst, bevor es im Code weiter gehen soll.

Code muss ins Code-Fenster der Userform.

Zu Testzwecken sind es 3 ListBoxen (1-3).

Option Explicit

Dim malstListBox() As MSForms.ListBox

Private Sub CommandButton1_Click()
Dim ialstListBox As Long

For ialstListBox = LBound(malstListBox) To UBound(malstListBox)
If ListBoxSelectedCount(malstListBox(ialstListBox)) = 0 Then
MsgBox "In ListBox [" & malstListBox(ialstListBox).Name & "] wurde keine Wahl getroffen!", , "Abbruch"
Exit Sub
End If
Next

MsgBox "...weiter im Code?!"
End Sub

Private Sub UserForm_Initialize()
Dim ctl As Control
Dim ialstListBox As Long

ListBox1.List = Array(2, 5, 8)
ListBox2.List = Array(4, 5, 1)
ListBox3.List = Arra ...
  Thema: Frage zur Verwendung von Dim obj as New class 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 139

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Mai 2013, 22:27   Titel: AW: Frage zur Verwendung von Dim obj as New class Version: Office 2007
Hallo,

Deklaration:
Dim obj as class
Obejkterstellung (Klasse wird initialisiert)
Set obj = new class

Deklaration:
Dim obj as new class
Obejkterstellung (Klasse wird initialisiert) erst bei erster Verwendung der Objektvariablen. Dies kann unter Umständen zu spät sein.
obj.Name = "Test"

Also "memory leak" verstehe ich so:

Falls eine Objektvariable durch eine andere ersetzt wird und somit beide Objektvariablen auf das selbe Objekt zeigen, ohne das zuvor der Speicherplatz der ersetzten Objektvariable freigegeben wird.

z.B:

Sub MemoryLeak()
Dim rngA As Range
Dim rngB As Range
Dim rngC As Range

Set rngA = Range("A1:E" & Rows.Count)
Set rngB = Range("F1:J" & Rows.Count)
Set rngC = Range("K1:O" & Rows.Count)

'Hier entsht das Memory-Leak
Set rngA = rngB

'Überflüssig M.E. da es vom System freigegen wird
Set rngA = Nothing
Set rngB = Nothing
Se ...
  Thema: Dim bla bla as Zeit 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 100

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Mai 2013, 22:00   Titel: AW: Dim bla bla as Zeit Version: Office 2010
Hallo,

Zeiten kannst du mit dem Datentyp Date deklarieren.

Dim dtmZeit as Date

dtmZeit = Time

MsgBpx sngZeit

% ist reine Formatierung. Im Grunde ist es ein Gleitkommazahl.

Hierfür reicht der Datenytyp Single.

Dim sngProzent As Single

sngProzent = 45.6 / 100

MsgBox sngProzent
MsgBox Format(sngProzent, "0.00%")
  Thema: Monat ermittel und Tabelle öffnen 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 122

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Mai 2013, 19:04   Titel: AW: Monat ermittel und Tabelle öffnen Version: Office 2007
...na dann wollen wir mal hoffen dass der User nicht auf die Idee kommt, etwas
anderes als ein ein Datum einzugeben.

Ich bin da nicht sehr zuversichtlich. Cool
  Thema: Eingabe nicht überschreiben 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 250

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Mai 2013, 15:51   Titel: AW: Eingabe nicht überschreiben Version: Office 2003
Hallo,

verwende den Blattschutz.
  Thema: Split-Funktion nach bestimmten Zeichen 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 100

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Mai 2013, 12:50   Titel: AW: Split-Funktion nach bestimmten Zeichen Version: Office 2010
Sub So()
Dim varTmp As Variant
Const conText As String = "Zutaten=Mehl|Zucker|Milch|Honig|Salz|"

varTmp = Split(conText, "=", 2)(1)
varTmp = Split(varTmp, "|")

Range("A1").Resize(UBound(varTmp) + 1) = WorksheetFunction.Transpose(varTmp)
End Sub
  Thema: sverweis vba code 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 205

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Mai 2013, 12:43   Titel: AW: sverweis vba code Version: Office 2010
Hallo,

nutze den Spezialfilter.
  Thema: Farbig markieren 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 78

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Mai 2013, 12:39   Titel: AW: Farbig markieren Version: Office 2007
...klar doch:

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)

Dim intIdx As Integer, rngCell As Range

If Target.Address = "$O$1" Then
Application.ScreenUpdating = False
With Range("B20:B300")
.Resize(, 6).Interior.ColorIndex = xlColorIndexNone
If Not IsEmpty(Target) Then
For Each rngCell In .Cells
If Target.Value = rngCell.Value Then
rngCell.Resize(, 6).Interior.ColorIndex = 3
End If
Next
End If
End With
End If
End Sub
  Thema: Monat ermittel und Tabelle öffnen 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 122

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Mai 2013, 12:23   Titel: AW: Monat ermittel und Tabelle öffnen Version: Office 2007
Hallo,

warum ist März -> Mar ?

Private Sub CommandButton1_Click()
Dim blnDatumOK As Boolean

If IsDate(txtDatum.Text) Then _
If txtDatum.Text = Format(CDate(txtDatum.Text), "dd.mm.yyyy") Then blnDatumOK = True

If blnDatumOK Then
MsgBox "Folgende Monat-Bezeichnungen sind erlaubt:" & vbLf & vbLf & Join(Application.GetCustomListContents(7), vbLf)
ThisWorkbook.Worksheets(Format(CDate(txtDatum.Text), "MMM")).Activate
Else
MsgBox "Kein Datum!"
End If

End Sub
  Thema: Suchfeld 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 132

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Mai 2013, 11:45   Titel: AW: Suchfeld Version: Office 2007
Yap, es werden alle Treffer in "B10:B2000" markiert.

Spalte C spielt hier keine Rolle.
  Thema: Farbig markieren 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 78

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Mai 2013, 11:42   Titel: AW: Farbig markieren Version: Office 2007
Hallo Lyselotte,

folgender Code färbt Bereiche auch bei mehreren Treffern.
Bei Säubern von Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)

Dim intIdx As Integer, rngCell As Range

If Target.Address = "$O$1" Then
Application.ScreenUpdating = False
With Range("B20:B300")
For intIdx = 7 To 12
.Resize(, 6).Borders(intIdx).LineStyle = xlNone
Next
If Not IsEmpty(Target) Then
For Each rngCell In .Cells
If Target.Value = rngCell.Value Then
rngCell.Resize(, 6).BorderAround xlContinuous, xlThin, 3
End If
Next
End If
End With
End If
End Sub
  Thema: Suchfeld 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 132

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Mai 2013, 11:15   Titel: AW: Suchfeld Version: Office 2007
Hallo Markus,

der Code kommst ins Code-Fenster der Tabelle:
(Rechtsklick auf Tabellen-Reiter -> Code anzeigen)

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
Dim rngDetected As Range, rngFind As Range
Dim rngCell As Range, rngFound As Range, varSearch As Variant

Set rngDetected = Range("A10:A2000")
Set rngFind = rngDetected.Offset(, 1)

Set rngDetected = Intersect(Target.Rows(1), Range("A10:A2000"))

If Not rngDetected Is Nothing Then
varSearch = rngDetected.Value
For Each rngCell In rngFind
If rngCell.Value = varSearch Then
If rngFound Is Nothing Then
Set rngFound = rngCell
Else
Set rngFound = Union(rngFound, rngCell)
End If
End If
Next
If Not rngFound Is Nothing Then
rngFound.Select
End If
End If
End Sub
  Thema: Alle Schlüssel einer .ini Sektion auslesen 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 368

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 12. Mai 2013, 09:45   Titel: AW: Alle Schlüssel einer .ini Sektion auslesen Version: Office 2010
Hallo 8Ese3S,

eine mögliche Variante:

Sub Test_ReadIniData()

Dim strDateiPfad As String
Dim strSektion As String
Dim objINI As Object

strDateiPfad = "D:\Test.ini" ' ANPASSEN *****

Set objINI = ReadIniData(strDateiPfad, False)

strSektion = InputBox("Bitte eine Sektion eingeben:" & vbLf & vbLf & Join(objINI.Keys, vbLf) & vbLf, "INI-Schlüssel")
If StrPtr(strSektion) = 0 Then Exit Sub

If objINI.Exists(strSektion) Then
MsgBox Join(objINI(strSektion).Keys, vbLf), , strSektion
Else
MsgBox "Die Sektion '" & strSektion & "' existiert in " _
& vbLf & vbLf & String(3, " ") & strDateiPfad & vbLf & vbLf & "nicht!", , "Sektion ???"
End If

End Sub

Function ReadIniData(ByVa ...
 
Seite 50 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project